Beiträge von Skylinebasser

    Wünsche ich Dir auch und werde mal in medias res gehen. Ist aber schon verwirrend auf der devolo HP. Wenn ich die Fehlerquelle habe,kann das LAN Kabel schon die kostengünstigere Variante sein.Wo genau kann ich bei der DS220+ oder dem Zidoo nachschauen?Weißt Du da noch Rat Lony?

    Antwort zu 2.: Leider bekommst man diese Profi-Powerline-Adapter nicht im Privatkunden-Shop von Devolo, warum auch immer!

    Den Phasenkoppler Devolo Magic 2 LAN DINrail Single schon, warum auch immer, den kann kein Privatanwender alleine einbauen, die Adapter aber kann man alleine schon sofort verwenden. Sehr unlogisch bei Devolo. Wahrscheinlich damit der Profi beim Kunden viel Geld verdienen kann.

    Wenn es diese Profi-Adapter-Webseite auf DE gegeben hätte, dann hätte ich sie auch als DE verlinkt. Gibt es aber nicht. Nein es sind keine Magic 2 auch wenn das Gehäuse es so aussehen lässt.

    Wichtig ist nur, das diese Adapter besser funktionieren als Privatanwender-Adapter und jeweils LAN-Buchsen besitzen. Damit sind diese Teile unviersell einsetzbar, auch im Heimnetz und nicht nur vom Glasfasermodem zum Router! Aber jeder wie er möchte, keiner muss diese verwenden, es gibt ja auch noch andere Anbieter. Wichtig ist dabei nur, im Profi-Bereich zu schauen und nicht die Teile aus dem Privat-Bereich dann einfach kaufen, wenn man eine Verbesserung erreichen möchte. Auch ein Phasenkoppler ist ein "must have", eigentlich sogar ein Sperrfilter, von der Netzeinspeisungsseite her und einzelne Netzsperrfilter auf der Abnehmerseite, um Schaltnetzteile und so andere elektrische "China-Geräte" auszufiltern! Aber ein Phasenkoppler ist schon mal ein guter Anfang. Alles weitere ist dann von den Problemen anhängig.

    Wo genau gibt es denn dann die Devolo Fiber Connect zu kaufen?

    Was unterscheidet die devolo Magic 2 LAN DINrail Single (da steht was von 1 Adapter inkl.) von dem dLAN® pro 1200 DINrail?

    Muss sich jetzt nur noch ein Fachmann finden...


    Moin,

    zusammen: Ich hatte dieses Kabel mal testweise angeschlossen deleyCON 20m RJ45 Patchkabel Flachkabel mit CAT7 Rohkabel Netzwerkkabel Ethernetkabel Slim U/FTP Gigabit Ethernet LAN Kabel Kupfer - Weiß

    also direkt an DS 220+ und Zidoo Z9X mit SMB Protokoll.Und ja ich hatte 4K ISOs mit HD Tonformaten im Test.


    Servie: Danke für die Klarstellung.Geht doch😁

    Ja natürlich besteht eine Verbindung per DLAN zu meinem Heimnetzwerk. Habe nie etwas anderes behauptet. Ich überbrücke damit die Strecke zwischen Router oben im Büro und netzwerkfähigen Geräten im Wohnzimmer.

    Auf dem Zidoo streame ich per SMB. Unten im Wohnzimmer habe ich eine Switch im Einsatz, da der 1200+ ja bekanntlich nur 2 LAN-Ports hat, reicht aber nicht um Zidoo, PS4 und Xbox zu versorgen.

    Frag mich mal - Du verlinkst da eine englische Devolo Site zum Fiber Connect Adapter,der sich übersetzt als Magic 2 Next entpuppt.Einen anderen finde ich im dt. Shop nicht!


    Ganz klar dass die theoretischen 2400 Mbit/s nicht mit meinem Internetanschluss zu tun haben,passen sollte die Hardware aber schon.Aber klar ich hatte vorher auch Kabel Internet zusammen mit meinem 1200+ im Einsatz.

    Mich wundert nur dass es bei Direktanschluss mit Cat7 zw. DS220+ und Zidoo Z9X noch bei 4K Playback ruckelt bzw. der Surroundton abbricht.

    Wie aus meinen Ausführungen hervorgehen sollte habe ich (noch) keinen Elektrofachmann meines Vertrauens, auch keinen der verstorben ist und reichhaltig seine Nachfahren mit ausreichend Wissen versorgt hat.


    Auf Profi-DLAN Adapter bin ich jetzt noch nicht gestoßen, nur diese Einbaumodule, die mir Serie bei Devolo verlinkt hat.

    Ich würde dann annehmen, dass die Mesh 2 Next als solche in Kombination mit dem Modul/Phasenkoppler als solche zu verstehen sind, oder?


    Jetzt schreibt Obiwan (als ein Spezi hier in der Runde) dass ich zwischen meinem NAS DS220+ und Zidoo kein Cross-Linkkabel zwingend benötige, "zusammen" hält dagegen....

    noch weitere Stimmen?

    Hi Obi,


    also Netzwerkkabel sollen nicht verlegt werden, eine Phasenkopplung wäre bestimmt ein guter und wichtiger Schritt.

    Ich hatte mir aber auch mal den Spaß gemacht ein 20m Cat7-Flachkabel vom NAS zum Zidoo zu verbinden. Einfach mal lose über die Stockwerke und damit hatte ich auch keinen optimalen Durchsatz, oder muss das zwingend über die Fritzbox gehen?


    IT-Systemhäuser aus meiner Gegend sind da sehr schwammig was die Leistungsbeschreibungen angeht und sehr auf EDV-Softwarelösungen konzentriert. Mhhh, keine Ahnung welcher Fachmann hier zeitnah Abhilfe schaffen kann.

    Ist schon amüsant,aktuell antwortet kaum jemand der angeschriebenen Elektronik-Fachbetriebe aus meiner Gegend.Einer meint nun aktuell keine Kapazitäten frei zu haben,was ich verstehen kann.Ein anderer antwortet dasgleiche meint aber zudem dass für den Privathaushalt doch WiFi ausreiche und der Wechsel zu einer Cat6 Dose keinen "Aufschwung" gäbe.Kann ich bei dem was ich mittlerweile erfahren habe kaum vorstellen.Nunja, ist wohl in Deutschland so,wenn Kunde mit Auftrag droht. Kann mich gerade wieder über einen anderen Fachhandel aufregen und bereue es jetzt schon nicht bei Amazon geblieben zu sein.Der stationäre Handel ist es in vielen Fällen einfach selber Schuld...