Festplatte 12 TB wird nicht korekt erkannt

  • guten abend.


    ich bin mit meinem latein am ende. ich habe mir (wie immer) eine My book bei Amazon bestellt.so wie immer bastel ich mir da die festplatten heraus und stecke sie in mein Fantec 8 Bay festplattengehäuse das am Himedia Q10pro 4K angeschlossen ist.da sind schon 4 Wd 4 Tb, 3 Wd 8 TB verbaut.hinzu sollte eine 12 Tb kommen. die bezeichnung lautet WD120EDAZ.
    ich habe sie wie immer am PC formatiert GPT dann in ein einfaches Voluen verwandelt und dann in NTFS formatiert.so wie ich es bei allen anderen auch gemacht habe.sie wird auch am PC problemlos erkannt. und auch mein Himedia Q10Pro 4K erkentt sie sofort und wird mir angezeigt in dem Fantec gehäuse.wenn ich über das hauptmenue in die speicheransicht gehe wird sie mir auch leer angezeigt bzw das ich ca 11 Tb platz habe und 450 mb belegt sind (wofür auch immer), gehe ich dann aber in Kodi rein, zum Datenträgermanger wird sie mir angezeigt mit 3,6 gb frei ?!?
    genau da ist das problem.wieso wird sie da als voll angezeigt.ich kann auch keine datein die größer als 3,6 gb sind auf die festplatte kopieren. (hätte sein können das die anzeige in Kodi fehlerhaft ist. gibt es sowa wie eine Mindest TB MEnge die der Himedia nur erkennt ? auch wenn ich sie wieder als externe festplatte anschließe wird sie so erkannt. wenn ich 2 partitionen auf der festplatte erstelle wird sie beraupt nicht am mediaplayer erkannt. habe ich irgendwas übersehen ? mfg

  • Die 3,6 GB klingen dannach, als würde die Festplatte als FAT32 erkannt werden, da geht ja nicht mehr pro Datei.


    Vielleicht hast du sie auch falsch formatiert. Pack sie an den PC, geh in die Datenträgerverwaltung und lösch alle Partitionen die drauf sind mit rechtsklick, auch die 450 MB und formatiere einmal neu.


    Hast du ein anderes Gehäuse mit dem du die HDD dann mal an den Himedia anschließen kannst?

    LG OLED 65B87 | Denon AVR-X3500H | Zidoo X9S | Panasonic DP-UB824 | Nubert nuLine 84 / CS-44 / 24 / AW-600 | Xbox One X | Synology DS216+II

  • grüß dich.
    Also die 450 MB werden am PC gar nicht angezeigt.
    In Ntfs ist sie formatiert.mehrfach sogar.
    Und ich habe sie ja auch mal zum testen direkt als MyBook am himedia angeschlossen. Sogar da sind nur die 3,6 gb angezeigt.aber im Hauptmenü im Speicher wird sie mir als leer mit knapp 11 tb angezeigt.
    Kurios

  • Laut Futeko Forum ist der Himedia recht zickig mit größeren Platten. Zeigt er eine GPT Schutzpartition an? Einer schreibt, dass es bei ihm mit 8192 Bytes Zuordnungsdateigröße geklappt hat. Manche schreiben mit USB geht es nicht richtig, dafür aber mit SATA.


    Vielleicht probierst du es mal mit Diskpart oder nimmst GParted. Und was passiert wenn du die HDD mal direkt in den Q10 baust?


    Les dir das mal durch:


    https://www.futeko.com/newforum/index.php?topic=576.0


    https://www.futeko.com/newforum/index.php?topic=932.0

    LG OLED 65B87 | Denon AVR-X3500H | Zidoo X9S | Panasonic DP-UB824 | Nubert nuLine 84 / CS-44 / 24 / AW-600 | Xbox One X | Synology DS216+II

  • Bitte mal folgendes machen, Platte am Windows PC anschließen:
    CMD im Admin Modus aufrufen: fsutil fsinfo ntfsinfo dann deine Platte E: oder ä.(fsutil fsinfo ntfsinfo E: oder ä:)


    Jetzt in der Zeile Bytes pro Cluster nachsehen wenn da 4096 drinsteht, heißt das die Platte wird mit 4K nativ angesteuert.
    Das erkennt ein USB Hub Anschluß nicht, dann mal die Platte intern anschließen am Sata-Bus.
    Wenn sie dann immer noch nicht erkannt wird unterstützt die Firmware nicht Clusters von $K nativ.
    Platte umtauschen oder im Pc benutzen.


    P.S. Je größer die Platte wird um so mehr Cluster werden angelegt, deshalb diese (450MB).
    Vielleicht legt Windows auch noch eine nicht sichtbare Schutzpartition an. Nur mit Partitionstool auslesbar.und änderbar.
    Was mir bei einer Größe von 450MB nicht wahrscheinlich ist.

    Panasonic TX 58DXX789
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Kodi 18.7 (Leia) mit Skin ACE 2.0

    HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.14 by @moere22

    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB Ironwolf

    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf
    SSD M2 Sata 256 GB+ Leergehäuse

  • Möglicherweise ists auch eine Schutzpartition von dem WD Book (450 MB kennt man ja sonst als Schutz/Recovery von Windows 10). Wie gesagt mal richtig platt machen nicht nur mit Windows und am besten über SATA anschließen.

    LG OLED 65B87 | Denon AVR-X3500H | Zidoo X9S | Panasonic DP-UB824 | Nubert nuLine 84 / CS-44 / 24 / AW-600 | Xbox One X | Synology DS216+II

  • Denke nicht die 450MB sind Clustergröße.
    Mal beim Formatieren nicht die Standard Clustergröße von 4096 sondern 8192 Bytes einstellen.
    Natürlich verlierst du Speicherplatz, aber wenns dann klappt....

    Panasonic TX 58DXX789
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Kodi 18.7 (Leia) mit Skin ACE 2.0

    HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.14 by @moere22

    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB Ironwolf

    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf
    SSD M2 Sata 256 GB+ Leergehäuse

  • ich danke euch für die antworten...
    aber ich werfe jetzt die flinte ins korn.ich habe alle hinweise befolgt die mir möglich waren.habe es über diskpart formatiert SATA und USB) immer das gleich ergebnis.ich habe die cluster summe gecheckt.die war auf 4096.habe sie dann beim nächsten formatieren auf 8192 gestellt und hatte dann 3,69 GB frei.weiß nicht ob das ein erfolg ist :-)
    am pc bzw an 2 pc wird mir die platte als leer angezeigt jedoch im mediaplayer stehen im hauptmenü unter einstellung/speicher platte ist leer ALLERDINGS 449 mb belegt.und im kodi steht wieder 3,56 gb frei. (manchmal steht da 3,43, 3,56, 3,59, 3,60, 3,50 etc. ich gebe es auund schicke sie zurück.habe gerade ne 8tb geordert.trotzdem 1000 dank an euch 2.

  • Bevor du die nächste Kaufst schau mal lieber hier rein ;)


    Welche Festplatten funktionieren im Q10-Pro und richtige Formatierung/Verwendung >2TB

    Gruß

    moere


    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR

    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)


    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

  • habe ich.nur wie groß ist die Chance das diese Platte die ich hatte schon einer getestet hat? Bzw es hier vermerkt wurde?
    Und anscheinend werden ja auch 14 tb Platten erkannt.aber ich konnte sie halt nicht "befüllen".
    Ich habe mal getestet...ich hätte sie immer aus dem fantec ausbauen können, am PC anschließen und dann jedesmal die Sachen daraufkopieren usw...aber das wäre immer ein sinnloses hin und her gewesen.
    Übrigens über kodi werden bei mir alle Platten komisch angezeigt.meine die Speicherplatzanzeige.
    Aber nuja


    Sieh es von der Seite...jetzt könnt ihr eine Platte in eure Liste aufnehmen die ANSCHEINEND nicht läuft.

  • Alles schön und gut, aber diese großen Platten sind dann eher etwas für ein NAS.
    Wenn manche Hersteller ihr eigenes Süppchen kochen und die Unterstützung von Android oder FW. Hersteller fehlt dann kommt am Ende sowas wie bei dir heraus.
    zu 2. das ist ja schon merkwürdig. Poste mal ein Screenshot.

    Panasonic TX 58DXX789
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Kodi 18.7 (Leia) mit Skin ACE 2.0

    HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.14 by @moere22

    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB Ironwolf

    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf
    SSD M2 Sata 256 GB+ Leergehäuse

  • Sieh es von der Seite...jetzt könnt ihr eine Platte in eure Liste aufnehmen die ANSCHEINEND nicht läuft.

    Warum, die Liste beinhaltet Platten die laufen !


    Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED


  • Übrigens über kodi werden bei mir alle Platten komisch angezeigt.meine die Speicherplatzanzeige.
    Aber nuja

    Meinte ehr diese Aussage. Darum einen Screenshot.

    Panasonic TX 58DXX789
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Kodi 18.7 (Leia) mit Skin ACE 2.0

    HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.14 by @moere22

    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB Ironwolf

    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf
    SSD M2 Sata 256 GB+ Leergehäuse

  • da werden eben alle Platten mit einer falschen restspeicherplatz Anzeige angezeigt.sogar die neue 8 tb wird angezeigt mit 2,7 GB frei.was aber Quatsch ist.und die anderen haben eigentlich auch andere Daten.aber ejal. Läuft.

  • Das ist aber falsch, so oder ä.sollte es aussehen. Hier mit Skin MQ8.

    Bilder

    Panasonic TX 58DXX789
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Kodi 18.7 (Leia) mit Skin ACE 2.0

    HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.14 by @moere22

    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB Ironwolf

    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf
    SSD M2 Sata 256 GB+ Leergehäuse

  • Das ist aber falsch, so oder ä.sollte es aussehen. Hier mit Skin MQ8.

    Du meinst es gut, aber manchmal einfach loslassen, erspart Dir dann viel Mühe und hast Zeit für anderes :)


    Gruss Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • 12 Tbyte sollte einfach funktionieren.


    exFAT und EXT4 werden meistens auch erkannt von Android.


    Entfernung vom Mybook gehäuse erfordert immer neu formatieren,
    Uber SATA an Windows anlegen, alle partitionen entfernen und neu formatieren mit einzel partition GPT und NTFS. Ohne das gehts wirklich nicht.


    Was KODI angeht bin ich ganz unbekannt.
    .

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!