Meine NVIDIA Shield TV Pro 2019 - Neu Einrichtung

  • Hallo zusammen,


    ich habe mich entschieden als Media Player einen Versuch mit der Nvidia Shield Pro TV zu starten - falls mir die nicht zusagt ist die Rückgabe mit Amazon erfahrungsgemäß unkompliziert.

    TV ist ein LG CX OLED, AV Receiver ein Denon X6500H.

    Anschluss ist über Denon HDMI an den TV geplant.

    Einsatz: Wiedergabe meiner auf dem NAS (u evtl externer Platte) liegenden makeMKV Hauptfilm Rips.

    Apps wie Apple TV, Amazon Prime Video und Netflix würde ich über LG abspielen - das klappt bisher super - es sei denn es gibt gute Gründe die auch vom Shield zu starten.

    Mein Sky Go wird nach allem was ich gelesen habe nur über Laptop und HDMI an den TV gehen, und auch nur in Stereo?


    Geplant:

    1. Update OS-Software auf dem Shield

    2. Installieren einer DV fähigen Kodi Variante

    3. Nas Freigabe hinzufügen


    Wrapper, 2. Player, Framerate Refresher o.ä. sollte ich für meinen Einsatzweck ja nicht brauchen?


    Gibt es sinnvolle Add ons für einen Heimnetz Mediaplayer?


    Danke für eure Unterstützung bei meinen ersten Schritten

  • Meine Meinung nach Plex lauft besser als Kodi mit Nvidia Shield Pro .Aber brauchts du Server dafür .Viel Nas hat schon das .Wie meine Synology DS118 auch.

    Framerate macht Plex auch allein .

  • Bin mir bei allem net mehr 100% sicher da die Einrichtung schon länger her ist.


    Gut zu wissen bei der Shield is das du deine

    Netzlaufwerke im Menü der Shield einbinden musst. Glaub die bekommt man dann direkt angeboten in KODi.


    Solltest du ne KODi Version nehmen die DV unterstützt übernimmt KODi den Framerate Switch aber du musst des in den Einstellungen von KODi einstellen. Irgendwo kannste alle möglichen Auflösungen und Frequenzen auswählen sonst macht KODi gar nix. Hab ich grad net im Kopf wo aber findet man schon.


    Ich arbeite noch mir dem Exo Player da hat man noch ne App gebraucht für den Framerate Switch.


    Für die ersten Tests brauchste eigentlich net mehr g_confused

    Mediaplayer: Zidoo Z9X, Nvidia Shield, Samsung K8500, Sony PS5, Telekom MR401
    TV: Sony 75ZH8, Sony 75XE9405
    AVR: Onkyo TX-NR686
    SOUNDSYSTEM: Heco Victa 701,301,101
    NAS: Synology DS416j
    Anderes: Logitech Harmony Elite, Companion, Philips Hue, Home Automation Openhab

  • Ich habe ja schon Probleme mein NAS auf der Shield zu finden. Ich konnte unter Netzwerk die Synology verbinden - da steht dann auch verbunden - aber es wird mir kein freigegebener Netzwerkordner angezeigt. Wenn ich es manuell angeben soll wird nach einer Domain gefragt obwohl ich das NAS nicht in einer Domain betreibe - hat jemand eine Idee wie ich es schaffe die freigegebenen Ordner anzuzeigen? Danke sehr

  • Also unter „mein Netzwerkspeicher“ steht die ability und darunter verbunden. Aber unter verfügbarer Netzwerkspeicher weiter unten dreht das blaue Rad im Kreis und es steht „suche nach Netzwerkspeicher „ daneben.

    Und wenn ich manuell hinzuzufügen wähle will er immer eine Domäne. Und da muss ich dann etwas einstellen obwohl ich ja keine Domäne nutze.


    Hilft das?

  • Ich habe ja schon Probleme mein NAS auf der Shield zu finden.

    Binde doch Dein NAs einfach in KODI per Manuelles Netzwerklaufwerk hinzufügen ein.


    SMB auswählen

    IP Adresse der Syno eingeben

    Benutzer eingeben

    Passwort eingeben


    und ok drücken, mehr muss da nicht eingetragen werden, es bedarf keiner Pfadangabe in der Maske, da der Benutzer automatisch in die Ordner weitergeleitet wird, die in der Syno freigegeben wurden.

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO Z9x, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Ich hab es auch genau wie von Lony beschrieben gemacht.

    Hat wunderbar funktioniert.



    Für die direkten Probleme hab ich aber noch folgende Info vom Forenstöbern im Sinn:


    "There are no known issues with the smb client on shield, althought there is a requirment to have netbios enabled on the network that trips up some folks. Does the name of your nas/etc show up in the list for you to click on? If it doesn't show up in the list, it's because you don't have Netbios enabled. SHIELD needs netbios for the smb feature to work."


    Netbios aktiv?

  • Das nas erscheint ja und ich kann auch drauf klicken (also beim Einrichten unter Netzwerkspeicher). Es steht auch "Verbunden" da. Nur die freigegebenen Ordner erscheinen nicht.

    Soll Netbios auf der Shield oder auf dem Nas aktiviert sein?

  • Im nächsten Schritt würde ich meine Filme gerne optisch so schön dargestellt bekommen wie ich es hier im Forum gesehen habe. Momentan sehe ich nur den Ordnernamen. Hier habe ich Ansichten gesehen die ein Cover mit kurzer Filmbeschreibung, Bild- und Tonformat usw zeigen. Ich vermute das geht über Add ons. Was macht denn einen guten Job dafür und ist nicht zu kompliziert in der Einstellung?

  • Du brauchst nen Skin bzw. jedes Skin is zu Bildchen fähig. Fall des Skin Addons braucht lädt des es normal selber nach und fragt ob du es installieren willst. Welche Skin is halt Geschmackssache.


    Desweiteren musst du die Bibliothek füllen mit Hilfe eines Scrapper. Dazu musst du Einstellungen -> Medien und dann Video Quelle hinzufügen oder so. Dann des Verzeichnis auswählen wo die Filme liegen und den Scrapper da paar Info geben. Der scannt dann den Ordner und baut deine gewünschte Bibliothek auf.

    Mediaplayer: Zidoo Z9X, Nvidia Shield, Samsung K8500, Sony PS5, Telekom MR401
    TV: Sony 75ZH8, Sony 75XE9405
    AVR: Onkyo TX-NR686
    SOUNDSYSTEM: Heco Victa 701,301,101
    NAS: Synology DS416j
    Anderes: Logitech Harmony Elite, Companion, Philips Hue, Home Automation Openhab

  • Ähm bin da auch net so der Profi aber die Scrapper sind vorinstalliert meines wissens und da gibt's glaub keine anderen. Des einzige du kannst die Quelle auswählen woher die Daten kommen. Guck mal da denke da sollte alles super erklärt sein.


    https://www.kodinerds.net/inde…MC-Datenbank-f%C3%BCllen/

    Mediaplayer: Zidoo Z9X, Nvidia Shield, Samsung K8500, Sony PS5, Telekom MR401
    TV: Sony 75ZH8, Sony 75XE9405
    AVR: Onkyo TX-NR686
    SOUNDSYSTEM: Heco Victa 701,301,101
    NAS: Synology DS416j
    Anderes: Logitech Harmony Elite, Companion, Philips Hue, Home Automation Openhab

  • Im nächsten Schritt würde ich meine Filme gerne optisch so schön dargestellt bekommen wie ich es hier im Forum gesehen habe........ Was macht denn einen guten Job dafür und ist nicht zu kompliziert in der Einstellung?

    Also ich von meiner Seite gebe dir den als Fragender ungern gelesenen Tipp dich zunächst einmal genau mit Kodi zu beschäftigen. Ich selber habe mir hierfür 2 Wochen Zeit gegeben denn man kann dieses sehr umfangreiche Werk Namens Kodi nicht in ein paar Zeilen verständlich erklären. Zumal sich dieses Programm von allen Programmen die man sonst so vom PC oder anderen Plattformen her kennt fundamental unterscheidet. Tu dir den Gefallen und lese dich Stück für Stück ein, probiere aus und teste ohne den Druck das gleich alles sofort funktionieren muss denn das tut es nicht weil du Fehler machen wirst. Die haben wir alle gemacht. Wenn du dir den selbstgemachten Druck nicht auferlegst wirst du bei Misserfolgen auch nicht die Lust verlieren und am Ende ein nach deinen Wünschen schön angepasstes Programm haben welches kaum Wünsche offen lässt. Wenn du dann weißt wie die Add On's funktionieren wäre mein Tipp als erstes das Backup Add On zu installieren. So kannst du deine erfolgreichen Schritte immer schön stück für stück sichern und ggf., sollte mal etwas voll in die Hose gehen, schön wiederherstellen anstatt von vorne anzufangen. Genau damit verliert man nämlich sonst ganz schnell die Lust an Kodi.


    Wie gesagt, das sind meine Erfahrungen dazu, nach knapp 2 Wochen entspannten Lernens in Sachen Kodi habe ich alles Schick und so zusammen gestellt wie ich es mir Wünsche und bin absolut zufrieden. Wird dir dann auch so gehen. (_)o

  • Ich lese mich mal in Kodi ein - gibt es eine Seite die es gut aufbereitet hat und besonders zu empfehlen ist? Wenn ich es dann nicht hinbekomme kann ich ja noch auf Plex wechseln.

    BR und DVD läuft ja schon, 4k/DV habe ich noch nicht getestet. Mit der Moviewall bin ich ja dann schon beim nächsten Schritt - von daher bin ich bisher mit Kodi noch zufrieden.

    Danke euch

  • Also ich kann Koditipps und Kodinerds empfehlen. Vorallem bei den Nerds wird sehr schnell und hilfreich auf Nachfragen geantwortet. Vor allem findest du dort auch vieles was deine Fragen beantworten wird. Ich habe mir meine Info's von überall zusammen gekramt. g_ugly

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!