Kodi Bibliothek löschen

  • Hi,
    bin nun stolzer Besitzer des Q5.
    Nach einigem rumexperimentieren möchte ich nun einen sauberen "Neubeginn" mit Kodi starten.
    Dazu möchte ich auch meine Filme komplett NEU einlesen, da ich einiges an der Verzeichnisstruktur geändert habe.
    Wie stelle ich das an ? Kodi löschen und neu installieren ? Aber wie ?
    Habe die CFW drauf.
    Bin Anroid Neuling ;-)


    Grüße
    Kibo

  • Hallo @kibo


    willkommen im Forum.


    Schau mal unter den Android Einstellungen bei Apps, dort angekommen wählt Du KODI aus und bitte nicht deinstallieren, sondern einfach die Daten löschen, rechts unten. Danach startet KODI wieder frishc Durch und Du kannst alles neu eingeben, inkl. Sprache.


    Gruss LOny

    Gruss Lony


    Mediaplayer: ZIDOO Z1000Pro, ZIDOO Z9x, ZIDOO X9s, UGOOS AM6 Plus, VERO 4K+, Nvidia Shield TV Pro

    TV :Sony KD-75XD9405, LG 49SM8500PLA

    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 14.0.5

    AVR Denon X3600H

    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2

    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED, DS216Play - 2 x 2TB WD RED

  • Hallo @kibo,


    bei der von @Lony beschriebenen Vorgehensweise hast Du ein ganz "jungfräuliches" Kodi ... d.h. dass alle Einstellungen (Sprache etc.), zusätzliche Addons, Skins etc. danach weg sind ... wenn das so gewollt ist, dann GUT.


    Wenn Du die Einstellungen etc. allerdings behalten möchtest, dann kannst Du auch noch einen alternativen Weg gehen, indem Du nur die Quellverzeichnisse für Deine Multimedia-Dateien aus Kodi löscht. Das geht relativ einfach über die kontextbezogenen Menüs (Menüpunkt heißt "Quelle entfernen" oder so ähnlich). Also auf das jeweilige Verzeichnis navigieren, Kontextmenü aufrufen, Quelle löschen und Löschung (ich meine zweimal) bestätigen.
    Anschließend kannst Du dann die Quellen wieder hinzufügen.

    Viele Grüsse
    messer


    PS: Den Like-Button zu drücken, tut nicht weh!
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • bei der von @Lony beschriebenen Vorgehensweise hast Du ein ganz "jungfräuliches" Kodi ... d.h. dass alle Einstellungen (Sprache etc.), zusätzliche Addons, Skins etc. danach weg sind ... wenn das so gewollt ist, dann GUT.

    Da er die CFW installiert hat und ich eine Custom KODI gebastelt habe, sind die Addons usw. nicht entfernt. Mit dieser Methode werden letztlich nur die ganzen Daten und Einstellungen gelöscht, die selbst vorgenommen worden sind.


    Wenn Du eine offizielle KODI-Version von der Webseite installiert, dann ist das so wie von @messer beschrieben.

    Gruß

    moere


    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR

    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)


    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

  • Erst mal vielen Dank für Eure schnelle Hilfe.
    Ja, ich habe die CFW ( übrigens absolute Sahne ).
    Ich hatte nun natürlich auch mal gegoogelt, war aber sehr beunruhigt, da bei jemandem auch alle Filme mit gelöscht wurden !!
    Werde dann mal Lony´s Vorschlag annehmen.


    Viele Grüße
    Kibo

  • Ich hatte nun natürlich auch mal gegoogelt, war aber sehr beunruhigt, da bei jemandem auch alle Filme mit gelöscht wurden !!

    Es werden eigentlich nur die Datenbankeinträge in KODI gelöscht, also keine Dateien auf der Festplatte. Falls Dir das trotzdem zu heiß ist, kannst Du doch deine Datenträger einfach abziehen und dann KODI zurücksetzen ;)

    Gruß

    moere


    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR

    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)


    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

  • Jain, möchte den NAS nicht unnötig runterfahren.
    Klar, zum Testen eigentlich kein Problem, aber wenn ich das mache, weiß ich ja nicht, ob dann doch Daten von den Platten verschwinden "würden".
    Unterscheidet Kodi zwischen Netzwerk-und angehängten USB-Laufwerken bei bestimten Löschvorgängen ?
    Da sich ja auch Moere anscheinend nicht 100%ig sicher ist, werde ich das mal mit einer USB-Platte testen.
    Habe ja viel Zeit. Im Urlaub einen Bänderriss zugezogen :-(
    Melde mich dann mal mit den Resultaten...


    Viele Grüße
    Kibo

  • Ach ja, die xml , die ja im jeweiligen Filmordner liegen, würden ja genauso wieder eingelesen,oder ?
    Genau das will ich nicht.
    Ich muss also bei einem Neuanfang alle xmls,nfo´s, etc. von Hand löschen.

  • Achso du hast deine Daten ausgelagert, dann musst Du natürlich diese erst einmal in den jeweiligen Ordnern löschen - Ansonsten nimmt er diese natürlich wieder.

    Gruß

    moere


    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR

    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)


    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

  • Sooo,
    da habe ich mich wohl ein wenig doof angestellt;-)
    Ich hatte vorher einen WD TV live.
    Der hatte mir die Metathumbs und xml´s in die Ordner geschrieben.
    Da ist Kodi wohl ein wenig durcheinander gekommen.
    Alles gelöscht, neu einlesen lassen, PERFEKT.
    Unter "Quelle entfernen" wird auch nichts von den Platten gelöscht.

  • Ja es geht auch anders. Grundsätzich wird eine Datenbank lokal direkt im KODI Ordner angelegt. Du kannst aber in den Optionen die Datenbank auslagern, so dass alle Daten einzeln in die jeweiligen Ordner geschrieben wird. So war es ja anscheinend bei Dir. Wenn Du nun eine neue DB anlegt, sucht er als erstes immer im Filmordner, ob bereits Daten vorhanden sind, daher musst Du diese Daten löschen.


    Aber Du hast es ja anscheinend bereits alleine hinbekommen...

    Gruß

    moere


    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR

    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)


    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

  • Da er die CFW installiert hat und ich eine Custom KODI gebastelt habe, sind die Addons usw. nicht entfernt. Mit dieser Methode werden letztlich nur die ganzen Daten und Einstellungen gelöscht, die selbst vorgenommen worden sind.
    Wenn Du eine offizielle KODI-Version von der Webseite installiert, dann ist das so wie von @messer beschrieben.

    Hallo


    moere22, wie kann man deine Custom Kodi updaten? Es gibt ja jetzt schon die Kodi 14.2. Entschuldige bitte das ich kein eigenes Thema aufgemacht habe.


    Charly


    Edit: Habe deine einfach mal deinstalliert und die Neue über USB installiert.

    Panasonic OLED TX-65FZW804, Denon AVR-X4400H

    Einmal editiert, zuletzt von charly700 ()

  • Schau mal unter den Android Einstellungen bei Apps, dort angekommen wählt Du KODI aus und bitte nicht deinstallieren, sondern einfach die Daten löschen, rechts unten. Danach startet KODI wieder frishc Durch und Du kannst alles neu eingeben, inkl. Sprache.

    Das Thema ist zwar schon geschlossen aber dennoch würde ich gerne hier anknüpfen.


    Habe ich es richtig verstanden, wenn ich so vorgehe wie Lony schreibt bekomme ich mein Kodi zurückgesetzt auf den Stand, so wie es nach der erst Installation zu Verfügung stand, ohne es de und neu installieren zu müssen?


    Sind dann auch sämtliche Cache Ordner, thumbnails, installierten AddOns und runter geladenen Repo Dateien auch weg?
    Kommt das einem herstellen der Werkeinstellungen gleich? Oder muss man zusätzlich noch Ordner manuell zu löschen um diesen Zustand zu erreichen?
    Habe leider eine falsche Repro Datei runter geladen und installiert, möchte diese wieder los werden, funktioniert dies über diesen Weg?


    Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

  • So bekommst Du alles aus KODI wieder raus. Addons, Einstellungen usw. Es ist wie er ja schrieb, danach frisch wie im Auslieferungszustand ;)

    Gruß

    moere


    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR

    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)


    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

  • Danke moere will nur sicher gehen das es auch wirklich so ist und auch die Repro Datei, thumbnails Daten, Skins, System Bilder usw. alle weg sind. Nicht das sie im Hintergrund noch liegen und den Speicher ungenutzt zumüllen.......




    Super dann weiß ich was ich heute Abend mache :)

  • So - ich habe jetzt dazu auch eine Frage: Merkwürdigerweise werden mir auf dem Q5 bei Vollbild in der Musikwiedergabe mitunter die falschen Künstler dargestellt, z.B. Frank Sinatra bei AC/DC (nur ein Beispiel). Da ich vermute, dass diese Fehlinfo irgendwo in einer Datenbank liegt, überlege ich, wie oben von lony beschrieben, die Dateien aus dem Kodi zu löschen. Oder gibt es noch eine Alternative?
    Gruß
    Klaus

  • Bei Sonderzeichen wie dem / bei AC/DC zickt die Visualisierung von Kodi gerne mal.


    Ideale Voraussetzungen für Fanart slideshow:
    - Künstler befinden sich in separaten Ordnern
    - Music Datenbank per addon "cdART Manager" einscannen: http://kodi.wiki/view/Add-on:CdART_Manager
    - cdART Manager kann zusätzliche Ordner mit Fanart etc erstellen, welche von Kodi bei der Visualisierung verwendet werden


    Siehe
    http://forum.kodi.tv/showthread.php?tid=256958

    Player: Himedia Q10 Pro | Receiver: Onkyo HT-R558 | TV: Panasonic TX-P42C2E
    Plattenspieler: Technics SL-1710 | Toaster: Severin AT 2515

  • Mmm, das habe ich schon gemacht: In jedem Künstlerordner liegen eine fanart.jpg und ein extrafanart - Ordner. Jetzt nutze ich den Manager nicht mehr, weil bei meinen großen Verzeichnissen dieser bei Datenbankaktivitäten das System blockiert.
    Die falschen Bilder kommen über die Artistslideshow von extern (fanart.tv) und sind offensichtlich durch diese App falsch zugeordnet und dass z.T. im Gesamtverzeichnis eines Künstlers.in verschiedenen CD-Verzeichnissen.
    Gruß
    Klaus

  • Wer blockiert wie was?


    Falsche Bilder kommen normal nicht von Artistslideshow,
    es zeigt evtl random pics an weil Kodi den Künstler wegen Sonderzeichen nicht findet.


    Was definitiv hilft:
    cdartmanager starten, DB anlegen lassen (dauert lange).
    Dann fanart, logo etc darüber ziehen, es legt sie im Ordner an woe sich die Musik befindet
    (vorher in Settings angeben).


    Was sonst noch helfen kann:
    Im Ordner .kodi\userdata den Thumbnails Ordner löschen sowie die Datei Textures13.db im Database Ordner.
    Dann Kodi neustarten, es zieht sich dann Bilder neu.

    Player: Himedia Q10 Pro | Receiver: Onkyo HT-R558 | TV: Panasonic TX-P42C2E
    Plattenspieler: Technics SL-1710 | Toaster: Severin AT 2515

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!