neue festplatte aber welche (Seagate)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • neue festplatte aber welche (Seagate)

    Moin Moin
    im Prinzip schwanke ich zwischen 2 platten (16 tb).
    Die Seagate IronWolf und Seagate SkyHawk.
    Von den specs her sind sie eigentlich gleich aber der preis unterschied beträgt halt 70 euro.
    Deswegen wolte ich mal wissen ob hier schon jemand mit der Seagate SkyHawk Erfahrung gemacht hat.
    Eine 10 tb Seagate ironwolf habe ich bereits bin eigentlich zufrieden geht im prinzip nur um den preis obwohl die SkyHawk sogar 0.2 watt weniger strom verbraucht^^.
    Eingebaut soll das ganze in ein win 10 Eigenbau System wo bereits 7x 8 tb 1x10tb und 1x 4tb verbaut sind.
    Raid wird keins benutzt Festplatten sind aber alle durch Gummi puffer entkoppelt.
    Platte muss leider so groß sein da die sata platz anzahl beschränkt ist und leider auch mit diesem System nicht mehr nachgerüstet werden kann.
    Der Rechner läuft 24/7 deswegen müssen es auch solche platten sein.



    Seagate ironwolf
    geizhals.de/seagate-ironwolf-n…8671.html?hloc=at&hloc=de

    Seagate SkyHawk
    geizhals.de/seagate-skyhawk-ai…0029.html?hloc=at&hloc=de


    mfg SayHo
  • Skyhawks sind Platten für die Überwachung und haben den Fokus auf Schreiben statt Lesen. Ironwolf sind die klassischen NAS/Datengräber Platten. Mehr Infos zB hier

    idomix.de/wofuer-sind-seagate-ironwolf-und-skyhawk-gedacht

    Ob’s letztlich einen Unterschied macht...
    LG OLED 65B87 | Denon AVR-X3500H | Zidoo X9S | Panasonic DP-UB824 | Nubert nuLine 84 / CS-44 / 24 / AW-600 | Xbox One X | PS4 | Synology DS216+II
  • Könnte dir noch WD Empfehlen, Red für NAS und Blue für PC Spiele und so!

    PC
    WD Blue für meine Spiele

    NAS
    WD Red für Filme Sammlung und Co.

    Aber is natürlich geschmackssache, hab nur leider mit die Seagate schlechte erfahrungen gemacht!
    Mediaplayer: HiMedia Q5Pro / Zidoo x9s
    Festplatten: Synalogy DS918 + 4x4TB

    TV: LG 75UM7600PLB
    Soundsystem: LG Soundbar SK5R
  • @ Franconian
    das video von idomix hatte ich auch schon gesehen aber letztendlich sagt er nichts was mit weiterhilft er nimmt halt die nas platte weil es ein synology nas is^^ aber warum weis er wohl selber net^^

    die IronWolf ist halt für ein workload von 180 TB/Jahr im jahr gedacht da komm ich sowieso net mal ansatzweise hin wenn es hochkommt vieleicht maximal 20-30 und auch maximal 2-3 Nutzer gleichzeitig im Normalfall nur 1 denke bei der grösse brauch ich bestimmt wieder 1.5 jahre bis die voll is

    @Kaligolas
    wd is sowohl preislich als auch grössen mäßig eigentlich raus da kostet die 14tb mehr wie die 16tb ironwolf
    hab selber ne 4tb wd red im einsatz und eigentlich ist nur die ssd leiser und laufruhiger^^
    Spaß beiseite die großen Modelle von wd sollen auch wieder deutlich lauter sein aber wd wie gesagt is raus aus den oben genannten gründen
    und wegen defekten kann ich mich über Seagate net beschweren bin schon seit Jahren ein Daten messi und mir is schon von so ziemlich jedem Hersteller die eine oder andere platte abgeraucht^^

    mfg SayHo
  • Neu

    an alle die es interessiert es ist dann doch ne seagate exos geworden als 16 tb model
    geizhals.de/seagate-exos-x-x16…8352.html?hloc=at&hloc=de
    hab sie für 429 Euro incl Versand geschossen mit 5 statt 3 Jahren Garantie und viel höherer schreib lese last pro Jahr ausgelegt ist und zusätzlich für Server für mehr als 16 platten gleichzeitig ausgelegt ist stellte sich dann die frage nicht mehr ob ich eine von den anderen beiden nehme