HiMedia Q5/Q10 - User Login LAN

  • Hallo,
    ich habe mir einen HiMedia Q5-II gekauft, den ich über LAN verbunden habe.
    Wenn ich Media aufrufe, will er ein Account und Passwort haben (über Android Es-Dateimanager geht es ohne Probleme).


    Jetzt denke ich mir, das ist mein Administrator Name und das Passwort mit dem der Computer bootet (OnDrive Pass).
    Aber damit kann ich mich mit dem HiMedia Q5-II nicht einwählen. Wie es aussieht, ist das Passwort falsch.
    Wenn ich 128 Verschlüsselung und Passwortgeschützte Freigabe abschalte, komme ich bis zur Partition (z.B. Laufwerk D) und dann will er wieder das gleich haben.
    Das ist natürlich mit allen Rechten (jeder) freigegeben, aber wenn ich dann Admin Name und Passwort eingebe, geht es. Das verstehe ich jetzt überhaupt nicht mehr.



    Mit meinem 2. Rechner mit ähnlicher Konfiguration geht es ohne Probleme.


    Wo ist mein Denkfehler, oder was mache ich falsch.
    Ich bin jetzt absolut Ratlos.


    Daher würde ich mich über Hilfe sehr freuen!


    Nachtrag: über KODI das Gleiche, Windows-Netzwerk, nach Laufwerk z.B. (D) kommt eine Namen und Passwort Abfrage und die vom Rechner gehen wieder nicht.

    • Offizieller Beitrag

    Gruß

    moere


    Zidoo X9S | HiMedia Q5 Pro | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win10, iR | Vodafone GigaTV 4K Box

    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 4 Pro | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)


    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | VidOn Box | EWEAT EW902


    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Aufmerksamkeit freuen.

  • Danke moere22,
    das hilf leider nicht weiter oder ich bin zu blöd.
    Ich verstehe schon nicht, wenn ich auf das freigegebene Laufwerk (D) zugreife, verlangt er ein Passwort (nur Kodi), was ist das für ein Passwort?
    Wenn ich 128 Verschlüsselung und Passwortgeschützte Freigabe abschalte geht es jetzt ja ohne Passwort unter Media Center, aber KODI nicht.

    • Offizieller Beitrag

    Moin.


    Vielleicht solltest Du einmal genau beschreiben wie Deine Vorgehensweise überhaupt ist.


    Mir ist bisher überhaupt nicht klar, welches <Netzwerk <Protokoll <du unter Kodi nutzt.


    SMB oder NFS , daher <Details bitte.


    Gruß Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO Z9s, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro,

    DUNE-HD Pro VISION 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • @Lony
    Also:
    Windows Netzwerk bestehend aus FritzBox 7390, Devolo /Dlan, 2 Notebooks win10, 1 Notebook Win8, 2 Handys Android 5.0, Tablet Android 4.4, Epson Drucker, LG Fernseher.
    Hauptzugriff soll er auf Notebook Win10 über Devolo erhalten, an der auch der HiMedia Q5-II hängt.
    Kodi Netzwerk SMB




    • Offizieller Beitrag

    @wokahle


    Ist der Himedia denn überhaupt sichtbar im Netzwerk von deinen Rechnern aus??


    Mit Powerlan Adapter von Devolo habe ich ja auch so meine Erfahrungen gemacht, die leider aber nicht gut, wenn man direkt an den LAN Port der Geräte geht, daher habe ich da auch einen HUB zwischen gesetzt, um diesen mitsingen Sleepmode zu umgehen.


    Hast Du dem Himedia mal einenfeste IP zugewiesen, Samba ist aktiviert unter Android. Funktioniert der UPnP Zugriff auf Notebooks ohne PW Abfrage,


    Leider habe ich kein Win10 und kenne mich in deren Netzwerkfreigaben und Einstellungen nicht aus.


    Gruß Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO Z9s, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro,

    DUNE-HD Pro VISION 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Ist in den Eigenschaften des obersten Freigabeordners der Gastbenutzer explizit als Nutzer hinzugegügt worden?


    Bei mir geht das in Win10 problemlos und das Öffnen in KODI erfolgt dann ohne Anmeldefenster.



    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · SONY KD-65XF9005 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.

    Einmal editiert, zuletzt von sprengbox ()

  • @sprengbox,
    ich hatte eine Ordner Freigabe für Jeder erstellt.
    Aus mir nicht ersichtlichem Grund wurde dieses nicht von den Unterordnern übernommen.
    Habe jetzt explizit für jeden betroffenen Unterordner die Freigabe nachgeholt und auf Jeder gesetzt. Ob das so richtig ist, oder eine Notlösung weiß ich noch nicht.
    Jetzt habe ich Zugriff!


    Danke für die tolle Hilfe,
    auch an alle Anderen!

  • Das ist aber eine umständliche Lösung, da es dich in der Quelle sehr unflexibel in der Ordnerverwaltung macht,
    z.B. bei Umbenennen oder Hinzufügen neuer Ordner.

    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · SONY KD-65XF9005 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.

  • Ja, aber besser habe ich es nicht hinbekommen.
    Auf meinem Rechner im Atelier ist ja auch WIN10 drauf und da musste ich nichts machen, die Rechte für Jeder gelten automatisch auch für alle Unterordner.
    Warum das hier nicht so ist, keine Ahnung. Ich habe alle Einstellungen verglichen und finde den Fehler nicht.

  • Dann versuche es doch einmal, wie ich es mache, über einen Gastzugang.

    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · SONY KD-65XF9005 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.

  • Da habe ich bislang noch nicht raus bekommen wie das geht...
    Ich beschäftige mich damit zu wenig.
    Wäre schön, wenn Du mir das detailliert erklären könntest.

  • Hallo erstmal,


    bin neu Besitzer eines Q5. Verstehe ich das richtig, dass ich zwischen einem Powerline und dem Player einen Hub/Switch installieren muss, damit die Box aus dem Standby wieder ins Netz kommt ? Bisher muss ich immer den D-Lan Adapter ausziehen und wieder einstecken, damit der Mediaplayer seinen Netzwerkanschluss überhaupt wieder aktiviert. Wäre über eure Hilfe echt dankbar, bevor ich mir einen Switch hole und das auch nicht funktioniert !

  • Hat jetzt aber rein gar nichts mit dem Threadtitel zu tun, und
    der Himedia schaltet seinen LAN-Port nicht von selbst ab, das wird an deinem Netzwerk liegen, an deinem DHCP-Server
    oder an den (sorry) mistigen Dlan-Adaptern.

    zidoo X9S · amazon fireTV Stick · SONY KD-65XF9005 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
    Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.

    • Offizieller Beitrag

    @CrazyKraut


    Das ist kein Netzwerk Problem, sondern ein Problem der Powerline Adapter, ob nun Fritz, Devollo oder wie sie auch alle heißen, schalten die sich nach einer weile in den Standby Modus, solange an diesem Powerlan Adapter ein PC ist, der das ganze per WOL wieder zu aufwachen bringt, ist alles ok, hast du aber einen Mediaplayer an der anderen Seite passiert nix, d.h. der Mediaplayer findet kein Netzwerk mehr, btw. Ist auch mit keinem mehr verbunden.


    Mit raus aus der Steckdose und wieder rein, ist das Problem zwar gelöst, aber nur solange bis das Mistteil wieder einschlägt.


    Daher einen Hub vor dem Powerlan setzen, denn dieser hält die Netzwerkverbindung aufrecht und Standby gibt es bei dem eh nicht und schon ist die Verbindung immer da. Das Problem hatte ich auch, nachdem ich dann ein Hub dazwischen gehauen habe, läuft alles super.


    Gruß Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO Z9s, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro,

    DUNE-HD Pro VISION 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Danke für die Antwort Lony. Mit meine alten WD Player lief das ohne Probleme, daher war ich etwas aufgemschmissen.
    @sprengbox Nicht jeder hat halt die Vollständig idealen Voraussetzungen, daher gibt es meiner Meinung nach auch Foren um Lösungen zu finden.


    Nochmal Danke, werde meinen "mistigen" D-Lan Adapter jetzt auch mit der Hub Lösung austricksen.

  • Mal eine Frage von jemanden der von Powerline keine Ahnung hat.
    Ist es nicht möglich z.b bei den AVM Geräten den ECO Mode abzuschalten, dann wäre das Problem doch gelöst?


    Gruss

    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh





    Mediaplayer: Eweat EW902 ([definition=15,0]FW[/definition]: 20151128) Eweat R9 ([definition=15,0]FW[/definition]: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E ([definition=15,0]FW[/definition]: 1.630)
    [definition=14,0]AVR[/definition]: Harman Kardon AVR151S ([definition=15,0]FW[/definition]: 01.10)
    [definition=6,0]NAS[/definition] Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB

    • Offizieller Beitrag

    Mal eine Frage von jemanden der von Powerline keine Ahnung hat.
    Ist es nicht möglich z.b bei den AVM Geräten den ECO Mode abzuschalten, dann wäre das Problem doch gelöst?


    Gruss

    Nein, bisher konnte ich da nichts finden, dank des Hub habe ich jetzt alle meine Geräte im Netzwerk g_lol , also ist ECC dann auch nicht mehr wichtig.


    Gruß Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO Z9s, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro,

    DUNE-HD Pro VISION 4K Solo

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED