Zappiti 4K DUO Schreibrechte unter KODI?

  • Hallo leute,


    ich mach nun schon Tagen rum und stoße anscheinend immer wieder auf das selbe Problem.


    Ich habe mir einen Zappiti 4K Duo HDR zugelegt, in diesen habe ich testweise die 8TB Platte meines Dune 3D Base eingeschoben und siehe da er hat alles erkannt. Dann wurde ich Mutig, gleich mal Kodi in der 18er Version installiert, gestartet und nach besten wissen konfiguriert.
    Eigentlich alles OK bis ich getestet hatte ob er auch die Datei tatsächlich auf der Platte nach beiden mal bestätigen, löscht. Natürlich wurde unter Medien/Allgemein die Löschung von Dateien aktiviert. Nun, er löscht den Film zwar aus der Bibliothek aber nicht von der Platte. Ich habe mehre Skins ausprobiert, immer das selbe. Kodi unter Windows löscht mit gleicher Einstellung sehr wohl.


    OK, Kodi wieder runter geschmissen und neu drauf- das selbe wieder. Kodi nun in der 17.4 Version installiert, auch das gleiche, kein Physisches löschen der Datei. Als ich dann mal Janitor als Addon installiert habe um von Ihm die Dateien löschen zu lassen, und ihn nicht auf löschen sondern verschieben eingestellt hatte, wollte er ja den Zielordner von mir, nach durchsuchen und anschließendem bestätigen meldete er mir das ich nicht genug Rechte habe.


    So langer Text kurze Frage: Wie kann ich es erreichen das ich dem Kodi diese Rechte verpassen kann?


    Gruß Uwe

    TV: Panasonic 65" Plasma (Old School)
    2 x Beamer: Epson EH-TW7400 4K
    Leinwand Wohnzimmer: WS-P GrandCinema 450x258 Tension
    Leinwand Gaming-Room: HiViLux Rahmenleinwand 265x149
    SAT-Receiver: Dreambox 8000 & Drembox 7080
    AVR: Yamaha 860A & Yamaha 840A
    1x 5.1 und 1x 7.2 Lautsprecherset: CantonMovie 2005.3 aber mit SUB 12.4
    2x NAS : Seagate Storage 4-Bay 6x 8TB WD Green, 2 x 4TB WD

    Einmal editiert, zuletzt von UH1959 () aus folgendem Grund: Nachtrag: Wenn ich unter Kodi den Zappiti-Explorer aufrufe und dann auf die interne Platte gehe, kann ic ohne Probleme einen Ordner anlegen und auch löschen.

  • Noch vergessen:
    Wenn ich den Zappiti-Explorer im Kodi starte kann ich auf der Festplatte alles machen, anlegen, löschen, verschieben, einfach alles. Aber Kodi weigert sich leider.
    Selbst mit einer neu formatierten anderen Testplatte ist das gleich verhalten zu beobachten.


    Vielleicht aber habe ich ein generelles Verständnisproblem!

    TV: Panasonic 65" Plasma (Old School)
    2 x Beamer: Epson EH-TW7400 4K
    Leinwand Wohnzimmer: WS-P GrandCinema 450x258 Tension
    Leinwand Gaming-Room: HiViLux Rahmenleinwand 265x149
    SAT-Receiver: Dreambox 8000 & Drembox 7080
    AVR: Yamaha 860A & Yamaha 840A
    1x 5.1 und 1x 7.2 Lautsprecherset: CantonMovie 2005.3 aber mit SUB 12.4
    2x NAS : Seagate Storage 4-Bay 6x 8TB WD Green, 2 x 4TB WD

  • Moin,


    ich habe mir dann einmal erlaubt, den Thread mit einem Aussagekräftigen Titel zu versehen !


    Kodi unter Windows löscht mit gleicher Einstellung sehr wohl.

    KODI und Windows ist ein völlig anderes Konstrukt und überhaupt nicht mir KODI und Android zu vergleichen. Sollte aber bei näherer Betrachtung klar sein.


    Wenn ich den Zappiti-Explorer im Kodi starte kann ich auf der Festplatte alles machen, anlegen, löschen, verschieben, einfach alles. Aber Kodi weigert sich leider.

    Das Problem aus KODI heraus ist bekannt und wie man sieht kann man dieses mit externen Mitteln ja umgehen.


    Ich frage mich allerdings warum muss unbedingt diese Löschfunktion unter KODI sein, wenn es doch auch mit einem Klick schnell anders geht, immerhin befülle ich doch auch nicht meine Platte mit dem KODI Datei Manager, sondern nutze dafür dann doch eher OpenWRT und dessen Copy und Paste funktion, welche ich unter Windows schnell einbinden kann.


    Abschließend hättest DU natürlich auch noch die Suchfunktion nützen können und unter der RTD1295 Fraktion "Schreibrechte" eingeben können, dann hättest Du hierzu den nachstehenden Hinweis finden können


    Backup Programm bei Kodi


    ZDMC (16.1) - Schreibrechte auf externe USB-Laufwerke in Verbindung mit Zidoo X9s (FW 1.3.0)


    Nicht täuschen lassen, hierbei dreht es sich zwar um einen Zidoo, allerdings ist auch dieser wie der Zappi ein RTD1295 mit Android 6.01 und da gibt es im BS keine grossen Unterschiede. Anmerken alles auf eigene Gefahr natürlich.


    Interessant finde ich, das du eine KODI 18 da auf dem Zappiti installierst und anscheinend zufrieden bist mit dem Abspieln von Sourcen, kann ich so leider gar nicht glauben, ohne den nativen Player primär zu nutzen-


    Ich hoffe das bringt ein wenig Licht ins Dunkel.


    Gruss Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro, DUNE-HD Pro 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Danke für deine Nachsicht, danke für deine Mühe.


    Jedoch habe ich den Lösungsvorschlag nicht ganz verstanden, es scheitert schon mal daran das ich kein xposed installieren kann, ich weiß schlicht und ergreifend nicht welche der vielen Version funktioniert. Bei meinen ersten vier Versionen verweigerte Kodi ohne Fehlerangabe die installation.


    Was ich aber heraus bekommen habe ist, wenn ich meine Ordner mit deren Film/Serien-Inhalten die gelöscht werden dürfen in den Ordner:


    \Android\data\org.xbmc.kodi\files\xxxx


    verschiebe, hat Kodi den vollen Zugriff und kann dann somit auch "aus der Bibliothek entfernen" die Datei auf der Festplatte löschen. Eigentlich ist da alles was ich bräuchte.


    Aber freu dich nicht zu früh, ich habe schon noch eine Frage auf der Zunge, hierfür aber denke ich muss ich ein neues Thema eröffnen müssen. Allerdings probier ich noch ein weilchen weiter, und dann versuche ich es mal mit dieser "mysteriösen Suchfunktion". g_stumm


    Uwe

    TV: Panasonic 65" Plasma (Old School)
    2 x Beamer: Epson EH-TW7400 4K
    Leinwand Wohnzimmer: WS-P GrandCinema 450x258 Tension
    Leinwand Gaming-Room: HiViLux Rahmenleinwand 265x149
    SAT-Receiver: Dreambox 8000 & Drembox 7080
    AVR: Yamaha 860A & Yamaha 840A
    1x 5.1 und 1x 7.2 Lautsprecherset: CantonMovie 2005.3 aber mit SUB 12.4
    2x NAS : Seagate Storage 4-Bay 6x 8TB WD Green, 2 x 4TB WD

  • Aber freu dich nicht zu früh, ich habe schon noch eine Frage auf der Zunge

    Wieso sollte ich mich freuen, dies ist ein Support Forum und wenn weitere Fragen anliegen, dann darfst Du hierzu gerne Dein Anliegen posten, nur verstehe ich nicht, warum man hier so viel Zeit aufwendet, wenn es doch auch schneller und einfacher geht. Ich für meinen Teil nutze KODI nur für das Abspielen von Sourcen und deren Inhalten, bzw. für die Hübsche Darstellung, das alles muss man nicht mit KODI machen, es geht auch schlanker. Geht es darum File auf die interne Platte zu kopieren oder gar zu löschen, nutze ich OpenWRT und das ist für Win User recht komfortabel.


    Und Xposed, da bin ich auch kein Fachmann, da ich solche Verbiegungen auf meinen Systemen nie mache, der Lösungsvorschlag kam von einem User hier aus dem Forum. Zu guter letzt, gibt es viele Möglichkeiten, jeder mal so wie er es gerne möchte, ein anderen nimmt den TC als Addon auf und das wars dann auch schon.


    Gruss Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro, DUNE-HD Pro 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • also sehe ich das jetzt richtig , damit ist nur die innere platte gemeint ??

    Jackpot !! stink-.- Und nicht zu vergessen, bei USB Platte dran geht es mit KODI auch nicht g_biggrin

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro, DUNE-HD Pro 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • das muss ich mal testen , denn das hab ich schon seit jahren nicht mehr

    Was willst Du testen, das mit der Internen oder mit der USB Platte, für die interne brauchst Du nen Zappi oder Eweat oder X10 und mit USB Platte geht es an deinem X8 auch nicht, auch mit neuer FW nicht. Brauchst Du also nicht zu testen hrhr

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro, DUNE-HD Pro 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Es geht mir eigentlich nur um die Darstellung der Filme/Serien also die Oberfläche. Auf meinen Dune hatte ich das Flash-Interface DFI drauf, leider funktionierte der Scarbber nicht mehr, den Author gibt es nicht mehr, daher die Suche nach einem Nachfolger.
    Ich habe bei Euch die Seiten studiert und bin dann auf Kodi gekommen, dies habe ich mir auf meinen Rechner testweise installiert und war eigentlich recht angetan. Da Kodi nicht auf Dune läuft aber auf den Nachfolger Zappiti wollte ich dies ausprobieren. Die Oberfläche des Zappiti hat mir eigentlich noch nie gefallen (hatte den Vorläufer auch schon mal).
    Ich habe derzeit eine 8TB und eine 4TB Platte für Filme/Serien im einsatz, neu hinzukommende Filme Spiele ich immer über den Win-PC per Netzwerk auf die Platten.
    Das löschen ist mir deswegen wichtig weil ich nichts aufheben will was wir schon gesehen haben, bis Dato musste ich mir immer merken was wir am vorabend angeschaut haben um dies dann vom PC aus am nächsten Tag zu löschen. Leider vergess ich aber schon die hälfte davon, somit haben sich einige leichen angesammelt. Schlim wird es wenn meine Frau alleine schaut, die sagt mir eigentlich nie was sie an Serien gesehen hat.


    Hinweis die Ihre Dateien nach meiner Info weiter oben in den \Android\data\org.xbmc.kodi\files\xxxx Ordner kopiert haben um die Rechte zu erhalten. Wenn Ihr Kodi runterschmeißt oder neu installieren wollt vorher die Daten in ein höheres Verzeichnis verschieben, sonst sind die alle weg, also Achtung


    Ich habe nun Kodi nochmal neu installiert um meine ganzen Versuche zu elemnieren. (habe so ziemlich alles gedrückt und daher ist das sicherlich alles andere al eine saubere Version gewesen)


    Ich weiß schon was mein nächstes Problem ist:


    Ich habe Filme, 3D Filme, Dokus, Private, Serien, Serien (meiner Frau) aber leider nur zwei Menüpunkte Filme und Serien. Wie bekomme ich nun diese Kategroien rein ohne das eine in die andere zu sehen ist. :saint: Suchfunktion habe ich durch, aber so richtig fündig, also Tuturial ähnlich habe ich nichts gefunden. Leider ist es so das wenn man da bei Kodi was falsch macht kann man es meist nicht ohne Neuinstall rückgängig machen.
    Es wäre ne Wucht von Euch mir da den Finalen Funken rüber geben könntet.


    Uwe


    PS: keine Ahnung wo ich das Posten soll, kannst es gerne verschieben. DANKE






    TV: Panasonic 65" Plasma (Old School)
    2 x Beamer: Epson EH-TW7400 4K
    Leinwand Wohnzimmer: WS-P GrandCinema 450x258 Tension
    Leinwand Gaming-Room: HiViLux Rahmenleinwand 265x149
    SAT-Receiver: Dreambox 8000 & Drembox 7080
    AVR: Yamaha 860A & Yamaha 840A
    1x 5.1 und 1x 7.2 Lautsprecherset: CantonMovie 2005.3 aber mit SUB 12.4
    2x NAS : Seagate Storage 4-Bay 6x 8TB WD Green, 2 x 4TB WD

  • Dumme Frage Berny,


    wenn der Film / Serie angesehen wurde und dann beim Abspann auf Stop gedrückt wird, ist der dann als gesehen markiert?


    Uwe

    TV: Panasonic 65" Plasma (Old School)
    2 x Beamer: Epson EH-TW7400 4K
    Leinwand Wohnzimmer: WS-P GrandCinema 450x258 Tension
    Leinwand Gaming-Room: HiViLux Rahmenleinwand 265x149
    SAT-Receiver: Dreambox 8000 & Drembox 7080
    AVR: Yamaha 860A & Yamaha 840A
    1x 5.1 und 1x 7.2 Lautsprecherset: CantonMovie 2005.3 aber mit SUB 12.4
    2x NAS : Seagate Storage 4-Bay 6x 8TB WD Green, 2 x 4TB WD

  • also wenn du beim Standardmäßigen Skin bleiben willst musst du nach einer Mod suchen , hatte hier im Forum mal eine bereitgestellt ;)
    Um mehrere Menüpunkte in der Auswahl im Hauptmenü hinzuzufügen macht es Sinn einen Skin zu wählen der das kann, wie zum Beispiel dieser CD in Kodi Skin Aeon MQ7 anzeigen
    Einer von vielen :D


    PS. Mach mal ein neues Thema dazu auf denn wir weichen hier ab :rolleyes:

  • Habe mal nach dem Skin gegoogelt, es gibt die Version MQ8, aber ich finde nicht ums sterben von wo ich den downloaden kann, der Author sagt er ist free, hast du schon gefunden wo man den herbekommen könnte?

    TV: Panasonic 65" Plasma (Old School)
    2 x Beamer: Epson EH-TW7400 4K
    Leinwand Wohnzimmer: WS-P GrandCinema 450x258 Tension
    Leinwand Gaming-Room: HiViLux Rahmenleinwand 265x149
    SAT-Receiver: Dreambox 8000 & Drembox 7080
    AVR: Yamaha 860A & Yamaha 840A
    1x 5.1 und 1x 7.2 Lautsprecherset: CantonMovie 2005.3 aber mit SUB 12.4
    2x NAS : Seagate Storage 4-Bay 6x 8TB WD Green, 2 x 4TB WD

  • Aso einen Dune hatte ich nie und diesen mit einem reinrassigen Android-Mediaplayer vergleichen, passt eh nicht, das sind 2 paar Schuhe.


    Ich selber habe vor ca. 2 Wochen einen Zappi 4K Duo HDR mit einem frischen KODI 17.4 verkauft und der läuft meines Wissens aller best mit allen Sourcen.


    Sich nur eine KODI Version zu installieren reicht dann leider nicht, da gehört dann schon ein wenig mehr zu, da der SoC HW mässig von KODI überhaupt nicht unterstützt wird. Heisst in diesem Fall, man nutzt den Nativen PLayer mittels Wrapper. Hierzu gibt es auf dieser Seite genügend Input, da es sich um einen RTD1295 handelt, hatte ich oben auch schon erwähnt. Im Zappi Review wird von mir da auch wieder hin verwiesen.


    Kurz um, KODI rauf Wrapper rauf und die Kiste läuft, diesen ganzen Skin Gedaddel macht man dann, wenn die KIste mal rund läuft, denn was nützt mir ein Skin und alles ist schick, wenn nix geht.


    @Odiwan hat nen Zappi und kann das alles bestätigen.


    Gruss Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro, DUNE-HD Pro 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Danke an Euch beiden, ich werde mein Glück probieren. In das Thema Wrapper muss ich mich einlesen, kenne so was noch nicht.


    Danke
    Uwe

    TV: Panasonic 65" Plasma (Old School)
    2 x Beamer: Epson EH-TW7400 4K
    Leinwand Wohnzimmer: WS-P GrandCinema 450x258 Tension
    Leinwand Gaming-Room: HiViLux Rahmenleinwand 265x149
    SAT-Receiver: Dreambox 8000 & Drembox 7080
    AVR: Yamaha 860A & Yamaha 840A
    1x 5.1 und 1x 7.2 Lautsprecherset: CantonMovie 2005.3 aber mit SUB 12.4
    2x NAS : Seagate Storage 4-Bay 6x 8TB WD Green, 2 x 4TB WD