HTPC & 3D Iso Player unter Win 8.1

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • @Berny
    Wenn er Win 8 am Start hat dann mountet es nach einem doppelklick selbständig ;)

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • wotzefak schrieb:

    alternative die arcsoft total media theatre 6 software bei chip.de geladen
    das ist auch nicht die richtige :D
    nimm die .... arcsoft-totalmedia-theatre.de.softonic.com/download#
    wenn alle Stricke reißen lad ich es dir hoch und schick dir ne PN g_thumbs
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • wotzefak schrieb:

    Mit Windows 8.1 > rechts klick auf die ISO > Bereitstellen > Dann wird ein virtuelles Laufwerk mit der Ordnerstruktur erstellt / in meinem Fall Laufwerk D:

    Renalto schrieb:

    Wenn er Win 8 am Start hat dann mountet es nach einem doppelklick selbständig
    Ach nöö da nehme ich lieber ein Tool wie DVDFab Virtual Drive oder Virtual CloneDrive lol g_razz
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Tja, wenn Du Win 7 nutzt dann bleibt Gir auch nix anders übrig. :D
    Windoof 8 bringt schon ein Tool mit, somit erspart man sich wieder eine Installation.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Renalto schrieb:

    @Berny
    Wenn er Win 8 am Start hat dann mountet es nach einem doppelklick selbständig ;)

    Gruss
    Ha, tatsächlich. Warum einfach, wenns auch schwieriger geht. :D


    Berny schrieb:

    wotzefak schrieb:

    alternative die arcsoft total media theatre 6 software bei chip.de geladen
    das ist auch nicht die richtige :D nimm die .... arcsoft-totalmedia-theatre.de.softonic.com/download#
    wenn alle Stricke reißen lad ich es dir hoch und schick dir ne PN g_thumbs
    Habe deinen Link benutzt, die alte Version deinstalliert und die Neue installiert. Augenscheinlich scheint das aber die gleiche Version zu sein, die ich vorher auch hatte. Mit der neuen Version habe ich erneut probiert die "Disc" einzulesen aber es kommt die Meldung: Legen sie eine gültige CD/DVD ein und versuchen sie es erneut.
  • Installier Dir mal ein anders Tool für den Mount, es gibt Programme die kommen mit dem Windows Tool nicht zurecht. :!:

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • und deswegen benutze ich den Windows Dreck nicht und nehme meine erwähnten Tools g_lol
    und @Renalto ich hab auch Win 8.1 g_razz g_lol
    und bei mir sind da keine Fehler bei ISO und totalmedia theatre 6
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Dabei fällt mir ein mit welchem Download ich mir bei chip.de damals den Trojaner eingefangen habe. Es war der daemon tools download.

    @Renalto
    Ich habe virtual clone drive installiert, den windows mount ausgeworfen und die ISO mit virtual clone drive gemountet. Und siehe da, ES FUNKTIONIERT, das Ganze sogar in 3D. Ick freu mir.
    Super, ich danke Euch.
    HD Tonformate passthrough sind dort doch kein Problem oder ?
  • wotzefak schrieb:

    Es war der daemon tools download.
    nimm das ,das funtzt ..... de.dvdfab.cn/mlink/download.php?g=VIRTUALDRIVE
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Berny schrieb:

    bei mir sind da keine Fehler bei ISO und totalmedia theatre 6
    Eben weil Du nicht das Windows Tool benutzt ;)

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • wotzefak schrieb:

    Berny schrieb:

    wotzefak schrieb:

    Arcsoft Totalmedia öffnen meine "Disc" (gemountete ISO) erst gar nicht.
    hast du diese Version getestet ....... arcsoft.com/totalmediatheatre/….ka5gGYQFSu6V3nkrsNLz1w.1
    Diese Version bzw. Downloadlink wollte ich benutzen, der "Free Download"-Button führt dort allerdings zu nichts.(File not found)Ich habe mir alternative die arcsoft total media theatre 6 software bei chip.de geladen obwohl ich dem Laden auch nicht mehr so traue, habe ich mir doch tatsächlich neulich einen Trojaner bei chip.de eingefangen.
    @Renalto Danke für deine Info.

    Gibt es irgendwo im Netz ein kostenloses 3D Video, daß man zum Vergleich mal testen könnte ? Da fällt mir ein, daß es hier ja einen Downloadbereich gibt.
    Ich kann Dir nur bestätigen, dass Power DVD 14 und 15 Ultra einwandfrei klappen. Von beiden Versionen gibt es keine Testversion die 3D-ISOs unterstützt.
    Das kann nur die Vollversion. Also entweder ein paar Euronen für einen sehr guten Sofwareplayer (der laufend aktualisiert wird) der 3D -ISO als auch MKV-MVC sowie Menüsupport beherrscht investieren, oder abwarten bis ggf. Kodi mal soweit ist.
    Ich stand kürzlich vor derselben Entscheidung, da meine letzte die 11er von PDVD ist und der Kauf hat sich meines Erachtens gelohnt.
    Ich denke man darf und sollte die Entwickler/Programmierer guter Programme auch mal entlohnen, nicht zu vergessen die Lizenzgebühren die oftmals hinter solcher Software stecken.
    Viele Grüße
    The Sky moves sideways
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
    Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
    |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Skylinebasser ()

  • Skylinebasser schrieb:


    Ich denke man darf und sollte die Entwickler/Programmierer guter Programme auch mal entlohnen, nicht zu vergessen die Lizenzgebühren die oftmals hinter solcher Software stecken.
    Stimmt schon.
    Aktuell bekomme ich das Bild aber nicht flüssig. Mir ist aufgefallen, daß beim Abspielen des Films auf 30 Hz geswitcht wird. Sehen kann ich das in der Intel HD Grafik Steuerung. Wenn ich dann während des Films zurück auf 60Hz stelle(60Hz ist normalerweise eingestellt), läuft es wieder flüssig allerdings läuft der Film dann in 2D weiter. So ein ähnliches Problem hatte ich mit Power DVD auch im 2D Bereich, ich habe es nicht flüssig bekommen. Kodi dagegen läuft sehr flüssig. Motion Flow des Sony TVs ist bei mir auf Standard, also auf mittelmäßig starke Zwischenbildberechnung gestellt.(soll auch so sein und bleiben)
    Unter Kodi gibt es die Funktion "Synchronisiere Wiedergabe mit Bildschirm". Damit habe ich habe ein -für mich- sehr flüssiges Bild.
    Was läuft da bei Total Media bzw. Power DVD anders ? Habt ihr Tips ?
  • schau mal hier wegen Testdateien ... 3D Iso BD25 / BD50 Testdateien
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • moere22 schrieb:

    schau mal hier wegen Testdateien ... 3D Iso BD25 / BD50 Testdateien
    Habe ich gemacht und auch beide getestet. Vom Bildfluss her unterscheiden die sich nicht. Bei Kameraschwenks ruckelt und zuckelt es unregelmäßig. Meine Frau ist schon völlig genervt weil ich heute bestimmt 1000 gefühlte Videosequenzen wiederholt habe :D
    Zum Vergleich habe ich die gleiche Datei über Kodi abgespielt. In dem Fall natürlich nur 2D aber es war dort ein druchgehender perfekter Bildfluss. Danach habe ich die gleiche Datei nochmal mit dem VLC ebenfalls wieder 2D abgespielt und es ruckelte wieder sporadisch - unregelmäßig. So, als wenn zwischendruch mal die Zwischenbildberechnung des TVs ne Pause macht und danach wieder weiterarbeitet. Das macht sie wahrscheinlich nicht, jedenfalls nicht bei Sony, es stellt sich eben nur so dar.
    Keine Ahnung was das sein kann. Evtl. hat es was mit Windows und dessen Settings zu tun. Youtube Videos bekomme ich auch nicht wirklich flüssig.
    Auf jeden Fall stellt Kodi unter Windows die Filme durchgehend flüssig dar.