Nvidia Shield TV PRO - Problem mit Dolby Vision Ausgabe

  • Sry. Hatte die letzten Tage sehr viel um die Ohren.


    Ich habe, dass Problem, das Dolby Vision auf der Nvidia Shield TV Pro bei folgender Konstellation nicht auswählbar ist:


    TV: Philips 50PUS7304

    AVR: Onkyo TX-NR905 (noch HDMI 1.3)

    Switch / Extractor: FeinTech VSW04202.


    Der FeinTech verarbeitet max. 4K @60Hz, 4:4:4 12 Bit, HDCP 2.2 und unterstützt auch Dolby Vision.


    AVR war kurzzeitig auch ein (aktueller) Denon AVC-X4700H um ausschließen zu können, dass es ein Problem mit meinem HDMI 1.3-Receiver über den FeinTech gibt. Dieser behandelt den AVR nämlich dediziert, sodass es zu keinen Interferenzen kommen dürfte.


    Ein Fire TV Cube sowie ein Zidoo Z9x hatten mit meiner Konstellation keine Probleme.

  • Also ich verstehe dein Problem nicht..

    Was macht der AVR (HDMI 1.3 ) in der Kette, der kann weder HD Töne noch 4K Bild+ Dolby Vision?

    Die Kette sollte Shield>Switch>TV sein.

    Die untere Schilderung mit einem anderen AVR ergibt für mich keinen Sinn bitte Kette posten.

    Auch für die letzte Kette kann ich keine Erklärung finden.

    Panasonic TX 58DXX789
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Kodi 18.9 (Leia) mit Skin ACE 2.0

    HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.14 by @moere22

    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB Ironwolf

    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf
    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf

    SSD M2 Sata 256 GB+ Leergehäuse

  • Die untere Schilderung mit einem anderen AVR ergibt für mich keinen Sinn bitte Kette posten.

    Auch für die letzte Kette kann ich keine Erklärung finden.

    Er hat doch soweit alles gepostet, inkl. Switch Extractor, den er benutzt


    https://amzn.to/351XMaR


    um nun HD Ton zu erhalten, allerdings fehlt mir da jetzt der Hinweis in den Specs. , ob der Extractor auch Dv fähig ist.


    Oder verstehe ich das jetzt falsch :/g_confused

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO Z9x, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Doch scheint das der Switch DV kann.

    siehe Specs:

    Unterstützt HDMI 2. 0B mit 4K@60Hz YUV 4: 4: 4 Ultra-HD 2160p sowie HDR10, hlg-hdr und Dolby Vision, abwärts-kompatibel zu niedrigen Auflösungen.

    Deshalb sollte er ja mal die Kette der einzelnen Geräte posten...

    Panasonic TX 58DXX789
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Kodi 18.9 (Leia) mit Skin ACE 2.0

    HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.14 by @moere22

    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB Ironwolf

    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf
    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf

    SSD M2 Sata 256 GB+ Leergehäuse

  • Naja, beim Denon 4700 hätte ich schon mal einen Ansatz gehabt. HDMI auf Erweitert umgestellt. Muß man bei jeden AVR umstellen.


    Bei dieser besobnderen Konstellation wird es echt schwer zu helfen.

  • Alle HDMI Quellen (Magenta Receiver, Shield, Cube, PC) wandern zu den HDMI Ins vom Switch. Switch HDMI Out A geht zu HDMI1 vom TV. Switch HDMI Out B (Audio Only) liefert ein 720p Schwarzbild und geht zu HDMI In 1 vom AVR.

  • Naja, beim Denon 4700 hätte ich schon mal einen Ansatz gehabt. HDMI auf Erweitert umgestellt. Muß man bei jeden AVR umstellen.


    Bei dieser besobnderen Konstellation wird es echt schwer zu helfen.

    Sowas ist mir ja klar. Im Falle vom Denon war der Switch natürlich nicht in Benutzung. Dieser wurde nur angeschafft, da der AVR (Onkyo TX NR905) nicht der aktuellen HDMI Spezifikation entspricht.

  • Das ist doch der Knackpunkt

    Alle HDMI Quellen (Magenta Receiver, Shield, Cube, PC) wandern zu den HDMI Ins vom Switch. Switch HDMI Out A geht zu HDMI1 vom TV. Switch HDMI Out B (Audio Only) liefert ein 720p Schwarzbild und geht zu HDMI In 1 vom AVR.

    Der AVR kann kein keine HD Formate (Ton).ein Bild in Dolby Vsion liefert bestimmt HD Ton, der alte AVR kann diese HD Tonformate nicht konvertieren geschweige denn wiedergeben.Mal versucht den Audio Ton von Film (Dolby Vision) in ein von AVR konvertierbares Format umzuwandeln?

    Panasonic TX 58DXX789
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Kodi 18.9 (Leia) mit Skin ACE 2.0

    HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.14 by @moere22

    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB Ironwolf

    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf
    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf

    SSD M2 Sata 256 GB+ Leergehäuse

  • Wieso kann der AVR keine HD-Tonformate? Das ist so nicht richtig. Er ist in der Lage DTS HD MA / HR sowie Dolby True HD wiederzugeben. Da Dolby Atmos sowie DTS X abwärtskompatibel sind (aufgrund des Kernels gibt es einen Fallback), gibt es hier auch keine Probleme mit Dolby Vision. Unabhängig davon hat Dolby Vision ist DV auch nicht an den Ton gekoppelt. Und grundsätzlich: Wieso sollte es nicht gehen, wenn es der Fire TV Cube auch schafft? Der AVR arbeitet völlig dediziert und kann daher sowieso keine Störquelle darstellen. Habe den AVR auch mal komplett vom Switch Audio Out entfernt. Gleiches Ergebnis.

  • ja, da gebe ich dir recht. ich weiß auch nicht wie zusammen auf die idee kommt. Core gibt es doch immer schon.


    Ich denke der switch ist mit der shield inkompatibel, dv ist halt etwas komplizierter als einfaches HDR.


    Roland Krüger von Denon hat auch mal erwähnt das DV nicht auf 2 displays aufteilen kann weil sie miteinander kommunizieren. point to point sozusagen.


    Warum es bei dir beim denon nicht funktioniert hat wird ein einstellungsproblem bei dir gewesen sein.

  • Okay habe die Specs von HDMI 1.3 nicht mehr im Kopf.

    Aber dann kann man den shield direkt an TV anschließen dann sieht man doch ob der Shield DV unterstützt, und Koloss damit Recht hat.

    Panasonic TX 58DXX789
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Kodi 18.9 (Leia) mit Skin ACE 2.0

    HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.14 by @moere22

    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB Ironwolf

    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf
    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf

    SSD M2 Sata 256 GB+ Leergehäuse

  • Beim Denon kann ich es leider nicht mehr kontrollieren. Aber bezüglich des Switches, wird es wohl so sein. DV ist definitiv komplexer und somit auch empfindlicher. Dann gehen mir wohl die Optionen aus, denn einen neuen AVR plane ich in nächster Zeit nicht anzuschaffen. Die Shield wird aber heute erstmal zurück geschickt und der Cube dann zur Überbrückung genutzt. Welcher Player es dann werden wird, werden wir dann sehen... 😆

  • Wollte nur noch mal erwähnen das neuste Technik auch neuestes Equipment voraus setzt.

    Diese halben Lösungen enden meistens in einem Fiasko.

    Panasonic TX 58DXX789
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Kodi 18.9 (Leia) mit Skin ACE 2.0

    HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.14 by @moere22

    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB Ironwolf

    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf
    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf

    SSD M2 Sata 256 GB+ Leergehäuse

  • Wollte nur noch mal erwähnen das neuste Technik auch neuestes Equipment voraus setzt.

    Diese halben Lösungen enden meistens in einem Fiasko.

    Da widerspreche ich gerne einmal, zum einen kann sich nicht jeder immer etwas aktuell neues kaufen, daher ja auch die zu kaufenden Lösungen und zum anderen, alles was aktuell neueste Technik hat, muss noch lange nicht gut miteinander harmonieren, beste Beispiele gibt es hier m Board zu lesen, auch im Hinblick der neuesten Android Boxen.


    Ich habe hier zwar keinen super aktuellen TV, aber wenn ich sehe wie zum Beispiel der aktuelle Zidoo mit meinem Denon zusammenarbeitet, dann könnte ich das würgen bekommen.


    Kann aber auch anders rum durch aus gut gehen .

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO Z9x, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • So nun habe ich auch mal meine Shield eingerichtet und an meinen LG angeschlossen.


    Vorab, ich bin kein Shield Fan, da ich damit schon meine Erfahrungen gemacht habe, aber ich lerne ja auch gerne hinzu ;-)

    Die Fernbedienung ist was für ne Alleinstehende Frau, aber nichts für Männerhände, die nervt mich schon arg, hätte man auch flach machen können .

    Ansonsten hat das Teil ordentlich Power und nach einigen Minuten, kommt man dann auch mit der Box recht gut zurecht.


    Beim erstmaligen Anschluss an einem DV fähigen TV, kommt dann auch gleich die Info, das DV / HDR Gerät gefunden wurde.


    Getestet habe ich die bekannten 5 Files, per SMB von meinem NAS und alle Files wurden korrekt als DV Material vom TV (rechts Oben Dolby Vision) eingeblendet und wiedergegeben, ohne Störungen, wie wir es bisher von Zidoo kennen.


    Ich habe dann zur Verifizierung noch selber einen kompletten Film in MKV mit DV und Atmos generiert (Roboter Dame A....) und auch dieser wurde einwandfrei erkannt und auch als DV mit Atmos wiedergegeben, ohne Probleme.


    Anschluss am TV war direkt ohne AVR

    Shield hatte die letzte Release (keine Beta drauf)

    Refresh Rate APK wurde installiert

    XBMCWrapper 4.11 installiert

    ExoPlayer letzte Version installiert

    KODI 18.8 installiert


    Das alles ist dann schnell verbunden und rennt.


    Was bekannt ist, das es schon einmal vorkommen kann, das der Film (so war es bei A...) mit einem Play failed nicht starten will, aber da drückt man dann einfach noch einmal drauf und dann startet der Film einwandfrei.


    So viel dazu, es geht also doch ohne Probleme, auch wenn nun jetzt kein AVR dazwischen war, aber da sehe ich auch kein Probleme.


    Werde nun die Shield mal an meinen SONY hängen und schauen, ob da auch diese merkwürdigen Resyncs bei Start und Stop auftauchen und mich auch dazu kurz in einem anderen Thread melden.

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO Z9x, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Die aufgeführte Funktionalität bestreite ich auch gar nicht. Da ich den Denon nur kurzzeitig hatte, kann ich nicht garantieren alles richtig gemacht zu haben. Es scheint wohl definitiv an meinen Switch zu liegen, welcher nicht mit der Shield harmoniert. Da ich allerdings nicht vor habe mir in nächster Zeit nen neuen AVR anzuschaffen, werde ich wohl wieder zurück zum Zidoo Z9x wechseln.

  • Welche Shield hast du gekauft, Normale oder Pro?

    Habe hier ne Pro liegen, denn nur die hat den Stab für Madam dabei hrhr

    Die aufgeführte Funktionalität bestreite ich auch gar nicht. Da ich den Denon nur kurzzeitig hatte, kann ich nicht garantieren alles richtig gemacht zu haben. Es scheint wohl definitiv an meinen Switch zu liegen, welcher nicht mit der Shield harmoniert. Da ich allerdings nicht vor habe mir in nächster Zeit nen neuen AVR anzuschaffen, werde ich wohl wieder zurück zum Zidoo Z9x wechseln.

    Das war ja auch nicht meine Intension bei meinem Test hier, sondern ich wollte lediglich schauen, ob die Shield alles problemlos verarbeitet und das macht sie ja auch, klar hatte ich keinen AVR dran, aber ich denke das sollte nicht das Problem sein, da ich mit keinem Switch arbeite und alles andere nach einem Test an meinen SONY mit KODI Videoplayer einwandfrei in hinsicht auf HD Ton wiedergegeben wurde, selbst ATMOS lief da, auch wurden 4K Inhalte mit HDR einwandfrei ausgegeben. Auf alle Fälle zeigt die Shield klar, das DV in MKV kein Problem ist und das in den bekannten Profilen. Das einzige was mich stört, ist der erhöhte Arbeitsaufwand, für das generieren einer MKV mit DV.


    Wegen der Bildqualität melde ich mich noch.

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO Z9x, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Die Bildqualität gegenüber den Zidoo Z 1000 würde mich auch mal interessieren. Wollte mir auch schon eine Shield Pro holen wegen DV.

    Mediaplayer: Zidoo Z1000

    Tv: LG OLED 65C9LLa

    AV-Receiver: Denon AVR 4500H

    Lautsprecher: Teufel System 6 THX Select 7.1.2

    Sat-Receiver: Dreambox DM 900 UHD

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!