Beiträge von DaveO88

    Dir ist aber schon bewusst das ein Splitter/Switch sich auf die schwächste Komponente einstellt , dh das was das FeinTech dingens kann wird aber nicht vollends ausgeführt da es sich auf die schwächste Glied in der Kette einstellt . Demzufolge ist der HDMI1.3 AVR der Knackpunkt , alle Geräte in der Kette sollten den gleichen HDMI Standard nutzen damit der Switch/Splitter uneingeschränkt funktioniert

    die Panells komm eh alle von LG , der unterschied den man suchen kann ist das Betriebssystem und Bedienbarkeit und da ist da Android TV nicht so wirklich der große Bringer . LGs WebOS ist da doch sehr komfortabel, intuitiv und schnell, des weiteren biete ja LG DolbyVision , DolbyAtmos sowie eARC ( erweiterter Rückkanal) bei dem sich alle unkomprimierten Tonformate übertragen lassen , auch ist seit den 2019 Modellen HDMI 2.1 Standard und das auf allen HDMI Ports

    Über die Bildqualität muss man eigentlich kein Wort verlieren , Schwarz ist wirklich schwarz und Kontrastverhältnis ist unendlich/1

    hmm ok, ich kann nur sagen das es ohne Probleme Funktioniert die SV SL in dem TsMuxer mit der Atmos Spur des Ursprungstreams zu verknüpfen


    das was mir beim vergleichen der Minfo auffällt ist die Art der Erstellung des SL Streams sich von einander unterscheidet zumindest was textseitig aufgeführt ist g_confused

    Bevor die SL DV mp4 in den TsM eingefügt wird muss diese mp4 im DV Profil 5 erstellt sein
    Ursprünglich erstellt mp4muxer aber in DV Profil 7 , das muss auf 5 geändert werden .
    Sich einfach ne SL DV zu downloaden bringt nix da diese zumeist ein DV Profil 7 oder 8 haben und das ist mit dem TSM in jetziger Version nicht zu gebrauchen

    Ok, danke, dann warten wir noch ab, bei mir ist die Hoffnung noch nicht gestorben hrhr
    Apropos, DA gibt es direkte Kontaktmöglichkeiten zum UGOOS Team, falls es helfen kann


    Das Problem dabei, ich möchte nicht auf HD Ton wie Atmos verzichten, da verzichte ich lieber auf DV.

    Wenn man ein mp4 DV SL hat nimmt man den neuen TsMuxer und macht daraus zumindest eine m2ts oder ts und kann dort den AC3 Ton mit dem unkomprimierten Ton der UHD austauschen so erhält man zB DV SL Film mit DolbyAtmos


    https://dl.bintray.com/justdan96/tsMuxer/

    ihr müsst mal bei der Sache bleiben! Ob ihr euch daran haltet oder nicht ist euer Ding . Es geht allein um den technischen Aspekt und der is nun mal so wie er ist .
    Das sich an solche Regeln kaum gehalten wird ist mir durchaus bewusst da es zumeist für einen optimalen Sitzabstand ( der auch zur Wohnsituation passt ) an der grösse des TV Panels scheitert da diese dann schon jenseits der 80 Zoll liegen dürfte , einfacher realisieren ist es wohl eher mit Beamer und Leinwand.
    Aber das ist reine Information und da ist es erst einmal uninteressant wie es bei jemanden Daheim aussieht oder ob man damit zufrieden oder nicht .Sitzabstandtabelle-2.jpg


    Aber das nur am Rande und auch wenn man keine Faustformeln selbst nutzt, sollte es die richtige sein wenn man eine (für 4K) anbietet

    zu den Filmding: die beste Ergebnis erreichst Du nur wenn wenn du den Hauptfilm 1:1 sicherst ob das nun als ISO ,mkv, m2ts usw geschieht ist da schnuppe . Angesproche Platzgeschichten sind doch lächerlich wenn man sieht was Festplattenspeicher heut noch kostet , ist doch nich mehr wie vor 20 Jahren wo n 128mb Stick 30 Mark gekostet hat, wenn man sieht das 8000 GB 100€ kosten dann sollten Platzprobleme das kleinste Übel sein.


    zum Sitzabstand: Faustformeln für solche Abstände hat nichts mit irgendwelchen individuellen Gewohnheiten oder Sitzposition zu tun und legen ander fest.
    Denn um soweiter man zB bei einem UHD TV davon abweicht umso mehr geht der Vorteil des UHD
    verloren , so ist es nun mal.
    Was dann jemand daraus macht und ob man sich an soetwas hält oder wie die eigene Wohnsituation es zulässt muss dann jeder selbst entscheiden.

    Das was da in deinen Bildern zu sehen ist sind Artefakte und zwar Kompressionsartefakt die durch das verkleinern entstehen da dann zumeist auch niedrige Bitraten verwendet werden.
    Deshalb fällt eine 1:1 Kopie sehr viel besser im Ergebnis aus.
    Das das auf dem Monitor nicht ganz so schlimm aussieht liegt an der grösse des Screens wobei man die Artefakte natürlich auf einem 65" eben schon viel deutlicher Wahrnimmt. g_shocked
    Und dazu kommt dann eben noch das es sich um BD Material handelt welches in der schlechten Qualität auch noch auf 4K aufgeblasen wird. g_confused


    Was für Programm nutzt Du zum schrinken (verkleinern) ?


    Ums kurz zu machen , scheiss Quellqualität führt auch zu scheiss Videoqualität daran ändern Einstellungen und Software auch nichts, klingt komisch is aber so. g_skep

    welche Tonlage ?? Und wenn de was zu erzählen hast dann mach es gefälligst richtig und erzähl nicht etwas was aus einem Zusammenhang gerissen ist nur damit es für dich passt .
    Und wenn jemand behauptet das im Red Fox Forum über euch negativ geredet wird dann sagt er die Unwahrheit also ist das Dünsch und Wichtigtuerei.
    Und nur weil ich ne eigen Ansicht über bestimmte Sachen hab hat das noch lange nichts mit dieser Plattform zu tun.

    OT


    Ach und wir wissen auch wie du und andere auf der Red…… ox Seite über uns hier denken , also sollte man nicht einen Stein im Glashaus werfen .

    dann laber nicht so ein Dünnschi.. und verbreite keine Dinge , die nicht der Wahrheit entsprechen , das alles ist mal so gar kein Thema . Und wenn dem so sein sollte, was es nicht ist, darf gern zitiert werden. Und Denke darf jeder was er will das hat null und nichts mit irgend nem Forum zu tun

    nun das liegt doch alles an Dolby , mir solls recht sein wenn so ein Support kommt egal bei wehm und wenn derer Politik weiter so bleibt dann seh ich da eher das es auf TV und UHD Disc Player sowie Streaming Dienste beschränkt bleibt

    g_shocked
    is wohl doch nix mit DolbyVision g_lol
    dafür was sie kann brauch man sie ja gar nicht , denn das mancht jeder Zidoo - oder HiMedia Kaste genauso und DV hat man ja nur wenn man eine DV Glotze hat und da macht es dann die App auch und keinesfalls schlechter - also wo ist hier ein Mehrwert zu sehen
    so ist das nunmal mit der DolbyVision Lizenz bei Mediaplayern - alles nicht so wie man immer erst einmal lesen kann gr_ihhhh

    ja der wrapper kostet was, sind aber Peanuts für das was man bekommt, den kannste dann auf jeden Player packen den Du mal Dein eigen nennst.
    Ich hab die Shield auch gehabt und in Sachen PQ war sie nur einfach grottig was man so von ein GK Hersteller erst einmal nicht erwartet. Und dann würde ich Dir raten zum Zidoo zu greifen da dieser doch der Userfreundlichste Player ist.

    Wie geschrieben,ich nutze gerne Kodi und will natürlich weiterhin das nutzen.


    Wenn es keine Bildverlust bei denn Zidoo gibt wenn man Kodi nutzt ,dann würde ich einen Zidoo Kaufen und diese testen wollen.


    Diese Aussage würde ich gerne zu 100% wissen,da mit der Skin Aeon MQ 8 wichtig ist wegen Covern unw. ;)

    bei der Shield nutzt Du halt beides in Kodi , sowohl die Bibliothek als auch dessen Player. Wenn Du nen Zidoo nutzen willst bleibt dir die Bibliothek erhalten so wie Du es gewohnt bist, jedoch wird hier der Kodi eigene Player übersprungen und stattdessen der Zidoo eigene Videoplayer genutzt welcher um Längen besser ist wie der von Kodi, was aber darin begründet ist das Kodi eben auf vielen Plattformen laufen muss und Playerspezifische Daten vom Hersteller eines Mediaplayers mit nicht freigegebenen werden, gerade deshalb passt Kodi nicht immer zu jedem Player oder eben mit Abstrichen bei der Wiedergabe behaftet ist .
    Deshalb ist das mit der neuen Shied wohl auch wieder so eine Mogelpackung meiner Meinung nach , auch wenn die Shield TV ne DolbyVision Lizenz bekommen würde wer sollte es abspielen da es wohl keinen Systemplayer gibt und und es würde nur über diesen gehen müssen und Kodi selbst wird keine Lizenz erhalten da dies Lizenz somit nicht mir mit der Box verankert wäre.

    es ist ja noch nie vorgekommen das man etwas bewirbt und es ist dann nicht so enthalten - unvorstellbar
    Das die Shild es nicht können würde steht ja außer Frage so wie ihre Vorgänger auch , nur muss es auch frei geschaltet sein.

    Irgendwie hatte ich es auch noch in den Ohren DV für Android Mediaplayer wird es nie geben und siehe da, es passiert was.


    Konnte ich mir natürlich nicht nehmen lassen, gelle stink-.-stink-.-


    Gruss Lony

    und das wird wohl auch hier so sein , denn der DolbyVision Support hat es schon immer auf allen NVIDIA Shield Soc's gegeben , nur freigeschaltet wurde es nie - also dream on stink-.-

    Du bist scheinbar nicht in der Lage meine Worte zu lesen. Ich will diesen Player hier nicht auf meinem Board, ist das deutlich, was andere machen ist mir egal, das hat nichts mit Schubladendenken zu tun, das hat was mit dem zu tun, was auch viele andere Boardbetreiber nicht wollen.
    Lony


    so, was soll denn das sein ? Das Leute sich über den Player verbal austauschen ? Also ich hab noch keines gesehen wo sich, warum auch immer, sich so eingenässt wird.
    Wenn es darum gehen sollte wie "ER" zustande kommt , das ist denen auch kein Thema und das war es hier auch nicht . Denn das kann jeder selbst in Sekundenschnelle herausfinden und muss nicht erörtert werden.
    Das ist genauso so wie , was wird generell auf einem MP abgespielt auch hier auf diesem Board ? Es wird gesaugt , gerippt und kopiert und das weis jeder nur es wird nicht besprochen.
    Also tut mal jetzt nicht so als wäre man moralische Integer denn das würde dann lächerlich werden.
    Aber gut ich respektiere das und seh das dann Evolutionär.




    halt einfach mal die Fres..

    grundsätzlich ist DolbyVision und HDR10+ nicht unerwünscht, jedoch bietet das kein Android Player und das man dann auch über den Tellerrand hinaus schaut ist da legitim . Und nur weil man selbst es nicht nutzen kann muss man nicht so in seinem Schubladendenken so verankert bleiben .