Neu rooten nach firmware-update...?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ab sofort ist das Weihnachtsgewinnspiel 2019 freigeschaltet ! Viel Glück an alle die mitmachen.
  • Neu rooten nach firmware-update...?

    Mein Z10 hat nach einer langen "Aus-Phase" (seit April) beim Einschalten die neue Firmware 2.2.82 zum Installieren angezeigt. Dem bin ich gefolgt und es wurde upgedatet.
    Danach lief Kodi, das sich ohne mein Zutun auf 18.4 upgedatet hatte, mit dem XBMCWrapper nur noch mit kleinen Störungen alle paar Minuten. Ein parallel installiertes ZBMC 17.6 läuft dagegen ohne Probleme.

    Frage: Muss ich nach dem Firmware-Update vielleicht neu rooten ??
    Falls ja, muss ich dazu noch "entrooten" ?
    Hab gesehen, dass es für den Z10 nun OnKeyRoot gibt, ich hatte noch den inoffiziellen Root. Lohnt ein Update ?
  • ccrider schrieb:

    Mein Z10 hat nach einer langen "Aus-Phase" (seit April) beim Einschalten die neue Firmware 2.2.82 zum Installieren angezeigt. Dem bin ich gefolgt und es wurde upgedatet.
    Danach lief Kodi, das sich ohne mein Zutun auf 18.4 upgedatet hatte, mit dem XBMCWrapper nur noch mit kleinen Störungen alle paar Minuten. Ein parallel installiertes ZBMC 17.6 läuft ....
    mmmh. .... hatte der Admi hier nicht schon vielfach angesprochen, eine Fw bzw. dessen Update nicht "Online" sondern händisch aufzusetzen ? g_irre
    Kann mich aber auch täuschen .... 8)
    1. Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Zidoo Z10, Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 6 Tb Festplatte und externer 6 Tb Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte
  • Danke euch beiden !

    @Fuchs : Jetzt wo du es erwähnst... ja, ich meine es zu erinnern. War über ein halbes Jahr lang komplett weg von Zidoo und Android und dem ganzen Thema. Offensichtlich geht einem schon mal das eine oder andere verloren, wenn man nicht permanent "am Ball" bleibt...zumindest in meinem Alter ;)

    Sollte ich sie also nochmal "händisch" aufsetzen...?? Oder lohnt die 2.2.82 sowieso nicht ?
  • Moin,

    es ist völlig Latte ob eine Firmware Online oder lokal eingespielt wird, der Root muss in allen Fällen neu eingespielt werden.

    Dazu muss man auch nur einmal OneKeyRoot installieren, nach dem Update einfach die App neu ausführen und fertig.

    Und Root benötigt man auch nur, bevor wieder gefragt wird, wenn man den XBMCWrapper nutzt und damit im Netzwerk ISOs abspielen möchte. Alles andere geht auch ohne Root.

    Im übrigen sollte auch klar sein warum ZDMC kein Root benötigt, denn die Mounting Methoden , die der XBMCWraper anwendet, sind völlig anders gestrickt, im übrigen auch der Programm Code, zum Glück.

    Lony
    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s, EWEAT R9_Plus, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony schrieb:

    ... Im übrigen sollte auch klar sein warum ZDMC kein Root benötigt, denn die Mounting Methoden , die der XBMCWraper anwendet, sind völlig anders gestrickt, im übrigen auch der Programm Code, zum Glück.
    Moin,

    heißt das, dass der Zidoo-Player in ZDMC anders arbeitet als unter dem XBMCWrapper in Kodi ? Oder hab ich da was falsch verstanden....?
  • Lony schrieb:

    Moin,

    es ist völlig Latte ob eine Firmware Online oder lokal eingespielt wird ....
    dachte ich mir. .... also habe ich mich hier im Forum unter " Probleme nach Fw Update" tatsächlich verlesen .... hrhr
    Aber was soll' s
    1. Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Zidoo Z10, Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 6 Tb Festplatte und externer 6 Tb Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte