Tonaufnahme schlecht beim HDMI Eingang

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tonaufnahme schlecht beim HDMI Eingang

    Wehrte Forengemeine!

    Ich habe einen XAIOX R9 Plus, also einen EWEAT R9 Plus. Mit dem Player bin ich eigentlich sehr zufrieden. Nach meinem Erwerb habe ich unter anderem auch die Aufnahme über HDMI input getätigt und dabei ist mir aufgefallen das der Ton keineswegs die Qualität eines 44.100Hz Signales entspricht, eher einem alten mono Telefon aus den 90igern. Qualitätsmässig also eher so 8.000 Hz.

    Ich dachte mir, schade, super Bild, kein Ruckeln aber leider Ton schlecht. Ich hatte Hoffnung bei einem neuerliche Firmwareupdate sei das behoben. Seit 27.06.2019 gibt es nun die V1.05, gestern hatte ich mal Zeit diese zu installieren. Leider hat sich an der Tonqualität nix verbessert.

    Hat jemand auch Erfahrung damit? Gibt es eine alternative HDMI Recorder app die ich mal versuchen könnte um es besser eingrenzen zu können kommt es von der Software oder hat der Player einfach eine "schwache" Harware verbaut.

    Vielen Dank für eure Hilfe!
  • Nabend,

    vorab wäre erst einmal wichtig, was denn die Change Log dieser FW 1.05 von Xaiox.de sagt.

    Hierzu sollte ja der Distributor etwas sagen können.

    Wenn diese keine Aufschluss über eventuelle Bug Fixe am HDMI IN zeigt, dann könnte man noch alternativ einen Cross Flash machen, aber auch hier kann ich nicht sagen, ob das was bringt.

    Wie sind denn die Setting und Anschluss Variationen.

    Lony
    Mediaplayer: ZIDOO Z1000, ZIDOO X9s, EWEAT R9_Plus, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo Lony!

    Vielen Dank für deine schnelle Antwort!
    Xaiox gibt gar keine Auskünfte über die die Change Log, auf der der Eweat Seite ist im Juli ebenfalls für dessen Player eine neue FW rausgekommen. Da konnte ich keine Bug Fixe bzg. HDMI finden.

    Die HDMI settings sind am Player wie folgt:
    Video : 1080p
    Format MP4 (mit ts ist es aber auch dasselbe)
    bitrate: 10Mega
    Audiosamplingrate 44.100

    Die Quelle ist ein HDMI Ausgang einer PC Grafikkarte die 1080p und 44.100 Hz liefert. Zur Aufzeichnung habe ich bis dato einen HDMI Recorder der Marke ezcap280 verwendet, hier klappte die Aufzeichnung einwandfrei.
  • bertl237 schrieb:

    Die HDMI settings sind am Player wie folgt:
    Video : 1080p
    Format MP4 (mit ts ist es aber auch dasselbe)
    bitrate: 10Mega
    Audiosamplingrate 44.100
    Stell mal bitte die Quelle auf 48000 HZ.
    Den Eingang bitte auf TS Format damit er AC3 macht.
    44100 HZ ist ein mp3 oder AAC Tonformat.
    Bitte schau auch mal auch die Bitratings bei 48000 Hz sollte min. 192kb/s. sin.
    Alles was unter 192 kb/s liegt hört sich nicht gut im AC3 Format an.
    Bei AAC mit weniger als 128kb/s, kommt die Tonqualität nicht an eine AC3 ran.

    Pansonic TX 58DXX789,HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.14 by @moere22
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast,
    Kodi 18.3 (Leia)
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB Ironwolf
    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf


  • 48000 Hz kann man in keinem Format (ts oder mp4) einstellen. Die maximale Abtastrate ist 41000 Hz, siehe Bild. Die Grafikkarte könntet die 48k liefern,soweit ich erkennen konnte,,am Player lässt es sich aber nicht auswählen.
    Dateien

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bertl237 ()

  • Ja dann must du mit der bescheidenen Tonqualität leben.
    Oder eine Hardware kaufen die diese Möglichkeiten bietet.z.b. Splitter und Stremrecoder. Selbst nur wenige Streamrecoder können Multichannel Aufnahmen.

    Du musst den HDMI In auch mehr als Gimmick vom Hersteller betrachten. Nicht für prof. Anwendung gedacht.

    Pansonic TX 58DXX789,HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.14 by @moere22
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast,
    Kodi 18.3 (Leia)
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB Ironwolf
    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf


  • Zum Aufzeichnen des HDMI Signales verwende ich schon lange einen ezcap280. Das klappt super! Ich dachte mir nur, wenn ich jetzt so einen tollen Medienplayer mit Aufnahmefunktion besitze, könnte ich mit ein Gerät, den ezcap280 aus Platzgründen sparen. :D :rolleyes:
    Ich werde mal den EWEAT Support quälen- Wenn ich was neues raus bekomme werde ich es mitteilen.