Kodi Video Quelle in Bibliothek entfernen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich bin sicher das das hier irgendwo steht!
    Und ja, ich habe die Suchfunktion benutzt mit allen Wörten die mir zu diesem Thema eingefallen sind.
    Und wäre ich da fündig geworden, hätte ich hier niemanden damit belästigt.
    Ein einfacher Verweis oder Link hätte mir gereicht, trotzdem Danke für die Mühe!
    TV: Panasonic FZW835
    Mediaplayer: Himedia Q10 Pro mit interner Festplatte
    AV: Marantz NR 1609 / 5.2
    UHD Player: Panasonic DP-UB 154
  • ja und du hast Kodi v15.99 oder Kodi 0815 drauf ?………
    So war meine antwort auf deine Frage richtig ;)
    Gewöhnt euch bitte mal an mehr infos zu den Problemen zu nennen .
    Dafür ist auch wichtig was du für dein Kodi nutzt, welcher Skin läuft, welche Version oder oder oder
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Und unter Video / Daten/ Quelle , die Menu Taste mal drücken von der FB, da bist Du noch nicht drauf gekommen, oder ?( oder mal die Datenbank sauber machen in den Einstellungen.

    Normal probiert man doch auch mal was aus.

    Lony
    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5
    AVR Denon X3600H
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • System-Medien-Bibliothek-Videos: da stehen die Quellen die hinzugefügt habe.
    Mit der "Menütaste" tut sich da garnix....................
    Selbst unter "Videos hinzufügen" kann ich etwas auswählen aber nicht entfernen.
    TV: Panasonic FZW835
    Mediaplayer: Himedia Q10 Pro mit interner Festplatte
    AV: Marantz NR 1609 / 5.2
    UHD Player: Panasonic DP-UB 154
  • dann geh mal zum Standard Skin und versuch es über diesen wenn du in deinen jetzigen den Eintrag Quellen entfernen nicht findest ;)
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Die Lösung:
    Ich habe unter: storage/emulated/0/Android/data/org.xbmc.kodi/files/.kodi/userdata/sources.xml die Quellen durch löschen der Kommadozeilen entfernt. Cache geleert und die Einträge sind erstmal weg. Morgen werde ich schauen ob bei der Aktualisierung der Datenbank auch dementsprechend etwas passiert bzw. nicht passiert

    Danke für euren Einsatz!
    TV: Panasonic FZW835
    Mediaplayer: Himedia Q10 Pro mit interner Festplatte
    AV: Marantz NR 1609 / 5.2
    UHD Player: Panasonic DP-UB 154

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jepetto ()

  • man sollte sich aber schon fragen warum es bei dir nicht mit der ok oder Menütaste geht ;)
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Das frage ich mich schon seit Tagen................. g_confused
    Vielleicht liegt es ja daran:
    Im Totalcommander sind die drei angeschlossenen Festplatten zweimal gelistet. (1x intern / 2 x USB)

    Bei der Datenquellenanzeige habe ich die Laufwerke "Daten" "Mediensich" und "Volume" nicht selbst hinzugefügt und stehen auch nicht in der Source.xml.
    Bilder
    • Screen1.JPG

      390,8 kB, 1.480×1.314, 6 mal angesehen
    • Screen2.jpg

      253 kB, 1.539×1.237, 6 mal angesehen
    TV: Panasonic FZW835
    Mediaplayer: Himedia Q10 Pro mit interner Festplatte
    AV: Marantz NR 1609 / 5.2
    UHD Player: Panasonic DP-UB 154
  • und wie sieht es aus wenn deine Platten ausgeworfen sind ;)
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Um diese Sache die du hast mal entgültig zu klären, mußt du dir einige Begriffe merken.

    Wenn du eine Platte an die Box steckst hat die vom Hersteller eine eindeutige UUID (12345678abc ec.) die Box selber gibt ihe die Bezeichnung sdxxx, wenn du jetzt die Platten ümsteckst werden diese Buchstaben ind er Box vertauscht.(weil es ja eine "Eindeutige UUID gibt)
    Siehe deine Bezeichnung sdba1,sdb1, sdc2, im Total Commander. Daran siehst du schon das du die Platten mal geändert hast, bzw, beim Booten der Box eine Platte eine neue Zuweisung (sdc2) bekommen hat. Damit stimmt natürlich die Quellangabe in Kodi auch nicht mehr.

    Es ist immer ein Glückspiel wenn die Box aus dem Standby anläuft welche Platten wo erkannt werden. Das bringt dir deine ganze Bibliothek in Kodi durcheinander.
    Deshalb rate ich dir "dringend" eine statische Einbindung der Platten. Script und Anleitung was damit zu tun ist hier Board verfügbar..

    Die Namen von den Platten hast du ihnen gegeben. (_Daten_, _Medien Sich,_Volume)

    Also nochmal UUID= 90E1..., Sda1, _Daten ist ein und dasselbe das trifft für die anderen auch zu.

    In Kodi hast du natürlich wenn du die eine Quelle hinzufügst auch die Bezeichnung der Festplatte also z.b _Daten. die darfst sie erst gar nicht als Quelle in Kodi hinzufügen. Sondern nur die Ordner darauf.

    Hoffe ich habe mich einigermassen verständlich ausgedrückt.
    Das entfernen von Quellen haben @Lony und @Berny ja schon ausführlich behandelt.

    Panasonic TX 58DXX789
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast,
    Kodi 18.5 (Leia) mit Skin ACE 2.0
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB Ironwolf
    HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.14 by @moere22
    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf
    SSD M2 Sata 256 GB+ Leergehäuse

  • @zusammen, Danke für die ausführliche Erklärung!
    das habe ich soweit, auch aus früheren Beiträgen, alles verstanden, statische Einbindung, umstecken der Platten, Datenbank in Kodi mit falsche Zuweisung und, und, und .

    Ich habe kein Problem mit der Zuweisung der Platten in Kodi, die Datenbank funktioniert zu meiner Zufriedenheit,
    weil die Platten immer am selben Anschluss hängen und, bis heute jedenfalls, nach dem Starten immer die gleiche Zuweisung haben.

    Ich will nur wissen ob und wie kann ich die drei Festplatten ( namentlich betitelt ) aus der Liste der Datenquelle löschen.
    Die nachweislich nicht in der source.xml stehen.
    Ich will die Zuweisung der ganze Platte auschliessen und dann einzelne Ordner auswählen, mehr nicht.

    Geht das oder geht das nicht und wenn ja, wie?
    TV: Panasonic FZW835
    Mediaplayer: Himedia Q10 Pro mit interner Festplatte
    AV: Marantz NR 1609 / 5.2
    UHD Player: Panasonic DP-UB 154
  • Wenn sie doch nicht in der source.xml stehen kennt Kodi sie auch nicht.

    Dieses geschieht über Quelle zufügen in Kodi und jetzt den betreffenden Ordner. Stör dich nicht dran das im Dateibaum deine Festplatten mit Namen angezeigt werden. Das kann man nicht ändern, denn sie sind ja vorhanden.pysisch vorhanden.

    Solange sie nicht in der source.xml auftauchen ist alles gut, denn nur Quellen die in der Source.xml stehen interessieren Kodi

    Wenn du aber die ganze Festplatte in Kodi zugewiesen hast, und sie über andere Wege gelöscht hast, ist die Bibliothek in Kodi natürlich nicht mehr in Ordnung jetzt musst du die Quelle (Festplatte in Kodi entfernen und die Bibliothek bereinigen lassen. Danach Angabe der neuen Quellen und neu scrapen.

    Panasonic TX 58DXX789
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast,
    Kodi 18.5 (Leia) mit Skin ACE 2.0
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB Ironwolf
    HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.14 by @moere22
    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf
    SSD M2 Sata 256 GB+ Leergehäuse

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von zusammen () aus folgendem Grund: Korrektur

  • zusammen schrieb:

    Wenn du aber die ganze Festplatte in Kodi zugewiesen hast, und sie über andere Wege gelöscht hast, ist die Bibliothek in Kodi natürlich nicht mehr in Ordnung jetzt musst du die Quelle (Festplatte in Kodi entfernen und die Bibliothek bereinigen lassen. Danach Angabe der neuen Quellen und neu scrapen.
    Und wenn das dann immer noch nicht geht, KODI deinstallieren :rolleyes: und wieder installieren, dauert 5-10 Minuten und stresst weniger ;)

    Gruss Lony
    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5
    AVR Denon X3600H
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • @zusammen;
    genau das ist aber das Problem, es steht zwar nicht im der Souce.xml. aber in der Datenquelle, und beim Aktualisieren der Datenbank lädt er trotzdem alles was auf der Platte ist, (wie z.B. eine Datensicherung) entweder doppelt oder ungewollt.

    Werden bei der Exportierung der Kodi-Datenbank nur Information der Benutzeroberfläche ( Poster, Fanart, Sortierung etc.) oder auch die Einstellungen gesichert.
    Will sagen, hole ich mir beim Import der Datenbank den ganzen Müll wieder ins Haus?
    TV: Panasonic FZW835
    Mediaplayer: Himedia Q10 Pro mit interner Festplatte
    AV: Marantz NR 1609 / 5.2
    UHD Player: Panasonic DP-UB 154