Kodi Update Version 19.2 erschienen

  • Hallo Community wollte euch nur mitteilen das ein neues Kodi Update Version 19.2 erschienen ist...


    Kodi 'Matrix' 19.2 Release

    Es ist einige Zeit her, seit wir 19.1 veröffentlicht haben, und in den Monaten dazwischen haben sich zahlreiche Probleme aufgedeckt und gelöst. Daher ist eine offizielle Veröffentlichung der Updates wahrscheinlich überfällig, also ohne weitere Umschweife - hier ist die neueste Version der 'Matrix'-Reihe.

    Wie bei anderen Point-Releases sollten Sie nicht nach neuen Funktionen suchen, da dies hier nicht wirklich der Zweck ist. Alle Details sind auf GitHub, aber hier ist die Kurzform...

    PVR

    Behoben: Absturz beim Zugriff auf einen ungültigen PVR-Kanal aus den Favoriten

    Behoben: Absturz beim Start beim Suchen nach fehlenden Kanalsymbolen

    Behoben: Absturz beim Start durch fehlenden Timer-Typ

    Behoben: 'Endgültig löschen' von Aufnahmen aus dem Papierkorb


    Andere, kleinere Fehlerbehebungen

    Videobibliothek

    Es wurde ein Fehler behoben, der UniqueIDs beim Scrapen der Bibliothek löschte, was zu unerwartetem Verhalten für Addons führte, die auf diese IDs angewiesen waren

    Spiele

    Übersetzungen für Emulatoren und Gamecontroller-Add-Ons hinzugefügt

    JSON-RPC

    Zeigen Sie den Symbolpfad von EPG-Tags als 'Miniaturansicht'-Eigenschaft an

    Stellen Sie die Seriennummer von EPG-Tags als 'seasonnum'-Eigenschaft bereit.

    Netzwerk

    Websocket: verarbeitet Teilnachrichten

    Add-ons

    Behoben: Anzeigelogik für offizielle und Drittanbietermodule


    Windows-Spezifikation

    Behoben: möglicher Absturz beim Monitorwechsel durch Hinzufügen/Entfernen von Hardware.

    Behoben: Audio-Passthrough funktioniert auf einigen Systemen nicht (zufällig), wenn die Anpassung der Anzeigeaktualisierungsrate aktiviert ist.

    Verbessert: Flip-Discard-Swap-Chain wird auf allen Windows 10-Systemen verwendet, auch wenn der Grafiktreiber die neuesten DirectX-Funktionsstufen nicht unterstützt.

    Verbessert: 10-Bit-Swap-Chain wird standardmäßig auf Windows 10-Systemen verwendet, wenn HDR-Anzeige erkannt wird (auch für 8-Bit-SDR-Videoquellen).

    Behoben: möglicher Absturz im Zusammenhang mit WS-Discovery, wenn Nicht-Computer-Geräte (z. B. IP-Kameras) mit demselben Netzwerk verbunden sind.

    Behoben: möglicher Absturz, wenn HDR extern in den Windows 10-Anzeigeeinstellungen ein- und ausgeschaltet wird.

    Behoben: Kein Bild oder falscher Schwarzwert bei einigen Videotreibern, wenn die Ausgabe mit begrenztem Bereich in Verbindung mit der Hardwarebeschleunigung DXVA2 und HDR-Passthrough aktiviert ist.


    Android-Besonderheiten

    Behoben: Externe Speichervolumes auf Geräten mit alten Android-Versionen nicht sichtbar


    Xbox-Besonderheiten

    Die große Neuigkeit hier ist, dass wir endlich 19.x 'Matrix' auf der Xbox verfügbar machen können - danke, dass Sie die Verzögerung in Kauf nehmen, während wir die Blocker repariert haben!

    Behoben: Absturz bei der Wiedergabe von 4K HEVC-Videos aufgrund von unzureichendem Speicher.

    Behoben: GUI mit 1080 gerendert und auf 4K anstelle von nativem 4K hochskaliert.

    Behoben: 4K-Auflösung wird in Protokollen fälschlicherweise als 1920x1080 gemeldet.

    Behoben: Absturz, wenn 'Anzeigeaktualisierungsrate bei Start/Stop umschalten' mit 4K-Auflösung aktiviert ist.

    Behoben: Tone Mapping wird bei der Wiedergabe von HDR-Videos standardmäßig nicht verwendet.

    Behoben: fehlende Informationen zur Anzeigeaktualisierungsrate im Video Debug Info OSD (Alt+O).

    Behoben: Internet-SSL-Konnektivität funktioniert nicht, da der Pfad zum integrierten CA-Zertifikatspaket nicht verwendbar ist.

    Verbessert: Swap-Chain-Performance mit DXGI_SWAP_EFFECT_FLIP_DISCARD.

    Verbessert: 10-Bit-Swap-Chain-Oberflächen werden verwendet, wenn ein HDR-fähiger Fernseher erkannt wird (auch für 8-Bit-SDR-Videos).

    Verbessert: HEVC DXVA2 Decoderleistung mit 128 Byte ausgerichteten Decoderoberflächen.

    Vielen Dank, wie immer, an alle, die geholfen haben, Probleme zu melden, zu isolieren oder zu beheben.

    Sie sollten dies problemlos direkt über Ihre vorhandene Kodi-Version installieren - tatsächlich geschieht dies auf vielen Plattformen automatisch - aber wenn Sie Zweifel haben, sichern Sie Ihre Benutzerdaten vorher. In ähnlicher Weise ist dies eine geringfügige Versionsverbesserung, sodass auf den meisten Plattformen keine Änderungen an Datenbankversionen oder ähnlichem vorgenommen werden. Ausnahme ist natürlich die Xbox, bei der sich die Benutzer bewusst sein müssen, dass dies für sie ein großes Upgrade (18.9 auf 19.2) ist.

    Bei Interesse können Sie hier die zusammengeführten PRs lesen. Wenn Sie die vollständige Geschichte von v19 selbst oder von früheren Versionen nachlesen möchten, finden Sie die entsprechenden Artikel in den entsprechenden Blog-Beiträgen.

    Die Anwendungsbereitstellung auf verschiedenen Plattformen (insbesondere Google Play und dem Microsoft Store) kann aufgrund von Umständen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, erheblich variieren, also haben Sie einfach Geduld, und das Update wird unweigerlich seinen Weg finden.


    Also generell gilt ja updaten....

    Schönen Sonntag noch.....

  • Lony

    Hat das Thema freigeschaltet.