UGOOS AM6 Plus_Hdr, Dolby Vision Player

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Koloss schrieb:

    Edit: Ah das Teil kann ja gar kein hdr10+,ok hm... Na egal vielleicht hast ja doch hdr und hdr10 gemeint. Hdr ist ja quasi hdr10.
    Ja und, es gibt eh fast keinen sichtbaren Unterschied zwischen HDR10 und HDR10+, ausser man bildet es sich ein.
    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5
    AVR Denon X3600H
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    franz weber schrieb:

    jetzt sollte der link klappen, ohne passwort abfrage.
    Unterlass bitte das verlinken von Apps, die nicht zu verifizieren sind, geschweige denn, aus welchen Kanälen sie kommen, danke.

    Koloss schrieb:

    HDR10+ ist eh unwichtig
    Schon klar, wundert mich an dieser Stelle dann auch nicht.

    Lony
    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5
    AVR Denon X3600H
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    Koloss schrieb:



    Edit: Ah das Teil kann ja gar kein hdr10+,ok hm...
    Müsste eigentlich können

    4. Added conversion from HDR10+ to HDR10, if not supported
    TV: Samsung UE65JS9000
    Receiver: Denon AVR X4500H
    Soundsystem: 5.0.4 2x Klipsch RP-8060FA, Klipsch RP-504C, 2x Klipsch RP-600M, 2x Klipsch RP-500SA
    Blu-ray Player: Sony UBP-X800 4K
    Media Player: Zidoo x8
  • Neu

    Hi,

    da Lony sich ja dankenswerter Weise um multimedialen Aspekte des AM6-Plus kümmert und mir aktuell das Equipment für Tests bzgl. DV fehlen, habe ich mir gedacht, ich berichte hier mal über meine Erfahrungen, die eher technischer Natur sind.

    Auf Grund der Möglichkeit, diverse Eingriffe in ein Android-System systemless vorzunehmen, bin ich ein absoluter Fan von Magisk als Root-Variante. Zudem arbeite ich - falls möglich - lieber mit TWRP als mit der Stock-Recovery.

    Daher habe ich beides auf meiner Box nun installiert - für Interessierte nachfolgend eine entsprechende Beschreibung.

    Vorab meine aktuelle Konfiguration:
    • AM6 Plus (Firmware 0.2.9)
    • GB-LAN
    • Logitech K400r-Tastatur
    • recht alter 32“-Fernseher an der Wand (aus den Anfängen der Smart-Zeit … mit grottiger Smart-Oberfläche),
    • kleine, auch recht betagte 2.0-Soundbar (TOS-Link),
    • NAS-System mit Filmen
    So, nun zur Beschreibung der Installation von Magisk und TWRP auf dem AM6-Plus-Player:
    1. System starten, Basiseinstellungen vornehmen und Root aktivieren (am besten mit SuperSU und dann den automatischen Zugriff gewähren)
    2. Gerät neu starten
    3. Magisk installieren
      1. Internetverbindung aktivieren, ansonsten werden einige der nachfolgenden Schritte nicht funktioneren!
      2. Magisk-Manager installieren
      3. Gerät neu starten
      4. Magisk-Manager öffnen und der App die Root-Berechtigungen über SuperSU gewähren
      5. In den erweiterten Einstellungen von Magisk-Manager 'Preserve AVB 2.0/dm-verity' deaktivieren und 'Recovery Mode' aktivieren
      6. Gerät neu starten
      7. Prüfung der erweiterten Einstellungen im Magisk-Manager zu 'Preserve AVB 2.0/dm-verity' und 'Recovery Mode' ggf. nochmals wie oben beschrieben einstellen
      8. Nun 'Installieren' anklicken und bei der Abfrage 'Direkte Installation' auswählen, wenn fertig
      9. Gerät neu starten (falls man in der Stock-Recovery landet von dort System neu starten)
      10. in den Ugoos Settings Root deaktivieren (mit Reboot!)
      11. Magisk sollte nun vollständig funktionieren, so dass man die Rootberechtigung auch vor anderen Apps verbergen kann; bei Bedarf kann man das Gerät auch mit dem Modul 'MagiskHide Props Config' auf 'Google Certified' setzen
      12. um evtl. Interferenzen z. B. bei der Nutzung von Titanium-Backup zu eliminieren, sollte man über TWRP - s. u. - die Datei /system/xbin/su umbenennen (bei mir org.su.org)
    4. sonstige Magisk-Einstellungen vornehmen
      1. Systemloste Host-Datei aktivieren (optional)
      2. SuperUser-Zugriff: Apps und ADB
      3. Mount-Space-Modus: Alle Root-Sitzungen benutzen den global angelegten Namespace (notwendig für die Nutzung älterer Scripte und Apps)
      4. Gerät neu starten
    5. optionale Magisk-Module installieren:
      1. Busybox_for_Android_NDK
      2. Single_User_Mod
      3. ExSDCard_Access_Enabler
      4. Audio Modification Library (damit können mehrere Equalizer installiert werden)
      5. MagiskHide Props Config (u. a. wenn man bestimmte Streaming-Apps überlisten will, auch HD-Material auszugeben)
      6. Viper4AndroidFX
      7. Dolby Digital Plus for 9.0 ОS (Pie) and 10-Q OS
        ANMERKUNGEN:
        Man kann auch mehrere Magisk-Module hintereinander installieren ohne jedes Mal zu booten.
        Nach meinem derzeitigen Verständnis werden die jeweiligen Equalizer-Einstellungen auch dann genutzt, wenn man z. B. in Kodi auf Audio-Passthrough stellt. Das habe ich aber noch nicht getestet!
    6. Installation von TWRP
      1. Installation der App 'Amlogic Flasher-1.0-1.apk'
      2. TWRP-Imagedatei ins Rootverzeichnis von /sdcard kopieren
      3. TWRP mit der App 'Amlogic Flasher-1.0-1.apk' flashen
      4. aus der App heraus in die Recovery-Console booten
      5. Optional:
        mit dem TWRP-Dateimanager die Datei /system/xbin/su umbenennen (dazu vorher die Systempartition einhängen!)
        Dieser Schritt ist insbesondere für Benutzer von Titanium-Backup notwendig, da Titanium andernfalls rumzickt.
        AMERKUNG:
        Das beigefügte TWRP-Image funktioniert nicht in Verbindung mit den OTA-Files, die von Ugoos bereitgestellt werden. Dazu muss man die Stock-Recovery-Console wieder flashen (diese ist einfach aus den OTA-Dateien zu extrahieren)
    7. Auto-Frame-Rate-Daemon (AFRd) installieren und entsprechend der eigenen Notwendigkeit einstellen
      ANMERKUNG:
      Bei diesem Thema gibt es einen Namenskonflikt, der ggf. zu Missverständnissen führen kann:
      In den Ugoos-Settings gibt es einen Schalter für die Anpassung der Framerate, der aber nicht das gleiche macht wie die angehängte App; mittlerweile habe Ugoos die Firmware so angepasst, dass man beide Optionen parallel nutzen kann (steht auf jeden Fall so im Changelog für die Firmware-Version 0.2.3)
    8. Installation der gewünschten Root-Apps (bei mir z. B. Root-Explorer, Titanium Backup)
      ANMERKUNG:
      Die App SManager zickt bei mir momentan noch rum - wenn ich eine Lösung gefunden habe, werde ich diese nachreichen
    9. Deinstallation bzw. Deaktivierung nicht benötigter System-Apps und Dienste via Titanium-Backup (danach neu starten)
    10. Installation der gewünschten Benutzer-Apps (z. B. VLC-Player, Kodi ...)
    Über den nachfolgenden Link können die von mir genutzten Dateien heruntergeladen werden: https://mega.nz/#F!JZs1RA4Dmega.nz/#F!JZs1RA4D
    Viele Grüsse
    messer

    PS: Den Like-Button zu drücken, tut nicht weh!
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Spoiler anzeigen
    HTPC: Zotac CI540, 8GB RAM, 250GB SD, WIn10Pro x64, Kodi 18.5
    Mediaplayer aktuell : Beelink GT-King Pro
    Mediaplayer früher : Zidoo X9S / UncoreX / Xoro HST260S / Minix Neo X8-H / HiMedia Q10-II / DVico TViX M6500-A
    Fernseher : Samsung UE48H6600 + LG 32LA6608
    Sat-Receiver : VU+ Ultimo4K mit VTi-Team-Image 14
    AVR: Denon AVR-X 3300W
    Boxen : Energy Encore 5.1 - alt aber immer noch super! - Decken-LS folgen nach nächster Renovierung
    NAS: Synology DS-1817+ mit 6 * 12TB WD Gold
    Netzwerk : GB-LAN mit HP-Switch 1810-24Gv2 und AVM Fritzbox 7590

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von messer ()

  • Neu

    @Lony

    Vielen Dank für dieses hammergeile und sehr informative und vor allem auch sehr verständliche Video! :thumbup: (_)o

    Überlege noch ob ich mir die Kiste bestelle oder auf den Minix Neo U22-XJ warte.

    Gibt es da Erfahrungen hinsichtlich Software. Ist Minix da generell gut drin oder ist zu erwarten das Ugoos da besser in unserem SInne unterwegs ist?
    Mediaplayer: Wetek Play 2, Intel NUC7CJYH, Zidoo Z10, HiMedia Q10 Pro, Vero 4K+, ODROID-N2
    AVR: Denon AVR-X2400H
    TV: Panasonic TX-58EXW784
    Blu-Ray-Player: Panasonic DP-UB424
  • Neu

    ThomasP schrieb:

    Gibt es da Erfahrungen hinsichtlich Software. Ist Minix da generell gut drin oder ist zu erwarten das Ugoos da besser in unserem SInne unterwegs ist?
    Sorry da kann ich Dir leider nichts zu sagen, was Minix so an Dingen auf seiner Box hat, von Ugoos Seite würde ich da nichts erwarten, die die drauf sind, kann man getrost vergessen, aber das sagte ich auch schon. MAn ist halt doch schon sehr verwöhnt von Zidoo, der ja bekanntlich für alles eine App bereitstellt und diese Pflegt.

    Ansonsten schauen wir mal mit dem Ugoos, mittlerweile hatte ich auch schon Kontakt zum Developer, der mich dann auch auf den Laufenden halten will.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5
    AVR Denon X3600H
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    Hallo Lony,

    ich möchte hier nur kurz ein Statement dazu geben.

    Ich kann mir sehr gut vorstellen, das es sehr nervig ist, immer und immer wieder die gleichen Fragen und Wünsche zu beantworten.
    Gerade in Bezug Dolby Vision gibt es ja bisher nur einen einzigen Player, der das beherrscht.
    Allerdings hat der kein Android Betriebssystem und gehört daher auch nicht in dieses Forum.
    Ganz zu schweigen wie legal die Kiste ist. (Der Clone)
    Umso neugieriger wird man allerdings, wenn eine Android Kiste auf den Markt kommt, die es angeblich wohl auch beherrscht.
    Zusätzlich mit den Vorteilen von Kodi ect.

    Ich möchte auch ausdrücklich betonen, das ich hier niemanden - weder dich, noch irgendeinen anderen User angreifen möchte.
    In anderen Foren sind bereits etliche Tests erfolgt, wie groß der Unterschied zwischen HDR10 und HDR10+ ist. Und da gibt es nunmal
    so gut wie keine Unterschiede. Weil HDr10+ einfach von der Industrie nicht richtig angewandt wird.
    Deshalb wohl auch die Aussage eines Users hier: "HDR10+ ist eh unwichtig".
    Bei Dolby Vision sieht es hingegen anders aus - wenn auch nicht immer.

    In diesem Zusammenhang möchte ich auch gleich die Gelegenheit nutzen um mal den ganzen Team danken, die dafür sorgen,
    alle noch so oft genannten Fragen und Probleme zu lösen.

    Es bleibt also weiterhin spannend und wir freuen uns auf deinen weiteren Test

    In diesem Sinne - bleibt alle gesund und geduldig

    Liebe Grüße

    hdfan1
  • Neu

    hdfan1 schrieb:

    Gerade in Bezug Dolby Vision gibt es ja bisher nur einen einzigen Player, der das beherrscht.
    Allerdings hat der kein Android Betriebssystem und gehört daher auch nicht in dieses Forum.
    Ganz zu schweigen wie legal die Kiste ist. (Der Clone)
    Auch da möchte ich gerne etwas zu sagen, mir liegt es fern in irgendeiner Art und Weise mich an dieser immer wieder auftauchenden Diskussion zu beteiligen, daher hatte ich damalig auch diese Box in diesem Forum ausgegrenzt und etwaige Thesen, die hier geführt worden, verworfen. Weiterhin beteilige ich mich auch nicht in anderen Foren an irgendwelchen Eingaben, um einmal wieder für Stimmung zu sorgen, wer was von mir findet kann sich gerne melden. Das denn diese besagte Box nun einmal alles kann, steht ausser Frage, mögen die User, die sich diese Kiste kaufen, glücklich schätzen, wichtig ist Hauptsache sie sind zufrieden. Des weiteren erlaube ich mir auch keine Meinung zu dieser Schachtel, ersten habe ich sie nicht und zweitens interessiert sie mich nicht. Wir hier sind ein Android Mediaplayer Forum und nichts anderes.

    Ich lasse es mir aber nicht gefallen, wenn hier Leute vorbeikommen und meinen sie könnten wieder einmal Stimmung für diese Box machen und verweisen ewig auf ihre doch so hochgelobte DV Kompatibilität und das wir hier "niemals" in diesem Genuss kommen werden.

    Ganz ehrlich, wenn nicht der in den Verkehrbringende "Klauer" und das will ich so mal stehen lassen, diesen Clone rausgehauen hätte, würden 80 % immer noch mit Ihren Androiden zu Hause ihren Spass haben. Sich jetzt hinten reinzustellen und dumme Sprüche ablassen ist sowas von Arm.

    Das alles ist aber auch egal, wir hier werden auch weiterhin bemüht sein, die Userschaft über Neuerungen auf den Laufenden zu halten, weiter werden wir auch Fragen beantworten, zu mindestens so lange, bis hier das Licht ausgeht. Ob nun mal ein Android DV mitbringt und in welcher Form, das werden wir sehen und wenn es dieses mal noch nicht klappt, dann werden die bekannten Hersteller NASE machen, denn den gehen dann die Features aus.

    Also bitte lest hier mit, gerne auch mit Kommentar, aber lasst die Spitzen Bemerkungen, zu unserem Hobby, immerhin ist es auch eurer Hobby.

    @hdfan1
    Danke für Dein Statement in dieser Sache g_thumbs

    Gruss Lony
    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5
    AVR Denon X3600H
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    Siehst Du Lony, wie viele Menschen wünschen eine friedliche Ende vom Oppo/Clone Kult. Und Du bist aktuell der einzige, der ein Antwort geben kann ob das aus ist oder doch nicht. Glaub mir, ich habe schon ganze Internet gecheckt und in russischen 4PDA Forum wo auch direkte Draht zu Ugoos gibt nachgefragt. Bis jetzt keine aussagekräftige Info bzgl. DV Fähigkeiten von dem Box erhalten.
    Du bist also hier der Hoffnungsträger der Menschheit, aber Du machst das so spannend ... hrhr
    TV: Samsung UE65JS9000
    Receiver: Denon AVR X4500H
    Soundsystem: 5.0.4 2x Klipsch RP-8060FA, Klipsch RP-504C, 2x Klipsch RP-600M, 2x Klipsch RP-500SA
    Blu-ray Player: Sony UBP-X800 4K
    Media Player: Zidoo x8
  • Neu

    Bill schrieb:

    Du bist also hier der Hoffnungsträger der Menschheit, aber Du machst das so spannend ...
    Sorry der Hoffnungsträger möchte ich gar nicht sein, ich würde auch gerne schnellstens DV testen, nur

    ich habe einen 14 Stunden Tag
    ich habe kein Home Office, auch wenn ich hier ständig vorbei schaue
    ich muss mir auch die freie Zeit suchen
    ich habe auch eine Familie, die in der momentanen Situation meine Aufmerksamkeit benötigt
    ich möchte zu mindestens versuchen 4-5 Stunden Schlaf zu bekommen

    Ich verspreche aber, sobald ich Luft habe und ich mindestens 2 - 3 Stunden zum Testen habe, ich mich sofort ran mache, um zu schauen, was denn nun geht und was nicht. Nein und der TV ist nicht nur für mich frei, sondern steht hier in der Ecke, da er da schon länger steht und muss auch seinen Platz kriegen, ohne das ich eine Fahrkarte von meiner besseren Hälfte bekomme.

    Das Eis ist halt im Moment sehr dünn, leider.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5
    AVR Denon X3600H
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    Danke @Bill für die Mühe :)

    Spiele ich heute Abend dann auch ein, wenn ich Luft habe.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5
    AVR Denon X3600H
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    Lony schrieb:

    Danke @Bill für die Mühe :)

    Spiele ich heute Abend dann auch ein, wenn ich Luft habe.

    Gruss Lony
    Das mache ich gerne, und Danke Dir, du hast ja am meisten Arbeit!
    Aber wie gesagt, lass dir Zeit, auf die paar Tage kommt es auch nicht an.
    TV: Samsung UE65JS9000
    Receiver: Denon AVR X4500H
    Soundsystem: 5.0.4 2x Klipsch RP-8060FA, Klipsch RP-504C, 2x Klipsch RP-600M, 2x Klipsch RP-500SA
    Blu-ray Player: Sony UBP-X800 4K
    Media Player: Zidoo x8
  • Neu

    was nun , du hast bis jetzt leider kein Testbericht abgeleistet und nun kommt Spott ;( … . ach ich verstehe du willst auch deine Anerkennung :D orr du armer haben sie dich nicht erwähnt hrhr
    Na warte ich tu dir den Gefallen ;)

    Ein Hoch auf den Thread Ersteller der es uns ermöglichst hat diese Box in unser Forum zu holen g_thumbs g_ugly
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Berny ()

  • Neu

    franz weber schrieb:

    "zuerst zweifel-unken dann kaufen"
    Na komm, der der hier am lautesten Geschrien hast warst Du, ich habe mir die Büchse nur geholt, um mal zu schauen, was denn nun mit der Hutschachtel los ist. Im übrigen mache ich sowas mindestens 10 mal im Jahr stink-.-
    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5
    AVR Denon X3600H
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED