Himedia H8 Octa

  • Hallo,


    ich möchte euch ein wenig über den neuen Himedia H8 Octa Media Player mitteilen.


    Out of the Box lief erst einmal wenig. MediaCenter lief, aber Kodi ist einfach nicht gestartet. Dann habe ich die futeko 04 Firmware noch mal drübergebügelt. Dann lief Kodi in 14.2 aber das MediaCenter lies sich nicht starten. Jetzt habe ich die aktuelle Firmware von der Himedia Seite geladen und es läuft so einigermaßen. Ich finde die Kiste wird etwas warm. Manchmal bleibt das Bild stehen. dts und Dolby über passtrough läuft auch nicht.


    Weiß nicht ob ich den Himedia Wrapper auch auf diesen Player einsetzen kann. Ist ja ein anderer Chipstaz. Mediatek Prozessor. Oberfläche ist gleich zu meinem Q10. Bildqualität sieht gleich gut aus, im Vergleich zum Q10. Denke da wird noch einiges an der Software geschraubt.


    Update übers Internet funktioniert bis jetzt noch nicht. Sagt zwar er hat die neueste Firmware drauf, aber im Netz auf der offiziellen Seite gab es eine. Vielleicht nur die Stable Versionen. Konnte ich noch nicht herausfinden.
    Wlan sollte man nicht nutzen. Durchsatz sehr niedrig. DTS-HD Master Audio lief über MediaCenter. Start ist aber immer etwas holprig. Dafür ist die Box recht klein. 1xUSB3.0 und 1x2.0.SD Card Schacht.


    Teste mal den Wrapper... vielleicht ist das Chipsatz unabhängig. Wäre schön wenn Lony oder moere mir das vorher bestätigen könnten. Nachher bekomme ich den nicht mehr runter.


    Sorry wenn ich das nicht so ausführlich mache, aber die Zeit ist bei mir begrenzt. Für Fragen... einfach hier stellen. Ich versuche sie dann zu beantworten sofern ich das kann. Kann hier nämlich nicht programmieren... oder so ;-)


    Bilder kommen auch noch.

    Filmfreak mit hohen Qualitätsansprüchen. [definition=6,0]NAS[/definition] Anfänger. Kennt Kodi bereits länger durch FireTV. g_confused LG OLED 65B6D, Canton Vento 880.2 + SSL556 Center und GLE Surrounds, Denon AVR-X4300H, Oppo 203 [definition=8,0]UHD[/definition] Blu-rayPlayer, Himedia Q5pro.

  • Hallo Zappels,


    na das ist doch schon einmal ein "guter" erster Eindruck. Das der Chipsatz nicht der "Burner" ist war uns ja im voraus klar, jedoch hätte ich mir von der Himedia Firmware mehr erhofft. Den Wrapper kannst Du theoretisch auf jeder Box anwenden. Wenn DU probleme mit der 14.2 KODI Version hast, nimm doch einfach die aktuielle 15-er. Vielleicht läuft die Runder?

    Gruß

    moere


    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR

    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)


    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

  • Hi moere,


    wrapper ist drauf, aber konnte den noch nicht testen. Hab nen Film damit geguckt. 90 Minuten und das Alugehäuse wurde so heiß, dass der Player eingefroren ist. Nach Neustart plötzlich alles Lila. Oh mann ich glaube es war ein Griff ins Klo. Paar Löcher im Deckel würden da schon abhilfe schaffen... ich weiß im Moment echt nicht was sich Himedia dabei gedacht hat.
    Lass Ihn mal runterkühlen und teste weiter.
    Ach ja habe natürlich Kodi aktualisiert. Läuft auch soweit. Nur halt Passthrough nicht. Achso Firmware ist jetzt 1.06.


    hmm so der Wrapper funzt nicht. Kodi wird sofort beendet. Passtrough no way... aber automaount von Netzlaufwerken scheint zu funktionieren in der stock firmware. Beim Q10 musste ich alles Laufwerke mal im Mediaplayer anspielen und dann ging es auch unter Kodi. Hier geht es ohne die Prozedur.


    Nächstes Update: 1.07. ist drauf und jetzt ruckelt es auch nicht mehr. Freezes scheinen auch weg zu sein. Leider bekomme ich den Wrapper immer noch nicht zum laufen... kann man da was falsch machen? hmm... tja wenn der wrapper unter Kodi laufen würde, wäre ich schon zufrieden. Da ich 3d eh nicht gucke mangels TV dafür. Mal sehen ob es einen anderen wrapper gibt. irgendwie scheint es da nicht so die notwendigkeit zu geben. Bis jetzt jedenfalls Fehlanzeige.


    Noch kurz erwähnt: Habe mal wieder die Passthrough Option aktiviert und im Kodi direkt die Optionen Dolby Digital Plus, DTS, DTS-HD und noch ein Dolby Format aktiviert und siehe da es funktioniert einwandfrei. Scheinbar geht es nicht mit dem Wrapper, weil eine andere Hardware nicht unterstützt wird. Wie bekomme ich den wrapper und damit den Standard Player wieder runter??? Leider benötigt man einen, der muss aber dafür programmiert sein. Ohne Wrapper bzw. im Kodi ruckelt es auf jeden Fall. Es geht und man kann schon Filmchen genießen, aber das Bild ist im Mediaplayer von Himedia wesentlich besser.

    Filmfreak mit hohen Qualitätsansprüchen. [definition=6,0]NAS[/definition] Anfänger. Kennt Kodi bereits länger durch FireTV. g_confused LG OLED 65B6D, Canton Vento 880.2 + SSL556 Center und GLE Surrounds, Denon AVR-X4300H, Oppo 203 [definition=8,0]UHD[/definition] Blu-rayPlayer, Himedia Q5pro.

    3 Mal editiert, zuletzt von zappels () aus folgendem Grund: Update

  • Hallo, ist Dir das mit dem Wrapper beim H8 Octa gelungen ?Auch ich möchte gern den internen Player über Modi benutzen.
    Gruß
    gnagflo

  • Nein da muss Himedia erst mal programmieren. Soll aber kommen. Frage ist nur wann... Finds echt doof einen Player anzubieten der mit Kodi beworben wird und dann läuft es nicht so wie es soll. Da sie für die anderen Boxen auch nen Wrapper hatten, hätte man das wissen können.

    Filmfreak mit hohen Qualitätsansprüchen. [definition=6,0]NAS[/definition] Anfänger. Kennt Kodi bereits länger durch FireTV. g_confused LG OLED 65B6D, Canton Vento 880.2 + SSL556 Center und GLE Surrounds, Denon AVR-X4300H, Oppo 203 [definition=8,0]UHD[/definition] Blu-rayPlayer, Himedia Q5pro.