Tv Panel reinigen welches Mikrofasertuch?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tv Panel reinigen welches Mikrofasertuch?

      Hallo,

      mal ne ganz blöde Frage und hat rein garnichts mit nem Android Box zutun! Vielleicht kennt einer sich damit sehr gut aus und kann mir ein paar Tipps geben? Wie bzw. mit was reinigt Ihr euer TV (Panel) ? Brauche Ich eine bestimmte Mikrofasertuch? Es gibt dutzende davon und ist verwirrend!

      Möchte kein Kratzer bzw. Schlieren o.ä reinhauen und frage lieber vorher nach.


      Danke und LG
      cinko
    • Meines Wissens nach überhaupt kein Mikrofasertuch. Ich hatte damals zu meinen Plasma Zeiten ein Tuch im Netz gekauft, das war ähnlich wie ein Fensterleder. Weiß aber leider die Adresse nicht mehr, waren auch nicht ganz billig. Jeder namhafter Hersteller hat auch sowas im Zubehör. Bei Panasonic ist es jedenfalls so. Da bekommt man es beim PSC Düsseldorf.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hechizo ()

    • Die Wahl des MF-Tuches spielt keine wirkliche Rolle, jetzt nicht den billigsten Dreck nehmen und auf die Ränder bzw Nähte/Etiketten achten. Ich nehme meist eines der Tücher, die ich für die Handwäsche meines Autos nehme:

      lupus-autopflege.de/Lupus-Supe…uch-40x40cm-STAFFELPREISE

      Oder für Einzelstellen reichen die Brillen-MF Tücher die man beim Optiker bekommt.

      Ansonsten ist dieses Set von Rogge recht beliebt, genau wie das LCD- / Plasma-Reinigungsspray von Panasonic Düsseldorf:

      ROGGE DUO CLean Original, 250ml LCD/TFT+Plasma Reiniger+1 Prof.Microfasertuch

      Muss jedoch sagen, einen speziellen Reiniger habe ich in den letzten 11 Jahren mitt zwei Premium Panasonic Plasmas und einem OLED nie benötigt. Die besten Erfahrungen habe ich mit "Anhauchen" gemacht. Die Feuchtigkeit im Atem reicht völlig um Fingerabdrücke oder Fliegenkot mit dem MF-Tuch zu entfernen. Hauchen und kreisend Reiben. Alternativ geht auch wunderbar destilliertes (!) Wasser. Mit einem Tuch auf den Fleck auftragen und mit einem trockenen Tuch auspolieren.

      Wenn es aber mehr ist und ggf. auch noch geraucht wird, kann ein Reiniger hilfreich sein.

      In jedem Fall Hände weg von

      - Glasreinigern
      - Küchenrollen / Klopapier
      - Einweg-Feucht-Brillenputztüchern
      LG OLED 65B87 | Denon AVR-X3500H | Zidoo X9S | Panasonic DP-UB824 | Nubert nuLine 84 / CS-44 / 24 / AW-600 | Xbox One X | PS4 | Synology DS216+II

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Franconian ()

    • Möglich, das es zum Tv (?) eine Gerätebeschreibung gab. Oder wäre das ungewöhnlich ? lol
      Dort sagt der Hersteller nicht nur was zum Anschluss etc. , sondern auch, wie der Käufer dieses Produktes, es richtig und auch falsch reinigen kann . ...ist das nicht cool ! gr_haha




      Ist das hübsche Heftchen geflüchtet , gibt's das Internet. :thumbsup:
      1. Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Zidoo Z10, Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 6 Tb Festplatte und externer 6 Tb Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lony () aus folgendem Grund: Sinnloser Beitrag !

    • Ich nutze seit Ewigkeiten ein leicht angefeuchtetes Fensterleder (für Nikotin oder sonstigen Flecken) oder halt nur ein reines Microfasertuch für die Staubbekämpfung ; )

      Ach ja,
      natürlich unabhängig vom jeweiligen Panel.
      Mediaplayer: Himedia Q5 Pro, Wetek Hub, Nvidia Shield (2017)

      NAS: Synology DS 218 Play
    • @cinko

      Bitte Beitrag 4 ignorieren.

      Danke

      Lony
      Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
      TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
      SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
      AVR Denon X4200W
      SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
      NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
      , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
    • Calle schrieb:

      Lony schrieb:

      @cinko

      Bitte Beitrag 4 ignorieren.

      Danke

      Lony
      ???? warum
      Warum? Echt jetzt?

      Vielleicht, aber nur vielleicht, weil dort undefinierbarer Kappes steht.

      Herrje hrhr
      Mediaplayer: Himedia Q5 Pro, Wetek Hub, Nvidia Shield (2017)

      NAS: Synology DS 218 Play
    • Microfasertücher sind genau genommen "Schleifmittel" und jeder Hersteller von Teilen mit lackierten oder beschichteten Oberflächen rät von diesen Tüchern ab.

      Zur Reinigung vom TV:
      Mit einem frisch gewaschenem oder neuem Tuch, Waschlappen, Schwamm etc. und klarem Wasser Screen einweichen bzw. abwischen und sofort, bevor die Brühe antrockenen kann, mit einem , natürlich frisch gewaschenem, Geschirrtuch trocken nachreiben, fertig.
      Nicht sauber, das Ganze nochmal wiederholen.
      TV: Panasonic FZW835
      Mediaplayer: Himedia Q10 Pro mit interner Festplatte
      AV: Marantz NR 1609 / 5.2
      UHD Player: Panasonic DP-UB 154
    • jepetto schrieb:

      Microfasertücher sind genau genommen "Schleifmittel" und jeder Hersteller von Teilen mit lackierten oder beschichteten Oberflächen rät von diesen Tüchern ab.

      Zur Reinigung vom TV:
      Mit einem frisch gewaschenem oder neuem Tuch, Waschlappen, Schwamm etc. und klarem Wasser Screen einweichen bzw. abwischen und sofort, bevor die Brühe antrockenen kann, mit einem , natürlich frisch gewaschenem, Geschirrtuch trocken nachreiben, fertig.
      Nicht sauber, das Ganze nochmal wiederholen.
      Sorry, aber das ist völliger Unsinn, bitte kein gefährliches Halbwissen verbreiten!

      Schwämme, Lappen und Geschirrtücher können keine Schmutzpartikel innen aufnehmen, damit fährt man schön den Staub und Dreck auf der Oberfläche wie Sandpapier herum.

      Im Gegensatz dazu sorgen Mikrofasertücher mir ihren Längenbalken Fasern dafür, dass Schmutzpartikel aufgenommen werden und nach innen wandern. Folglich ist kein Dreck mehr an der Oberfläche.

      Mikrofaser ist das einzige, das keine Kratzer verursacht und wird überall verwendet, wo empfindliche oder lackierte Oberflächen gereinigt werden müssen.

      Selbst auf einer sauberen Hochglanzoberfläche, zb Plexiglas oder lackierter Kunststoff schleift man sich Kratzer mit beispielsweise einem sauberen Geschirrtuch rein. Den Effekt sollte zB jeder kennen der einen Kaffevollautomaten etc in der Küche stehen hat, oder ein anderes Utensil.
      LG OLED 65B87 | Denon AVR-X3500H | Zidoo X9S | Panasonic DP-UB824 | Nubert nuLine 84 / CS-44 / 24 / AW-600 | Xbox One X | PS4 | Synology DS216+II
    • Halbwissen............ mag sein!
      Das sind aber meine selbst gemachten Erfahrungen.
      Und auf jedem Beipackzettel einer neuen Küche, Türelementen u.s.w. steht " Keine Microfasertücher"
      Soll jeder selbst entscheiden.

      Und jetzt wieder zum Thema.................
      TV: Panasonic FZW835
      Mediaplayer: Himedia Q10 Pro mit interner Festplatte
      AV: Marantz NR 1609 / 5.2
      UHD Player: Panasonic DP-UB 154
    • Lanni schrieb:

      Calle schrieb:

      Lony schrieb:

      @cinko

      Bitte Beitrag 4 ignorieren.

      Danke

      Lony
      ???? warum
      Warum? Echt jetzt?
      Vielleicht, aber nur vielleicht, weil dort undefinierbarer Kappes steht.

      Herrje hrhr
      Kappes ist Glaube ich kein Wort was in Norddeutschland bekannt ist, aber ich denke mal das es das Widergespiegelt was einige Leute ihr im Forum Schreiben, deswegen ist meine Frage auch mit einen Augenzwinkern zu betrachten.
      Schönen Sonntag noch.
    • Calle schrieb:

      Kappes ist Glaube ich kein Wort was in Norddeutschland bekannt ist, aber ich denke mal das es das Widergespiegelt was einige Leute ihr im Forum Schreiben, deswegen ist meine Frage auch mit einen Augenzwinkern zu betrachten.
      Schönen Sonntag noch.
      Auch Kappes ist im Norddeutschen Raum bekannt, es bedeutet mundartlich "Unsinn" .

      Und an dieser Stelle noch einmal, wer zu diesem Thema nichts beizutragen hat, hält sich da bitte raus, so auch irgendwelche Verweise oder Hinweise zu BDAs, hier wurde eine Frage gestellt, welche Erfahrungen sucht und dazu melden sich dann bitte Leute, die sich an diesem Erfahrungsaustausch beteiligen wollen.

      Alles anderen gehen am besten zum Kaffee und Kuchen g_biggrin

      Danke

      Lony
      Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
      TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
      SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
      AVR Denon X4200W
      SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
      NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
      , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
    • jepetto schrieb:

      Microfasertücher sind genau genommen "Schleifmittel" und jeder Hersteller von Teilen mit lackierten oder beschichteten Oberflächen rät von diesen Tüchern ab
      Das kann ich nur bestätigen. Wurde zu Zeiten der Panasonic Plasmas der 5000 Euro Marke immer wieder betont man soll keine Mikrofasertücher benutzen, da die geringste Partikel im Tuch haben. Wurde so auch damals von meinem Fachhändler bestätigt. In einem Forum für Hifi gibt es massenweise Beiträge dazu, wo sich Leute die Front beschädigt haben.
    • Calle schrieb:

      ich hoffe ich bin nicht ins Fettnäpfchen getreten ;(
      Nur kein Panik.


      Jedenfalls haben diese Mikrofasertücher durcb ihre Längst Rillen Strukturierung schon etwas von einer Allzweckwaffe ;)


      Wenn Leute aber meinen, sie müssten100 Euro für irgendwelchen TV- Reinigungs Hokuspokus ausgeben,
      dann sollen sie es halt machen.


      Das weitenteils die gleichen Helden auch diesen Oppo gekauft haben,
      dass liegt für mich einfach in der Natur der Sache hrhr
      Mediaplayer: Himedia Q5 Pro, Wetek Hub, Nvidia Shield (2017)

      NAS: Synology DS 218 Play

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lony () aus folgendem Grund: Bitte keine Anspielung mehr in diese Richtung, danke.

    • Ich habe es bei meinem alten TV nie geschafft, das Panel wieder frisch wie gekauft hinzubekommen,
      es blieben immer Schlieren/Streifen.

      Beim neuen TV bisher nur abgesaugt.

      Evtl. wäre der Einsatz von destilliertem Wasser sinnvoll.
      zidoo X9S · amazon fireTV Stick · Panasonic TX-P46GW20 · Synology DS216j und DS215j · MacBook Air · FritzBox 7590
      Die richtige Formulierung eines Problems ist nicht selten bereits die halbe Lösung.

      Beitrag von Fuchs ()

      Dieser Beitrag wurde von Lony aus folgendem Grund gelöscht: Erneuter Spam und Flame. ().