Beiträge von Skylinebasser

    Jetzt mal bitte runter vom Gas! Hier Leute als Klugscheißer zu betiteln nur weil man Dir mit Fachwissen begegnet,geht mal so gar nicht. Wenn Du Dich in anderen Foren wohler fühlst, dann weiß ich nicht warum Du Dich hier tummelst. Sorry, aber die Nettikette ist auch hier gerne gesehen. Danke.

    Lony: Stelle ich sowohl bei 4K BD als auch BD ISOs fest,die ich im letzten Monat erzeugt habe.

    Der Zidoo mountet diese, das File lädt aber der Film startet nicht.Das sowohl mit Menüwahl oder ohne.In seltenen Fällen startet der Ton, aber Bild hängt. Entweder hängt das an der HDMI-Kette (Z9X-Marantz 1711- LG B9) und/oder an den mit dem Affen erstellten ISOs???

    Finde ich gut wenn Du da mit Jonny und Vicky weiterhin im engen Kontakt stehst. Ich kann bei dem Zidoo von Dir wie gesagt nicht groß meckern,hatte aber auch die Zeit später einzusteigen und das mit dem Abspielen von vielen 4K Isos vermute ich woanders.

    Also ich habe jetzt einen Telekom Techniker meine TAE Dose im Flur Parterre aktivieren lassen und bin mit der Fritzbox dahin umgezogen.

    In Folge dessen habe ich nun zwischen Devolo Magic 2 Adaptern (NAS am Router-Zidoo) etwa den 4fachen Datendurchsatz zu vorher.Die obere Etage ist nun mit zwei weiteren Magic 1 Adaptern erfolgreich eingebunden.

    Nun stoße ich beim Playback von ISOs vom NAS öfter auf Probleme dass diese vom Zidoo nicht gestartet werden.Sie laden bleiben dann aber hängen.Andere werden nun ruckelfrei- und tonaussetzerfrei abgespielt???

    Es ist wirklich unfassbar in unserer Servicewüste Deutschland....

    mal ein paar Eindrücke, was mich wieder amüsiert hätte, wenn es nicht so traurig ist.

    Ich habe ja wie gesagt bzw. empfohlen einige IT-Systemhäuser/Elektriker angeschrieben und nachvollziehbar noch nicht von jedem eine Rückmeldung. Die mir aber geantwortet haben, kommen auf den glorreichen Hinweis, dass dies ein Elektriker machen muss, und/oder der Austausch einer TAE zu einer CAT6-Dose nichts bringe (da sowieso nur 2 Adern anliegen) und/oder gleich alles in Frage stellen und das Problem des Datendurchsatzes woanders vermuten.

    Ich bin wie gesagt kein Fachmann, aber nachdem ich mich nun ein wenig eingelesen habe und Dank Eurer Ausführungen hier, bin ich mittlerweile fest davon überzeugt dass a) ein devolo Phasenkoppler (würde dann direkt den Magic 2 dinRail nehmen) b) die abgestimmten Magic 2 next Adapter und c) die Verlegung des Routers Parterre mit Anschluss an der dortigen Dose (TAE oder CAT6) einen erheblich besseren Datendurchsatz bringen dürften.

    Aber Kunde (meine Wenigkeit) droht mal wieder mit Auftrag und da muss ich einem Inhaber eines Systemhauses erst auf die Idee bringen, dass er - ach wie überraschend - einen Elektriker an Bord hat....unfassbar.

    Naja, ich bleibe am Ball ob sich da wer findet, der einen Auftrag möchte.

    So, ich habe jetzt mal einige ISOs und MKVs abgespielt, wobei NAS per Switch direkt mit dem Zidoo gekoppelt ist.

    Die Filme laufen ruckel- und vom Ton fehlerfrei. DV bei ISO und MKV läuft mit der neuesten Zidoo Beta auch.

    Was jedoch zumindest bei 4K auffällt ist, dass der Film auf meinem LG B9 kurz anläuft, dann das Bildsignal verloren geht und dann aber wieder angezeigt wird. Beim Start also regelmäßig HDMI-Aussetzer. Ich muss dazu sagen, dass sowohl Bild- als auch Ton zentral über HDMI 2.1 In+Out von meinem Marantz NR1711 als Schaltzentrale laufen.


    Alle IT Systemhäuser/Elektriker aus meiner Nähe,die ich angeschrieben habe sind entweder total ausgelastet oder antworten nicht :(

    Mhh,bin jetzt mal runter mit dem NAS und direkt CAT6 Kabel zwischen Zidoo und NAS gesteckt.Kann mich aber jetzt nicht per Admin auf dem NAS anmelden.Muss das hier ein besonders Patchkabel? sein? Per DLAN ging das reine Einloggen ohne Probleme auch NFS mit fester IP.

    Wünsche ich Dir auch und werde mal in medias res gehen. Ist aber schon verwirrend auf der devolo HP. Wenn ich die Fehlerquelle habe,kann das LAN Kabel schon die kostengünstigere Variante sein.Wo genau kann ich bei der DS220+ oder dem Zidoo nachschauen?Weißt Du da noch Rat Lony?

    Antwort zu 2.: Leider bekommst man diese Profi-Powerline-Adapter nicht im Privatkunden-Shop von Devolo, warum auch immer!

    Den Phasenkoppler Devolo Magic 2 LAN DINrail Single schon, warum auch immer, den kann kein Privatanwender alleine einbauen, die Adapter aber kann man alleine schon sofort verwenden. Sehr unlogisch bei Devolo. Wahrscheinlich damit der Profi beim Kunden viel Geld verdienen kann.

    Wenn es diese Profi-Adapter-Webseite auf DE gegeben hätte, dann hätte ich sie auch als DE verlinkt. Gibt es aber nicht. Nein es sind keine Magic 2 auch wenn das Gehäuse es so aussehen lässt.

    Wichtig ist nur, das diese Adapter besser funktionieren als Privatanwender-Adapter und jeweils LAN-Buchsen besitzen. Damit sind diese Teile unviersell einsetzbar, auch im Heimnetz und nicht nur vom Glasfasermodem zum Router! Aber jeder wie er möchte, keiner muss diese verwenden, es gibt ja auch noch andere Anbieter. Wichtig ist dabei nur, im Profi-Bereich zu schauen und nicht die Teile aus dem Privat-Bereich dann einfach kaufen, wenn man eine Verbesserung erreichen möchte. Auch ein Phasenkoppler ist ein "must have", eigentlich sogar ein Sperrfilter, von der Netzeinspeisungsseite her und einzelne Netzsperrfilter auf der Abnehmerseite, um Schaltnetzteile und so andere elektrische "China-Geräte" auszufiltern! Aber ein Phasenkoppler ist schon mal ein guter Anfang. Alles weitere ist dann von den Problemen anhängig.

    Wo genau gibt es denn dann die Devolo Fiber Connect zu kaufen?

    Was unterscheidet die devolo Magic 2 LAN DINrail Single (da steht was von 1 Adapter inkl.) von dem dLAN® pro 1200 DINrail?

    Muss sich jetzt nur noch ein Fachmann finden...