Kaufberatung - Player mit HFS+ (Mac)

  • Grüss Gott :) ,


    da mein WDTV inzwischen doch mehr als in die Jahre gekommen ist, steht die Anschaffung eines akutellen Players an. Ein wichtiges Kriterium dabei ist, dass er *Mac HFS+* als Dateisystem kennen sollte.


    Hab mich hier ein bisschen schlau gemacht und soweit ich's verstehe wären Alternativen:

    - ZIDOO Z9S: kann HFS+ out-of-the-box, allerdings nur lesend. Frage hier: was macht der Player mit der Library? Hält er die auf dem internen Flash (der dann vielleicht iwann voll ist)?

    - HIMEDIA Q10 pro (oder Q30): kann kein HFS+ wegen Standard-Android, muss also gerootet werden und dann Paragon HFS drauf. Klingt nach ein bisschen Arbeit, wär aber machbar. Ist das ne robuste Lösung?


    Eine andere Frage, die vielleicht etwas spezieller ist: ich würde gerne die gescrapted Mediadaten vom meinem WDTV migrieren. Hab mir das Kodi-XML-Format angesehen und ich könnte nen Konverter schreiben. Sind die Kodi-Versionen auf dem Zidoo und Himedia die Standard-Versionen oder fuddelt da jeder Hersteller da rum ;) ? Wäre schön, wenn der Player ein möglichst normales Kodi hat.


    Bezüglich der Playerdaten hab ich "nur" die aktuellen Anforderungen:

    - 4K, 10 bit wär nett

    - Codec hpts. x264, bald dann x265, Format: .mkv

    - Audioformate: bessere Multikanalformate: Dts-HD, Dolby TrueHD


    Netzwerkoptionen sind nicht so wichtig. Fallen unter "wär nett" .. :)


    Herzlichen Dank im voraus für jeden Tip :) !!

  • - ZIDOO Z9S: kann HFS+ out-of-the-box, allerdings nur lesend.

    Wusste ich bis eben nicht, das der Zidoo auch HFS+ kann, bisher waren mir nur die Datei Systeme EXT3, EXT4, NTFS, FAT32, EXFAT bekannt, die unterstützt werden.


    - HIMEDIA Q10 pro (oder Q30): kann kein HFS+ wegen Standard-Android, muss also gerootet werden und dann Paragon HFS drauf. Klingt nach ein bisschen Arbeit, wär aber machbar. Ist das ne robuste Lösung?

    Himedia, sowie auch der Zidoo haben beide nur ein Standard Android der Version 7.x drauf. Am Android liegt es auf sicher nicht, denn dann doch eher an der geproggten Firmware.

    Eine andere Frage, die vielleicht etwas spezieller ist: ich würde gerne die gescrapted Mediadaten vom meinem WDTV migrieren. Hab mir das Kodi-XML-Format angesehen und ich könnte nen Konverter schreiben. Sind die Kodi-Versionen auf dem Zidoo und Himedia die Standard-Versionen oder fuddelt da jeder Hersteller da rum ;) ? Wäre schön, wenn der Player ein möglichst normales Kodi hat.

    Die Frage stellt sich doch, bevor man nun aufwendig einen Konverter proggt, wie liegen diese Mediadaten vor, ist da nur ein Cover im Ordner hinterlegt. ?? Weiter, wäre dann schon interessant wie ist denn nun die Ordner Struktur, denn wenn alles eindeutig zu erkennen ist, dann freut sich TMM, der dann gleich alles mit NFO richtig anlegt. Späteres einlesen in KODI ist dann eh ein selbstgänger.



    Sind die Kodi-Versionen auf dem Zidoo und Himedia die Standard-Versionen oder fuddelt da jeder Hersteller da rum ;) ? Wäre schön, wenn der Player ein möglichst normales Kodi hat.

    Wenn es dann unbedingt eine klassische KODI Version sein soll, dann ist dieses auch kein Problem, da eh beide Hersteller mit ihren nativen Playern unterwegs sind, hioerzu gibt es hier im Board auch genug zum lesen. Ansonsten sowas wie die Shield kaufen, die wird HW mässig von KODI unterstützt, hierfür gibt es ja bei KODI einen Leitfaden.

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s

    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Die Umformatierung ist für mich zu stressig .. dauert, man braucht ne Backupplatte, etc. Wenn ich alles neu aufsetzen würde, dann wäre NTFS in der Tat eine Wahl ..

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!