USV - aber welche?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • USV - aber welche?

    Moin Gemeinde.
    Wie der Titel schon sagt suche ich eine USV für mein NAS.

    Mir geht es darum, das NAS bei Stromausfall ordentlich herrunterfahren zu lassen um möglichem Datenverlust vorzubeugen. Hatte es schon gehabt, daß die DS nach Stromausfall aus war als ich wieder zuhause ankam. Dabei lief sie nur im Standby u. hat es auch gut verkraftet. Wäre das beim Lesen/Schreiben geschehen wäre es womöglich schlecht ausgegangen.

    Meine Konfig wäre: DS418 mit momentan 3x8TB Ironwolf (aber eine vierte kommt sicherlich noch dazu) und Unitymedia Connect Box.
    Auch denke ich darüber nach den PC u. einen aktiven Switch mit einzubeziehen. Da der PC etc. jedoch in einer anderen Etage stehen lasse ich das erstmal außen vor.

    Wie sind eure Erfahrungen hinsichtlich geregeltem herrunterfahren bei Stromausfall, bzw. sauberem Neustart wenn der Strom wieder da ist?
    Mein Budget ist auch begrenzt, allerdings sollte die USV schon gut funzen u. auch kurze Ausfälle übergangslos kompensieren können.

    Was würdet ihr empfehlen?

    Alex
    Samsung UE75MU6179 - Xaiox Eweat R9+ - Zidoo X9S - Fire TV Stick 4K - Sky+ Pro - Panasonic XR58 (5/1)
  • Moin,

    also ein Stromausfall ist schon eine seltene Sache in Deutschland, aber wenn du wirklich eine Absicherung benötigst, ist die bekannteste Marke APC, aber ich denke auch andere MArken tun das was sie sollen. Um zu wissen welche Größe du benötigst, müsstest Du als erstes zusammen rechnen, was du alles an die USV ranhängst.

    Bleibt es nur bei diesen einen NAS und es soll innerhlab 5-6 MInuten herunter fahren, reicht sicherlich diese USV oder auch die 500VA aus....
    APC Back-UPS BX - BX700U-GR


    Alternativ gibt es auch Steckdosenleisten mit eingebauten Schutz:
    Eaton 3S 550 DIN - Unterbrechungsfreie Stromversorgung (UPS) 550 VA mit Überspannungsschutz
    APC Back-UPS ES - BE550G-GR

    Für was Du dich dann letz endlich entscheidest, musst Du von deiner Technik und Geldbeutel abhängig machen.
    Achte auch darauf das man die USV per USB an das NAS anschließen kann, damit du halt das Signal rüber geben kannst, Alternativ geht es auch über LAN, aber dann solltest Du dein Switch natürlich mit ranhängen, so dass er weiter mit Strom versorgt wird. ;)

    Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • @Bretzel,

    bei mir läuft diese USV über ein Jahr ohne Probleme.

    APC Back-UPS BX - Unterbrechungsfreie Stromversorgung 950VA BX950U-G

    Bei Stromausfall fährt sie meine Synology sauber runter und hält meinen Serverschrank ein gewisse Zeit unter Strom.

    Macht also genau das, wofür sie da ist.
    Mediaplayer: Zidoo X9S
    TV: Panasonic TX-P65VT50E
    BluRay Player: Oppo UHD 205
    Endstufen: 2x nuPower A, 1x Emotiva XPA-100, 3x Emotiva XPA-2 :D
    AVR: Marantz AV 7703
    Lautsprecher: 2x nuVero 14, 2x nuVero AW-17, 3x nuVero 7 und 4x nuVero 5.
    NAS System: Synology DS 1817+
    VU+ Ultimo 4K
  • Moin,

    also ich habe hier ne APC Smart UPS 1000 für Win Server und NAS und die macht auch was sie soll. Setzt sofort ein, bei Stromschwankungen und auch Ausfall und fährt die Gerätschaften dann auch sauber runter.

    APC.JPG

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • nabla schrieb:

    Ich hatte vorher kurz eine APC, welche einen hohen Pfeifton generiert hat
    Das konnte aber auch ein Warnsignal , einer Tiefentladung der des Batt. Packs gewesen sein.
    Zum Glück haben wir hier in der BRD wenige Stromausfälle, weil wir ein sehr gut vermaschtes Stromnetz haben.
    Deshalb sehe ich für mich keinen Sinn in einer USV.

    Pansonic TX 58DXX789,HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.14 by @moere22
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast,
    Kodi 18.3 (Leia)
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB Ironwolf
    Synology DS 1618+ mit 6x 12 TB Ironwolf


  • zusammen schrieb:

    Deshalb sehe ich für mich keinen Sinn in einer USV.

    Kann man geteilter Meinung sein.

    Auch wenn wir in der Regel wenig Stromausfälle haben, so ist die Möglichkeit weiterhin gegeben.

    Und da ich meine Synology keinen Stromausfall und eventuell damit verbundenen Datenverlust aussetzen möchte,

    habe ich mich für eine USV entschieden.

    Aber noch mal, jeder wie er möchte....
    Mediaplayer: Zidoo X9S
    TV: Panasonic TX-P65VT50E
    BluRay Player: Oppo UHD 205
    Endstufen: 2x nuPower A, 1x Emotiva XPA-100, 3x Emotiva XPA-2 :D
    AVR: Marantz AV 7703
    Lautsprecher: 2x nuVero 14, 2x nuVero AW-17, 3x nuVero 7 und 4x nuVero 5.
    NAS System: Synology DS 1817+
    VU+ Ultimo 4K
  • zusammen schrieb:

    nabla schrieb:

    Ich hatte vorher kurz eine APC, welche einen hohen Pfeifton generiert hat
    Das konnte aber auch ein Warnsignal , einer Tiefentladung der des Batt. Packs gewesen sein.Zum Glück haben wir hier in der BRD wenige Stromausfälle, weil wir ein sehr gut vermaschtes Stromnetz haben.
    Deshalb sehe ich für mich keinen Sinn in einer USV.
    In anderen Rezensionen konnte ich das Geräusch (vielleicht war es auch ein Brummen, so genau erinnere ich mich nicht mehr) auch finden. Das hielt auch eine Weile an, so dass das für mich mit NAS und USV im Wohnzimmer gar nicht ging. Mit der Eaton war (und ist) alles ruhig.

    Bei mir ist mal die Sicherung wegen kaputtem Netzteil eines anderen Geräts gekommen. Da war ich schon happy, dass ich eine USV hatte. Und manchmal wird einfach nur etwas zu tief gebaggert... lol
  • Danke schonmal für das rege Interesse u. für eure Tips.

    Hat denn schonmal jemand von Bluewalker/Powerwalker gehört? Mir gefällt z. B. dieses Layout:
    alternate.de/BlueWalker/PowerW…-USV/html/product/1544285

    Und zwar weil die USV in einer anderen Etage stehen wird, warscheinlich am PC nicht sichtbar. Da kann man die gröbsten Sachen über das Display checken, aber vor allem kann man sie Stummschalten.
    Stummschalten ist mir sehr wichtig. Das soll alles ohne Signaltöne über die Bühne gehen, ohne Frau u. Katzen zu nerfen.

    Aber bitte immer weiter Erfahrungen posten,

    Alex

    Edit: Datenblatt
    Samsung UE75MU6179 - Xaiox Eweat R9+ - Zidoo X9S - Fire TV Stick 4K - Sky+ Pro - Panasonic XR58 (5/1)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bretzel ()

  • Ich hab mir gestern abend bei Amazon die ELP850IEC u. ein paar Schuko-Adapterkabel bestellt.
    Bei einem Preis von 112,75€ konnte ich nicht widerstehen :whistling:

    Im Datenblatt wird halt auch Schutz für Erhernet angegeben. Da könnte ich ja evtl. die DS einschleifen.
    Na, wir werden sehen ob, oder ob nicht.
    Samsung UE75MU6179 - Xaiox Eweat R9+ - Zidoo X9S - Fire TV Stick 4K - Sky+ Pro - Panasonic XR58 (5/1)
  • Also die Ethernet Buchsen unterstützen nur bis 100er Lan, uninteressant. Komischerweise steht das sogar auf dem Karton drauf, aber nicht in der Beschreibung :thumbdown:

    Ansonsten bin ich sehr zufrieden. USV wird problemlos von der DS erkannt, ist lautlos im Line Betrieb (bei Batteriebetrieb springt der Lüfter an), und ein Test mit Stecker ziehen verlief erfolgreich mit NAS u. Router.

    Hab mir jetzt noch eine 5S1500i für PC&Co im anderen Stockwerk in der Bucht geschossen. Bin jetzt angefixt. (_)o

    Backup Zeit.jpgWatt.jpg
    Samsung UE75MU6179 - Xaiox Eweat R9+ - Zidoo X9S - Fire TV Stick 4K - Sky+ Pro - Panasonic XR58 (5/1)
  • Und natürlich kam die 1500er mit toten Akkus an.
    Das hat man ja vorher gar nicht gewusst, oder wie?

    Und rotzfrech in der Beschreibung geschrieben "Gerät funzt einwandfrei"

    Nicht, daß ich das nicht einkalkuliert hätte, aber man sollte sowas der Fairness halber beim Verkauf erwähnen anstatt tote Akkus zu versenden.
    Samsung UE75MU6179 - Xaiox Eweat R9+ - Zidoo X9S - Fire TV Stick 4K - Sky+ Pro - Panasonic XR58 (5/1)
  • Mit neuen Akkus funzt die 5S nun auch einwandfrei.
    Hab sie unterm Monitor geparkt, passt ganz gut.

    Comp2.JPG


    Comp1.JPG

    Comp3.jpg
    Dateien
    Samsung UE75MU6179 - Xaiox Eweat R9+ - Zidoo X9S - Fire TV Stick 4K - Sky+ Pro - Panasonic XR58 (5/1)