Welche Festplatten funktionieren im Q10-Pro und richtige Formatierung/Verwendung >2TB

  • Zitat von Sf-BIn

    Wie laut ist eigentlich diese Platte? Kann man sie hören? Ist es lauter als ohne Platte?


    kaum, läuft auch langsamer als Desktop Platten.. Was man merkt, das diese schwer ist,,na ja bei 4 Platter !!

    Gruss Fred


    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

  • Abend zusammen,


    wie verhält sich die Seagate Archive 8TB ST8000AS0002 im Himedia Q10-Pro bzgl. der Wärme Entwicklung? Und wie sieht es aus, wenn man mal längere Zeit was anderes Macht ... surft, ein Spiel spielt, usw. ... geht sie dann in einen Standby Modus?


    Gruß, Jacomo

  • Wenn Ihr Fragen zu irgendwelchen Platten habt, dann nicht in diesem Thread, dieser Thread ist dafür gedacht, funktionsfähige Platten zu nennen, damit wir ein Übersicht erstellen können.


    Danke.


    Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Danke, Fred Austria und document. Nochmal zur Seagate Archive 8 TB:
    Womit und wie habt ihr sie formatiert?

    Unter Win10 mit vorgeschlagener Standardformatierung NTFS, keinen Namen und keinen Laufwerksbuchstaben..


    danach bei Q10 Pro einbauen und via USB3 Kabel mit PC verbinden,, (Nur der Inhalt zählt, :D )

    Gruss Fred


    PS: Den Like-Button zu drücken, als Dankeschön, wäre nett...

  • Waren meine Worte hinsichtlich diesen Threads oben nicht eindeutig zu verstehen ????


    Ich bin ja lernfähig in Bezug der richtigen Ausdrucksform.


    Danke Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • bitte diese HDD einpflegen..
    WD Red 8TB WD80EFZX

    erledigt danke

    Gruß

    moere


    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR

    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)


    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

  • Diese hier funktioniert auch und bleibt selbst nach 5 Stunden gerade mal Handwarm


    WD Purple WD40PURX 4TB Umdrehungen:5400 Formatiert:NTFS




    Heimkino
    TV: LG UF8009 / Front LS: Alhambra (aus der Hobby Hifi) / Surround: Canton Plus XL / Back Surround: Canton Plus XXL / Center: Canton AV700 / Sub: Sub310 (aus der Hobby Hifi) / Player: Himedia Q10 Pro / Reciever: Denon [definition=14,0]AVR[/definition] x4300H/ Für Dolby Atmos: Pioneer VSX 814

  • Diese hier funktioniert auch und bleibt selbst nach 5 Stunden gerade mal Handwarm
    WD Purple WD40PURX 4TB Umdrehungen:5400 Formatiert:NTFS

    Danke für die Rückmeldung. g_thumbs Habe diese mit in die Liste aufgenommen.

    Gruß

    moere


    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR

    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)


    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

  • Seit 1 Woche in Betrieb....Seagate Archive 8TB. Funktioniert, alle Dateien werden erkannt, ca. 7TB schon mit Filmen befüllt. Fazit: Bei Zugriff permanent hörbare Klopfgeräusche, am besten den Player während eines Filmes in eine Schublade stecken ?(

  • Bei Zugriff permanent hörbare Klopfgeräusche, am besten den Player während eines Filmes in eine Schublade stecken

    Vielleicht ist da ja auch ein Mäuschen drin, oder aber Frau Nirvana g_biggrin

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Platte ausbauen, an den rechner hängen und mal mit Crystal Disk info auslesen.
    Wenns nur minimal ist, dann ist alles gut. Sollte es aber lauter sein als ein Film in Zimmerlautstärke, dann würd ich mir Gedanken machen.


    Ach übrigens: eine Platte sollte man nur bis max. 3/4 befüllen!

    Heimkino
    TV: LG UF8009 / Front LS: Alhambra (aus der Hobby Hifi) / Surround: Canton Plus XL / Back Surround: Canton Plus XXL / Center: Canton AV700 / Sub: Sub310 (aus der Hobby Hifi) / Player: Himedia Q10 Pro / Reciever: Denon [definition=14,0]AVR[/definition] x4300H/ Für Dolby Atmos: Pioneer VSX 814

  • Danke für den Tip. Übrigens, jeder Film hat auch ruhigere Passagen und da ist das Geräusch hörbar, ich sitze ca. 3m entfernt. Bei meinem Himedia 910B mit WesternDigital 3TB-Platte war nichts zu hören. Ich tippe eher auf die 8TB Grösse und Konstruktion dieser Seagate. Die neue WesternDigital 8TB soll ruhiger sein :rolleyes: (siehe unten). Gruss


    https://qnap-community.de/foru…d80efzx-im-testlabor.176/

  • Ach übrigens: eine Platte sollte man nur bis max. 3/4 befüllen!

    warum?
    Meine 6TB im NAS für rein Filme sind bis auf 4-5GB voll. Deshalb die Frage warum..

  • gr_ohhh Da war mal was mit HDD und BS drauf. Bei der HDD wo das BS drauf ist sollte man mind. 1/4 Kapazität frei lassen, damit Windoof ordentlich defragmentieren kann und die Performance nicht in Keller geht (noch schlimmer ist das bei SSDs).
    Als Datengrab kannst du die gut befüllen, würde aber (persönlich) nicht komplett voll machen. :thumbup:

    Heimkino
    TV: LG UF8009 / Front LS: Alhambra (aus der Hobby Hifi) / Surround: Canton Plus XL / Back Surround: Canton Plus XXL / Center: Canton AV700 / Sub: Sub310 (aus der Hobby Hifi) / Player: Himedia Q10 Pro / Reciever: Denon [definition=14,0]AVR[/definition] x4300H/ Für Dolby Atmos: Pioneer VSX 814

  • Alle meine Platten haben im gefüllten Zustand ca. 40 - 80 GB Platz, damit ordentlich gecached werden kann und die Performance auch stimmt. Hier im Forum gab es schon genügend Probleme bei 100 % gefüllter Platten, die gingen von Leseschwierigkeiten bis hin zu Tonaussetzern, rüber zu undefinierbaren Rucklewrn. Erst nachdem Platz geschaffen wurde lief wieder alles gut.


    Im übrigen sprechen wir hier über die Befüllung von Platten die angestöpselt werden und nicht Platten die in einem NAS System verbaut sind, letzteres ist dann wieder eine ganz andere Sache, da hier das BS noch vorsteht.


    Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Danke petercon,
    da ich jetzt 1 Jahr einen Media Player habe und keinerlei Probleme, hatte mich dass verwundert.
    Ein Betriebssystem mit Auslagerungsdatei u.s.w. braucht natürlich Platz, aber das ist bei mir ja nicht der Fall :-)


    Grüße
    Sven

  • Hallo,
    da ja explizit NTFS und exFat angegeben ist, gehe ich davon aus das eine Platte mit ext4 die aus einem NAS (Basisvolume) stammt, intern im Pro nicht funktionieren wird!?
    Eure Meinung?


    Gruß
    Sven

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!