NVIDIA Shield TV Pro

  • Hmm, muss mein X9S schon wieder gehen?

    So was verkauft man nicht, das legt man schön weg gr_ihhhh


    Aber die Shield werde ich mir dann auch mal anschauen, 25 % schneller, das ist ja schon einmal ne Ansage.


    Irgendwie hatte ich es auch noch in den Ohren DV für Android Mediaplayer wird es nie geben und siehe da, es passiert was.


    Konnte ich mir natürlich nicht nehmen lassen, gelle stink-.-stink-.-


    Gruss Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Mal schauen ob die "alte" SHIELD aus 2017 auch DV support bekommt...glaube aber eher nicht daran das wir ein USP der neuen bleiben.


    Den Z9S werde ich trotzdem behalten wegen 3D Isos und MVC.

    -------
    HTPC Win10,Kodi 17.6 DSPLAYER,Sony HW-50,LG 65B7V "05.80.25",Synology DS1511+, Dreambox 900 UHD, Dual Mask 2,6m Tension Leinwand, Yamaha RX-A870, NVIDIA Shield 2017 8, Zidoo Z9S 2.2.96 gerootet, XBMC Wrapper, ZDMC + Kodi 18.4

  • Naja leider kann mein TV Samsung Q9 (2018) kein DV,von daher werde ich wohl bei meinen Nvidia Shield 2017 bleiben müssen.

    MFG
    knowing



    Mediaplayer: Nvidia Shield 2017 -- TV: 65" Flat QLED 4K Q9FN -- SAT Receiver: Gigablue Quad 4K -- AVR: Marantz SR7013 -- Heimkinosystem: DALI Zensor 5 (5.1.4) -- NAS Server: Synology 918+ (3x 8TB & 1x 4TB)

  • Muss her.


    Wenn Nvidia noch einen internen Player auf Zidoo oder Himedia Niveau spendieren würde, dann könnte man die 2017er schon als Mutter aller Mediaplayer bezeichnen.


    So muss man halt ein paar Abstriche machen - aber ansonsten ist die Kiste einfach nur unschlagbar.


    Und diesen Nimbus wird auch die neueste Ausgabe untermauern.


    Noch 25 % schneller?


    Wahnsinn.






    Mediaplayer: Nvidia Shield (2017) Himedia Q10Pro, Nvidia Shield (2015)
    NAS: Synology DS 218 Play
    Soundbar: Samsung HW-Q80R

  • Irgendwie hatte ich es auch noch in den Ohren DV für Android Mediaplayer wird es nie geben und siehe da, es passiert was.


    Konnte ich mir natürlich nicht nehmen lassen, gelle stink-.-stink-.-


    Gruss Lony

    und das wird wohl auch hier so sein , denn der DolbyVision Support hat es schon immer auf allen NVIDIA Shield Soc's gegeben , nur freigeschaltet wurde es nie - also dream on stink-.-

  • und das wird wohl auch hier so sein , denn der DolbyVision Support hat es schon immer auf allen NVIDIA Shield Soc's gegeben , nur freigeschaltet wurde es nie - also dream on

    Ja macht Sinn, man wirbt explizit mit neuen Features und bringt diese nicht, gut das wir nun dank Dir bescheid wissen g_thumbs


    Also User die interessiert sind, das war dann wohl ein Druckfehler g_biggrin



    Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Das die Shild es nicht können würde steht ja außer Frage so wie ihre Vorgänger auch , nur muss es auch frei geschaltet sein.

    Axo, das ist natürlich auch eine Logik, dann sollte vielleicht Nvidea ihren Slogan umbenennen g_biggrin


    "Unser System kann "Dolby Vision" nur davon hast Du User nichts" hrhr
    Wir werden es ja sehen g_lol


    Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • ...gebe mal meinen ganz persönlichen Senft dazu.


    Da mag die Shield Box noch so gut sein, sie kann, wenn ich es richtig gelesen habe, leider nur ausschliesslich DV.
    Damit t würde für mich persönlich jeder Kaufanreiz entfallen.
    Aktuell werden nur wenige Filme angeboten, deren Scheibe sowohl DV als auch HDR10+ beinhalten.
    Die Mehrheit hat leider nur ein Entweder/Oder.
    Jeder Verleiher kocht sein eigenes Süppchen. Und scheinbar bleibt das wohl auch so. gr_ohhh
    Der Käufer bliebe also trotz brandneuer Box eingeschränkt.


    Traurig, das man sich nicht mal darauf einigen kann , zunächst beide HDR Neulinge gemeinsam auf die Disc zu bringen.
    Natürlich trifft das auch für die Neuanschaffung eines Tv zu. Für mich käm nur eine Flimmerkiste in Frage, die beide " Bildverbersserer" beherrrscht. Aber auch hier ist die Auswahl auf wenige Hersteller und meisst deren Spitzenmodelle begrenzt.
    Ein käuferfreundlicher Standart ist meines Wissens am Horizont nicht in Sicht.

    • Panasonic OLED TX-55gzw954; Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Oppo Clone, Zidoo Z10, Fantec 4KP6800 (m. Himedia 10 Pro Fw ) ; 3 x 6 Tb Festplatte ; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte

    Einmal editiert, zuletzt von Fuchs ()

  • Die Shield Pro wäre für mich wegen dem offiziellen Support für Netflix ggf. interessant und für Emulation von Retrospielen mit Retroarch.


    Hauptaugenmerk liegt aber klar auf einer absolut tadellosen und butterweichen Wiedergabe mit korrekter Framerate von MKV Containern, so wie es bei meinem X9S der Fall ist.


    Besitzt jemand einen Zidoo sowie eine alte Shield bzw hat mal parallel verglichen?

    LG OLED 65B87 | Denon AVR-X3500H | Zidoo X9S | Panasonic DP-UB824 | Nubert nuLine 84 / CS-44 / 24 / AW-600 | Xbox One X | Synology DS216+II

  • @Franconian


    Ich habe mal einen Bildvergleich im Jahr 2018 gemacht. Das war allerdings zwischen Shield, Z9S und Himedia Q5 Pro.


    Meiner subjektiven Meinung nach, war die Shield, bildtechnisch gesehen, in allen Belangen unterlegen. Himedia war für mich dank HiSilicon SoC ein grandioses Bild, aber zu viel Gefrickel mit der Box bis alles so läuft wie es soll. Die Engine (Imprex/Imfrex) eben auch nix anderes wie die Settings an Deinem TV nur in schlechter. Habe dazu mehrere Tests gemacht und Rauschunterdrückung, Kontrast etc. hat der TV einfach besser umgesetzt als der Q5Pro.


    Die Shield konnte alle Apps, also Netflix etc. was für mich nur sinnfrei war, weil ich die gleichen Apps am SmartTV bereits hatte. Großer Nachteil für mich: kein interner Player. Aber dafür halt ne eierlegende Wollmilchsau. Wer keinen SmartTV, Fire oder Chromecast hat, sollte zur Shield greifen. Allerdings dann eben mit kleinen Abstrichen in der PQ


    Die Zidoo Box bringt das klarste, natürlichste und (auch wieder subjektiv) angenehmste Bild. Es war unter allen Boxen das neutralste Bild, daher nutze ich gerade als Main-Zuspieler nur noch den Zidoo. Es macht einfach Spaß damit und ich würde ihn nicht missen wollen. Egal ob UHD BD oder SD seit dem letzten Update funktioniert alles erste Sahne und das Bild wird nahezu 1:1 so wiedergegeben wie die Originalscheibe auf meinem Pana UB824


    Ich bastel gerade noch ein wenig an meinem Odroid N2 rum, den ich mit CoreElec wirklich faszinierend finde, aber dazu kann ich erst in ein paar Wochen berichten...


    Will man das beste Bild, finde ich Zidoo ne ziemlich gute Adresse. Auch Zappiti baut tolle Player, aber eben mit dem alten SoC.

  • Will man das beste Bild, finde ich Zidoo ne ziemlich gute Adresse. Auch Zappiti baut tolle Player, aber eben mit dem alten SoC.

    Kann ich bestätigen, bisher empfand ich das Bild auch bei allen RTD1295 / 6 als sehr angenehm ;-) daher auch bei mir, Hauptplayer Zidoo.


    Gruss Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Wollt Ihr jetzt sagen das Zidoo besseres Bild als die Shield liefert?

    MFG
    knowing



    Mediaplayer: Nvidia Shield 2017 -- TV: 65" Flat QLED 4K Q9FN -- SAT Receiver: Gigablue Quad 4K -- AVR: Marantz SR7013 -- Heimkinosystem: DALI Zensor 5 (5.1.4) -- NAS Server: Synology 918+ (3x 8TB & 1x 4TB)

  • @knowing


    Ja, das will zumindest ich sagen. :thumbsup:


    Shield greift auf den Kodi Player zurück, daher ist ne Shield, solange es keinen eigenen internen Player von Nvidea gibt, davon abhängig, was 3rd Party Apps fabrizieren. Kodi hat sicherlich keinen schlechten Player, er kommt aber keinesfalls an die internen Player von Zappiti, Zidoo, Himedia etc an. Zumindest erkenne ich mit meinem Setting hier zu Hause sofort den Unterschied, ob interner oder Kodi Player werkelt. Gerade bei BD und UHD Inhalten ist das stark sichtbar. Farbauflösung, Schärfe etc. sind da mittlerweile auf einem Level mit Oppo oder Panasonic. Das ist auch der einzige Grund warum mein Vero 4K+ nur noch im Schlafzimmer verwendet wird, da ansonsten ein top Gerät. Aber das Bild ist einfach leicht milchiger und nicht so knackig.


    Wie gesagt, ich habe wirklich viele Vergleiche und Tests gefahren. Für mich hatten die internen Player oder der Google Player immer die Nase vorn.

  • @ThanOS


    ich habe leider nur Shield hier und kann somit erstmal nichts Beurteilen.


    Aber wenn man einen Zidoo hat,denke dann nutzt du auch Kodi oder nicht?Ist das dann nicht gleich?


    weil Kodi ist ja super was Benutzerfläche/Style Angeht.


    Wenn Zidoo wirklich besseres Bild hat,da würde ich die auch kaufen und testen.


    Ich nutze aber Kodi,wird hier das Bild gleich bleiben mit Zidoo oder hat man wenn man Kodi nutzt Bild Verlust bei Zidoo z.b?

    MFG
    knowing



    Mediaplayer: Nvidia Shield 2017 -- TV: 65" Flat QLED 4K Q9FN -- SAT Receiver: Gigablue Quad 4K -- AVR: Marantz SR7013 -- Heimkinosystem: DALI Zensor 5 (5.1.4) -- NAS Server: Synology 918+ (3x 8TB & 1x 4TB)

    2 Mal editiert, zuletzt von knowing ()

  • Aber wenn man einen Zidoo hat,denke dann nutzt du auch Kodi oder nicht?Ist das dann nicht gleich?

    Du nutzt nur die Video Wall, alles andere wird über den nativen abgenuddelt und steht hier doch auch immer wieder im Board geschrieben :rolleyes:

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Wie geschrieben,ich nutze gerne Kodi und will natürlich weiterhin das nutzen.


    Wenn es keine Bildverlust bei denn Zidoo gibt wenn man Kodi nutzt ,dann würde ich einen Zidoo Kaufen und diese testen wollen.


    Diese Aussage würde ich gerne zu 100% wissen,da mit der Skin Aeon MQ 8 wichtig ist wegen Covern unw. ;)

    MFG
    knowing



    Mediaplayer: Nvidia Shield 2017 -- TV: 65" Flat QLED 4K Q9FN -- SAT Receiver: Gigablue Quad 4K -- AVR: Marantz SR7013 -- Heimkinosystem: DALI Zensor 5 (5.1.4) -- NAS Server: Synology 918+ (3x 8TB & 1x 4TB)

  • Wenn es keine Bildverlust bei denn Zidoo gibt wenn man Kodi nutzt ,dann würde ich einen Zidoo Kaufen und diese testen wollen.


    Diese Aussage würde ich gerne zu 100% wissen,da mit der Skin Aeon MQ 8 wichtig ist wegen Covern unw.

    ja kannst du mit Zidoo machen und dir alles schön einrichten :D
    ...... sogar mit ZDMC g_shockedg_wink

    LG Berny


    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen



    Herzlich
    Willkommen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!