Nachfolger für Popcorn Player gesucht

  • Ich nutze seit 10+ Jahren einen Popcorn, erst den A-110, später den A-210. Den A-400 hatte ich auch mal kurz da, war aber vom GUI zu träge. Die Anwendung des Players beschränkt sich auf das abspielen von *.mkv übers Netzwerk für den Fernseher. Tonausgabe ist per optischem Ausgang auf einen alten AV Receiver, AC3 und DD macht der Receiver, andere Audio Formate werden vom Popcorn als Stereo downsampling an den Receiver geliefert.


    Leider kann weder der Popcon noch der Receiver die "neuen" Audio Formate wie DD+, eAC3 etc.


    Daher suche ich einen neuen Zuspieler.



    # must-have features

    passiv + lautlos

    Netzwerk per LAN Buchse (Windows Freigabe/Samba oder NFS)

    neue Audioformate DD+, eAC3 etc als Downsampling

    Abspielen von *.mkv oder *.mp4


    # must-have features - Bedienung

    vernünftige große Fernbedienung, keine Mini FBs wie z.B. FireTV

    einfaches vorspulen in 2x / 4x / 8x

    während des Films in 10% Schritten per 0-9 auf der FB "springen"



    Ich habe mir mal einen Himedia Q30 vom Freund ausgeliehen, das wäre angesichts der günstigen Preises ein Kompromiss. Zusammenarbeit mit meinem Receiver, Soundqualität, Film wiedergabe, NFS Netzlaufwerke etc alles super, aber während des Films vorpsulen, springen oder mal eben 30 Skunden zurück ist etwas zu umständlich. Da vermisse ich das einfache rumzappen im Film vom Popcorn.

    Der Q30 ist mit ~100 Euro recht preiswert, ein Dune Pro 4K II liegt bei 300+, das finde ich etwas happig.
    Soll auf ein paar Euro nicht ankommen, aber +200 Euro für bissl mehr Bedienkomfort steht nicht im Verhältnis.


    Daher die Frage: welcher Player wäre besser geeignet?


    Wobei es mir egal wäre, ob der Player bereits ab Werk den Bedienkomfort mitbringt, oder ob man als Player eine andere Software aufspielt (Kodi?). Setzt dann aber immer noch voraus, das man eine Fernbedinung mit 0-9 Ziffernblock + paar andere Tasten hat.

  • Hi,


    vermutlich sollte der Zidoo Z9x dann für dich passen. Der liegt so um die 200 Euro und eine brauchbare Fernbedienung ist auch mit dabei, sofern es die gleiche Fernbedienung wie beim Z1000 Pro ist. Sieht laut zidoo.de aber so aus.


    Da hast du dann auch gleich den 1619DR Chipsatz drin, falls du mal in Richtung Dolby Vision gehen willst.


    Beim Spulen kommt es dann (zumindestens derzeit) auch auf deine Dateien an. Soweit ich es beim Zidoo damals getestet habe, machen Dateien mit HDR oder DV hier teilweise noch etwas Probleme. Mit 1080p sollte es aber keine Probleme geben.


    Der Dune HD Pro 4K II ist an sich schon nicht schlecht, aber streng genommen ist er schon wieder überholt vom Dune Vision Solo. Der Vision Solo hat dann aber auch einen Lüfter an Bord und kostet mehr als der Z9X.


    MKV oder MP4 sind nur Container und sagt damit eigentlich nicht aus was für Inhalte du wiedergeben willst. Da kann sich von DVD Auflösung bis zum 4K DV ja alles im Container befinden.


    Am besten einfach mal einen Player online bestellen und zu Hause selbst ausprobieren. Jeder hat hier ja auch seinen eigenen Geschmack und Prioritäten.


    Grüße


    Tri

    Equipment:


    Mediaplayer: HiMedia Q5 Quad + Q10 Pro , Dune HD SmartD1 + Pro 4K I + II, Tvix HD-M7000,

    Dune HD Pro 4K II Plus, Nvidia Shield TV Pro (2019), Amazon Fire TV 2 4K, M9702V3

    NAS: Synology DS1813+, DS216j, DS218+, DS220+, DS220j x 2, DS920+

    AVR: Yamaha RX-A1080, RX-A1030 + RX-V767 + RX-A860 + RX-V481D + RX-V383, Sony STR-DN1080

    Blu-ray + DVD: Yamaha BD A1020 + DVD-S1800, Marantz UD5007, Pioneer BD-LX55, Oppo UDP-203, Panasonic DMP-UB704

    Sat: Dreambox 8000 + 7020HD, Vu+ Ultimo + Duo2, AX 4K-BOX HD51 and some electronic waste from Sky

    Konsolen: PS3, PS4, Xbox360, Xbox One, Wii U, Switch, S-NES, N64 and some more...

    TV: Panasonic TX55-GZW954, Samsung UEH6470 (For Consoles)

    PC and Laptop: Ryzen 5 3600 (Eigenbau), Ryzen 7 3700X (Eigenbau), Asus N76VZ, Acer Aspire V5-573G, HP Spectre x360 15, HP Probook X360 440 G1, ASUS ZenBook UX305UA

  • Hallo Trimonium,


    Ich spiele ausschliesslich 720p / 1080p Material im *.mkv Format von einem Netzwerk Server ab, mit den unterschiedlichsten Audio Formaten (Stereo, AC3, DD etc) und neuerdings eben auch mit DD+ und E-AC3. Wiedergabe in 4k, DVDs oder BRs sind gar kein Thema.

    Das Vorspulen beim Abpspielen (z.B. bei langweiligen Sequenzen) funktionierte bisher recht gut, machmal musste man danach entweder Start/Stop machen oder ein paar Sekunden zurück springen, weil sonst der Ton nicht mehr kam. Damit könnte ich leben, weil kommt nicht oft vor. Das reinzappen z.B. in 10% Sprüngen oder mit Steuerkreuz rechts/links nutze ich recht häufig und möchte diese Funktionen nicht mehr missen.

    Dolby Vision? Höre ich jetzt zum ersten das es das überhaupt gibt. Werde mal forschen, wo das Anwendung findet, davon wäre dann abhängig ob das relevant.

    Vielen Dank für deine Ausführungen, ich werde mir den Zidoo mal ansehen :thumbup:

  • Bin bei einer schnellen Recherche noch über den Zappiti Mini 4k HDR gestolpert.


    Wie ist den so die einschätzung Zidoo z9x VS Zappiti Mini 4k HDR ?

  • Wie ist den so die einschätzung Zidoo z9x VS Zappiti Mini 4k HDR ?

    Da gibt es keine Einschätzung, da der eine ein RTD1619DR ist und der andere ein RTD1295DD, wenn dann kann man allerhöchstens Z9s oder X9s damit vergleichen.

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro, DUNE-HD Pro 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Wenn ich das richtig sehe, sind die z9s und x9s älter, kosten aber in etwa das gleiche, von daher (vermutlich) nicht interessant.

    Das die Geräte unterschiedliche Chips verbaut haben, ist mir schon klar. Dann hört es bei mir aber auch schon auf.

    Ohne jetzt zu sehr ins Detail zu gehen, was wären die größten Unterschiede zwischen RTD1619DR und RTD1295DD ?

  • Sooo... hier die Rückmeldung:


    Den x9s habe ich ausprobiert, Bedienung, Tonformate etc alles super. Während der Wiedergabe in 10% Schritten"zappen" klappt hervorragend. Ausschlusskriterium war die gestutzte Fernbedienung, da sind keine Vorspul Tasten drauf und nur mit Steuerkreuz ist mir vorpsulen zu umständlich. Ich nutze vorspulen mit 2x/4x/8x etc gerne für Sequenzen die ich grade uninteressant finde. Also wieder zurück geschickt.


    Ich habe mir dann den Zidoo z9x bestellt, das Ding bietet 100% das was ich brauche inkl. meines gewohnten Bedienkomforts und das auch noch ultraschnell. Wenn man im Film "zappt" ist man ohne verzögerung an der neuen Stelle und der Ton ich auch sofort da. Bin wirklich beeindruckt!

    Abzüge in der B-Note gibt es lediglich für die fest verbauten WLAN Antennen. Wenn die zwangsweise benötigten Kabel angesteckt sind kann man die Antennen nur auf 45° anklappen, oder eben waagerecht nach hinten. Ist mir unverständlich das man da keine Antennen mit den Standard RP-SMA Schraubanschlüssen verwendet hat. Kann ich aber mit leben.


    Vielen Dank für die Hilfe! :thumbup:gr_haha

  • Abzüge in der B-Note gibt es lediglich für die fest verbauten WLAN Antennen. Wenn die zwangsweise benötigten Kabel angesteckt sind kann man die Antennen nur auf 45° anklappen, oder eben waagerecht nach hinten. Ist mir unverständlich das man da keine Antennen mit den Standard RP-SMA Schraubanschlüssen verwendet hat. Kann ich aber mit leben.

    Hier wurde hinsichtlich der WLAN Antennen mal eine Lösung mit einem Seitenschneider diskutiert. Soll wohl funktionieren und Abhilfe schaffen. g_biggrin


    Ansonsten schön, dass du einen würdigen Nachfolger für deinen Popcorn gefunden hast. :thumbup:

    Equipment:


    Mediaplayer: HiMedia Q5 Quad + Q10 Pro , Dune HD SmartD1 + Pro 4K I + II, Tvix HD-M7000,

    Dune HD Pro 4K II Plus, Nvidia Shield TV Pro (2019), Amazon Fire TV 2 4K, M9702V3

    NAS: Synology DS1813+, DS216j, DS218+, DS220+, DS220j x 2, DS920+

    AVR: Yamaha RX-A1080, RX-A1030 + RX-V767 + RX-A860 + RX-V481D + RX-V383, Sony STR-DN1080

    Blu-ray + DVD: Yamaha BD A1020 + DVD-S1800, Marantz UD5007, Pioneer BD-LX55, Oppo UDP-203, Panasonic DMP-UB704

    Sat: Dreambox 8000 + 7020HD, Vu+ Ultimo + Duo2, AX 4K-BOX HD51 and some electronic waste from Sky

    Konsolen: PS3, PS4, Xbox360, Xbox One, Wii U, Switch, S-NES, N64 and some more...

    TV: Panasonic TX55-GZW954, Samsung UEH6470 (For Consoles)

    PC and Laptop: Ryzen 5 3600 (Eigenbau), Ryzen 7 3700X (Eigenbau), Asus N76VZ, Acer Aspire V5-573G, HP Spectre x360 15, HP Probook X360 440 G1, ASUS ZenBook UX305UA