Alternativer Dateimanger

  • Ich habe einen Zidoo Z9S günstig im Ama...Warehouse gekauft und seit gestern in meinen Besitz.

    Den Gappinstaller habe ich installiert und den Google Play mit meinen Konto veryfiziert.Als erstes habe Ich mir den CX-Dateiexplorer drauf gebügelt und die angezeigte Freigabe für Dateien und

    alles weitere wie üblich freigegeben.An den beiden USB3 Ports wurden zwei HDDs mit externen 3.0 Gehäuse angesteckt.Eins davon sollte mit seinen 1000GB als Dauerdatenspeicher für meine Filme u.a.dienen.Auf der anderen wurden zum neu Installieren vom Notebook neue noch nicht auf der 1000er HDD vorhandene Media-Daten kopiert,die auf die 1000er am Zidoo drauf sollten.Beide Festplatten wurden erkannt im CX aber ein Verschieben,kopieren oder Löschen war nicht möglich.Es erschien ständig ein Fenster man soll links oben drauf klicken zur Freigabe der gewünschten Aktionen für USB-Geräte.Da ist aber nichts zum Klick?

    Im Zidoo Media Center lässt sich das alles realiesieren aber warum nicht mit alternativen Manager?Ich habe auch andere wie z.B Total Commander und FX probiert überall das selbe Fenster mit der geforderten Freigabe.

    Als Firmware ist die V 2.3.60-ota mit Root aus dem Futeko-Forum geflasht.

    Gibt es also aus dem Store keinen anderen Datei-Manager der diese Aufgaben durch führen kann?

    Ich habe dazu auch nichts in den System-Einstellungen der Aps gefunden.Die Freigabe zum Zugriff auf alle Daten wurde doch schon bei der Installation erteilt.

    Ich wollte auch Nicht ständig die 1000GB-SSD abstöpseln und zum Copy am PC anhängen,weil der Zidoo eine Etage höher seinen Dienst verrichtet.

    Noch ne Frage:Warum sieht man keine Root-App? Der Root Checker zeigt aber Gerät ist gerootet.

    • Offizieller Beitrag
    • Hilfreich

    Wenn der OneKeyRoot installiert ist, dann sollte auch das Kopieren unter dem Zidoo mit einem Dateibrowser funktionieren. Soeben ausprobiert mit einem Z9s, ob kopieren oder löschen von beiden Seiten funktioniert mit dem TC.

    Als Firmware ist die V 2.3.60-ota mit Root aus dem Futeko-Forum geflasht.

    Was ist das ne Custom Firmware, denn es gibt keine Firmware von Zidoo, die bereits einen Root on Top hat.


    Noch ne Frage:Warum sieht man keine Root-App? Der Root Checker zeigt aber Gerät ist gerootet.

    Die Root App ist OneKeyRoot, ein hauseigener Root von Zidoo.


    Wenn es irgendwelche Probleme mit den Berechtigungen gibt, dann würde ich als erstes einmal alle gemounteten Sourcen unter OpenWrt löschen und die Büchse neu booten. Danach dann das alles noch einmal testen.


    Geht es immer noch nicht, dann den CFW Autoren anschreiben, was da los ist.


    Im übrigen gibt es dann auch die einfache Methode, man hängt die Platten einfach an den Zidoo und den Rest macht man von Windows aus, immerhin bietet sich doch OpenWrt für solche Sachen an. Auch das funktioniert einwandfrei.

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO Z9s, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro,

    DUNE-HD Pro VISION 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Hier ist der Screenshot von pcristi.

    Das ist installiert und der Root Checker aus dem Playstore zeigt an gerooted.

    Mit dem Media Center des Z9S geht das copy auschneiden verschieben und löschen ja,aber mit andern Datei managern geht nichts davon.

    Ich werde mal Deine Tips durch probieren.