Beiträge von diver100

    pcristi: Danke für den Link!


    Habe mir also die Dateien heruntergeladen, scheitere aber am Update des A5. Alle üblichen Vorgehensweisen, wie z.B. Neustart bei gedrücktem Reset-Button und eingestecktem USB oder SD-Card zeigen zwar das Updatesymbol (grüner Roboter und rotes Blinken), es ändert sich aber nichts, es bleibt die alte FW drauf. Beim Q10 hat das immer funktioniert. Auch die Auswahl über das Menü scheitert an der Meldung "keine Updatedatei", das war aber beim Q10 auch so.


    Hat da noch jemand eine Idee?

    Das ist mir schon klar, hardwareseitig habe ich auch kein Problem, die AURO Tonspuren werden einwandfrei abgespielt.


    Es geht mir darum, was ich im TMM eintragen muss, damit der TMM bei den Symbolen AURO anzeigt. Z.B. muss man für DD+ eben EAC3 eintragen. Nur um dieses Kürzel geht es mir, auch wenn es das vielleicht gar nicht gibt.

    Sorry ,ich glaube hier liegt ein Missverständnis vor: Es gibt originäre AURO Tonspuren (ok, nur wenige, aber es gibt sie, zB Daylight oder Texas Chainsaw), der Upmixer macht nur aus anderen Formaten AURO. Also wäre es schön, der TMM könnte das auch, ist aber wohl nicht der Fall

    Hi zusammen,

    weiß jemand, welches Kürzel man als Audiospur im TMM (Ver. 4.1.6.) verwenden muss, damit er AURO anzeigt?

    Oder kennt der TMM das gar nicht?

    Danke und Gruß

    Diver100

    Hi zusammen,

    ich habe einen HiMedia A5 geschenkt bekommen. Läuft eigentlich ganz gut, die FW scheint mir aber irgendwie überholt. Weiß jemand, wo man eine FW für dieses Modell bekommt (oder hat sie jemand)?

    Ich finde im Netz nur irgendwelche dubiosen Treffer, die aber auch nicht zeigen, um welche Version es sich handelt.

    Danke schon mal.

    Diver100

    Das kapier ich leider nicht, wenn ich unter Kodi nur Hauptfilm einstelle, dann startet er eben nur den Hauptfilm??? Bei BD Menü oder BD Lite kommt das Auswahlmenü, aber wenn ich dann auf BD Menü klicke, kommt trotzdem nur der Hauptfilm.
    Irgendwie stehe ich völlig auf dem Schlauch
    Sorry, bin da wohl eine Amöbe, ich kann doch auch bei der Wrapper-App nichts anderes einstellen, als eben Wrapper an (und nicht Kodi Player)???

    Hi zusammen, ich habe ein identisches Setting, also Q10 mit Android 7 und 2.1.4 von moere. Bluray-Patch ist an (zeigt also das Schaltfeld ausschalten).
    Ich habe 3D isos, bekomme aber außer BD-Lite keine Menüs zum Laufen. Habe auch schon den 2017er Thread schon komplett gelesen und jeweils umgesetzt, ohne Ergebnis.
    Was mache ich denn falsch???
    Und wie wäre der Stand bei UHD iso?
    Gruß Diver100

    So, nach einigem Hin und her ist das Problem endlich gelöst.


    Dank dem „erdenden“ Hinweis von Lony alles nochmals von vorne installiert, Pfade manuell vergeben usw., KEINE Veränderung...ich war echt verzweifelt. Dasselbe noch mehrfach wiederholt, dann plötzlich spielte er die 3Ds ab, aber nicht mehr die mkvs.


    Dann die Eingebung: Bei mir liegt die Filmsammlung auf zwei verschiedenen NAS. Ich hatte kurz zuvor einem NAS ein neues Passwort spendiert. Das hatte zur Folge, dass der Wrapper nur noch das NAS abgespielt hat, dessen Passwort richtig hinterlegt war, da nur eines gespeichert werden kann. Lösung: wieder identischer Benutzer und PW bei beiden NAS und dann ging es wieder. War früher eben kein erkanntes Problem, da alles identisch.


    Hatte also mit dem Update NICHTS zu tun...


    Ich weiß natürlich, dass dies keine Heldengeschichte ist, aber ich oute mich bewusst, um andere vor solchen Fehlern zu bewahren.
    Trotzdem danke an alle, die mitgedacht haben...

    Hi zusammen,
    bin etwas verzweifelt. Habe meinen Q10 auf die neueste Moere-CFW (danke bei der Gelegenheit) upgedatet und Kodi auf 18.5, seit diesem Zeitpunkt kann ich keine 3D isos mehr in 3D abspielen. Die Isos liegen auf 2 USB-Platten, die an einem Qnap 431+ hängen.
    Wenn ich jetzt (wie früher, da ging es) über den Wrapper 3D abspielen will, kommt die Meldung "mount failed" und das wars. Spiele ich sie über den Kodi-Player ab, geht das, aber nur in 2D.
    Eine Iso per USB-Stick direkt an den Q10 angeschlossen, spielt er einwandfrei in 3D ab.
    Klingt irgendwie nach einem Netzwerk-/NAS-Problem, hab schon alles probiert, auch alles neu installiert, auch Standard-FW (2.14), nix hilft.


    Hat jemand ne Idee???

    So, habe jetzt alles probiert.


    Ergebnis: Es funktioniert nichts außer Isos. :(


    Auch das Transferieren von einer MKV in eine ISO bringt nichts, diese spielt sich dann auch nur in 2D ab.


    Ich geb’s jetzt abschließend auf, kaufe mir irgendwann ein größeres NAS und danke für Eure Hilfen. Immerhin lags nicht an meiner eigenen Dummheit :D


    Diver100

    @zusammen + Obi-Wan Keodi:


    Danke für die weiteren Tipps, auch das probiere ich gerne heute Abend aus und gebe Feedback.


    Noch eine Frage des Unwissenden: Wenn die Bluray ein m2ts-Format hat, es also -so verstehe ich das- eine m2ts-Datei gibt, die 3D beinhaltet, kann ich die dann nicht einfach aus der Scheibe rauskopieren?

    Ja richtig, KODI kann nicht das Problem sein, da es auch unter verschiedenen Software-Mediaplayern kein 3D gibt.


    Noch jemand ne andere Idee?


    Ich bleibe also ratlos, macht es vllt Sinn, mal ein anderes Datenformat zu probieren, wobei ich wegen der Leinwandbreite von 3m möglichst keine Qualitätseinbußen möchte?


    Trotzdem schon mal danke für eure Hilfe!

    So, alles ausprobiert, hat aber leider auch nichts verändert.


    Einstellung des Q10 auf 1080p, direkte HDMI-Verbindung zum TV oder Beamer, alles wirkungslos. Er erkennt die MKVs nicht als 3D, was man auch daran sieht, dass im Q10 Menü (blaue 3D-Taste) wie auch bei der Menütaste der Fernbedienung als "ursprünglicher Modus" immer nur 2D angezeigt wird.


    Isos -wie gesagt- kein Problem, auch völlig egal, was ich am Q10 für eine Auflösung eingestellt habe, spricht also für den Einwand von Fuchs.


    Bin also leider weiter völlig ratlos...