Kodi Einstellungen, die bei MKV von Festplatte 100% nicht ruckeln?

  • Das ist doch reine Gewöhnungssache. Ist doch egal, mit welchem Knopf auf der FB Pause aktiviert wird,
    es kommt doch auf das Ergebnis am Screen an und nicht auf die Knöppe der FB :D

    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · SONY KD-65XF9005 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.

  • mit dem eigenen Player (Kodi-Player/DVDPlayer = Mist) oder mit einem anderen Player, der das besser kann.

    Ist nicht alles Mist beim DVD-Player, so z.B. die Möglichkeit mit Addons direkt passende Untertitel herunter zu laden. Von daher bleibt bei mir für TV-Serien der Shield TV mit SPMC erste Wahl.

    OLED LG 55EG920V, Yamaha RX-A3050, 5.1.4 Konfig.,
    DS 415+ 4x6TB, DS 412 4x3TB

    Einmal editiert, zuletzt von Launedernatur ()

  • Die Untertitel können doch nach wie vor per Kodi geladen werden, nur das abspielen des Films sollte nicht per KODI erfolgen.

    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · SONY KD-65XF9005 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.

  • Ok, und wie komme ich in das Menü, in dem ich während dem Abspielen mit dem Wrapper UT bei den gewünschten Diensten laden kann? Ich kann UT auswählen, die ich vor dem Abspielen runter geladen habe, das ist klar.

    OLED LG 55EG920V, Yamaha RX-A3050, 5.1.4 Konfig.,
    DS 415+ 4x6TB, DS 412 4x3TB

  • Du startest den Film mit dem KODI Player, also über FB-Menue-Taste - Abspielen mit - KODI Player.
    In den KODI settings der Untertitel stellst du ein, dass diese zusammen mit dem Film im selben Ordner gespeichert werden.
    Jetzt kannst du die Untertitel per KODI herunterladen.
    Sind sie mal da, stehen sie dir fortan auch per Wrapper / Media Center zur Verfügung.

    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · SONY KD-65XF9005 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.

  • Danke für die Anleitung. Diese Einstellungen habe ich auch und bis auf deinen letzten Satz handhabe ich das auch so. Ich sehe allerdings keinen Grund Filme mit dem Kodi Player zu starten und dann zum Wrapper zu wechseln, wenn der Kodi Player doch einwandfrei läuft. Beim Q10 Pro versteht sich, beim Vorgänger ging nix ruckelfrei ohne Wrapper. Auf dem Pro habe ich den Wrapper sogar deinstalliert.

    OLED LG 55EG920V, Yamaha RX-A3050, 5.1.4 Konfig.,
    DS 415+ 4x6TB, DS 412 4x3TB

  • Auf dem Pro habe ich den Wrapper sogar deinstalliert.

    Und woher soll der Kollege wissen, das Du nen Pro hast, wenn Du in einem Thread postest, der rein gar nix mit diesem zu tun hat, entsprechend nicht einmal der Pro genannt wird. Mit dem Pro kann man durchaus den KODI DVDPlayer nutzen, das steht aber auch im Forum beschrieben. Entsprechende Frequenzswichting wird ja auch schon Custom Mässig hier dokumentiert.


    Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO Z9s, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro,

    DUNE-HD Pro VISION 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Mit dem Pro kann man durchaus den KODI DVDPlayer nutzen, das steht aber auch im Forum beschrieben.

    Dennoch würde mich interessieren ob die Farbdarstellung mit dem Kodi Player, mit der des Himedia Players mithalten kann?
    Beim Thema Audio Wiedergabe (HD Audio) dürfte der Kodi Player aber mit Sicherheit den kürzeren ziehen. ;)


    Gruss

    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh





    Mediaplayer: Eweat EW902 ([definition=15,0]FW[/definition]: 20151128) Eweat R9 ([definition=15,0]FW[/definition]: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E ([definition=15,0]FW[/definition]: 1.630)
    [definition=14,0]AVR[/definition]: Harman Kardon AVR151S ([definition=15,0]FW[/definition]: 01.10)
    [definition=6,0]NAS[/definition] Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB

  • Dennoch würde mich interessieren ob die Farbdarstellung mit dem Kodi Player, mit der des Himedia Players mithalten kann?
    Beim Thema Audio Wiedergabe (HD Audio) dürfte der Kodi Player aber mit Sicherheit den kürzeren ziehen.

    Völlig richtig, mehr wie DTS und DD geht eh nicht unter KODI, allerdings wenn man nur nen TV hat, reicht das ja schon gr_ihhhh
    Und vom Bild her, würde ich den Kodi DVDPlayer eh nicht nehmen, aber jeder so wie er es toll findet hrhr
    Damit erübrigt sich dann auch für mich das Thema Switching unter KODI mit dem DVDPlayer gr_haha


    Gruss Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO Z9s, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro,

    DUNE-HD Pro VISION 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Und woher soll der Kollege wissen, das Du nen Pro hast, wenn Du in einem Thread postest, der rein gar nix mit diesem zu tun hat, entsprechend nicht einmal der Pro genannt wird. Mit dem Pro kann man durchaus den KODI DVDPlayer nutzen, das steht aber auch im Forum beschrieben. Entsprechende Frequenzswichting wird ja auch schon Custom Mässig hier dokumentiert.
    Lony

    Schau mal ganz genau, was unter meinem Profilbild so aufgeführt ist...aber egal.

    OLED LG 55EG920V, Yamaha RX-A3050, 5.1.4 Konfig.,
    DS 415+ 4x6TB, DS 412 4x3TB

  • Schau mal ganz genau, was unter meinem Profilbild so aufgeführt ist...aber egal.

    Ja und, das ändert nichts an der Tatsache, das


    Du im falschen Thread bist, denn hier geht es explizit um den Himedia Q5-4K3D und nicht um dem Pro
    Du auch mit dem was Du da in Deiner Sig stehen hast, mehr wie DTS und DD mittels DVDPlayer von KODI nicht bewerkstelligst.


    Wenn Du zu dem ganzen etwas zu sagen hast, dann such Dir den richtigen Thread bitte oder erstelle einen neuen.


    Noch Fragen !?

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO Z9s, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro,

    DUNE-HD Pro VISION 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Nö, lass mal mit Fragen beantworten. Du magst dich hier sehr gut auskennen, aber deine Arroganz übertrifft dein Fachwissen leider mal wieder um Längen.

    OLED LG 55EG920V, Yamaha RX-A3050, 5.1.4 Konfig.,
    DS 415+ 4x6TB, DS 412 4x3TB

  • Du magst dich hier sehr gut auskennen, aber deine Arroganz übertrifft dein Fachwissen leider mal wieder um Längen.

    Genau solche Antworten müssen kommen, von wegen Arroganz, wenn ich falsch liege, dann wiederlege es, aber poste nicht solch Inhaltslosen Satz.

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO Z9s, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro,

    DUNE-HD Pro VISION 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED