Tonaussetzer und kleinere Probleme

  • Hallo zusammen,

    erst einmal vielen Dank für das tolle und informative Forum :thumbup:

    ich bin seit ca. einem Monat stolzer Besitzer eines Z1000pro und bin auf das ein -oder andere kleine Problem gestoßen.
    Da ich bei der Suche meiner vorhandenen Probleme nicht fündig geworden bin, bitte ich euch um einen Tipp, wie ich zu einer Lösung kommen könnte.

    Nun zu meiner Frage(n):
    Mir ist aufgefallen, dass wenn ein Film pausiert wird, in einem regelmäßigen Abstand von ca. 27 Sekunden immer wieder ein sehr lautes "Knacken" über den TV ausgegeben wird.
    Dieses Geräusch tritt nicht auf, wenn der "Pass-trough AMP compatible mode" aktiviert ist. Allerdings wird hierbei der Ton bei der Filmwiedergabe erst um einige Sekunden später verzögert hörbar, was mich persönlich aber sehr stört.
    Sind diese "Störgeräusche" bei euch auch hörbar? Ebenfalls habe ich auch mit meinen anderen Mediaplayer Oppo und Egreat A11 getestet, dort sind keine Störgerausche vorhanden. Aktuelleste FW ist bereits installiert (V.6.0.90)
    (Die Filme werden über Qnap mit NFS und auch SMB Share gestreamt. Zum Testen hatte ich auch den Film mal über den lokalen USB Port 3.0 angeschlossen)


    Gerätekonstellation:
    TV Sony-A1 OLED
    Receiver: Denon AVC-X8500
    Beamer: JVC-N5

    Am Wochenende hatte ich auch einen dreistündigen Film (4K) über den Receiver und Beamer am Laufen. In einem Abstand von regelmäßigen 20-25 Minuten kamen immer wieder kurze Tonaussetzer von mehreren Sekunden. Hat die Problemtaik auch jemand von euch? HDMI Kabel wurden getauscht (Player zum Receiver), Verbindung vom Receiver zum Beamer besteht über ein LWL Kabel, dass 8K fähig wäre. Mit den anderen Geräten in der Kette keine Tonprobleme (gleicher Film). Könnten das Handshake Probleme sein, oder auch bestehende Issues in der aktuellen Firmware?
    Wäre für jeden Tipp dankbar.


    Nun noch eine kleine Frage zum Abschluss, ich habe den Zidoo Z1000pro ohne den vorinstallierten Play Store bekommen. Kann ich auch das Komplett Image aufspielenn, die den Google Play Store bereits implemntiert hat?


    Freue mich auf eure Antworten :)

    Liebe Grüße
    Monny

  • Hallo Monny,


    im Grunde genommen bist Du mit Deinen Komponenten schon save, zu mindestens hatte ich bisher mit Zidoo in Verbindung mit Denon, nie ein Problem.

    Selber nutze ich auch die 6.0.90 und hatte da an meinen Denon noch nichts von einem Knacken gehört.


    Wie ist denn die Anschluss Variante, TV zum Denon per ARC und Zidoo direkt am AVR?


    Mal einen anderen HDMI Port am Denon genutzt und den Zidoo mal umgestöpselt ?

    Verhält sich das Problem auch beim Abspielen vom NAS so?

    CEC mal am Zidoo ausschalten, sofern es an ist.

    Nun noch eine kleine Frage zum Abschluss, ich habe den Zidoo Z1000pro ohne den vorinstallierten Play Store bekommen. Kann ich auch das Komplett Image aufspielenn, die den Google Play Store bereits implemntiert hat?

    Um Google mit on Board zu haben, muss die Firmware 6.0.90 mit G installiert sein.


    Hier kannst Du v ersuchen über OTA die G Version einzuspielen, wenn es nicht geht, musst Du erst ein Full Image im Safe mode installieren und dann per OTA nach oben.

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO Z9x, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Hallo Lony,

    danke schon einmal für Deinen Input :)


    TV ist am Denon via ARC (HDMI 3), Zidoo Player am Denon über "Media Player Eingang" angeschlossen.
    Den Denon habe ich so eingestellt, dass Bild & Ton vom Zidoo über den Denon zum TV durchgeschliffen wird.
    Der Denon muss hier dann nicht eingeschalten werden, um Bild & Ton vom Zidoo Player am TV zu empfangen.
    Ich werde die "CEC" Option im Zidoo mal testweise ausschalten, um prüfen zu können, ob der Fehler dann immer noch auftritt.


    An anderen Eingängen hatte ich es auch schon probiert, das "Knackgeräusch" bleibt weiterhin bestehen, egal ob vom NAS oder direkt von der lokalen Platte gestreamt. Allerdings finde ich es interessant, wenn der "Pass-trough AMP compatible mode" im Zidoo aktiviert ist, es zu keinen Störgeräuschen kommt. Dafür halt den Nachteil in Kauf nehmen, dass der Ton erst etliche Sekunden später einsetzt.

    Bzgl. dem Upodate der G-Version bin ich noch am Überlegen, ob ich es tatsächlich benötige. Ich hatte irgendwo gelesen, dass der Playstore und die Google Services die Reaktionsgeschwindigkeit des Players herabsetzen würden. Weiß aber nicht, ob dies der Realität entspricht.
    Gibt ja auch noch andere Stores, außerhalb von Google;)

    Liebe Grüße
    Monny

  • Hallo Lony,

    ich habe jetzt mal "CEC" am Zidoo ausgestellt. Die Knackgeräusche sind immer noch da, auch wenn der Film oder eine Serie gestartet wird, hört man immer wieder kurz die Knackgeräusche, dann läuft der Ton normal weiter. Dies passiert nur beim TV (durchgeschliffen), über den Receiver ausgegeben, keine Probleme, bis auf die immer wiederkehrenden Tonaussetzer. Das Bild läuft einwandfrei ohne Störung weiter.
    Ich werde mir am Wochenende noch einmal einen längeren Film mit dem aktivierten "Pass-trough AMP compatible mode" ansehen, um auch zu sehen, ob damit zumindest kurz auftretenden Tonaussetzer nicht mehr vorhanden sind.
    Bei aktivierten "compatible mode" setzt der Ton nach ca. 5 - 7 Sekunden ein.
    Noch einen Tipp für mich?

    Danke und liebe Grüße
    Monny

  • Noch einen Tipp für mich?

    Ich schau morgen mal, was mein Z1000 Pro zu dem Passthrough AMP sagt in Verbindung mit meinem AVR, bisher war mir da nichts aufgefallen.


    Ich hatte da bisher andere Probleme, nicht im Tonbereich, eher in der Zuspielung unter ARC mit meinem Sony und erst nachdem ich direkt an den TV ranging war das Problem weg.


    Mach doch mal folgendes, schließ die Box doch mal direkt am TV an, Du hast dann zwar nur DTS und DD, aber mal schauen ob er da auch die Tonprobleme hat, wenn nicht, dann raus aus dem ARC und rüber auf den Audio HDMI Out des AVR und anderen HDMI in am TV.

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO Z9x, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Hallo Lony,

    vielen Dank für Dein Feedback, werde ich morgen Abend gleich mal durchtesten, bin schon sehr auf das Ergebnis gespannt.
    Irgendwie habe ich den HDMI 3 Port mit ARC am Sony TV in Verdacht, da die Tonausgabe über den Receiver selbst,
    ohne Störgeräusche über die Lautsprecher funktioniert.

    Sehr "strange" das Ganze.

    Angenehme Nachtruhe :sleeping:

    Liebe Grüße
    Monny

  • Hallo Lony,


    nach einer längeren Teststrecke gibt es leider keine neuen Erkenntnisse.
    Alle HDMI Eingänge am TV durchprobiert, einmal vom Receiver durchgeschliffen, das andere mal direkt zum TV.
    Die nervigen Geräusche sind nach wie vor vorhanden.
    Nur der aktivierte "Pass-trough AMP compatible mode" im Zidoo bewirkt etwas. Zumindest scheint hier das Problem gefixt zu sein.

    Mit meinen anderen Zuspielern keine Probleme. Ich werde jetzt am Wochenende auf v6.0.22_G Firmware zurückgehen, eventuell gibt es einfach mit der neuesten FW noch einen Audio Bug in Verbindung mit einem Sony TV. Btw. aus dem ZDMC gleiche Problematik.


    Ich werde wieder berichten :|

    Liebe Grüße
    Monny

  • Ich werde wieder berichten

    Tja sorry das ich da nicht weiterhelfen kann, aber Zidoo ist in der Hinsicht einfach nur schlampig, ich habe da auch meine Erfahrungen zwischenzeitlich gewonnen und wenn Du nicht zufrieden bist, denn die 6.022_G ist auch nicht der Bringer, dann hau die Box weg und kauf das Vorgänger Model, da gab es solche Probleme nicht. Leider habe ich auch keinen Z1000 mehr, da beisse ich mir heute noch in den Ars.. für und wenn ich ehrlich bin, frage ich mich eh, was solch ein Bullshit von "Paa-trough AMP ompatible mode" überhaupt soll. entweder Passthrough oder nicht, da bedarf es keinen Kompatiblen Modus, durchreichen ist ungeschliffen durchreichen für den AVR. Ähnlich vermute ich da auch in Hinsicht des ARCs so gewisse Probleme.

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO Z9x, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Hallo Lony,

    eigentlich war das ja klar, wenn man sich einen neuen Medienplayer kauft, dass der Kunde wieder der Betatester sein wird 8o
    Ursprünglich wollte ich mir den UHD-3000er holen, jetzt bin ich aber ganz froh, dass ich es erst einmal nicht gemacht habe.
    Sogar mein kleiner Raspi 4 mit Kodi läuft hier ohne Tonaussetzer bis auf die noch fehlende HDR Unterstützung.

    So schnell gebe ich aber nicht auf, ich hoffe halt nur nicht, dass ich ein "Montagsgerät" erwischt habe.
    Interessant wäre tatsächlich, ob auch noch andere User ähnliche Probleme mit diesem Gerät haben, dann wäre ein Austauschgerät vermutlich die bessere Option, als Ursachenforschung zu betreiben.
    Vielleicht wird es dann doch noch ein Zappiti, wollte aber unbedingt DV und eine neuere Android Version.

    Danke jedenfalls für Dein Feedback!

    Dir noch einen schönen Abend.

    Liebe Grüße

    Monny

  • Hallo Lony,

    ich habe nun einen Kompromiss finden können :)
    Sony hat für die Bravia Modelle, in meinem Fall für den OLED Sony 65A1 eine neue Firmware rausgebracht (V.6.71.40). Betriebssystem Update auf Android 9 (Pie)
    Diese behebt ua. kleinere Probleme an bestimmten Soundbars, wo kein Ton ausgeben wird und diese über HDMI ARC angeschlossen sind. Des Weiteren sind auch neue Tonformate dazugekommen.
    Dolby Atmos und andere 3D-Tonformate können nun auch über den TV wiedergegeben werden:thumbup:

    Auch habe ich in den Entwickler Optionen vom Zidoo die " Ignoring HDMI EDID" eingeschaltet.

    Resultat ist jedenfalls, dass ich nun im Pause Modus eines Films, nur noch ein leises einmaliges wahrzunehmendes "Blib" Geräusch höre. Damit kann ich leben. Auch das Starten eines Films, ist nun ohne störendes Einschaltgeräusch möglich.


    Liebe Grüße
    Monny

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!