Custom Firmware 2.1.4 für Q5-Pro / Q10-Pro (Deutsch)

  • Wenn du "dirty" flashst, bleibt alles erhalten. Flashste im "Safemode", geht alles flöten.

    LG 65B7D / Yamaha RX-A3050(Titan) / Vu+ Duo4k / EgoIggo S905X Chinaflunder (powered by CoreElec) / HiMedia Player Q5 Pro / PlayStation 4 Pro / Xbox One / Sony BDP-S5500 / T+A Pulsar S350 + Nubert NuBox CS330 + NuBox 380 + NuBox 310 + Nubert AW880 / + 4 JBL Control One AW (für Dolby Atmos) ///

  • Doofe Anfänger-Frage: Muss ich in Kodi die Datenbank vor dem Update sichern oder bleibt die durch das Update unangetastet?

    gehört hier zwar nicht her ;) aber ein Kodi Backup sollte man immer haben :)

    LG Berny


    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen



    Herzlich
    Willkommen

  • Hi, war schon lange nicht mehr hier. Da ich nun Probleme mit der Version 1.09 habe (Sound wird nicht mehr korrekt an den AV Receiver übergeben und kein Zugriff mehr per UPNP auf mein Synology NAS), wollte ich mich nochmal mit dem Thema CFW beschäftigen. Gibt es noch gravierend Probleme, die von denen man wissen sollte, bevor man auf die hier angebotene CFW 2.1.4 upgradet?
    Ja, ich weiß, dass ich erstmal von 1.x auf 2.0.4 upgraden muss. Erst danach kann ich diese hier aufspielen :)


    Freue mich über Antworten! :)


    P.S.: Hätte ich einen extra Thread dafür öffnen sollen?

  • Soweit so naja... Hübscher Hintergrund, hübscher Mauspfeil.. Aber die Touchscreen Youtube App ist mit Fernbedienung nicht zu gebrauchen, die ursprüngliche YT für Smart-Tv hingegen schon. Ich nutze Youtube gerne auf dem Tv, also bitte nicht dran herumbasteln, und auch am besten das Update unterbinden, solange es keine neue YT für Smart-Tv Version gibt. Man hat sonst immer die dämliche Smartphoneversion drauf, die ja mal der Hass ist. VLC funktioniert nicht mehr aus Kodi heraus. Ab Kodi 18 funktioniert auch MX-Player nicht mehr vollständig. Das Einstellungen-Overlay klappt auf, aber man kommt weder mit Kreuzwippe noch mit Airmouse (Mauspfeil erscheint nicht über MX Player) auf die einzelnen Menüpunkte. (Audio Video Subtitles...) Das ist allerdings auch in der Original FW so, sobald Kodi 18 läuft. Dann funktioniert nur noch der On Board Player von Hi-Media über XBMC Wrapper - das allerdings gar nicht schlecht.


    MfG, André.

  • Moin, kann ich eigentlich die Original 2.1.4 Firmware auf die Custom 2.1.4 updaten oder muss ich erst einen downgrade machen ?

    im Safe Mode kannst du das machen wie du willst

    Gruß

    moere


    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR

    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)


    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

  • Für Musikzwecke ist die cfw 2.1.4 nach meiner Erfahrung gestern komplett ungeeignet.


    Ich hatte so 3 - 4 Stunden Musik gehört und dabei verschiedene Einstellungen erfolglos versucht.
    Doch im Gegensatz zur originalen FW treten folgende Fehler/Probleme auf:


    Einmal hat halt das Custom Menü schon Mal gar keinen Haupteintrag für Musik...okay, der ist schnell erstellt.
    Doch wirklich massiv fehlerhaft ist die Abspiel-Liste. Hier funktioniert so gut wie nichts bei >1 Lied. Es wird nie mehr als ein Lied hintereinander abgespielt !


    Über die Ordnerstruktur gehend hat man zB einen Ordner für ein Album, das im Orginal problemlos per "Abspielen" , "danach abspielen", "einreihen" komplett nacheinander gespielt wird. In dieser cfw geht das alles nicht. Die Bibliothek habe ich nicht intensiv getestet (ging aber auch nicht) das Abspielen über die ordnernavigation ist jedoch bei mir unmöglich.


    Bei vielen (flac) Ordnern ging gar nichts abspielen, auch nicht ein Lied. Dazu kamen etwa 20 Abstürze von Kodi , die alle ihren Ausgang irgendwo in der Wiedergabeliste hatten..


    Etwas genervt hab ich dann Kodi und den tv ausgeschaltet und hab über Tablet die App bubbleupnp und Samba an die Box gestreamt.
    Da ging es wenigstens mit mehreren Liedern... doch nur solange bis der in dieser cfw integrierte Android Bildschirmschoner zuschlägt und alles ungewollt beendet. Naja, ist auch schnell im Android ausgeschaltet doch erstmal wundert man sich, dass nix mehr geht ...


    Vielleicht kenne ich auch nicht den Weg, das alles korrekt einzustellen. Doch die Originale fw hat diese Probleme alle nicht und daher bedanke ich mich, dass ich diese cfw auch mal ausprobieren durfte und bin aber wieder zurück zur originalen FW.


    Nix für ungut .... ;)

  • Danke für dein Feedback. Also auf die Musik-App habe ich nie wert gelegt, da diese kaum genutzt wird bzw. ich keine Rückmeldungen erhalten habe.

    Gruß

    moere


    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR

    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)


    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

  • Also ich habe noch nie auf der Oberfläche vom Q10 pro Musik abgespielt.
    Wenn dann nur in Kodi....da funktioniert alles tiptop.
    In Dateimodus spielt er auch 100 Lieder und mehr ab wenn die in gleichen Verzeichnis liegen.
    Wenn es mal individuell sein muss per Playlist.
    Danke nochmal an @moere22 für die CFW. :thumbsup:
    Hast du schon mal daran gedacht das die CFW auf die OFW aufbaut. Das heißt für mich, der Bug den du bemängelst kann nicht @moere22 Schuld sein.
    Wenn du wieder deine Box Rooten willst und dich durch zig Einstellungen kämpfen willst, jeder wie er mag. g_lol

    Panasonic TX 58DXX789
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Kodi 18.7 (Leia) mit Skin ACE 2.0

    HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.14 by @moere22

    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB Ironwolf

    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf
    SSD M2 Sata 256 GB+ Leergehäuse

  • Du hast schon gelesen was er geschrieben hat?

    Doch im Gegensatz zur originalen FW treten folgende Fehler/Probleme auf

    Klingt für mich so als wäre es auf der OFW nicht. Ergo würde es nach Adam Riese an der CFW liegen. ;)

    LG 65B7D / Yamaha RX-A3050(Titan) / Vu+ Duo4k / EgoIggo S905X Chinaflunder (powered by CoreElec) / HiMedia Player Q5 Pro / PlayStation 4 Pro / Xbox One / Sony BDP-S5500 / T+A Pulsar S350 + Nubert NuBox CS330 + NuBox 380 + NuBox 310 + Nubert AW880 / + 4 JBL Control One AW (für Dolby Atmos) ///

  • Mein Post betraf diese Aussage, die kann ich nicht bestätigen. Wenn es so wäre wäre das Board mit Fehlermeldungen davon voll.
    Nochmal ich spiele meine Musik immer im Dateimodus oder Playlist ab. Beides geht ohne murren und knurren auch flac Dateien.


    Das einzige was ich festgestellt habe ist das der Paplayer kein .cbr nur .cbz unterstützt.
    Aber ein Eintrag in der advanced und alles ist gut.
    Einen schönen Sonntag noch @All.

    Panasonic TX 58DXX789
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Kodi 18.7 (Leia) mit Skin ACE 2.0

    HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.14 by @moere22

    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB Ironwolf

    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf
    SSD M2 Sata 256 GB+ Leergehäuse

  • Wie intensiv der q10 in der Kombi mit dieser cfw bei den Mitgliedern hier im Forum für Musik eingesetzt wird, kann ich nicht sagen.


    Ich verwende ihn ausschließlich für Musik, selten natürlich auch einmal ein Film.
    sowohl über Kodi als auch bei ausgeschaltetem tv (dann als upnp renderer mit einem Android Tablett, iPad und iPhone immer (dann leider) nur über Kodi. Die oben geschilderten Fehler traten unter verwendung Kodi 18.3 in Kombination mit dieser cfw und Skin Aeon Silvo nach Rückspielen eines Backup auf.


    zusammen und ich haben mit Sicherheit irgendwelche Unterschiede in unsren setups (der cfw gehabt).
    Im Detail könnten wir es hier versuchen noch herauszubekommen. Konkret nachvollziehen kann ich es an meinem Setup aber nicht mehr,
    da ich nach einem genervten Abend (s.o.) die cfw durch die Originale ersetzte und damit dann all die genannten Fehler weg waren.

  • Mein Setup ist immer eine Neuinstallation der CFW und Kodi. Niemals nur ein Backup. Niemals über Update von Kodi Playstore usw.
    Mein Skin ist Transperacy (Sieht richtig geil aus mit der Musikbox). Wie bereits gepostet über Dateimodus und Playlist abspielen jeglichen Musikcontents.

    Panasonic TX 58DXX789
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Kodi 18.7 (Leia) mit Skin ACE 2.0

    HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.14 by @moere22

    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB Ironwolf

    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf
    SSD M2 Sata 256 GB+ Leergehäuse

  • Also ich hatte cfw geflashed dann darin im Kodi das Backup zurückgespielt und als letztes den Skin Aeon Nox Silvo ergänzt.


    Die Musik liegt intern auf einer Western digital Platte mit nach Musik/Interpreten/Album geordneten pfadstruktur.


    wie greifst Du auf die Musik zu zusammen, auch so oder über ein NAS ?

  • Hast du denn die Platte bzw. Musikordner in deinen Musikquellen hinzugefügt?
    Ein Scraper eingestellt usw.
    Wenn du dieses bereits gemacht hast, sehe ich kein Problem.
    Ich greife auf meine NAS, da liegen meine Musikfiles. Im Dateimodus spiele ich dann z.b. eine ganzs Album ab, oder ä.
    Eventuell aiuch über eine Playlist je nach Belieben und Erfordernis.

    Panasonic TX 58DXX789
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Kodi 18.7 (Leia) mit Skin ACE 2.0

    HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.14 by @moere22

    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB Ironwolf

    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf
    SSD M2 Sata 256 GB+ Leergehäuse

  • Ja sicher, die bei mir intern laufende Platte hatte ich problemlos im Kodi als Musikquellen hinzugefügt.
    Wurde auch sofort erkannt und der Zugriff war gewohnt schnell und ohne Aussetzer.
    Auch mit scraper einstellen etc. keine Probleme.


    Die Probleme zeigten sich immer erst in Zusammenhang mit Wiedergabelisten im Kodi. Und zwar nicht mit abgespeicherten Playlists, sondern mit der Wiedergabeliste, die Kodi temporär aufbaut, um mehrere Musikstücke , zB eines kompletten Albums in einem Ordner abspielen zu können.


    Da ist mir Kodi an besagtem Abend mit Einsatz der cfw etwa 20 Mal abgestützt, manche Titel wurden nicht so wie im Orginal gewohnt korrekt eingereiht , übersprungen etc.

  • Hallo ,
    Ist es normal wenn ich in den Einstellungen YCbCr420 10 Bit eingestellt habe , dass er automatisch beim Film bzw nach dem Film schauen auf YCbCr422 schaltet? Jedes Mal ist die Einstellung so im Menü ...?
    Danke

  • Die Probleme zeigten sich immer erst in Zusammenhang mit Wiedergabelisten im Kodi. Und zwar nicht mit abgespeicherten Playlists, sondern mit der Wiedergabeliste, die Kodi temporär aufbaut, um mehrere Musikstücke , zB eines kompletten Albums in einem Ordner abspielen zu können.
    Da ist mir Kodi an besagtem Abend mit Einsatz der cfw etwa 20 Mal abgestützt, manche Titel wurden nicht so wie im Orginal gewohnt korrekt eingereiht , übersprungen etc.

    Also ich habe meine Musik nicht auf externe USB Platten des Himedia, deshalb kann ich dazu wenig sagen.


    Was ich allerdings festgestellt habe, ist die Tatsache dass die erstellte Playlist über mehrere IP´s nicht funktioniert.
    Da ich meine Musik Ordner über mehrere NAS verteilt habe.
    Bisher bin ich in der Sache noch nicht weitergekommen, suche auch noch weitere Anregungen dafür.

    Panasonic TX 58DXX789
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast
    Kodi 18.7 (Leia) mit Skin ACE 2.0

    HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.14 by @moere22

    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB Ironwolf

    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf
    SSD M2 Sata 256 GB+ Leergehäuse

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!