ZDMC 18.9 - Kein Export der Bibliothek möglich wegen fehlender Schreibrechte

  • Hallo, ich habe einen Festplattenwechsel vor und möchte meine Bibliothek exportieren. Das mache ich seit langem so, dass ich die Bibliothek in seperate Einträge exportiere. Ich bin nun auf Version 19.1 umgestiegen und wollte den export machen, leider können die Einträge auf meinen beiden 3,5 Zoll Festplatten aufgrund fehlender Schreibrechte nicht exportiert werde. Ich habe hier in diesem Unterforum mgesehen, dass das Problem nicht ganz neu ist, aber jetzt lange nicht thematisiert wurde.

    Gibt es zwischenzeitlich neue Erkentnisse, was hier getan werden muss?

    Wie immer ... vielen Dank im Voraus für sachdienliche Hinweise!

  • ZDMC 19.1 g_confusedg_skep ist das richtig ?

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO Z9s, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro,

    DUNE-HD Pro VISION 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • So... es bezieht sich nicht nur auf den Export der Bibliotheken... ZDMC kann GARNICHT auf die 3 Platten schreiben, die ich im System habe (2 interne, eine externe USB).


    - Das Addon "Backup" kann ebenfalls nicht sichern

    - Ich kann auch keine Untertitel herunterladen


    Ich frage mich, wo im System ein Schreibschutz für ZDMC eingestellt werden könnte....

    Kann es sein, dass das mit dem FW Update auf 2.3.45 zusammenhängt. Das war das letzte, was ich mal gemacht habe. Ich bin sicher, dass es davor ging.

  • Lony

    Hat den Titel des Themas von „ZDMC 19.1 - Kein Export der Bibliothek möglich wegen fehlender Schreibrechte“ zu „ZDMC 18.9 - Kein Export der Bibliothek möglich wegen fehlender Schreibrechte“ geändert.
  • Schreibrechte Problem gab es schon ab der version ZDMC 18.8 g_wink teste mal eine alte wie zum Beispiel die 18.4


    ich spreche da aber in deinen Fall von USB und interne 3,5 Zoll ,denn wenn du das ganze über ein NAS machen würdest würde dies auch mit ZDMC 18.9 gehen g_smile

    Einmal editiert, zuletzt von Lony () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Namenlos mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Da nehme ich dann mal an, dass ich 18.9 wohl ersteinmal deinsstalieren mus, und da ich keine sicherung machen kann, muss ich ALLES einmal neu aufbauen???

    Gibt es keine andere Idee?

  • Danke, Nanenlos... Ich weiß leider nicht, welche. Und dann diese Ordner auf einen Stick kopieren, neu installieren und dann diese Ordner wieder auf die initialen Ordner drüber kopieren?

  • Geh am besten über den Explorer und dort müssen ,, versteckte ordner 📁 anzeigen,, aktiviert sein.

    Dann geh dort auf die Suche nach….


    ......Android/data/org.xbmc.zdmc/files/.kodi


    Und kopiere das was du brauchst

  • So ein Vorgehen führt doch nur ins absolute Chaos!
    Der Versionssprung zwischen Kodi 18 und 19 ist einfach zu groß.

    In Kodi wurden die Daten und Datenbank komplett geändert/überarbeitet!

    Die einzige Abhilfe hier schafft das Arbeiten mit TMM usw., heutzutage hat man alle benötigten Daten für Kodi Lokal in seinen Quelle-Ordner liegen!

    Damit ist ein Neuaufbau einer Kodi-Bibliothek ein Kinderspiel und immer in ein paar Minuten abgeschlossen!

  • So ein Vorgehen führt doch nur ins absolute Chaos!
    Der Versionssprung zwischen Kodi 18 und 19 ist einfach zu groß.

    In Kodi wurden die Daten und Datenbank komplett geändert/überarbeitet!

    Die einzige Abhilfe hier schafft das Arbeiten mit TMM usw., heutzutage hat man alle benötigten Daten für Kodi Lokal in seinen Quelle-Ordner liegen!

    Damit ist ein Neuaufbau einer Kodi-Bibliothek ein Kinderspiel und immer in ein paar Minuten abgeschlossen!

    Hier geht es um ZDMC 18.9 und nicht um eine v19 ,also ruhig mal was genauer lesen ;)

  • Hier geht es um ZDMC 18.9 und nicht um eine v19 ,also ruhig mal was genauer lesen ;)

    Unabhängig davon, ob ich nun mit 18.9 oder mit einer späteren höheren Version arbeite, ist TMM oder ähnlichem dem ganzen Procedere vorzuziehen, denn spätestens mit Release einer höheren ZDMC Version, geht das Ganze von vorne los. Rechtzeitig umsteigen, einmal Arbeit haben und auf ewig Ruhe und alles ist hübsch und das in Minuten Schnelle.

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO Z9s, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro,

    DUNE-HD Pro VISION 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Guten Morgen.... Danke, dass ihr euch um mich kümmert. Jetzt wäre es noch nett, einem älteren Herren kurz zu sagen, was TMM ist... Ein link reicht, da wühle ich mich dann schon durch.

  • Guten Morgen.... Danke, dass ihr euch um mich kümmert. Jetzt wäre es noch nett, einem älteren Herren kurz zu sagen, was TMM ist... Ein link reicht, da wühle ich mich dann schon durch.

    TiyMediamanager, schau bitte einige Kats nach unten, dafür gibt es bei uns auch ein Forum.

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO Z9s, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro,

    DUNE-HD Pro VISION 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED