Zidoo UHD2000 - Problem bei der Wiedergabe von mkv-Dateien im SD-Format

  • Mein Zidoo UHD2000 hat die Firmware 2.3.10 und ist direkt an einen LG 65C9 OLED mit ebenfalls aktueller Firmware angeschlossen. Audio wird per eARC vom LG an einen Denon AVR-X4500H wiedergegeben. Das Ausgabeformat ist fest auf 3840x2160x50 eingestellt (probeweise auch auf „Auto“, ändert am nachfolgenden Problem nichts). CEC ist aktiviert und funktioniert einwandfrei (probeweises deaktivieren ändert ebenfalls nichts). Es ist nur der Video-HDMI-Port angeschlossen und aktiviert; der Audio-HDMI-Port ist deaktiviert.


    Nun zum Problem: bei der Wiedergabe von mkv-Dateien mit Videomaterial in SD-Auflösung setzt mitunter das Bild und der Ton für ein paar Sekunden aus. Mal erscheint auf dem TV kein Bild (schwarz), mal wird ein grünes Bild wiedergegeben. Nach ein paar Sekunden ist der Spuk vorbei - nur um nach wenigen Augenblicken bis mehreren Minuten wieder aufzutreten. Ich habe das Gefühl, dass dieses Phänomen mit fortschreitender Wiedergabedauer geringfügig abzunehmen scheint - geradezu so, als würde es sich um eine Art Timing- oder Synchronisationsproblem handeln.


    HD- oder UHD-Material wird einwandfrei wiedergegeben.


    Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um ein Problem des TV oder des Mediaplayers handelt. Meine Frage: hat jemand von euch schon einmal so etwas erlebt und einen Tipp für mich, wie man diese Aussetzer beseitigt?


    Vielen Dank für euer Feedback.


    Greeetz, Thomas

    Mediaplayer: Zidoo UHD2000 mit Firmware: 2.3.35 (Beta) und Android 7.1.1

    4k-HDMI-Repeater: XCSource AH131

    TV: LG 65C9 (Wohnzimmer/Heimkino), LG 48CX (Esszimmer, mit Soundbar Sonos Beam)

    AV-Receiver: Denon AVC-X6700H

    Lautsprecher: 2 x Elac FS 409, 2 x Elac FS 407, 1 x Elac CC 400, 4 x Elac TS 3030 in 5.4.1-Dolby-Atmos-Konfiguration

    Spielekonsole: Microsoft Xbox One X

    NAS: Asustor AS606T, 6x6 TB in RAID-5-Konfiguration

    (Signatur aktualisiert am 28.09.2020)

    Einmal editiert, zuletzt von tho_schmitz () aus folgendem Grund: Orthografie

  • Synchronisationsproblem

    Dem würde ich, so auch beipflichten, allerdings fährst Du ja noch die erste Firmware des UHD2000, ich würde dann versuchen einmal eine neue FW per OTA zu installieren, eventuell wurde da dann schon etwas getn.


    Hierzu schau einmal hier:


    Neue Firmware ZIDOO UHD2000 2.3.23 Beta


    Dieses ist zwar eine BETA, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt ;-)

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO Z9x, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Dankeschön, Lony. Sobald ich erlernt habe, wie ich die OTA-Version aufspielen kann, werde ich updaten, testen und berichten.


    Greeetz, Thomas

    Mediaplayer: Zidoo UHD2000 mit Firmware: 2.3.35 (Beta) und Android 7.1.1

    4k-HDMI-Repeater: XCSource AH131

    TV: LG 65C9 (Wohnzimmer/Heimkino), LG 48CX (Esszimmer, mit Soundbar Sonos Beam)

    AV-Receiver: Denon AVC-X6700H

    Lautsprecher: 2 x Elac FS 409, 2 x Elac FS 407, 1 x Elac CC 400, 4 x Elac TS 3030 in 5.4.1-Dolby-Atmos-Konfiguration

    Spielekonsole: Microsoft Xbox One X

    NAS: Asustor AS606T, 6x6 TB in RAID-5-Konfiguration

    (Signatur aktualisiert am 28.09.2020)

  • Dankeschön, Lony. Sobald ich erlernt habe, wie ich die OTA-Version aufspielen kann, werde ich updaten, testen und berichten.

    Kein Problem, schau einmal bitte hier :


    https://www.zidoo.tv/Support/s…9e%5Bld%5D3ulg%3D%3D.html


    Einfach das OTA auf einen Stick und in den Flashport stecken, rest geht über die Zidoo Oberfläche, bitte vorher alle Platten raus.

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO Z9x, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Zunächst vorab: vielen Dank für Deine Hilfestellung, Lony. Aber: ich hab's nicht hingekriegt.


    Ich habe es zunächst nach Deiner Anweisung gemacht: Das Firmware-Archiv runtergeladen, entpackt, auf nen USB-Stick (FAT32) gezogen und in den Boot-USB-Port (der auf der Rückseite) gesteckt. In der Zidoo-Oberfläche dann "upgrade" gewählt, wo mir entweder OTA oder USB angeboten wird. Der USB-Stick wird erkannt (auch die Verzeichnisse darauf), aber nicht das Firmware-Image. Selbst wenn ich es übers Netzwerk probiere (wird ja auch angeboten) - nichts.


    Dann bin ich nach der Anleitung vorgegangen, die Du verlinkt hast. Dort ist aber nicht von einem Archiv, sondern von einer einzelnen Image-Datei "install.img" die Rede. Die ist aber in der Beta-Firmware 2.3.23 nicht enthalten. Anyway, dachte ich mir, mache ich es also so wie in der Beschreibung: Zunächst "power off", dann USB-Stick rein, dann mit einer Nadel den Reste-Button betätigt und gleichzeitg "Power on". Dann erscheint für etwa 1 Sekunde im Display "UP...", anschließend "HELLO" - tja, und das war's. Das Boot-Logo erscheint, aber der UHD2000 fährt nicht hoch. Das gleiche passiert auch dann, wenn ich den Zidoo hart vom Netz trenne und danach die Prozedur wiederhole.


    Dann wollte ich's wissen und habe auf den USB-Stick die alte Firmware "install.img" gezogen und beide Vorgänge wiederholt. Doch auch die wird nicht erkannt bzw. über das Bordmenü zur Auswahl angeboten. Dann gingen mir die Ideen aus.


    Nun weiß ich nicht mehr weiter. Was mache ich falsch? Wie kommt die Beta auf meinen Zidoo? Vielen Dank vorab für jedwede Unterstützung.


    Greeetz, Thomas

    Mediaplayer: Zidoo UHD2000 mit Firmware: 2.3.35 (Beta) und Android 7.1.1

    4k-HDMI-Repeater: XCSource AH131

    TV: LG 65C9 (Wohnzimmer/Heimkino), LG 48CX (Esszimmer, mit Soundbar Sonos Beam)

    AV-Receiver: Denon AVC-X6700H

    Lautsprecher: 2 x Elac FS 409, 2 x Elac FS 407, 1 x Elac CC 400, 4 x Elac TS 3030 in 5.4.1-Dolby-Atmos-Konfiguration

    Spielekonsole: Microsoft Xbox One X

    NAS: Asustor AS606T, 6x6 TB in RAID-5-Konfiguration

    (Signatur aktualisiert am 28.09.2020)

  • die zip auf den Stick und lokal aktualisieren ;)

    LG Berny


    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen



    Herzlich
    Willkommen

  • Ouha :huh: wer lesen kann gr_ohhh Wird gleich ausprobiert :saint: Fortsetzung folgt...


    Status Update 1: Update wird durchgeführt. Das klappt schon mal. Nochmals Dankeschön, Lony g_thumbs


    Status Update 2: Verbessert, aber nicht beseitigt. Die Tonaussetzer sind futsch, aber die Bildwiedergabe wird immer mal wieder unterbrochen, wenngleich auch nicht so krass wie zuvor. Ich denke, den Rest muss ich dem LG zuschanzen.


    Fazit: Operation gelungen, Firmware-Upgrade hat sich gelohnt. Nochmals allerbesten Dank.


    Greeetz, Thomas

    Mediaplayer: Zidoo UHD2000 mit Firmware: 2.3.35 (Beta) und Android 7.1.1

    4k-HDMI-Repeater: XCSource AH131

    TV: LG 65C9 (Wohnzimmer/Heimkino), LG 48CX (Esszimmer, mit Soundbar Sonos Beam)

    AV-Receiver: Denon AVC-X6700H

    Lautsprecher: 2 x Elac FS 409, 2 x Elac FS 407, 1 x Elac CC 400, 4 x Elac TS 3030 in 5.4.1-Dolby-Atmos-Konfiguration

    Spielekonsole: Microsoft Xbox One X

    NAS: Asustor AS606T, 6x6 TB in RAID-5-Konfiguration

    (Signatur aktualisiert am 28.09.2020)

    2 Mal editiert, zuletzt von tho_schmitz ()

  • nee war Berny hrhr aber alles gut :D

    LG Berny


    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen



    Herzlich
    Willkommen

  • was für ein LG ist denn das ,denn Lony und ich haben auch ein und können auch da helfen ;)

    LG Berny


    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen



    Herzlich
    Willkommen

  • was für ein LG ist denn das ,denn Lony und ich haben auch ein und können auch da helfen ;)

    Steht unter seiner Sig. ---> TV: LG OLED65C97LA

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO Z9x, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • ja das kann gut sein g_thumbs und du sitzt am pc 💻 aber ich am Handy , da sehe ich das leider so nicht g_biggring_shocked

    LG Berny


    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen



    Herzlich
    Willkommen

  • Hi, der UHD 2000 hat scheinbar einen etwas sensiblen HDMI Ausgang. Ich hatte das mit den Aussetzern über meinen Denon Receiver auch. Trotz sehr gutem 1,5 m HDMI Kabel. Ich habe einen kleinen 4 K HDMI Verstärker zwischen gesteckt. Seit dem ist Ruhe egal welche Auflösung bis 4 k 60 Hz 12 Bit. Fragt mich nicht warum.g_irreg_irre Aber wie gesagt, seitdem keine Aussetzer mehr. Ist reproduzierbar. Wollte das Teil anfangs schon zurück senden.

    Gruß Loggi

  • Wenn ich mich recht erinnere, hatten X9s und auch Z9s ähnliche Probleme mit Bildaussetzern inkl. Ton und auch hin und wieder mal ein grünes Bildchen. Das wurde später in einem Firmware Update behoben. Wäre ja ein Armutszeugnis für Zidoo wenn die in solch einen Preislich angehobenen Box, mittelmässige HDMI Ports verbaut. Aber wenn es funktioniert ist ja schon einmal gut. Mal schaun, was kommende FW Updates sagen.

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO Z9x, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • So, jetzt noch einmal: auch an dich, Berny (und auch an Dich, Loggi) vielen Dank. Ehre, wem Ehre gebührt :)


    Mein LG hat ebenfalls die aktuelle Firmware drauf - etwas Beta-Mäßiges, um mögliche Empfindlichkeiten der HDMI-Eingänge abzustellen, ist mir nicht bekannt, ebensowenig entsprechende Hinweise in anderen Foren zu diesbezüglichen Schwächen. Zudem funzen Denon und X-Box einwandfrei. Zidoo, X-Box und Denon sind mit (auch in der Länge) identischen HDMI-Kabeln angeschlossen, weswegen ich auch nicht an Kabelprobleme glaube. Ich schiebe nunmehr das Problem auf den Zidoo als einzig verbleibende Fehlerquelle.


    Ich hatte auch eine Einstellung beim Zidoo ausprobiert, bei der das Timing-Verhalten des HDMI-Ports verändert werden kann, doch das brachte keinerlei Veränderung. Es bleibt dabei: der Zidoo zickt immer mal wieder ein klein wenig im Menü, stabilisiert sich dann aber irgendwie und spielt dann HD- und UHD-Material einwandfrei ab. Bei DVD-Rips in 720x576 (ich nehme an interlaced und nicht progressive, bin mir dessen aber nicht sicher) treten die sekundenlangen Bildaussetzer (2.2.23) bzw Bild- und Tonaussetzer (2.3.10) dagegen ständig auf, in Wiederholungsintervallen von wenigen Sekunden bis einigen Minuten.


    Insofern bin ich interessiert an diesem 4k-HDMI-Verstärker, den Du ausprobiert hast, Loggi. Hättest Du dazu mal einen Link? (Nachtrag: konnte es nicht abwarten und habe mir mal so etwas bestellt: CSL - 4K HDMI 2.0b Extender Verstärker, das Teil bekam die besten Bewertungen).


    Abermals vielen Dank an euch alle für eure Hilfestellungen, Anmerkungen und Anregungen. Großes Kino, wenn man bedenkt, wie speziell dieses Thema ist g_thumbs


    Greeetz, Thomas

    Mediaplayer: Zidoo UHD2000 mit Firmware: 2.3.35 (Beta) und Android 7.1.1

    4k-HDMI-Repeater: XCSource AH131

    TV: LG 65C9 (Wohnzimmer/Heimkino), LG 48CX (Esszimmer, mit Soundbar Sonos Beam)

    AV-Receiver: Denon AVC-X6700H

    Lautsprecher: 2 x Elac FS 409, 2 x Elac FS 407, 1 x Elac CC 400, 4 x Elac TS 3030 in 5.4.1-Dolby-Atmos-Konfiguration

    Spielekonsole: Microsoft Xbox One X

    NAS: Asustor AS606T, 6x6 TB in RAID-5-Konfiguration

    (Signatur aktualisiert am 28.09.2020)

    8 Mal editiert, zuletzt von tho_schmitz () aus folgendem Grund: Orthografie, inhaltliche Ergänzungen und Präzisierungen

  • Einfach das OTA auf einen Stick und in den Flashport stecken, rest geht über die Zidoo Oberfläche, bitte vorher alle Platten raus.

    LOL

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO Z9x, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Tja, so habe ich mir das nicht vorgestellt.


    Ich habe nun den o.a. 4k-HDMI-Verstärker bekommen, angeschlossen und bekomme ... kein Bild, kein Ton. Der LG-TV erkennt zwar ein HDMI-Signal, aber zu sehen ist, außer einem blauen Bildschirm - nichts. Eine Verwechslung von Ein- und Ausgang kann ich definitiv ausschließen.


    Dann habe ich den Verstärker wieder herausgenommen, aber Bild und Ton kamen nicht wieder. Auch probeweise über den Denon AVR angeschlossen änderte sich daran nichts (egal ob mit oder ohne angeschlossenen 4k-HDMI-Verstärker). Letzterer wiederum funktioniert einwandfrei, was ich dadurch geprüft habe, dass ich ihn zwischen Denon und LG angeschlossen habe.


    Bevor ich mich an den Support/Lieferanten wende (zidoo.de) - habt ihr eine Idee, wie ich überprüfen kann, ob der HDMI-Ausgang des Zidoo noch funktioniert? Der Zidoo scheint ansonsten so zu laufen wie immer, also kurz aufheulender Lüfter nach dem Einschalten und die Anzeige wechselt beim Hochfahren von "boot" in "hello" und dann zur Uhrzeit.


    Wie immer erbitte ich und freue ich mich auf eure Unterstützungsbeiträge.


    Greeetz, Thomas

    Mediaplayer: Zidoo UHD2000 mit Firmware: 2.3.35 (Beta) und Android 7.1.1

    4k-HDMI-Repeater: XCSource AH131

    TV: LG 65C9 (Wohnzimmer/Heimkino), LG 48CX (Esszimmer, mit Soundbar Sonos Beam)

    AV-Receiver: Denon AVC-X6700H

    Lautsprecher: 2 x Elac FS 409, 2 x Elac FS 407, 1 x Elac CC 400, 4 x Elac TS 3030 in 5.4.1-Dolby-Atmos-Konfiguration

    Spielekonsole: Microsoft Xbox One X

    NAS: Asustor AS606T, 6x6 TB in RAID-5-Konfiguration

    (Signatur aktualisiert am 28.09.2020)

  • Mal den HDMI-Speicher gelöscht?


    1) Netzstecker des Fernsehers ziehen.


    2) Alle HDMI-Kabel rausziehen: Auch hier ist der Hintergrund, dass diese Strom an den Fernseher liefern und damit wieder das Löschen des Fehlerspeichers verhindern!


    3) 30 sec auf Fernbedienung die rote "POWER"-Taste drücken - Hintergrund: Die Ferbedienung versucht damit, den TV dauernd anzuschalten und zieht so auch Strom aus den Kondensatoren im Fernseher, der versucht, sich einzuschalten.


    :?::!:

  • Auch wenn es jetzt lächerlich klingen mag, aber oft wird der HDMI OUT mit dem HDMI IN des Zidoos verwechselt.


    Denon auch einmal vom Saft bitte nehmen.

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO Z9x, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • @ DocThor: Alles brav ausprobiert.


    TV und Zidoo waren 2 Stunden stromlos (Netzstecker gezogen). Roten Knopf der FB gedrückt, bis der Amtsarzt schielt. Alle HDMI-Kabel abgenommen, deren Metallschirm geerdet und wieder angeschlossen.


    Hat leider alles nix gebracht.


    Ich habe mich jetzt an zidoo.de gewendet, von denen ich den UHD2000 habe. Die haben zwar sehr schnell geantwortet, aber vermutet, dass der AVR Schuld sei (der ja gar nicht im Spiel ist). Erneute Antwort steht noch aus.


    @ Lony: das werde ich gewissenhaft nochmal prüfen. Ich weiß von mir, dass ich nicht zu 100% vor solchen banalen Fehlern gefeit bin. Allerdings muss ich eine Werbepause abwarten: meine Frau guckt gerade GNTM g_ugly


    Bis dahin: hat noch jemand von euch eine Idee, die ich ausprobieren könnte? Was ich (bewusst) noch nicht ausprobiert habe ist, den Reset-Knopf während des Bootens gedrückt zu lassen bzw. diesen sehr lange zu drücken - ich weiß nicht, ob sich die Lage dadurch verschlechtert. Ist das aus eurer Sicht unkritisch bzw. empfehlenswert?


    Greeetz, Thomas

    Mediaplayer: Zidoo UHD2000 mit Firmware: 2.3.35 (Beta) und Android 7.1.1

    4k-HDMI-Repeater: XCSource AH131

    TV: LG 65C9 (Wohnzimmer/Heimkino), LG 48CX (Esszimmer, mit Soundbar Sonos Beam)

    AV-Receiver: Denon AVC-X6700H

    Lautsprecher: 2 x Elac FS 409, 2 x Elac FS 407, 1 x Elac CC 400, 4 x Elac TS 3030 in 5.4.1-Dolby-Atmos-Konfiguration

    Spielekonsole: Microsoft Xbox One X

    NAS: Asustor AS606T, 6x6 TB in RAID-5-Konfiguration

    (Signatur aktualisiert am 28.09.2020)

  • Bis dahin: hat noch jemand von euch eine Idee, die ich ausprobieren könnte? Was ich (bewusst) noch nicht ausprobiert habe ist, den Reset-Knopf während des Bootens gedrückt zu lassen bzw. diesen sehr lange zu drücken - ich weiß nicht, ob sich die Lage dadurch verschlechtert. Ist das aus eurer Sicht unkritisch bzw. empfehlenswert?

    Den Zidoo lass mal bitte in Ruhe, den nimm auch mnal vom Strom und warte ein paar Minuten, aber ich bin mir sicher, der macht eh ein Bild.

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO Z9x, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!