Zdioo fährt nicht mehr hoch

In einigen Fällen ist es schon vorgekommen, das die Box beim Hochfahren im Logo stecken bleibt, oder aber nur noch im Display "HELLO" anzeigt.


Dieses nennen wir dann an dieser Stelle einmal "SAVE Brick", welcher mit einer simplen Anleitung, die ich hier gleich in vorm eines Tutorials niederschreibe, laut Zidoo wieder recovered werden soll. Ausnahmen bestätigen die Regel, da dieses meines Wissen nicht mit 100 Prozentiger Sicherheit eine Gewährleistung ist. Sicherlich hat das bei einige schon geholfen, nur grundsätzlich ist zu Unterscheiden ist es ein Save Brick oder ein Brick. Bei einem richtigen Brick nützt diese Methode leider auch nichts.


Wie kann ein solcher "SAVE" Brick entstehen?

  • Grosses Schweigen, irgendwie erhält man nie die wahren Antworten
  • Zidoo selber schweigt sich da auch aus

Welcher Unterschied ist ein richtiger Brick, zu einem "SAVE BRICK"

  • Ein richtiger Brick, ist die Folge von, Stromausfall, Box während des Flash Vorganges den Saft ausdrehen, USB Stick während des Flashvorganges abstöpseln.
  • Bei einem richtigen Brick, hat die Anzeiger des Player nur einen Blauen Punkt
  • Bei einem richtigen Brick kommt auch kein Bild mehr
  • Bei einem richtigen Brick ist auch kein Strom auf den USB Ports vorhanden

Wir basteln uns ein Recovery Image, nach Anleitung von Zidoo !


Als erstes benötigen wir ein Full Image, hier in unserem Tutorial nehmen wir uns einfach das Full Image 1.78 für den Zidoo Z9s vor.



Dieses Image, welches noch gepackt ist, muss nun entpackt werden.




Anschließend nach dem Entpacken wir das Image umbenannt in "install.img"




Das Zip File können wir nun löschen, da wir es nicht mehr benötigen.


Das "install image" entpacken wir nun in einem anderen Ordner, ohne das Image zu löschen.




Die hier markierten 4 Dateien werden nun in den Ordner kopiert, wo auch das "install.image" liegt.



Jetzt habt ihr alle Dateien zusammen, die das Recovery benötigt. Diese Dateien werden nun in das Root eines USB Sticks kopiert. Danach geht Ihr dann wie folgt vor.

  • Box ausmachen
  • Alle Platten oder USB Sticks, oder Funkempfänger, von der Box entfernen
  • HDMI Verbindung entfernen
  • USB Stick mit dem Recovery in einen Flash Port stecken
  • Kein RESET Knopf drücken
  • Box per Kippschalter anmachen und warten

Habt ihr einen Stick, welcher auch leuchtet, dann werdet Ihr beobachten, das sich auf dem Port etwas tut, die Box ist dann fertig, wenn im Display auch wieder eine Uhrzeit erscheint. Leuchtet der USB Stick nicht, dann scheint es sich um einen "Brick" zu handeln.


Selbstverständlich kann man auch bei dieser Methode den HDMI dran lassen, um zu sehen, was da passiert, allerdings ist es immer von Vorteil, alle Dinge die man nicht benötigt abzustöpseln.


Die Methode hier ist natürlich ohne Gewähr, hinsichtlich eines Bricks gibt es natürlich auch noch eine Möglichkeit, die allerdings nur etwas für Profis ist.