richtiges Anzeigebild für Filmreihe - automatische Collectionbild Erkennung

  • klar, ich hatte das auf ein USB Träger liegen. Man sollte ggf natürlich schauen, ob überhaupt eins hinterlegt ist.

    Gruß

    moere


    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR

    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)


    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

  • klar

    Mh komisch, denn laut Kodi-Wiki unterstützt derzeit Kodi noch nicht das Hinzufügen von Bildern zu den Filmreihen aus dem lokalen Dateisystem.
    Bei mir liegen die Bilder für die Filmreihen in jedem Film-Ordner und auch nochmal in einen seperaten Filmreihe-Ordner, aber automatisch zeigt bei mir Kodi nicht korrekt die Bilder für die Filmreihen an. ?( Aber mit dem Addon ist das in 3-5 Sekunden erledigt.

  • ...Movie Set Artwork Automator???


    Was es nicht alles gibt, muss ich mir bei Gelegenheit mal ansehen.


    PS
    Wo finde ich den denn? Unter den Film Informations Addons ist der nicht zu finden.

    MfG
    Reelyator


    Homecinema: Marantz SR7011 + MM7025 // UHD: Cambridge Audio CXUHD // Streamer: Cambridge Audio Azur 851N // Lautsprecher: Dali HELICON MKII in 7.1.4 Konfiguration // Beamer: Panasonic PT-AE3000 // TV: Panasonic TX-58DXW904 // Synology DS3617xs NAS

    Einmal editiert, zuletzt von Reelyator () aus folgendem Grund: Ps

  • Korrekt, ja genau.
    "Enable single artwork folder for all sets" auswählen und den Pfad zu dieses Ordners angeben.
    Ok betätigen, Scannen, ggf. Kodi-Bibliothek bereinigen und fertig.
    Sehr easy. g_thumbs

  • Artwork Beef unterstützt Movieset artwork ebenfalls unter Einstellungen, - Fortgeschritten, -process movie set artwork in a central directory
    aktivieren. Dann bei -central info directory, den Ordner angeben wo die Filmset Artwork Dateien gespeichert sind


    Grüße Amjak

  • Die Filmsetcover ohne die umständliche per Hand suche und auswählen. Ursprünglich waren die Filmsetcover in den jeweiligen Film-Ordner aber das hat mit dem Addon Movieset Artwork Automator nicht funktioniert.
    So hab ich es dann endlich doch hinbekommen.


    In TMM "Filmreihe-Grafiken in einen separaten Ordner speichern" hacken setzen und Pfad angeben.
    Im Addon Movieset Artwork Automator "Enable Single Artwork Folder for all Sets" aktivieren und Pfad angeben, speichern und ausführen.
    Fertig

    3D UHD: LG TV 55UF8509, Receiver: Onkyo TX-NR676E, Media-Player: Zidoo Z9s, 3D BluRay-Player: LG BP620, Teufel M200, Teufel M80

  • ....sorry, jetzt muss ich doch nochmal ganz blöd fragen: Wenn ich den Speichertpfad für Filmsetcocer in TMM setze, woher weiss dann meine Kodi (z. B. nach einer Neuinstallation) wo er die Setcover findet??


    TMM und Kodi laufen ja auf unterschiedlichen Geräten und reden quassi nicht miteinander...

    MfG
    Reelyator


    Homecinema: Marantz SR7011 + MM7025 // UHD: Cambridge Audio CXUHD // Streamer: Cambridge Audio Azur 851N // Lautsprecher: Dali HELICON MKII in 7.1.4 Konfiguration // Beamer: Panasonic PT-AE3000 // TV: Panasonic TX-58DXW904 // Synology DS3617xs NAS

  • ...danke Hidden. das muss ich mal ausprobieren.


    Ist das Addon denn so flexibel, dass die "normalen" Poster und Fanarts im Filmordner liegen und nur für die Moviset-Poster und -Fanarts ein (einzelner) eigener Ordner benutzt wird??

    MfG
    Reelyator


    Homecinema: Marantz SR7011 + MM7025 // UHD: Cambridge Audio CXUHD // Streamer: Cambridge Audio Azur 851N // Lautsprecher: Dali HELICON MKII in 7.1.4 Konfiguration // Beamer: Panasonic PT-AE3000 // TV: Panasonic TX-58DXW904 // Synology DS3617xs NAS

  • Hi Lony, du alte Hollywood-Legende;-)


    das ist hier zwar etwas OT aber trotzdem: Du machst doch immer so nette Filmchen. wäre das nicht ein Thema für deinen nächsten Schritt gen Oscar: Wie nutze TMM und Kodi zur Optimierung der Medien-DB??

    MfG
    Reelyator


    Homecinema: Marantz SR7011 + MM7025 // UHD: Cambridge Audio CXUHD // Streamer: Cambridge Audio Azur 851N // Lautsprecher: Dali HELICON MKII in 7.1.4 Konfiguration // Beamer: Panasonic PT-AE3000 // TV: Panasonic TX-58DXW904 // Synology DS3617xs NAS

  • Du machst doch immer so nette Filmchen. wäre das nicht ein Thema für deinen nächsten Schritt gen Oscar: Wie nutze TMM und Kodi zur Optimierung der Medien-DB??

    Danke Dir, sicherlich eine Überlegung, dann aber erst in 2020, da ich momentan wirklich kaum Zeit finde. Ich lass mir aber einmal was einfallen hinsichtlich dieses Themas ;-)


    Gruss Lony

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO Z9x, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!