Q5 als dlna Server für Musik

  • Ich höre im Moment Musik unter Nutzung meiner "Hi-fi Cast" app auf meinem Handy, wobei die Musik auf einem an der Fritzbox angeschlossenen USB-Stick liegt. Als Ausgabe/Renderer nutze ich einen an der Stereoanlage angeschlossenen DAB Adapter. Soweit funktioniert das gut. Nur wird die Musik-Sammlung immer größer und ich möchte auch zunehmend flac-Dateien verwenden. Da wird es mit der Fritzbox langsam eng.

    Darum würde ich gern den Himedia Q5 einbeziehen, an dem ich eine externe Festplatte und einen USB-Stick habe, allerdings genutzt bislang nur für Video/Foto.

    Ich möchte die Bedienung (Auswahl der Musik) gern weiter am Handy machen, auf keinen Fall jedes Mal den Fernseher anschalten müssen, um mich dann am Himedia durchzunavigieren.

    Da kam ich auf den Gedanken, den Himedia nur als DLNA-Server zu nutzen, um die Musik auf der angeschlossenen HDD anzubieten und dann mit meiner Handy-app zu verwerten.

    In den DLNA-Einstellungen sind "Media Renderer Service" und "Media Share Service" angehakt. Gehe ich dann auf "Directory Settings --", um den Musikordner auf der HDD dafür auszuwählen ("Add a directory"), habe ich zunächst "mnt" ausgewählt, dann erscheint auch der Name meiner HDD ("sdb1") (alternativ für den USB Stick eine andere Bezeichnung), sodann kann ich einen Musikordner auswählen, abschließend bestätige ich das mit OK. Dann erscheint in der DLNA-settings Übersicht kurz dieser Ordner (rechts mit einem roten Kreuz), der aber dann von sich aus nach ca. 10s wieder verschwindet. In meiner Hifi-Cast app am Handy wird als Quelle auch nichts vom Himedia angezeigt (da erscheint weiterhin nur die Fritzbox oder aber mein WindowsPC).

    So, nun komme ich an dieser Stelle nicht mehr weiter und wäre dankbar für Ratschläge.


    Geht das überhaupt so wie ich mir das vorstelle (mit diesem Gerät), wenn nein, mit welchem würde es dann funktionieren? Oder was mache ich noch falsch bzw. gibt es was anderes (app), um das als Media-Server für Musik einzurichten.

    Wie gesagt, vom Himedia direkt auf der Anlage abspielen ... kommt nicht in Frage, wenn man erst umständlich das alles auswählen muss und den TV anschalten muss. Da sind solche apps wie die Hifi Cast ja viel komfortabler.


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    EDIT: Jetzt funktioniert, nachdem ich nach "ADD Directory" die gesamte Partition der HDD ("sdb1") ausgewählt habe. Vorher war ich noch weiter rein in Ordner gegangen (so wie man es unter Windows macht) und hatte einen Ordner auf dieser Partition ausgewählt, der dann jedes Mal wieder verschwand. Aber die gesamte Partition bzw. der Datenträger als Ganzes bleibt stehen. Dann funktioniert es auch mit der genannten app bestens. ^^