ZDMC 19.1 und Skin MQ9

  • knowing , es ist ja nicht das Script was nicht funktioniert, sondern die Abhängigkeit, also weitere Scripts die installiert sein müßen das das Script funktioniert.

    Es kann ja sein das eine der Abhängigkeiten nicht für Python 3 geschrieben ist, deshalb verweigert das Script seine Ausführung.


    Die Kodi Macher haben dazu folgendes gepostet:


    m Juni 2020 wurden von Matt Huisman einige Verbesserungsvorschläge zu unserem Add-On-System vorgeschlagen und einige kleinere Änderungen vorgenommen. Wer wusste das damals, aber dies war viel mehr Arbeit, sowohl das Aufräumen des aktuellen Add-On-Systems als auch das Hinzufügen zahlreicher neuer Funktionen. Das Hauptziel war es, die Benutzererfahrung von Add-Ons zu verbessern und Sicherheitsfunktionen hinzuzufügen, um zu verhindern, dass Add-Ons und Repositorys von schlechten Akteuren missbraucht werden.

    Die Hauptprobleme lagen im ursprünglichen Design des Add-On-Systems, das nicht zwischen offiziellen und Drittanbieter-Repositorys unterscheidet. Dies ermöglicht eine Verwechslung des Installierens und Aktualisierens von Add-Ons nur basierend auf ihren Versionsinformationen, unabhängig von ihrer Herkunft.

    Um diese Probleme anzugehen und das Add-On-System insgesamt robuster zu machen, wurden die folgenden grundlegenden Änderungen am Add-On-Subsystem vorgenommen:

    Das offizielle Kodi-Add-On-Repository und sein Ursprung - kodi.tv-mirrors - sind jetzt als solche definiert. Dieses Repository enthält alle von Team Kodi genehmigten Add-Ons.

    Es wurden die richtigen Update-Regeleinschränkungen eingerichtet, was bedeutet, dass offizielle Versionen während des Updates gegenüber nicht offiziellen bevorzugt werden. Zusätzlich sind Add-Ons jetzt an ihren Ursprung gebunden, um die gegenseitige Aktualisierung und Vermischung von offiziellen und Drittanbieter-Add-Ons zu verhindern.

    Add-Ons bleiben jetzt für automatisierte Updates an ihrem Ursprung - das bedeutet, dass der Endbenutzer immer noch die Freiheit hat, zwischen offiziellen oder Drittanbieter-Add-Ons zu wählen, die er verwenden möchte, aber Updates werden nicht mehr von offiziellen zu Drittanbietern wechseln -Partei und umgekehrt ausschließlich basierend auf der höchsten Versionsnummer.

    Add-ons, die nicht aus einem Repository stammen (z. B. zip- oder manuell installiert) erhalten keine Updates mehr. D.h. sie werden gepinnt (Add-ons aus einem offiziellen Repo sind eine Ausnahme von dieser Regel).

    Allgemeine Verbesserung der Pinning-Mechanismen. Add-ons, die innerhalb ihres Ursprungs auf eine niedrigere Version herabgestuft wurden, werden nicht automatisch aktualisiert, bis sie wieder auf ihre neueste Version umgestellt werden.

    Verbesserter Migrationsprozess - Add-Ons, die während der Migration als inkompatibel markiert wurden, können beim nächsten Start von Kodi automatisch aktualisiert werden.

    Die Subsystemarbeit ermöglichte die Implementierung der folgenden GUI-Änderungen:

    Sie können jetzt die Herkunft von Add-Ons und ihren Pinning-Status sehen (insbesondere Verwendung in der Ansicht Alle Repositories).

    Sie können in allen Ansichten sehen, ob ein Add-On aus einem Repository installiert wurde (oder wird) (und ob dieses Repository offiziell war).

    Sie können in allen Ansichten sehen, ob ein Add-On aus ZIP installiert wurde oder ein System-Add-On ist.

    Viele andere UI-Konsistenzkorrekturen rund um Add-Ons.

    Zu guter Letzt gab es viele, so viele Fehler und Inkonsistenzen, die über lange Zeit während dieser Arbeit an die Oberfläche kamen, und all diese, die wir bisher kennen, wurden behoben. Am Ende sollte sich die Benutzererfahrung des Add-On-Systems nicht zu sehr ändern, aber insgesamt angenehmer sein.

    Hier sind einige der Dinge, die wir in V20 angehen möchten:

    Signieren von Add-Ons: die Möglichkeit, einen Autor über mehrere Repositorys hinweg zu identifizieren. Dies ermöglicht Dinge wie vertrauenswürdige Beta-Repos usw. Rufen Sie in diesem Fall Freiwillige an, wir haben keine Teamerfahrung mit plattformübergreifender Signierung!

    Sandboxing von Binär-Add-Ons: Verhindern Sie, dass Binär-Add-Ons Kodi . abstürzen

    Navigieren in Add-Ons: Besseres Tagging und Durchsuchen von Add-Ons.

  • Habs hinbekommen.

    Habe die Rapo von latts installiert,und alles von dort aus direkt online nach und nach Installiert.


    Hat alles funktioniert.


    Habe aber jetzt ein anderes kleines Problem bei Mq8 Skin.


    Wenn ich ein Film Scrappe,wird mir zwar alles korrekt agezigt inkl Cover und Disc,nur es werden die Schauspieler des Films nicht geladen und Angezeigt


    Weis einer warum?

  • Habe aber jetzt ein anderes kleines Problem bei Mq8 Skin.

    der Skin hat damit nichts zu tun g_wink




    Wenn ich ein Film Scrappe,wird mir zwar alles korrekt agezigt inkl Cover und Disc,nur es werden die Schauspieler des Films nicht geladen und Angezeigt

    welchen Scraper hast du denn benutzt :?:



    Habe die Rapo von latts installiert

    die ist auch gut ,nehm ich immer g_biggrin


    Kodinerds Addon Repo 7.0.1.1

  • Denke hat mit Artwork beef zu tun.Benutze denn von latts 0.28.5


    Ich nutze denn Scraper The Movie Database Python.


    Normal war es früher so,als ich neue Filme Hinzugefügt habe in meiner Bibliothek,hat Artwork beef Automatisch Cover hinzugefügt (Disc,Logo,usw.)

    MFG
    knowing LG OLED83C17LA OLED TV (Flat, 83 Zoll)



    Mediaplayer: Nvidia Shield TV 2019 Pro -- TV: LG OLED83C17LA OLED TV (Flat, 83 Zoll) -- SAT Receiver: Gigablue Quad 4K -- AVR: Marantz SR7013 -- Heimkinosystem: DALI Zensor 5 (5.1.4) -- NAS Server: Synology 918+ (4x 8TB & 1x 4TB)

    Einmal editiert, zuletzt von knowing ()

  • Ja wenn ich Manuell das mache,dann geht alles sowie Disc usw.


    Nur besser wäre natürlich Automiatsch:D


    Welchen Artwork nutzt du Nemesis ?

    MFG
    knowing LG OLED83C17LA OLED TV (Flat, 83 Zoll)



    Mediaplayer: Nvidia Shield TV 2019 Pro -- TV: LG OLED83C17LA OLED TV (Flat, 83 Zoll) -- SAT Receiver: Gigablue Quad 4K -- AVR: Marantz SR7013 -- Heimkinosystem: DALI Zensor 5 (5.1.4) -- NAS Server: Synology 918+ (4x 8TB & 1x 4TB)

    Einmal editiert, zuletzt von knowing ()

  • Ja schon,habe mal versucht kamm damit nicht so klar bei manchen sachen.


    Und man muss immer das ganze am Pc machen,bin eher der Freund dafür, das alles direkt geht wie z.b Online:)

    MFG
    knowing LG OLED83C17LA OLED TV (Flat, 83 Zoll)



    Mediaplayer: Nvidia Shield TV 2019 Pro -- TV: LG OLED83C17LA OLED TV (Flat, 83 Zoll) -- SAT Receiver: Gigablue Quad 4K -- AVR: Marantz SR7013 -- Heimkinosystem: DALI Zensor 5 (5.1.4) -- NAS Server: Synology 918+ (4x 8TB & 1x 4TB)