Brauche Hilfe wegen Verständnisproblem 3D ISO Wiedergabe

  • So, konnte wieder weiter probieren.
    Der guest User ist der Orginale der Synology. Den hatte ich nur wieder aktivieren müssen. Er ist auch in der users Gruppe. Rechte passen auch. Lesen/Schreiben als auch nur Lesen hatte ich schon probiert.
    Hab dann gerade auch noch mal alles an Quellen ausser dem SMB rausgeschmissen. Leider kein Erfolg.
    Versuche es vielleicht noch mal mit dem Zurücksetzen des Q5, nicht das da was anderes verbogen ist. Sonst fällt mir nämlich nichts mehr ein.
    Kann man eigentlich den Kodi auch irgendwie resetten?

  • Kann man eigentlich den Kodi auch irgendwie resetten?

    In den Systemsettings/APPs Cache und Einstellungen löschen.

    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · SONY KD-65XF9005 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.

    • Offizieller Beitrag

    Schau Dir das Tutorial am besten an, da steht doch alles drin.


    http://www.android-mediaplayer…-Filmdatenbank-einbinden/


    Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO Z9s, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro,

    DUNE-HD Pro VISION 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Ich denke irgend was stimmt mit meinem guest User auf der NAS nicht. Muss da mal ein wenig rumprobieren.
    Wenn ich nämlich im Media Player auf LAN gehe und dann versuche auf die NAS zuzugreifen, bekomme ich einen Fehler.
    Werde Rückmeldung geben wenn ich auf die Lösung stosse.


    Vielen lieben Dank jedenfalls für euere Hilfe.

  • Heute mal einen anderen Versuch gestartet und auf meinem PC einen Ordner freigegeben. Dazu noch einen User "guest" ohne PW angelegt. Auch hier das Gleiche.
    Danach mal den Wrapper hier aus dem Forum geholt und installiert - auch nix.
    Kann man den Wrapper irgendwie debuggen bzw. loggen damit ich mal sehe was im Hintergrund passiert?

  • Du hast ein Verständnisproblem mit der Gastfreigabe. Es soll kein Benutzer mit Namen "Guest" angelegt werden, sondern der Systeminterne Gastbenutzer verwendet werden. Das gilt für Windows ebenso wie für deine NAS.

    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · SONY KD-65XF9005 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.

  • Mit Windows brauchst Du da gar nicht erst Anfangen zu vergleichen! Das ist wieder eine ganze andere Baustelle ... hatte vor zwei Jahren "versucht" mit Win7 64bit auf ein Linux-NAS zuzugreifen ... mit Hilfe kompetenter Leute eines Forums das dann auch geschafft. Vor'n paar Monaten kaufte ich eine ext. HDD mit WLAN-Funktionen und LAN-Anschluss, die Konfig-Oberfläche bzw. Software erlaubt lediglich einen Samba-Server entweder an oder auszuschalten (im HDD-Gehäuse). Medion wollte dazu keinen weiteren Support geben was man in Win7 einstellen muss um den dann auch unter den Netzwerkgeräten zu sehen und darauf zugreifen zu können! So einfach ist das alles nämlich leider nicht. Auch weil MS scheinbar jede Windows-Version mit anderen Grundeinstellungen des Netzwerkes konzipiert.
    Und wenn ich dann so sehe, was für eine Unzahl von Optionen es auf dem weiten Feld der Netzwerkkonfiguration gibt, dann vergeht mir eh die Lust mich überhaupt noch mit diesem unbrauchbaren Schrott zu beschäftigen, das ist was für ausgewiesene Spezialisten und Experten, nichts für den Normal-PC-Benutzer, auch nicht für solche die meinen sich ansonsten ganz gut mit dem PC Auszukennen ... wie ich inzwischen einsehen musste. Daher halte ich von diesen ganzen Netzwerkschwachsinn rein gar nichts mehr und nutze das auch nicht mehr! USB-Platte an die Geräte dran, oder per SATA/eSATA und gut ist es!

    • Offizieller Beitrag

    Und hast Du Dir das Tutorial durchgelesen, mit den Anleitungen zur Synology NAS ???

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO Z9s, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro,

    DUNE-HD Pro VISION 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • So ich hab' mal gestöbert ob ich das überhaupt noch finde und da ist es: dereinst per Gockel auf Administrator.de gefunden, was dort ein gewisser User "Weasel" am 30.01.2010 schrieb:


    Ja ne - is klar ne?! Weiß ja jeder das das so ist ...
    Deshalb hat mir das und noch ein paar andere Tipps seiner Zeit "das Leben" gerettet um dieses SCHEISS NAS mit Samba-Server überhaupt benutzen zu können. Allerdings war trotz GB-LAN die Verbindung dann eh so lahm, das ich mich letztlich doch für externe Raid-Gehäuse entschieden habe. Das NAS war halt ein Fehlkauf, damit wollte ich urspünglich auch noch andere Dinge machen, aber nach der Erfahrung - nee nee nee nee ! Habe das Teil dem Sohn meiner besseren Hälfte geschenkt, der ist noch jung und frisch und hat auch noch die Lust seine Zeit mit solchen Frickelkram zu verbringen. Na wer's mag!


    Ich kann mich nur wundern wie das alles einfach so funktioniert was die Industrie uns inzwischen verkaufen will ... WLAN-Drucker und dann ohne PC mit dem Smartphone direkt übers Netz drucken ... mal so als Beispiel ... und ich möchte lieber nicht so genau wissen wie sich solche Dinge dann auf Sicherheitseinstellungen usw. Auswirken ... ich meine - sind doch die wenigsten die wirklich wissen was sie da in ihrem Netzwerk rumpfuschen, wenn sie irgendeine Software installieren, irgendwelche Einstellungen des Routers verändern usw. Wo das dann hinführt, lese ich auszugsweise alljährlich in den sechs Test-Abo-Ausgaben der ct die ich mir noch gönne ...
    Von daher verstehe ich auch nicht mehr das allgemeine Gejammer in Sachen Privatsphäre und Datenschutz, wenn die Leute andererseits völlig inkompetent und gedankenlos ihre Privatsphäre offen legen, angreifbar machen und Daten sogar selbst in deisen "Social Networks" tonnenweise Ausplaudern ... alles Exhibitionisten heutzutage g_confused

  • Und hast Du Dir das Tutorial durchgelesen, mit den Anleitungen zur Synology NAS ???

    Nicht nur einmal ;)


    So, aber ich habe die Ursache meiner Probleme gefunden - wenn ich mich aber auch gerade etwas wundere.
    Das Problem war die aktiviert Firewall auf dem NAS. Als ich dort testweise alle Ports freigegeben hatte ging es plötzlich.
    Als ich dann testweise die Firewall wieder aktivierte ging es trotzdem. Die CIFS Ports waren aber frei.
    Kann mir das gerade nicht erklären, was mich ein wenig stört nach der langen Fehlersuche.

  • Ich habe die Firewall am NAS global ausgeschaltet. Dieser Job wird ja im Kern vom Router übernommen.

    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · SONY KD-65XF9005 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.