Beiträge von HiggensH

    Moin,


    alles verrückt. Ich habe nun den LAN-Anschluss für dei TV BOX aus meinem zyxel switch diekt in die Fritzbox gesteckt.

    Nun erkennt die Fritzbox den realen 100mbit anschluss. Die 1 Gbit an dem Anschluss ist ausgestellt.

    Leider wieder ohne Erfolg.


    Auch ein Neustart der FritzBox: ohne Erfolg.

    MAC Filter gibt es nur für Wlan und nicht für LAN.

    Zugrangsprofile etc. sind alle auf Standard.


    So muss mich dann wohl damit abfinden, dass ich erst nach x Minuten eine LAN-Verbindung habe. Schade.

    Dennoch euch allen vielen Dank für die MIthilfe.


    Gruß

    Die Ethernetadresse wird in der Fritzbox korrekt angezeigt.

    Eine doppelvergabe gibt es nicht.


    Ebenfalls hatte ich das Gerät aus der Fritzbox auch mehrfach "entfernt", sodass das Gerät neu aufgenommen wird.

    Auch mehrfaches zurücksetzen auf Werkseinstellungen brachte nix.


    Ach mensch, echt schade. Sonst war ich eigentlich zufrieden.

    Dann will das Ding wohl einfach nicht.

    Dennoch vielen Dank, das ihr helfen wolltet.

    Netzwerkpräfix wäre /24

    Subnetzmaske 255.255.255.0

    DNS1: 192.168.178.1 (falls dein Fritzbox noch die Standardadresse hat)

    DNS2: 8.8.8.8 oder 1.1.1.1 wenn unbedingt sein muss, oder frei lassen

    Er hat die Einstellungen übernommen, aber gleiches Phänomen.

    Angeblich verbunden, aber es kommt nix an.


    Unter Gerät, Info hab ich noch diese Einstellungen gefunden. Was mir dabei auffällt, ist die komische MAC Adresse.

    Sieht so eine Mac Adresse aus?



    Mir ist jedoch vorhin aufgefallen, dass die Box nach X Minuten doch eine Verbindung aufbaut.

    Vorhin nach einem Neustart war kein Verbindung (gut an der Uhrzeit zu erkennen, da Sie nicht synch. wird).

    Nach ca. 10 min. war die Verbindung vorhanden/ Uhrzeit gesyncht/ I-Net verfügbar.

    Bin ich denn jetzt total blöd.

    Kann doch nicht sein, dass die olle Box 10 Min braucht, an der Fritzbox "hallo" zusagen um eine Hausnummer zu ziehen.

    So lange hab ich natürlich bei meinen gefühlten 100 Tests nie gewartet.

    Vielleicht hilft der Hinweis ja.

    HiggensH

    teste mit statischen Einstellungen, trage die IP Adresse ein: 192.168.178.235

    Und bei Standard Gateway oder/ und DNS die IP Adresse von deinem Router und teste es nochmal.

    Er fragt noch nach Länge des Netzwerkpräfixes und DNS 1 und DNS 2. Kein Plan was da rein kommt.

    Wake on Lan ist übrigens in der Fritzbox an.

    Auf Antraten habe ich ich nur "feste IP" in der Fritzbox wieder entfernt.

    Erkennungsfunktion ist nun auch an.

    LED an der Box gibt es keine.

    Nun will ich euch ein paar Screenshots der Netzwerkeinstelungen schicken.

    Aber da finde ich kein richtige Menüpunkt, wo die aufgelistet werden. Hat jemand von euch die Box? Ist das ggf. anders als bei anderen Boxen.

    Hier ist nur die möglichkeit, Wlan anzuschalten.

    Unter IP einstellungen kann ich nur DHCP oder statisch auswählen (DHCP hatte ich ausgewählt).


    Proxy:

    Ich stell nachher die Screenshots rein. In der Tat kann ja der Fehler bei mir liegen, daher suche ich ja nach einer Lösung. Da ich glaube mich nciht richtig ausgedrückt zu haben: Wie dem Screenshot zu entnehmen, meldet die Box "Ethernet verbunden (2. Screenshot)", aber keinerlei Netzwerkaktivitäten sind möglich (1. Screenshot). D.h. nix Internet, nix zugriff auf NAS etc. Obwohl die Box sich als "verbunden" meldet.

    Hi HiggensH

    Wie schreibt myHDplayer so schön auf seiner Webseite "Hinweise: vereinzelte Apps sind nicht oder nur eingeschränkt kompatibel." Das wird dann auch so auf Deine Disney+-App zutreffen. Wahrscheinlich ist diese Disney+-App für dieses Gerät von Disney auch nicht zertifiziert. Für Streaming holt man sich nicht so eine Box, sondern nutzt die Apps der TV's, oder besser dafür geeignete Netzwerkplayer.

    Da diese HiMedia S500 Box auch nur 10/100 Ethernet unterstützt, kannst Du 4k UHD meistens über LAN-Kabel knicken, dafür benötigst Du 1GBits, wenn es sicher laufen soll. Das Wlan hier (IEEE 802.11n theoretisch bis zu 600 Mbit/s) könnte funktionieren, wenn es stabil läuft.

    Fazit: die Box arbeitet nach ihren Spezifikationen und wie vom Distributor auch angegeben, funktionieren halt einige Apps auf dieser Box nicht. Also damit leben oder was Anständiges kaufen und vorher informieren.

    Moin, also irgendwie verstehe ich dein Antwort nicht. Diese passt doch überhaupt nicht zur Problemstellung. Was haben denn Apps und der mögliche Datentrafic mit einem Netzwerkproblem zu tun? Die olle Box soll einfach sich bei Lan verbinden und das stabil. Fazit: Netzwerkanschluss ist beworben und somit erwarte ich auch eine Funktion dessen.

    Jo, mache ich nachher. Ich habe die feste IP in der Fritzbox vergeben. In den Einstellungen der Box habe ich nichts gemacht. Aber der Fehler tritt auch auf, wenn die feste IP vergabe der Fritzbox nicht eingeschaltet ist und die Box sich automatisch ne IP ziehen sollte.



    Hi, anbei die Bilder.

    Kein Plan was du noch brauchen könntest.

    Nochmals zum Fehler bzw. was man hier sieht.

    Gerät war im Lan verbunden. Gerät wurde in Standby oder Neustart versetzt.

    Gerät fährt hoch, fehlermeldung kein Ethernet.

    Einstellungen im Lan sagen aber: verbunden.

    Feste IP in der Fritzbox ist vergeben. Alle anderen Einstellung in der S500 Kiste sind auf Standard.

    Geteste habe ich, Kabel, Switch etc. Alles i.O. Gerät, die am gleich Switch hängen, haben Ethernet/ Internet verbindung, während die Box rumzickt.


    Das Wlan ist dabei aus. Sobald ich Wlan anschalte, verbindet sich die Box und alles ist gut. Halt nur über Wlan, was nicht mein Wunsch ist.

    Hi,

    natürlich werde ich mir deine Theads durchlesen.

    Aber ein Hinweis vorab. Es geht nicht darum, ein Netzwerk aufzubauen.

    Das Netzwerk läuft stabil seit Jahren.

    NAS, Fritzbox und 6 Rechner im Haus arbeiten alle top zusammen.

    D.h. an irgendwelchen grundsätzlichen EInstellungen kann es ja nicht liegen.

    Ebenso sollte die Box auch mit der automistischen IP Zuweisung der Fritzbox zurecht kommen. D.h. sich satbil im LAN befinden.

    Und das tut Sie scheinbar nicht. Daher denke ich, das ich nicht bei Anam uns Eva anfangen muss,

    Hi,

    danke für den Hinweis. Wenn du Allgemein-> Netzwerk Allgemein meist.. dort habe ich mich schon durchgewühlt, konnte mich aber nicht wirklich wieder finden bzw. keine Antwort auf mein Problem finden.

    Wenn du etwas konkreter wirst, wonach ich genau suchen muss :-)


    Gruß

    Hallo zusammen,


    ich bin neu hier. Daher nicht gleich hauen, falls die Frage schon zig mal diskuttiert wurde (Sufu ergab kein Treffer).

    Ich habe die S500 Box und diese ist mit LAn im Netzwerk. Leider zig das Ding ständig rum. Laut Android ist die Box im Netzwerk, Apps etc. sind jedoch offline.

    Neustart kann, muss aber nicht helfen.

    Wlan funzt einwandfrei.

    Router, Netzwerk, Kabel etc. hab ich durchgetestet. Daran liegts nicht.


    Was mir noch aufgefallen ist, dass nach einem Neustart es x minuten dauert, bis er sich scheinbar "verbunden" hat.

    Alles in Allem echt nicht zufriedenstellend.


    Kennt ihr das Problem. Habt ihr eine Idee?

    In der Fritzbox hab ich der Box bereits eine feste IP vergeben. Auch ohne Erfolg.


    Danke euch.