Festplatte WD 8TB für Q10 Pro

  • Welche Platte läuft nach Deiner Erfahrung besser?

    Ich hab die Archive zwar selbst nicht hab aber schon öfter gelesen das deren Datendurchsatz massiv einbricht wenn die Platte gut gefüllt ist.
    Das macht zwar fast jede Platte aber bei der Archive muss sich das wesentlich mehr bemerkbar machen.


    Gruss

    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh





    Mediaplayer: Eweat EW902 ([definition=15,0]FW[/definition]: 20151128) Eweat R9 ([definition=15,0]FW[/definition]: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E ([definition=15,0]FW[/definition]: 1.630)
    [definition=14,0]AVR[/definition]: Harman Kardon AVR151S ([definition=15,0]FW[/definition]: 01.10)
    [definition=6,0]NAS[/definition] Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB

  • was soll an der Archive 8 TB laut sein, außer der hörbare Idle Klick wenn diese ohne Anforderung leer durchläuft ?


    Den massiven Einbruch beim Datendurchsatz bei Erreichen der vollen Datenkapazität kann ich nicht bestätigen,
    abgesehen davon, wer füllt die Platte bis zum letzen Byte auf.. g_confused
    eine Reserve von min 15 Prozent Restkapazität sollte jedem technisch Interessierten ein Begriff sein.. :!:


    habe selber davon 2 Archiv 8TB Platten aktuellen Baujahres in HiMedia Geräten verbaut..
    die WD Platten sind nur um einen Tick schneller, leiser habe ich nicht bemerkt,, außerdem kosten die gehörig mehr,
    was in der Anwendungsklasse seinesgleichen, den Mehrpreis nicht rechtfertigt..

    Gruss Fred


    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

  • Das kommt darauf an welche Platten man vergleicht. ;)
    Im NAS Segment liegen zwischen WD und Seagate gerade mal 5 Euro.


    WD Red 8TB
    Seagate NAS HDD 8TB


    Gruss

    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh





    Mediaplayer: Eweat EW902 ([definition=15,0]FW[/definition]: 20151128) Eweat R9 ([definition=15,0]FW[/definition]: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E ([definition=15,0]FW[/definition]: 1.630)
    [definition=14,0]AVR[/definition]: Harman Kardon AVR151S ([definition=15,0]FW[/definition]: 01.10)
    [definition=6,0]NAS[/definition] Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB

  • eine Reserve von min 15 Prozent Restkapazität sollte jedem technisch Interessierten ein Begriff sein..

    Unterstreiche ich, mein Reden, nur die meisten halten sich nicht daran leider.


    Gruss Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO Z9s, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro,

    DUNE-HD Pro VISION 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Meine ist nun mal laut...sobald der Film abläuft...aber das habe ich schon vor ein paar Tagen ausführlich gepostet. Ist doch wie mit allen Produkten, die Qualitätsunterschiede heutzutage machen vor nichts halt.
    Vielleicht fehlt Kugellagerfett oder eine Scheibe ist verbogen ?...what ever...

  • sorry, wenn ich das jetzt zitiere..

    Zitat von JellyFish

    Meine ist nun mal laut...sobald der Film abläuft...aber das habe ich schon vor ein paar Tagen ausführlich gepostet

    sollte es so sein, hätte ich ,,diesen Kracher,, quam citius possunt ..retour zum Händler befördert..


    so nen Schmarrn habe ich schon lange nicht mehr gelesen.."vielleicht fehlt Kugellagerfett oder eine Scheibe ist verbogen ?...what ever..." --bhrhr

    Gruss Fred


    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

  • würde als letztes nach dieser Anleitung vorgehen... g_ugly


    Besorg Dir einen staubfreien ,,Unterdruckraum", einen "Panzerkombi" mit OP-Haube und Gummihandschuhen,
    danach benötigst Du nur noch das Spezialwerkzeug, würde da direkt bei WD oder HGST im Service anfragen,
    ...mit dem Du das Öl zwischen die Platten bekommst...
    ...oder Du zerlegst auch gleich noch die ganze Mikromechanik im Inneren...
    ...dann noch eine Portion Glück und Gottvertrauen,
    ...bei Zweifel schickst du diese zu der L.M.A.D.S AG zum entsorgen...


    Und heul uns hinterher nicht die Ohren voll, von wegen "meine schöne Festplatte"... gr_hahagr_ihhhh

    Gruss Fred


    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

    Einmal editiert, zuletzt von fred_A3 ()

  • Wenn die Platte seltsame Geräusche von sich gibt würde ich sie reklamieren oder zumindest die SMART Werte im Auge behalten.
    Ich formatiere neue Platten immer vollständig, also nicht mit Quick Format, um defekte Sekoren oder Cluster angezeigt zu bekommen.
    Hierbei hat es mir schon eine 6TB WD Green tierisch zerlegt, das Ding klang plötzlich wie eine Kreissäge und war kurz darauf tot.


    Gruss

    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh





    Mediaplayer: Eweat EW902 ([definition=15,0]FW[/definition]: 20151128) Eweat R9 ([definition=15,0]FW[/definition]: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E ([definition=15,0]FW[/definition]: 1.630)
    [definition=14,0]AVR[/definition]: Harman Kardon AVR151S ([definition=15,0]FW[/definition]: 01.10)
    [definition=6,0]NAS[/definition] Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB

  • Hi Renalto, wenn es schlimmer wird wird es auch eine Reklamation geben. Habe deshalb jetzt schon öfters bei jedem Filme laden auf Platte, die Software "CrystalDiskInfo" rüberlaufen lassen, anscheinend alles im grünen Bereich. Muss jetzt einfach abwarten und das Ganze beobachten. Möchte mir sowieso bald die WesternDigital Bulk 8TB zulegen, die soll lt.Test laufruhiger sein.

  • jetzt schon öfters bei jedem Filme laden auf Platte, die Software "CrystalDiskInfo" rüberlaufen lassen

    Manchen Leuten scheints ja aber sowas von langweilig zu sein :D:D:D

    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · SONY KD-65XF9005 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.

  • Manchen Leuten scheints ja aber sowas von langweilig zu sein :D:D:D

    Ich habe mir die „Western Digital My Book USB 3.0 8TB (WDBFJK0080HBK-EESN)“ gekauft, die Festplatte vom Gehäuse ausgebaut und in meinem Q10 Pro Mediaplayer eingebaut. Funktioniert einwandfrei. In dem Gehäuse ist meiner Meinung nach mit großer Wahrscheinlichkeit die „Western Digital Red SATA III 8TB (WD80EFZX)“ verbaut und man spart mit dieser Methode fast 90 Euro.

  • Habe deshalb jetzt schon öfters bei jedem Filme laden auf Platte, die Software "CrystalDiskInfo" rüberlaufen lassen

    Das kann man ab und zu mal machen aber Vorsicht, gerade der erweiterte SMART Test bedeutet eine enorme Belastung für eine Festplatte (das ist meist sogar hörbar) und ist daher der Lebensdauer nicht zuträglich. Behalte einfach die normal angezeigten Smart Werte im Auge, das genügt meist vollkommen.


    Gruss

    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh





    Mediaplayer: Eweat EW902 ([definition=15,0]FW[/definition]: 20151128) Eweat R9 ([definition=15,0]FW[/definition]: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E ([definition=15,0]FW[/definition]: 1.630)
    [definition=14,0]AVR[/definition]: Harman Kardon AVR151S ([definition=15,0]FW[/definition]: 01.10)
    [definition=6,0]NAS[/definition] Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB