Virenschutz durch Microsoft Defender

  • Möchte mal hier weiter diskutieren, weil im TMM Thread es nicht hereingehört.

    Also für mich bietet Microsoft mit seinem "Echtzeitschutz", "Manipulationsschutz", und "überwachten Ordnerzugriff" Sicherheitseinstellungen die mir reichen.

    Da brauche ist keine weitere Zusatzsoftware, die dann meckert weil "XY" villeicht einen Virus enthält.

    Vom Kundendienst der Antiviren Hersteller ganz zu schweigenNee nie wieder Zeiten wie mit Win7, hatte da einige Programme die wurden immer als Virus erkannt, der Hersteller der Programme hat den Antivirenhersteller angeschrieben. Dieses und jeniges doch zu berücksichtigen. Folge war es hat Ewigkeiten gedauert.


    Mit W10 Defender nie wieder Probleme gehabt.Selbst wenn die erkannten Viren etwas später gepatcht werden.Neueste Browsersoftware von Firefox.

    Außerdem IKEv2 Protokoll laufen.(VPN).

  • Nutze auch Defender seit Monaten,bis jetzt bin ich sehr zufrieden.

    Was anderes kommt erstmal garnicht in Frage.

    MFG
    knowing



    Mediaplayer: Nvidia Shield TV 2019 Pro -- TV: 65" Flat QLED 4K Q9FN -- SAT Receiver: Gigablue Quad 4K -- AVR: Marantz SR7013 -- Heimkinosystem: DALI Zensor 5 (5.1.4) -- NAS Server: Synology 918+ (4x 8TB & 1x 4TB)

  • Ach ja, Virenscanner sind tatsächlich ein weites und kontrovers zu diskutierendes Feld und können oft nerven, wenn sie über das Ziel hinaus schießen...

    TMM hab jetzt auch über eine manuelles Freischalten updaten können, das manuelle Freischalten war bei mir auch schon bei einigen anderen bekannten Programmen von Adobe und von Matlab notwendig... Bitdefender ist da allgemein etwas übereifrig, konnte ich aber über einen Firmenrabatt sehr günstig erwerben und ist meist sehr gut bewertet...

    Richtig schlimm ist nach meinen beruflichen das Programm Sophos, das unsere ITler sehr gern benutzen, da es so schön zentral konfigurierbar ist. Das kostet nach meinen Erfahrungen so richtig viel Performance und hat uns allen schon viel Zeit, Nerven und letztlich Geld gekostet. Vor kurzem hat uns das einen ganzen Arbeitstag gekostet, da bei einem neu gelieferten professionellen 3D Messsystem nach der Konfiguration durch unsere IT mit Sophos keine oder nur eine von zwei Kameras Bilder geliefert hat. Nachdem der Hersteller testweise Kabel und Kameras ausgetauscht hatte, war letztendlich die "Lösung" dieses blöde Sophos vom Messrechner deinstallieren zu lassen mit dem Nachteil jetzt eine Insellösung zu haben und damit ein Remotesupport leider nicht möglich ist... X/

    Mediaplayer: ZIDOO Z1000 Pro, ZIDOO X9s, Amazon FireTV Cube 4K, Apple TV 4K, Panasonic UB824
    Beamer: Sony VW270 (Advanced HDR Tuning), VNX Black Horizon EdgeFree 110''
    TV: LG OLED 65C9, LG OLED 65C8
    AVR: Denon X4500H
    Soundsystem : Quadral Chromium Style 8 + Style 1 Base + Style 2, 4x Dali Alteco C1
    NAS: Synology DS916+ mit 4 x 8TB WD RED

    Einmal editiert, zuletzt von Cyclion ()