VidOn mit MeLe Firmware 1000G SDK1.2 V3.18

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • die VidOn Fernbediehnung geht auch bei dieser Firmware nicht, zum Glück aber meine K400 Tastatur...
    Sprache muss auf Englisch bleiben, beim umstellen auf Deutsch sind sonst sind die Appbezeichnungen alle in Chinesisch ;)

    Also da es das Problem mit dem USB Portgibt, macht die MELE Firmware auf der VidOn Box irgendwie kein sinn. ICh kann ja nicht die ganze Zeit , eine USB Quelle angeschlossen lassen :(
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von moere22 ()

  • bin wieder zurück auf die VidOn Firmware... das mit dem USB nervt schon tierisch ab.
    Wobei ich das technisch nicht wirklich verstehe, warum ein USB Port den HDMI Port steuern kann.
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • moere22 schrieb:

    Des Weiterem ahbe ich nun wieder das Problem mit dem USB Port. Ohne das Kabel bekomme ich kein Bild auf dem HDMI Port. Das muss also deffinitiv an der MELE Firmware liegen.

    Unter welchen Umständen wurden denn dieser Fehler Ausgelöst / nach welcher Aktion trat er das erste Mal auf? Für mich klingt das weniger nach FW-Macke, eher nach einem Hardware-Defekt. So was kann schnell passieren, in all dem Gewusel von Geräten.

    Benutzt Du zum Flashen ein Notebook oder einen Desktop-PC? War die Media-Box während dessen ausschließlich per USB mit dem PC oder Notebook verbunden oder war das HDMI- und ggf. weitere Kabel auch noch dran? Wenn ja, befindet sich in Deiner Gesamt-Anlage ein Gerät mit Antennen-Anschluß? Und war der während der Aktion gesteckt? Führt das Antennenkabel direkt zum LNB oder zu einem Multiswitch? Ist der geerdet und wenn ja - wie? Sind alle Geräte des Heimkino und Hifi-Systems an der selben Steckdose angeschlossen?
    Viele Fragen, die alle auf Potential-Differenzen innerhalb des Hauses und der Anlagen-Konstellation abzielen. Für gewöhnlich stellen sich diese Fragen, wenn im Rahmen von analogen Tonanschlüssen (Cinch, klinke, SCART) irgendwelche Brumm- oder sonstige Störgeräusche in das System eingeschleust werden.
    Unter Umständen wäre es denkbar, das genannte Potentialunterschiede (in der Regel von der Antennenanlage kommend) moderne Elektronik-Komponenten sogar beschädigen können, die Geräte sind im Vergleich zu früheren Zeiten eben sehr komplex und damit empfindlich geworden. Stichwort statische Aufladung ....
    So hielte ich es für möglich, das im Gerät irgendwo die Spannungsversorgung unterbrochen wurde, diese aber rückwärts über einen USB-Port gewährleistet werden kann, was zu dem beschriebenen Phänomen führen würde...
    Aber ich will den Teufel auch nicht an die Wand malen, auch denkbar das ich auf dem Holzweg bin. Möchte lediglich darauf Hinweisen, das ein Hardwarefehler nicht zwingend auszuschließen ist.
  • Danke für deine Ausführlichen Beitrag, aber es muss deffinitiv an der Software liegen, da ich das Problem nicht mit der Original VidOn Firmware habe. Ich bin jetzt wieder zurück und siehe da, USB Stecker raus und HDMI zeigt ein Bild. MELE Software drauf , USB muss drin sein damit HDMI was ausgibt.

    Schön wär ja wenn noch jemand das nachstellen könnte.
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von moere22 ()

  • Hallo,

    erst einmal danke an moere für seine Mühe.

    Also ein Hardware Deffekt liegt definitiv nicht vor, da bin ich mir zu 99,9 % sicher.

    Da AV200 und MeLe 1000G baugleich sind, bin ich der Meinung, das die VidOn Box aufgrund der fehlenden Ports hier der graus gemacht wird.

    AV200 hat 2 x USB, 1 x USB Host, 1 x Micro USB und der übliche Krams, SD, LAN, etc..

    Das Syndrom auf Deutsch stellen und vorne wird dann alles auf Chinesisch hatte ich auch, daher einfach auf Englisch lassen. Die Initialisierung der FW ist normal, hier bei meinem AV200 wurde alles danach einmal neu per Auto Reboot vervollständigt. Mein AV200 läuft jetzt noch mit der MeLe 1000G einwandfrei ;)

    Vielleicht sollte man mal schauen, ob es vergleichbare Systeme gibt, die ähnlich abgespeckt sind wie die VidOn Dose, dann hätte man eventuell mehr Chancen.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Jupp sehe ich genauso, es muss an der Ansteuerung der Hardware liegen. Die Software ist also nichts für die VidOn Box, soviel können wir zumindest mal festhalten.

    So nun ist die SDK 1.2 wieder drauf, somit wird sie wieder weggepackt. Wenn Ihr eine neue Software zum TEsten habt, sagt bescheid ... bei mir gehts ja jetzt :D
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • Jup dann brauchen wir jetzt ne Allwinner Box mit 2 USB, 1 LAN etc. ohne SD hahaha , na mal schauen, ich werde mal auf suche gehen, auch wenn ich bisher noch nichts dünneres gefunden / gesehen habe :D

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Da wird es wohl sicherlich nichts vergleichbares geben. Die ist wirklich extrem dünn ;)
    Aber kannst es ja nochmal selbst Testen, ob mit der Anleitung bei dir hinhaut.
    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • moere22 schrieb:

    Da wird es wohl sicherlich nichts vergleichbares geben. Die ist wirklich extrem dünn ;)
    Aber kannst es ja nochmal selbst Testen, ob mit der Anleitung bei dir hinhaut.


    Ich schau mir das ganze an, werde mal auf die Suche gehen, wichtig sind nur 2 USB und 1LAN , 1 HDMI , ob nun mit SD oder ohne ist wurscht hahaha, mal sehen was Mele noch so im Angebot hat :D :D
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Mist, ich dachte ich könnte auf eine bessere Mele FW flashen, aber wenn das bei Moere nur mit 5V Input auf dem USB Port geht ist das Nonsens und ich lass die Kiste wie sie ist.
    Wenn Ihr diesen Quark mit dem Usb Port mit einer anderen FW beheben könnt, lasst es mich wissen.
    Ich würde die Box gerne täglich nützen wenn eine brauchbare FW verfügbar ist egal von welchem Hersteller denn XBMC auf so einer Box hat schon was.
    Da die Kiste so aber nicht alltagstauglich ist kommt meistens immer noch der Egreat zum Einsatz, leider ohne XBMC (schniff) ;(

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB