Home Theater 4.0 & TMM Filmreihen erstellen

  • Hallo liebe Android Player Freunde,


    ich hätte mal eine Frage zum Home Theater meines Zidoo Z9X und dem TMM.

    Ich habe alle meine Filme, Serien, UHD und Blu-Ray in TMM angelegt. Das hat auch alles soweit gut funktioniert. Nur eine Sache stört mich: ich hätte gerne z.B. alle Marvel Filme in einer Filmreihe namens Marvel Filme. Ich habe also eine Filmreihe "Marvel Filme" angelegt und den entsprechenden Filmen diese Filmreihe zugeordnet in TMM. Komischerweise macht er es bei manchen und bei manchen macht er es nicht. Konkrete Vorgehensweise meiner Seite (vielleicht mach ich ja auch was falsch).

    Film wird angelegt und gescarpt. Anschließend ändere ich gegebenenfalls die Poster und stelle bei der Filmreihe die gewünschte Filmreihe ein. Dann bereinige/umbenenne ich den Film. Aber bei bestimmten Filmen stimmt die Zuordnung danach einfach nicht. Es werden explizite Filmreihen angelegt obwohl eine andere eingetragen ist.

    Mache ich irgendetwas falsch oder muss ich etwas anders machen?

    Die Tutorials die ich bisher durchgelesen habe, haben mich nicht weitergebracht.


    VG und danke für die Hilfe

    • Offizieller Beitrag

    Und warum regelst du das alles nicht in HT4 ??



    Dann Backup machen in HT4 und alles ist schick.

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO Z9s, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro,

    DUNE-HD Pro VISION 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

    • Offizieller Beitrag

    Hast Du den Thread gelesen, nur mal so am Rande bemerkt.

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO Z9s, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro,

    DUNE-HD Pro VISION 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Ja, hab ich ... aber das hat mir nicht wirklich weitergeholfen, weil ich glaube, dass das ne andere Vorgehensweise ist. Ich verstehe auch nicht die Terminologie die dort benutzt wird. Kategorie? Ich bin neu und habe erst seit kurzem den TMM in Gebrauch. Dort wird von Filmreihen gesprochen. Ich kann zwar in HT Kategorien anlegen, das habe ich auch gemacht z.B. UHD, 3D, Serien und darunter liegen dann die Filme bzw. Filmreihen. Vielleicht habe ich einen grundsätzlichen Denkfehler mit den Kategorien und Filmreihen...


    Ich hatte mir das so vorgestellt (ist aber möglicherweise nur Wunschdenken):


    Ich habe eine Kategorie (z.B. UHD). Dort sind alle Filme die in der entsprechenden Qualität vorliegen. Bei mir liegen alle UHD Filme auf einer speziellen Festplatte. Genauso mit Serien, 3D und Blu-Ray Isos. Daher habe ich Kategorien angelegt (UHD, 3D, Serien, Filme).

    Unter z.B. UHD legt HT dann die Filme ab, aber es ist teilweise echt durcheinander. Manchmal sind in einer Filmreihe auch die 3D Filme mit aufgelistet, oftmals nicht. Manchmal werden Filme in die richtige Filmreihe zugeordnet dann wieder gar nicht. Im TMM habe ich alles sauber den jeweiligen Filmreihen zugeordnet. Ich habe aber das Gefühl, dass die Daten von HT überschrieben werden...kann das ein?


    Muss ich, wenn ich in TMM die Filmreihe ändere wieder den Namen umbenennen oder woher holt sich das HT die Information in welcher Filmreihe der Film zugeordnet ist? Welches sind die richtige Einstellung für die nfo? Da gibt es viele Fragen, die nirgends in einer Anleitung stehen.

    Sollte oder muss ich auf Kodi umsteigen? Aber dann starte ich wieder von vorne, weil ich das nicht kenne.

    Eigentlich will ich nur meine Filme sauber sortiert haben und keine Doktorarbeit schreiben gr_ohhh


    Ich versteh´s nicht und finde keine vernünftige Erklärung. Neueste Version habe ich draufgespielt brachte aber keine Verbesserung.

    • Offizieller Beitrag

    Es ist ja nun einmal Kein TMM Problem, sondern eher ein Problem von HT4 und wie dieser die zur Verfügung gestellte NFO sauber ausliest und ob diese auch Primär so in HT4 aufgefordert wird, die Informationen abzurufebn.


    Im Zuge dessen ist es auch wichtig, auf der aktuellen HT4 zu sein, hier bei Dir sehe ich nicht, das du die aktuelle Firmware installiert hast, dem zu Folge auch die letzte HT4 nutzt.


    Darüber hinaus sollte einem jeden klar sein, das man alles in TMM machen kann, aber dieses muss auch erst einmal so von HT4 verarbeitet werden. Ist dieses nicht möglich, baut man sich in HT4 ein eigenen Konstrukt von Kats, in der man dann die gewünschte Filme oder Sammlungen zuordnet.


    Das alles mag sich deftig anhören, ist aber alles umsetzbar, da HT4 diese Möglichkeiten, genau so wie dessen Kat Sammlung zur Verfügung stellt,


    Und so schwer ist es nicht man muss nur erst einmal die NFOs sauber in HT4 bekommen, alles was danach kommt ist sehr simpel.

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO Z9s, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro,

    DUNE-HD Pro VISION 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Lella , wenn du dich jetzt mit fortgeschrittenen Dingen beschäftigst mußt du auch mehr Arbeit reinstecken.

    Wenn du Kodi oder eine Fork (von XBMC) verwendest ist ers keine Schwierigkeit.

    Dafür hat Kodi die intelligente Wiedergabeliste kurz .xsp


    Hier mal für Kodi meine xsp von M...4K


    • Offizieller Beitrag

    Lella , wenn du dich jetzt mit fortgeschrittenen Dingen beschäftigst mußt du auch mehr Arbeit reinstecken.

    Wenn du Kodi oder eine Fork (von XBMC) verwendest ist ers keine Schwierigkeit.

    Dafür hat Kodi die intelligente Wiedergabeliste kurz .xsp


    Hier mal für Kodi meine xsp von M...4K

    Du hast schon gesehen, das er primär HT4 nutzt g_skep


    Wenn er das nicht will, dann auf die letzte ZDMC 19.1 setzen, da hier der native eingebettet ist.

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO Z9s, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro,

    DUNE-HD Pro VISION 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Ja hab ich, aber man kann ja parallel fahren...

  • Es ist ja nun einmal Kein TMM Problem, sondern eher ein Problem von HT4 und wie dieser die zur Verfügung gestellte NFO sauber ausliest und ob diese auch Primär so in HT4 aufgefordert wird, die Informationen abzurufebn.

    Eben darum habe ich ja nachgefragt, ob es an der nfo Datei liegt. Ich kriege meine nfo´s eigentlich sauber nach HT ... denke ich zumindest. Wenn ich eine nfo z.B. von Ant**** öffne, dann wird mir in der nfo als Filmreihe "Marvel Filmreihe angezeigt" ... in HT liegt der Film aber in der Ant*** Filmreihe.



    Vielleicht ist es auch eine bestimmte Einstellung in HT, damit er die nfo richtig ausliest.



    Im Zuge dessen ist es auch wichtig, auf der aktuellen HT4 zu sein, hier bei Dir sehe ich nicht, das du die aktuelle Firmware installiert hast, dem zu Folge auch die letzte HT4 nutzt.

    Ich habe heute morgen auf die aktuellste HT Version installiert, wie ich oben geschrieben habe.

    Darüber hinaus sollte einem jeden klar sein, das man alles in TMM machen kann, aber dieses muss auch erst einmal so von HT4 verarbeitet werden. Ist dieses nicht möglich, baut man sich in HT4 ein eigenen Konstrukt von Kats, in der man dann die gewünschte Filme oder Sammlungen zuordnet.


    Das alles mag sich deftig anhören, ist aber alles umsetzbar, da HT4 diese Möglichkeiten, genau so wie dessen Kat Sammlung zur Verfügung stellt,

    Ja, nen eigenen Konstrukt zu bauen ist eine Lösung, die sehr viel Arbeit kostet. Daher meine Nachfrage ob es nicht auch einfacher geht bzw. ob der Fehler bei mir liegt. Ihr müsst euch mal vor Augen halten, dass nicht jeder so viel Wissen hat wie ihr. Auch ihr habt mal klein angefangen oder nicht?

    Danke, eigentlich wollte ich mich nicht wieder mit etwas Neuen beschäftigen, solange ich das Alte noch nicht verstanden habe. Und ich habe irgendwie auch etwas Angst vor Kodi, da ich nicht meinen Player zerschießen möchte. Ich hab da irgendwie ein Händchen für. Deshalb will ich auch so wenig wie möglich installieren.


    Ich kann auch mit den ganzen Abkürzungen nichts anfangen:

    Fork?

    XMBC?

    ZDMC?


    Bin ja froh, dass ich mittlerweile rausgefunden habe was HT und TMM bedeutet.

  • Du sollst ja auch bei deinem HT 4 bleiben, aber es funktioniert damit ja nicht sonst hättest du ja nicht gepostet.

    Generell muß man erst mal die Logik dahinter durchschauen. Wenn HT4 eben Ant.. zu Ant.. Collection und nicht zu M... Collection hast du ein Problem, weil du so die ganzen Filme nicht angezeigt bekommst in HT 4. Selbst TMM unterscheidet es ja so!!


    Also ist der nächste Schritt ja es anders zu versuchen. (Studio?). Aber dazu reichen die Fähigkeiten von HT 4 nicht oder?


    Das Projekt das unter dem Namen XBMC entstand, war für die XBox gedacht, später trennte sich die Entwicklercrew und machte ihr eigenes Ding.

    Die größte Gruppe nannte die Entwicklung danach Kodi.

    Andere Entwickler brachten ähnliche Medienplayer heraus, die man dann als Fork bezeichnete wie z.b. ZDMC von Zidoo, dass über Zidoo weiterentwickelt wird.


    Wie ich ja heute schon postete gibt es ein Update von Kodi V19.2. Jetzt sind die ZDMC Entwickler gefragt dieses auch in ihrer Fork umzusetzen.


    Zu deiner Angst dein HT 4 oder Zidoo Box zu zerschiessen, man lernt immer hinzu, deshalb ist eine Neuinstallation auch gleich immer mit mehr Erfahrung zu setzen. Sprich den gleichen Fehler nicht mehr zu machen.


    Wie gesagt Kodi bzw. ZDMC ist auch kein Hexenwerk!!!


    Aber über diese Medienplayer hast du mehr Spielraum um gewisse Dinge umzusetzen. (eigene Playlisten, über Schauspieler, Genre, Studios, Jahre etc.) Weil die ja dafür entwickelt wurden.


    Ich selbst habe ja einen Himedia Q10 pro mit dem ich noch nie mit den GUI - Medienplayer (Grafic User Interface) meine Medien aufgerufen habe, alles geschieht über Kodi mit dem XMBC Wrapper von Xmister. Hoffe ich konnte es dir jetzt ein bißchen ausführlicher erläutern.