Kodi 18.3 stürzt ab / Wrapper geht auch nicht

  • Hallo Zusammen


    Ich hatte seit einigen Monaten das CFW 2.? mit Kodi 18.3 installiert. Meine Filme liegen auf dem NAS (SMB). Das hat eigentlich wunderbar funktioniert.
    Vor kurzem habe ich dann auf CFW 2.1.4 aktualisiert, im Wrapper meinen NAS-Account eingegeben und dann im Kodi meine NAS-Quellen (inkl. gleicher NAS-Account) erfasst. Er hat dann zwar alle meine Filme und Serien via scaper korrekt eingelesen, aber immer wieder hat sich Kodi einfach von alleine beendet.
    Hab dan Kodi wieder gestartet und mit der Konfiguration weitergemacht. Ein paar Minuten später wieder das gleiche. Sah sehr willkürlich aus. Ausser dass ich das Gefühl hatte, dass es vorallem dann geschah, wenn ich im Dateien bzw. Videos Folder mein NAS durchsuchte.
    Ich konnte testhalber Filme bzw. Serien abspielen. Grundsätzlich funktionierte alles, aber irgendwie war Kodi nicht mehr so stabil, wie ich es von früher gewohnt war. (während ein Film lief, hatte ich keine Probleme).
    Als ich mich wieder mal durch meine NAS-Verzeichnisse bewegte (nicht über die Kodi DB vermutlich!), blieb Kodi wieder hängen. Diesmal kam die Meldung, dass er nicht mehr auf das NAS zugreifen könnte.
    Hab dann auf meinem NAS gesehen, dass irgendeine Security-Setting die IP meines Q5 für 30 Min. blockierte. Warum auch immer. Ich wusste nich mal, dass sowas konfiguriert war. Hab dann dieses Setting komplett deaktiviert. (Ich vermute aber, dass es beim Zugriff Passwort-Probleme gegeben hat.)


    Nach diesem Vorfall (und natürlich einem komplett Aus/Einschalten des Q5) kam ich zwar wieder auf mein NAS, aber beim Abspielen einer Videodatei passierte nichts. Der Wrapper wurde nicht mehr gestartet und manchmal kam auch eine entsprechende Fehlermeldung. Hab Kodi x-mal neu gestartet. Keine Chance. Da ging offenbar war in die Brüche.
    Via dem Q5 Mediaplayer konnte ich jedoch auf mein NAS zugreifen und die Filme ganz normal anschauen. (Halt nicht so bequem wie in Kodi)


    Da ich davon ausgegangen bin, dass ich eh meine Kodi Konfiguration zerschossen habe und ich nicht lange weitersuchen wollte (bzw. hier das Forum zu belästigen), habe ich heute CFW 2.1.4 wieder ganz neu ab USB-Stick installiert.



    Aber leider fing Kodi schon kurz nach dem Erfassen der NAS-Quelle wieder abzustürzen und obwohl ich unterdessen alle meine Filme eingelesen habe, kann der Wrapper keinen Film abspielen. Der Wrapper wird sofort beendet. Somit bin ich eigentlich wieder am gleichen Punkt.



    Eigentlich hat sich bei mir am NAS nichts geändert. Warum es vorher mit der alten Installation CFW 2.?/Kodi 18.3 funktionierte und jetzt nicht mehr, weiss ich leider nicht.


    Auf jeden Fall scheint es etwas mit dem Zugriff auf mein NAS zu tun zu haben. Ein falsches Passwort kann es aber nicht sein, da Kodi ja Zugriff hat und meine Filme scraped. Und auch der Mediaplayer kann die Filme abspielen.


    In meinem Passwort kommt ein $ drin vor. Habe gelesen, dass dies in Kodi zu Problemen führen kann. Wirkt sich dies dann auch so aus? (teilweise Zugriff/teilweise Abstürze) Ich finds nur komisch, dass ich ja dieses Passwort schon seit Jahren verwende und somit auch mit der alten Installation.



    Wo kann ich eigentlich ein Log anschauen, warum Kodi sich da jeweils "verschluckt". Vielleicht steht da etwas drin, dass meine Theorie erhärtet oder zumindest eine Spur ergibt.



    Mir ist grad jetzt in den Sinn gekommen, ob ich möglicherweise mein NAS für diese Shares in der Vergangenheit für everyone auf read-only gesetzt habe. Was ja vermutlich für Kodi reichen würde. Und dass ich mit meiner alten Installation gar nicht diesen Account verwendet habe. Muss ich grad mal testen. :D

  • Mir ist grad jetzt in den Sinn gekommen, ob ich möglicherweise mein NAS für diese Shares in der Vergangenheit für everyone auf read-only gesetzt habe. Was ja vermutlich für Kodi reichen würde. Und dass ich mit meiner alten Installation gar nicht diesen Account verwendet habe. Muss ich grad mal testen.

    Und was ergab es, bevor wir nun schauen, ob oder wo ein Problem besteht. ??


    Gruss Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Ich denke, es hat sich erledigt und es war wohl wirklich das Problem mit dem Passwort. Nachdem ich nun im Wrapper und Kodi Account und Passwort entfernt habe, konnte ich immer noch auf das NAS zugreifen, somit anonymus (everyone). Und damit konnte ich auch wieder Filme ohne Wrapper-Fehler laden. Hatte seitdem auch kein Kodi-Absturz mehr beim Bewegen in der NAS-Folderstruktur.
    Ist jetzt zwar erst ein Abend, aber ich bin überzeugt, dass es daran lag und ich wohl beim Neuinstallieren nicht mehr daran gedacht habe, dass ich vermutlich damals (keine Ahnung, wann das war) schon mal diese Probleme hatte und dann auf everyone gewechselt habe. (Das Passwort des Accounts zu ändern, wäre eine andere Option gewesen. Aber da dieses Passwort schon lange verwendet wird, weiss ich nicht, in welchen Geräten ich dann plötzlich Probleme hätte...und das wars mir nicht wert. Evtl. hätte ich auch einfach einen neuen Account nur für Kodi und einem einfachen Passwort erstellen können. Aber der everyone Workaround schien mir noch einfacher zu sein.)


    Somit ganzer Thread umsonst gewesen...aber egal, bin leider auch erst ganz am Schluss selber draufgekommen. (Und eigentlich erstaunlich, dass bei aktuellen Programmen immer noch solche Probleme mit Passwörter und Sonderzeichen bestehen...)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!