Beiträge von alexp

    Ich nutze den HiMedai Q5-II habe das Problem aber auch beim Abspielen über dem Kodi auf der Firetv.
    Spiele ich side by side oder ISO ab funktioniert das einwandfrei. Bei Side by side sind die Bilder zwar auch ein wenig versetzt, aber mit Brille fällt das nicht auf. Spiele ich aber oben/unten Material ab so sind die beiden Bilder vertikal versetzt (in etwa so viel wie bei side by side). Damit kommen aber die Augen überhaupt nicht zurecht. Ich kann zwar am Beamer die 3D Tiefe einstellen, aber damit verschiebe ich die Bilder nur horizontal zueinander. Nach langem Googlen und suchen in div. Foren finde ich aber keine Lösung. Ich weiß ja noch nicht mal ob das ein Problem meines Beamers ist (der das offiziell aber unterstützt - ist ein Epson TW7200), oder ein Abspielproblem.
    Kennt jemand das Phänomen?

    Und hast Du Dir das Tutorial durchgelesen, mit den Anleitungen zur Synology NAS ???

    Nicht nur einmal ;)


    So, aber ich habe die Ursache meiner Probleme gefunden - wenn ich mich aber auch gerade etwas wundere.
    Das Problem war die aktiviert Firewall auf dem NAS. Als ich dort testweise alle Ports freigegeben hatte ging es plötzlich.
    Als ich dann testweise die Firewall wieder aktivierte ging es trotzdem. Die CIFS Ports waren aber frei.
    Kann mir das gerade nicht erklären, was mich ein wenig stört nach der langen Fehlersuche.

    Heute mal einen anderen Versuch gestartet und auf meinem PC einen Ordner freigegeben. Dazu noch einen User "guest" ohne PW angelegt. Auch hier das Gleiche.
    Danach mal den Wrapper hier aus dem Forum geholt und installiert - auch nix.
    Kann man den Wrapper irgendwie debuggen bzw. loggen damit ich mal sehe was im Hintergrund passiert?

    Ich denke irgend was stimmt mit meinem guest User auf der NAS nicht. Muss da mal ein wenig rumprobieren.
    Wenn ich nämlich im Media Player auf LAN gehe und dann versuche auf die NAS zuzugreifen, bekomme ich einen Fehler.
    Werde Rückmeldung geben wenn ich auf die Lösung stosse.


    Vielen lieben Dank jedenfalls für euere Hilfe.

    So, konnte wieder weiter probieren.
    Der guest User ist der Orginale der Synology. Den hatte ich nur wieder aktivieren müssen. Er ist auch in der users Gruppe. Rechte passen auch. Lesen/Schreiben als auch nur Lesen hatte ich schon probiert.
    Hab dann gerade auch noch mal alles an Quellen ausser dem SMB rausgeschmissen. Leider kein Erfolg.
    Versuche es vielleicht noch mal mit dem Zurücksetzen des Q5, nicht das da was anderes verbogen ist. Sonst fällt mir nämlich nichts mehr ein.
    Kann man eigentlich den Kodi auch irgendwie resetten?

    Ist eine Synology DS214play. Die Freigabe geht auf den Ordner "video" ist aber bis unten vererbt. Habs gerade mal explizit für die ISO Files gecheckt - auf die hat auch der guest Rechte.
    Aber du hast Recht, irgendwie versucht der Wrapper mit fehlenden Rechten zuzugreifen. Er verwendet den user "guest" und nicht "gast", richtig?
    Werde das heute abend mal weiter untersuchen da ich heute den ganzen Tag unterwegs bin.
    Danke auf jeden Fall bisher für euere Unterstützung. Ich weiß das wirklich zu schätzen.

    Das gibts doch nicht. Anmeldung am PC mit "guest" und ohne Passwort geht einwandfrei. Auf der Box immer noch die Eieruhr. Hab mittlerweile sogar mal meine Box gerootet.
    Wo nutzt denn Kodi die Adminfreigabe?
    Ich gehe über "add videos", dann Browse auf "SMB" suche mir das Nas bzw. den video Ordner dort und schon bin ich verbunden, ohne Angabe von irgendwas. Also vermute ich er nimmt hier den guest user, oder?
    Ich sehe in der Freigabe ja dann auch alle Ordner und Files. Nur scheinbar hat der Wrapper keinen Zugriff. Könnte es evtl noch an der playerdcorefactory.xml liegen? Meine war ja schon auf der Box.

    Ok, bin ein großes Stück weiter. Mit dem Zugriff über SMB startet wirklich der Wrapper. Leider läuft dann endlos die, ich nenns mal "Eieruhr".


    Parallel habe ich das File über eine Festplatte angeschlossen und da funktiert es auf Anhieb. Ist doch schon mal was. Jetzt muss ich nur rauskriegen warum der Wrapper noch immer ein Problem mit der NAS hat.

    Ich bin ein Neuling in Sachen Himedia Q5 und verzweifle gerade ein wenig an der Wiedergabe von 3D ISO und auch mkvs. Trotz intensiver Google Recherche und auch Suche hier im Forum, den FAQs und den Tutorials hänge ich fest.
    Erstmal meine Daten:
    Himedia Q5 EN.2001
    Build 3.0.2.2015 11-05 105633
    Android: 4.4.2
    Kodi 15.2
    Firmware Orginal


    Das normale Abspielen von MKVs und DVD Isos ist kein Problem.
    Wenn ich allerdings 3D ISO oder MKV (hab gelesen es gehen nur ISO - stimmt das?) starte passiert:


    1. Im Media Player läuft die "Uhr" auf 40%, springt dann kurz auf 0% und stoppt
    2. Im Kodi wird das File als normaler Film, also nicht 3D wiedergegeben. Im Menü finde ich auch keine Optionen.


    Das habe ich bei div. Files, auch bei den hier im Forum angebotenen EPIC Testfiles.


    Die Wrapper APP war schon auf dem Player.


    Es stellt sich mir erstmal die grundsätzliche Frage, womit spiele ich die 3D ISOs ab? Mit dem Media Player oder Kodi, oder gehen beide?
    Wie erkenne ich ob der Wrapper funktioniert bzw. richtig konfiguriert ist?


    Achja, ich ziehe die Filme per UPNP von meiner NAS.


    Würde mich echt freuen über jeden Tipp.