Xaiox R9_Plus: interne Platte nicht sichtbar

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moin,

    bitte mal gegen Checken.

    android-mediaplayer.de/index.p…Speicherfehler-Win10-DCH/

    Danke

    Lony
    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo,
    erstmal danke für die schnellen + hilfreichen Infos. Hier meine weiteren Erkenntnisse:
    • Ich habe ein privates NW mit WORKGROUP
    • Netzwerk-Freigabeoptionen: Privat, Netzwerkerkennung "ein" sowie "Datei&Druckerfreigabe aktiv"
    • Netzwerk-Freigabeoptionen: Gast/Öff. noch nicht deaktiviert.
    • der eigene Computer ist bei mir sichtbar

    • zu SMB im Android Player ist aktiviert:
      kann ich nicht sagen, weil ich nicht weiss wie das zu prüfen wäre.
      Ich habe aber an meinem W10 V1909 - PC mit //192.168.2.45 OpenWrt im Firefox angezeigt bekommen + kann einen Login machen! Ebenso ist das Gerät in der FritzBox sichtbar. (IPv4WAN Staus ist aber = not connected ? evtl. kein Problem).
    Ich vermute also, dass das Problem an Windows liegt. Mit einer 2. Systempartition habe ich das gleiche Problem, der Name OpenWrt erscheint nicht im Netzwerk unter Computer.
    • CMD als Admin nacheinaner ausführen: habe ich noch nicht gemacht, weil ich sie nicht kenne. Sind die gefährlich , also vorher ein BACKUP machen?
    • Haken machen bei "Unterstützung für SMB 1.0/CIFS Dateifreigabe": Haken fehlte. Teste das gerade. Antwort folgt.
    Nachtrag:

    Volltreffer. Auch bei mir hat der Haken bei "Unterstützung für SMB 1.0/CIFS Dateifreigabe" geholfen !! Im Netzwerk erscheint XAIOX mit seinen bei mir angeschlossenen 2 Datenträgern. Habe gerade 6 GB auf die interne HDD kopiert.

    Nochmal Danke für die Hilfe !

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ArmbrustS ()

  • SMB1 in dein Windows muss erst scharf gestellt werden ;)
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Hallo zusammen,
    Ich habe jetzt erschreckende Details zu SMB1 gefunden !
    SMB1 ist von Microsoft öffentlich zurückgenommen worden und wird in den aktuellen Windows Systemen daher deaktiviert.
    Grund: Sicherheitsprobleme schon im Design also nicht fixbar. (siehe WannaCry- Angriff etc.). Einfach mal googeln.

    Meine SMB1 Aktivierung macht mir daher größte Sorgen ! :evil:

    SMB2 und SMB3 ist von Microsoft freigegeben.

    Ich bitte daher die Entscheidungsträger hier im Forum auf den Hersteller einzuwirken, dass wenigstens SMB2 seitens des Mediaplayers verwendet wird.

    Oder gibt es eine andere Möglichkeit einer Unterstützung durch SMB2 oder SMB3 ?
  • das ist doch nix neues und ich sag dir nun ,, entweder oder ,,
    Es kommt gerade bei Windoof bei jeden neuen update zu irgend einer Sicherheitslücke und benutzt du deswegen auch dein PC nicht mehr hrhr
    Ich bin dann hier mal raus :D
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • ArmbrustS schrieb:

    Ich bitte daher die Entscheidungsträger hier im Forum auf den Hersteller einzuwirken, dass wenigstens SMB2 seitens des Mediaplayers verwendet wird.
    Tja muss ich Dich enttäuschen, auf mich hört eh keiner und da wäre SMB1 das letzte was ichz geäündert haben möchte. Ich nutze es und mache mir keine Sorgen, da ich auch kein Win10 PC habe, bzw. noch nicht habe und den auch nicht für Streamen einsetzen werde, dafür gibt es NAS.

    Wechsel auf NFS, wenn Du kein SMB1 aktivieren möchtest.

    Bin dann auch hier raus ;)

    Danke

    LOny
    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Da für mich bautechnisch keine schnelle NAS möglich ist, habe ich das interne LW des Mediaplayers in Verwendung mit dem ich Datenübertragung betreiben möchte. NFS auf dem Windwos- PC ist nicht so einfach. Ich bleibe also bei SMB/SAMBA, verwende aber nicht SMB 1. Dieses ist jetzt wieder deaktiviert.

    Für Leute die auch kein Sicherheitsrisiko eingehen wollen, ist nachfolgende Vorgehensweise sinnvoll.
    Dabei wird über den W10-PC nicht über das problematische SMB 1 , sondern mit einem der ungefährlicheren Protokolle gearbeitet.
    Dieses versteht auch der XAIOX:

    Ich habe mit dem Windows Explorer durch Eingabe der Netzwerksadresse \\192.168.x.y des XAIOX auf diesen zugegriffen und den Ordner gefunden, den ich zur Übertragung meiner Files eingerichtet habe. Damit ist der Transfer von Daten einfach + gefahrlos möglich.


    Um nicht nach jedem Boot diese Adresse erneut eingeben zu müssen, habe ich mit "Netzlaufwerk verbinden" ein Netzlaufwerk definiert + die Adresse meines Ordners auf dem XAIOX (\\192.168...\Disk_Sday\Ordnername) zugeordnet.



    Der XAIOX Ordner ist jetzt im Explorer als Laufwerk sichtbar und kann ganz normal geöffnet werden.
  • Alle Protokolle sind ein Risiko, weil sie eine Feste Portnummer haben, dehalb sind sie immer über ein Man in the Middle Angriff abzugreifen.
    FTP=21, HTTP=80, SMB= TCP 445,UDP (137-139) , NFS=2049 usw.. Mit anderen Worten alle Ports sind offen wie ein Scheunentor.
    CIFS ist genau so ein unsicheres Protokoll weil es ja eine Datei und Druckerfreigabe im Heim Netz zuläßt.

    Alle Ports die im Computer geöffnet , sind ein RISIKO.
    Nur wenn diese Protokolle verschlüsselt sind, wird es schwieriger bis unmöglich.
    Erst SMB V3 erlaubt die Verschlüsselung, aber keine Box unterstützt SMB V3, und natürlich NFS.
    Wie du schon postest hat Win 10 keine NFS Server an Bord. Aber ein NAS hat so einen.
    Für alle anderen bietet sich der Hanewin NFS Server an.(kostenpflichtig).

    Wenn du dein Sicherheitsrisiko minimieren willst, dann bleibt nur die Verschlüsselung.
    Bzw. eine Blacklist für die Firewall.
    Panasonic TX 58DXX789
    • AVR: Yamaha RX V 631 Multicast,
    • Kodi 18.5 (Leia) mit Skin Transperacy
    • Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    • Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB Ironwolf
    • HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.14 by @moere22
    • Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf