Welche Festplatten funktionieren im Q10-Pro und richtige Formatierung/Verwendung >2TB

  • Wenn der Himedia sich her nicht anders verhält als der Eweat EW902 dann funktioniert ext4 mit dem Player.
    Da Android auf Linux basiert sollte das eigentlich auf jedem Androiden laufen, da dieses Dateisystem Linux Standard ist.


    Gruss

    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh





    Mediaplayer: Eweat EW902 ([definition=15,0]FW[/definition]: 20151128) Eweat R9 ([definition=15,0]FW[/definition]: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E ([definition=15,0]FW[/definition]: 1.630)
    [definition=14,0]AVR[/definition]: Harman Kardon AVR151S ([definition=15,0]FW[/definition]: 01.10)
    [definition=6,0]NAS[/definition] Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB

  • Ist ja interessant ...
    Da ja Daten auf der Platte, möchte ich ja nichts schreddern. Der Pro lässt die Platte nach dem einlegen an sich in Ruhe, sofern man nicht manuell was startet, korrekt?
    Ich frage deshalb, weil manche ja schon Platten geschreddert sprich formatiert bekommen haben, als sie diese ins NAS schoben ;(

  • Naja wenn man Platten in ein NAS schiebt ist es klar das dieses Daten überschreibt. Hier ist ja entscheidend wie das RAID System konfiguriert ist. Bei einem RAID 5 System wird beim Austausch einer Platte die neue Platte sofort komplett überschrieben, dies ist aber kein Fehler sondern gewollt.


    Wie du aber richtig sagst macht der Himedia von sich aus nichts mit den Platten.
    Warum aber empfohlen wird die NTFS zu formatieren liegt einfach da dran, dass die meisten Nutzer einen Windows PC haben und dieser die Platte dann über die Samba Verbindung nicht mehr lesen könnte,denn Windows kann nichts mit den Linux partitionen anfangen.

  • Danke Euch.


    Dann bin ich nächste Woche sobald die Lieferung kommt, so leichtsinnig und werde das mal vollziehen.
    Bei Intresse kann ich ja mal das Ergebnis posten.

  • dass die meisten Nutzer einen Windows PC haben und dieser die Platte dann über die Samba Verbindung nicht mehr lesen könnte,

    Wenn man die Platte an den PC hängt, dann hast Du recht. Ist die Platte am Mediaplayer angeschlossen und via Samba (SMB) freigegeben kann Windows sehr wohl auf die Daten zugreifen da das ganze ja über den Sata Controller des Players läuft und dessen BS kann ext4 lesen.
    Samba ist ein Netzwerk Protokoll und hat nichts mit dem Dateisystem der Festplatte zu tun. ;)


    Gruss

    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh





    Mediaplayer: Eweat EW902 ([definition=15,0]FW[/definition]: 20151128) Eweat R9 ([definition=15,0]FW[/definition]: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E ([definition=15,0]FW[/definition]: 1.630)
    [definition=14,0]AVR[/definition]: Harman Kardon AVR151S ([definition=15,0]FW[/definition]: 01.10)
    [definition=6,0]NAS[/definition] Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB

  • Spitze Renalto, wieder was dazu gelernt xD


    Bin immer davon ausgegangen, dass SMB da nichts konvertiert bzw. der SATA Controller dazwischen.

  • Ich möchte bitte nur Festplatten hier genannt bekommen, habe es mir jetzt lange genug angeschaut. @Lony hat es in Post 23 schon einmal gesagt, also letzte Warnung - Geht es so weiter wird dicht gemacht (Punkt)
    Wenn Ihr über Festplatten und deren Anbindung sprechen wollt, dann macht bitte einen neuen Thread auf.

    Gruß

    moere


    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR

    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)


    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

  • Dann noch eine EXTERNE HDD
    für den Himedia Q10 Pro



    Western Digital My Book 3TB (WDBFJK0030HBK) 3,5" USB 3.0



    In NTFS formatiert unter Win7 am PC.
    Aufgeteilt in 4 gleich große Partitionen (mit AOMEI Partition Assistant). Werden anstandslos direkt nach dem Anstöpseln erkannt (Waren keine weiteren Einstellungen im KODI nötig!).
    Auch der FTP-Zugriff über die SSH-Server App
    und Filezilla geht problemlos.



    Gruß
    Media

  • Seagate Desktop HDD4 TB, Intern, 5900 RPM, 3,5 Zoll ( ST4000DM000 ) läuft bei mir auch ohne probs

    MediaPlayer: Himedia Q10-Pro


    Firmware des Mediaplayers: 2.0.6


    TV :Samsung UE55KS9000-UE46C6000


    [definition=14,0]AVR[/definition]:Marantz SR6010 5.1.2 Dolby Atmos


    Soundsystem :Teufel Ultima40 Surround 5.1 Set + 2x Yamaha NS-E80

  • danke für eure Rückmeldungen, ich habe sie mit aufgenommen

    Gruß

    moere


    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR

    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)


    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

  • bei externen HDD's gibt es weniger Themen dazu,
    die Platte ist ja an einen USB Controller angeschlossen,, alles klar ?

    Gruss Fred


    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

  • 5TB gibts die denn ;(

    LG Berny


    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen



    Herzlich
    Willkommen

  • In der Theorie sollte jeder aktuelle 32 Bit CPU / SoC GPT formatierte Festplatten bis 16 TB unterstützen.
    64 Bit CPU / SoC sogar das 3 oder 4 fache.
    An diese Grenzen müssen die HDD Hersteller erst mal stossen. Die grösste Platte hat z.Z. 10 TB.


    Gruss

    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh





    Mediaplayer: Eweat EW902 ([definition=15,0]FW[/definition]: 20151128) Eweat R9 ([definition=15,0]FW[/definition]: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E ([definition=15,0]FW[/definition]: 1.630)
    [definition=14,0]AVR[/definition]: Harman Kardon AVR151S ([definition=15,0]FW[/definition]: 01.10)
    [definition=6,0]NAS[/definition] Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB

  • An diese Grenzen müssen die HDD Hersteller erst mal stossen. Die grösste Platte hat z.Z. 10 TB.

    stimmt nicht ganz, demnächst kommt die Helium 12 TB in den Verkauf und die 16 TB Generation ist gerade beim Testen bei ausgesuchten Kunden.. g_rolleyes

    Gruss Fred


    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

  • ok hab mir jetz den 8TB geholt funktioniert super


    kannst Du uns eventuell noch sagen welche genau Du geholt hast? ICh denke das ist für andere auch hilfreich - Danke!

    Gruß

    moere


    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR

    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)


    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!