Video startet erst gar nicht

  • Hallo,


    nachdem nun dank Eurer Hilfe meine Musiksammlung eingerichtet ist und alles wunschgemäß funktioniert, wollte ich im nächsten Schritt diverse Musikvideos (Aufnahmen vom SAT-Receiver) in die Video-Bibliothek aufnehmen.
    Als Datenquelle dient das NAS (verkabelt 1GB-Leitung) und die Wiedergabe über das Mediacenter funktioniert bestens. Auch mit Ton 5.1 - keinerlei Ruckeln. Verkabelung über HDMI mit dem AV-Receiver und von dort per HDMI an den HD-Flachbildschirm.


    Nun die gleichen Dateien über Kodi aufgerufen (Video/Dateien ... die Datei angesteuert/Menü/Abspielen mit/Wrapper (Standard) ... und absolut nichts passiert.
    Die Auswahlliste ist weiterhin zu sehen, wie wenn nichts geschehen wäre.


    Die Kodi-Log-Datei habe ich beigefügt.
    Auch die playercorefactory.xml habe ich im Anhang beigefügt.
    Eine advancedsettings.xml habe ich nicht eingerichtet.


    Der Wrapper (bei diesem Gerät vorinstalliert) ist beim ersten Start des Geräts natürlich gem. Anleitung aktiviert worden.


    In der log-Datei ist eine Auflösung von 1920x1080p mit 60Hz zu sehen. Keine Ahnung, wo das herkommt, da in der Grundeinstellung des Geräts (außerhalb von Kodi) 1920x1080i 50Hz eingestellt wurde.
    Ich finde auch mit der Experteneinstellung innerhalb von KODI nirgends eine Möglichkeit, Auflösung und Bildwechselfrequenz einzustellen.
    Ist das bei meiner KODI-Version 15.2 (Skin Confluence) nicht mehr vorgesehen?


    Rufe ich die Video-Datei mit dem Kodi-DVD-Player auf, so wird das Video-File zwar abgespielt, aber das Ruckeln ist nicht auszuhalten.


    Ich hoffe, dass hier jemand weiterhelfen kann.


    Danke schon jetzt und viele Grüße


    jacky_smith

  • Hallo @jacky_smith


    wenn Du uns nun noch sagst, mit welchem Protokoll Du das ganze versuchst, vom NAS aus zu streamen (SMB oder NFS) und welches Format Deine Aufnahmen haben.



    Gruss Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO Z9s, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro,

    DUNE-HD Pro VISION 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Da die Dateien mit dem Mediacenter problemlos abspielbar sind dachte ich, dass das Protokoll zweitrangig ist.
    Übertragen werden die Dateien mit dem ftp-Protokoll.


    Für 2 Dateien habe ich mit dem Windows-Tool "Mediainfo" die Dateiformate in jeweils eine Textdatei geschrieben.
    Beide Dateien werden völlig problemlos mit dem Mediacenter abgespielt.


    Unter KODI kommt ja seltsamerweise auch keinerlei Fehlermeldung (z.B. Format nicht erkannt o.ä.) beim Versuch, diese über den Wrapper abzuspielen.


    Oder könnte das Gerät einen Defekt haben?


    Viele Grüße
    jacky_smith

    Dateien

    • film.txt

      (2,44 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • musik.txt

      (2,63 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • das sind betimmt ts-Dateien .....oder ^^

    Dem ist so, aber die werden ja auch problemlos über das Mediacenter abgespielt und KODI setzt doch m.W. über den Wrapper auf dem Mediacenter auf.
    Auch eine mp4-Datei ließ sich über den Wrapper genau so wenig abspielen.

  • Ich bin mir zwar da nicht sicher aber ich denke der Wrapper kann mit dem ftp Protokoll nichts anfangen.
    Laufen denn andere Dinge vom NAS in Kodi?
    Betreibe das Netzwerk über Samba (SMB) und es wird laufen.


    Gruss

    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh





    Mediaplayer: Eweat EW902 ([definition=15,0]FW[/definition]: 20151128) Eweat R9 ([definition=15,0]FW[/definition]: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E ([definition=15,0]FW[/definition]: 1.630)
    [definition=14,0]AVR[/definition]: Harman Kardon AVR151S ([definition=15,0]FW[/definition]: 01.10)
    [definition=6,0]NAS[/definition] Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB

  • es liegt am ftp, das mag der Wrapper nicht. Mit smb gehen auch ts Files, zumindest bei mir.

    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · SONY KD-65XF9005 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.

  • Die Audiodateien laufen mit dem ftp-Protokoll problemlos, wobei hier natürlich die Datenrate deutlich geringer ist.
    Das smb-Protokoll werde ich morgen mal testen.


    @'Berny
    Sämtliche ts-files werden bei mir immer über den tsdoctor "gereinigt". Daran sollte es also nicht scheidern.


    Danke mal für Eure Anregungen.


    Frage:
    Kann man mit der Kodi-Version 15.2 tatsächlich keine Einstellungen hinsichtlich Auflösung und Bildwechselfrequenz mehr machen?
    Aus diversen Screenshots früherer Versionen ist ersichtlich, dass es früher offensichtlich mal ging.


    Viele Grüße
    jacky_smith

  • Die Audiodateien laufen mit dem ftp-Protokoll problemlos

    Klar, die laufen ja auch nicht via Wrapper.
    Aber wenn du die Hilfe nicht annehmen möchtest, kein Problem für mich :)

    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · SONY KD-65XF9005 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.

  • Da hast Du mich wohl falsch verstanden - Sorry, wenn ich mich missverständlich ausgedrückt habe.
    Ich bin ja für jede Hilfe dankbar und werde - wie gesagt - morgen das smb-Protoll testen.


    Viele Grüße
    jacky_smith

  • Jetzt habe ich mein System im Videobereich so eingerichtet, dass über das SMB-Protokoll vom NAS gestreamt wird.
    Und was soll ich sagen - sämtliche Dateien, die ich bisher mit dem Wrapper aufgerufen habe, werden einwandfrei abgespielt:
    Kein Ruckeln, bislang laufen Bild und Ton absolut synchron.


    Danke nochmals an alle für Eure Hilfe und Anregungen.
    Viele Grüße
    jacky_smith