Q10 Pro /LCDProc

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Q10 Pro /LCDProc

    Hallo Zusammen,
    eine kurze Frage an die Profis. bl_jump

    Ist es irgendwie möglich LCDProc (Anzeige Mediainformationen auf einem 2ten LCD Display)
    auch auf Kodi für Android zu nutzen ? Bzw. gibt es Alternativen.

    Ich nutze bisher Kodi auf einem Rasp dort läuft es ohne Probleme.
    Vielen Dank für Eure Hilfe und Grüße.
    Chris
  • Damit wir es dann auch verstehen, was soll denn LCDProc im Zusammenhang mit dem Himedia Q10Pro bewirken oder
    wo soll etwas vom Display angezeigt werden.

    Sorry so ganz verstehe ich den Zusammenhang nicht.

    Bitte aufklären.

    Danke Lony
    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s, EWEAT R9_Plus, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Danke fürs Lesen Lony :)
    Ich möchte mir beim abspielen von Kodi zb. Titel/Interpret/Zeit anzeigen lassen.
    Bisher nutze ich es unter LibreElec auf einem Raspberry.

    Dieses Display habe ich. (Wird über USB angeschlossen)
    crystalfontz.com/product/cfa63…lay-character-module-20x4

    Ich würde es aber am liebsten über meinen Q10Pro verwenden.
    Danke schon mal für die Hilfe.
    Grüße
    Chris
  • Hallo Chris,

    ich habe einmal versucht mich zu belesen, allerdings steck ich da auch ein wenig fest.

    Das diese Display Erweiterung unter LibreElec funktioniert, ist ja schon einmal ganz nett, doch wenn ich das richtig gelesen habe, muss der Linux Example Code ja auch per SSH installiert werden. Bitte verbessern, wenn ich da völlig falsch liege, denn sonst wie sollte er die Informationen zum USB angeschlossenen Display übergeben.

    So weit so gut, mir entschliesst es sich auch im Moment nicht, ob hier nun auch noch USB Driver für das Display am USB notwendig sind.

    Es gibt natürlich auch ein ADDON für XBMC

    kodi.wiki/view/Add-on:XBMC_LCDproc

    allerdings weiss ich auch nicht, ob dieses unter einer aktuellen KODI Version unter Android funktioniert.

    Wenn es dann laufen sollte, dann wird es eh nur meiner kurzen Recherche nach, den KODI eigenen Player betreffen.

    Im Endeffekt probieren oder den Entwickler mal direkt anschreiben, oder gar Crystalfontz direkt anschreiben.

    Die Progger sollten da schon genauere Angaben machen können, wie ich als Unwissender g_biggrin

    Gruss Lony
    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s, EWEAT R9_Plus, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED