plötzliches Standbild Zidoo Z10

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lony schrieb:

    ThanOS schrieb:

    dann eventuell den Z1000
    Da hatte ich auch schon ein Auge drauf, da der gut zu meiner VU passen würde, vor allem übereinander und ich könntemeine Special Platte im Frontlader ohne Probleme plazieren.
    Lony

    Sieht ja auch echt nobel aus.

    Ah, und KODi kann er auch noch..... 8)

    Was will man mehr.
    Mediaplayer: Himedia Q5 Pro, Wetek Hub, Nvidia Shield (2017)

    NAS: Synology DS 218 Play
  • Lony schrieb:

    Da hatte ich auch schon ein Auge drauf, da der gut zu meiner VU passen würde, vor allem übereinander und ich könntemeine Special Platte im Frontlader ohne Probleme plazieren.
    Lony
    hast du eine Idee, ob der X20 und Z1000 als eine "Art" NAS Server fungieren könnten? Also wenn der Z1000 beispielsweise an ist, kann ich dann irgendwie vom Schlafzimmer mit dem Z9S auf die interne Platte zugreifen? Hatte mal irgendwo gelesen, dass es für den X9S einen Patch oder ähnliches gab.
  • Lanni schrieb:

    Ah, und KODi kann er auch noch.....
    Genau, HD900B war gestern g_biggrin g_thumbs
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • ThanOS schrieb:

    hast du eine Idee, ob der X20 und Z1000 als eine "Art" NAS Server fungieren könnten? Also wenn der Z1000 beispielsweise an ist, kann ich dann irgendwie vom Schlafzimmer mit dem Z9S auf die interne Platte zugreifen? Hatte mal irgendwo gelesen, dass es für den X9S einen Patch oder ähnliches gab.
    Lass dein Z9s an und Du kannst mit jedem anderen Mediaplayer von da aus Streamen. Hatte ich alles hier mal ins Board geschrieben. OpenWrt wird auch als NAS genutzt, allerdings nur halbes NAS, da die BOX immer an sein muss und es nur einen Account gibt. Sicherlich kann mehr mehr damit machen, aber ich weiss nicht in wie weit Zidoo das komplette OpenWrt integriert hat.

    Hatte letztes Jahr meinen X9s mal als NAS laufen und konnte mit dem Himedia auf die Platte zugreifen. Anders wird es auch mit dem X20 und Z1000 nicht sein, da OpenWrt ja Bestandteil der FW ist.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo zusammen ich habe hier ja schonmal geschrieben das ich auch das Problem habe (Z9S) das meine Filme
    ab und zu einfach stoppen, ich habe dann die Box immer neu gestartet und konnte danach an der gleichen Stelle die Wiedergabe fortsetzen.

    Das ist mir z.b. mit der FW 2.2.61 und ZDMC (kein Wrapper ) passiert .Ich hatte zu der Zeit eine externe USB WD Elements 4TB (ohne eigenes Netzteil) am hinteren USB 3 Port angeschlossen .

    Jetzt habe ich seit einiger Zeit die FW 2.2.78 drauf ,benutze Kodi 18.3 mit Wrapper und habe eine WD Elements 8TB (mit eigenem Netzteil) am hinteren USB 3 Port angeschlossen .

    Ein ganze Zeitlang war alles wunderbar und lief ohne Probleme bis heute auf einmal wieder der Film stoppte ,ich habe die zurück Taste
    gedrückt (also auf Kodi Oberfläche) ,versucht den Film wieder zu starten aber das Video konnte nicht wiedergegeben werden .

    Dann habe ich den Zidoo Explorer gestartet (weil ich schauen wollte ob es irgentwo Log Files gibt) und dabei zu meinem Erstaunen festgestellt das meine Festplatte gar nicht mehr am USB Port erkannt wurde .
    Daraufhin habe ich die Platte an den vorderen USB 3 Port angeschlossen und die Platte wurde wieder erkannt und der Film konnte
    weiter abgespielt werden.

    Es hat also (in meinem Fall) mit dem "Abschalten / Aussteigen" des hinteren USB Ports zu tun .
    Ich vermute mal das war auch derselbe Fehler den ich vorher mit anderer FW / ZMDC / etc .. hatte , nur da ist mir das mit dem USB Port nicht aufgefallen.
    Vielleicht kann das ja mal jemand bei dem der Fehler auch auftritt prüfen .

    Ich werde jetzt die Platte am vorderen USB3 Port angeschlossen lassen und mal schauen ob der auch irgentwann mal aussteigt.
    Ich werde dann hier wieder berichten .
    Der Vollständigkeit halber ..ich habe an einem der USB 2 Portrs ein Dongle für eine Funkmaus eingesteckt und der Player ist auch
    nur Hand warm .

    Grad lese ich im Forum das es eine neue FW 2.2.82 gibt und ich wollte schauen ob ich sie online updaten kann dabei meldet mir die BOX
    einen Network Error.

    Online Update >> Network Error
    Netzwerk Status geprüft >> zeigt connected an .
    Box Reboot (nicht Stromlos)
    Online Update >> verfügbar
    hinterer USB Port >> Platte wird wieder erkannt .

    Gruß
    Mediaplayer: Zidoo Z9s
    Festplatte WD Elements 8TB (USB mit Netzteil)
    TV: Philips 65PUS7601
    Kabelreceiver: Uno 4K SE
    AVR Yamaha RxA 1080
    Lautsprecher: Elac Cinemaset 30

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Moabit ()

  • Moabit schrieb:

    Grad lese ich im Forum das es eine neue FW 2.2.82 gibt und ich wollte schauen ob ich sie online updaten kann dabei meldet mir die BOX
    einen Network Error.
    Ja aber wenn ein Network Error vorliegt, in der Form das die Box keine gültige IP Adresse vom DHCP mehr vorliegen hat, sodass diese dann nicht sich ins Internet verbinden kann, hat dieses ja grundsätzlich keine Auswirkung auf die USB Ports. Das nach einem Boot dann wieder alles funktioniert, ist völlig normal.

    Wird die Box denn nach jeder Session ordentlich runter gefahren oder ist diese im Standby oder gar an einer Stromspar Steckdose.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony schrieb:

    Moabit schrieb:

    Grad lese ich im Forum das es eine neue FW 2.2.82 gibt und ich wollte schauen ob ich sie online updaten kann dabei meldet mir die BOX
    einen Network Error.
    Ja aber wenn ein Network Error vorliegt, in der Form das die Box keine gültige IP Adresse vom DHCP mehr vorliegen hat, sodass diese dann nicht sich ins Internet verbinden kann, hat dieses ja grundsätzlich keine Auswirkung auf die USB Ports. Das nach einem Boot dann wieder alles funktioniert, ist völlig normal.
    Wird die Box denn nach jeder Session ordentlich runter gefahren oder ist diese im Standby oder gar an einer Stromspar Steckdose.

    Gruss Lony

    Habe das mit dem Network Error der Vollständigkeit halber mit aufgeschrieben .
    Mal sehen wie sich die Box am vorderen USB Port verhält / bzw ob der Port auch irgentwann aussteigt .
    Vielleicht kommen wir ja zusammen dem Fehler auf die Spur .

    Lony kannst du mir sagen ob und wenn ja wo die Box die Log Files speichert ?
    Im Log File von Kodi stand nichts ungewöhnliches .

    Gruß Moabit
    Mediaplayer: Zidoo Z9s
    Festplatte WD Elements 8TB (USB mit Netzteil)
    TV: Philips 65PUS7601
    Kabelreceiver: Uno 4K SE
    AVR Yamaha RxA 1080
    Lautsprecher: Elac Cinemaset 30
  • ....hab die. 2.2.82 vorhin ebenfalls installiert. Aber nur eine ISO und eine MKV kurz angespielt um das System zu testen..
    Bin jetzt auch schon gespannt, ob das Einfrieren kein Problem mehr ist.
    Da es spontan passierte, zumindest bei mir ( bei manchen MKV's) , lässt sich das auch kaum auf die Schnelle überprüfen
    Bei mir froren ja auch ab und an Filme von der internen Platte der Z10 ein.
    Na, wir werden mal schauen , was die nächsten Kinoabende zeigen ....
    1. Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Zidoo Z10, Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 6 Tb Festplatte und externer 6 Tb Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fuchs ()

  • Leider ist bei mir heute der Fehler wieder aufgetreten .
    Ich hatte meine Festplatte am vorderen USB 3 Port laufen und die Filmwiedergabe stoppte plötzlich wieder
    weil die Platte keine Verbindung mehr über USB hatte .

    Habe danach die Platte zum testen an den hinteren USB Port angeschlossen aber auch der war tot..
    Die Netzwerkverbindung war dieses mal nicht beeinträchtigt .

    Tja was bleibt mir jetzt noch zu tun ?

    Ich werde die Tage mal ein Full Image einspielen und danach sauber auf die FW 2.2.82 updaten .
    Kodi und Wrapper neu installieren und dann schauen ob die USB Ports weiterhin Probleme
    machen.

    Eine Frage an die Experten ..Lony u.a.
    Werden solche Fehler von euch an Zidoo gemeldet ?

    Gruß moabit
    Mediaplayer: Zidoo Z9s
    Festplatte WD Elements 8TB (USB mit Netzteil)
    TV: Philips 65PUS7601
    Kabelreceiver: Uno 4K SE
    AVR Yamaha RxA 1080
    Lautsprecher: Elac Cinemaset 30
  • Moabit schrieb:

    Eine Frage an die Experten ..Lony u.a.
    Werden solche Fehler von euch an Zidoo gemeldet ?
    Zur Zeit wie ich noch mit RocHe zu tun hatte, habe ich alles an Zidoo weitergeleitet. Heute habe ich mir zur Regel gemacht, alles irgendwie selber zu lösen, weil eben kein Feedback kommt. Anders wäre es mir lieber, aber der deutsche Bereich wird fast gar nicht gehört, auch wenn hier tagtäglich Zidoo --> @mirror88 vorbeischaut.

    Kurz um, wir können das gerne in einem extra Thread bündeln, sodass dort alle User drin stehen und ich hau es dann Zidoo um die Ohren. Wichtig ist aber, das dann wirklich alle Details dort mit einfliessen und vor allem das immer zu KODI analog auch ein anderes Programm wie zbs. HT 2.0 getestet wird. Der Fehler muss verifiziert werden.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Heute ist nach einer halben Stunde schauen wieder der hintere USB Port ausgestiegen .
    Ich setzt jetzt mein System neu auf und teste es dann nochmals .
    Werde hier wieder berichten .

    Lony es schein ein Problem zu sein das viele (alle) Leute betrifft die ihre Festplatten an einem der
    USB Ports betreiben .

    Ich würde mich sehr freuen wenn wir dazu einen eigenen Thread hätten und den das auf irgenteine Weise an Zidoo
    weitergeben könnten.

    VIelleicht kannst du ja selber mal den Test machen und den USB Port eine Weile benutzen ?

    Gruß Moabit
    Mediaplayer: Zidoo Z9s
    Festplatte WD Elements 8TB (USB mit Netzteil)
    TV: Philips 65PUS7601
    Kabelreceiver: Uno 4K SE
    AVR Yamaha RxA 1080
    Lautsprecher: Elac Cinemaset 30
  • Moabit schrieb:

    VIelleicht kannst du ja selber mal den Test machen und den USB Port eine Weile benutzen ?
    Werde ich gerne machen.

    Moabit schrieb:

    Ich würde mich sehr freuen wenn wir dazu einen eigenen Thread hätten und den das auf irgenteine Weise an Zidoo
    weitergeben könnten.
    Dann mach doch bitte einen Thread hier unter Technischen Problemen auf und nenne alle Details.

    Model, Firmware, Welches Programm wird genutzt, Festplatten Größe / Model, 2,5 oder 3,5 zoll, USB oder SATA-

    Genaue Beschreibung was passiert, dann erklären was man machen muss das es wieder geht.

    Sollen sich bitte alle eintragen und nach dem Schema auch posten und ich hänge mich dann auch rein.

    Eventuell findet man ja auch Gemeinsamkeiten.

    Lieber detaillierter und mehr schreiben, als zu wenig und ungenau.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Dachte schon mit der 2.2.82 wäre das Problem behoben . Mo und Di gab es keine Probleme beim abendlichen Kino.
    Nun aber doch wieder.... Standbild.

    genaue Beschreibung :

    Film liegt auf der internen Sata 3,5 Festplatte in der Z10.
    Der Film ist neu u d als ISO unter Fw 2.2.82 auf die Platte gelegt ( die Platte, eine WD Red 6TB, hat noch mehr als 200 Gb freien Speicher)
    Die ISO wurde aus normaler BD (1080) mit CBD erzeugt. Nur Hauptfilm mit dt. UT. Und, wie Orginal, in 1080p.
    Kein Menue etc.
    Die Ausgabe der Z10 steht auf 3840 .
    Film gestartet.
    Wiedergabe erfolgt, wie in der Systemeinstellung festgelegt durch Switch korrekt in 1080p 24
    33 Min. ( bis hier perfektes Bild.)
    "störungsfreies" Standbild.
    Im Unterschied zur eingangs geschilderten Problematik reagierte der Z10 , jetzt unter Fw. 2.2.82 , nicht auf FB Befehle.
    ( zur Erinnerung : unter Fw 2.2.61. ; reagierte die Box anders. Bei eingefrorenem Standbild und nach drücken der Stoptaste der FB startete/bootete der Z 10 nach angezeigtem Hinweis "App reagiert nicht" selbstständig neu )
    Unter 2.2.82. bleibt. in der 33 Min. der Hinweis "...App reagiert nicht" aus.
    Und, um den Z10 neu starten zu können, bleibt nur der Kippschalter An/Aus
    Nach dem neuen Booten lief der Film an der selben Stelle dann weiter.
    1 Std. 43 Minuten.
    erneut Standbild.
    Diesmal gelangte ich jedoch mit der FB Taste Wiedergabe Stop nun zumindest über die Maske "App reagiert nicht° zurück bis in die Kodi Bibliothek . Dann war auch hier Schluss . Keine weitere Reaktion auf beliebige andere Tastenbefehle der FB.
    Wieder musste der An/Aus Schalter der Box betätigt werden , um die Z10 neu booten zu können.

    Wie gesagt, es betritt Filme die auf der in der Z10 eingesetzten Sata 3,5 Platte. Unregelmässig , bislang nur bei 4K MKV.
    Nun , wie Gestern, ist jetzt auch eine ISO in 1080p. betroffen.

    Eine Idee habe ich nicht mehr wirklich.

    Werde mal testen .....
    - mehrere Filme notieren, die ausschliesslich auf der externen Sata Platte an USB 3 der Z10 liegen. Ausschliesslich die werde ich dann mal in den nächsten Tagen anschauen. Mal sehen, ob es auch mit Filmen passiert , die sich auf der Platte am hinteren USB 3 Anschluss der Box befinden .
    - den gestrigen Film als MKV erzeugen und testen

    Ps: ...habe die Platte in meine Hi 10Pro eingesetzt. Ergebnis, der gestrige "Pannenfilm" läuft durch.
    1. Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Zidoo Z10, Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 6 Tb Festplatte und externer 6 Tb Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Fuchs ()

  • Fuchs schrieb:

    Unter 2.2.82. bleibt. in der 33 Min. der Hinweis "...App reagiert nicht" aus.
    Das ist ja toll, das Du uns alle schreibst, nur die wichtigen Punkte werden nicht angesprochen.

    Welche ZDMC Version wird hier genutzt, denn das ist auch elementar wichtig.

    Und auch ein Druck auf die Home Taste führte zu keinem Erfolg??? Wenn dieses so ist, dann ist ja nun einmal die komplette Kiste eingefroren. Dieses wäre dann ein Zeichen für ein Wärme Problem, denn wenn eine App abschmiert, dann kann man unter Android fast immer in das eigentliche System zurück.

    Wo steht der Z10
    Wie ist die Temperatur ---> der Platte und der Box --> 2 Fingertest reicht aus
    Wie ist der Lüfter des Z10 eingestellt

    ----------------------

    Verifizieren --> sind diese Probleme auch unter HT2.0 vorhanden, läuft dort alles ohne Probleme, dann sind wir wieder bei der eingesetzten ZDMC Version.

    Das sind Details, die man hier benötigt, um der Sache auf den Grund zu gehen und wir sind noch nicht dabei, hier ausschließlich Untouched ISOs zu kommunizieren.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Lony schrieb:

    Fuchs schrieb:

    Unter 2.2.82. bleibt. in der 33 Min. der Hinweis "...App reagiert nicht" aus.
    Das ist ja toll, das Du uns alle schreibst, nur die wichtigen Punkte werden nicht angesprochen.
    Welche ZDMC Version wird hier genutzt, denn das ist auch elementar wichtig.
    es ist unter der Fw 2.2.82 immer noch die 17.6.1.
    Und auch ein Druck auf die Home Taste führte zu keinem Erfolg??? Wenn dieses so ist, dann ist ja nun einmal die komplette Kiste eingefroren. Dieses wäre dann ein Zeichen für ein Wärme Problem, denn wenn eine App abschmiert, dann kann man unter Android fast immer in das eigentliche System zurück.
    Genau , komplett eingefroren. Also anders, wie noch unter 2.2.61, als die Box selbstständig neu bootete..
    Und auch auf die HomeTaste gab es keine Reaktion. Deshalb beschrieb ich auch diese Änderung möglichst genau.
    Wärme ist und bleibt im grünen Bereich. Kiste steht frei.


    Wo steht der Z10. frei neben Tv , völlig frei und auf dem Glasboden des Geräterack
    Wie ist die Temperatur ---> der Platte und der Box --> 2 Fingertest reicht aus. Kühl , also im grünen Bereich.
    Wie ist der Lüfter des Z10 eingestellt. wie vorgegeben auf automatisch

    ----------------------

    Verifizieren --> sind diese Probleme auch unter HT2.0 vorhanden, läuft dort alles ohne Probleme, dann sind wir wieder bei der eingesetzten ZDMC Version. 17.6.1. Oder gibt es eine neuere Version ? Hatte den damaligen Gedanken zum neuaufsetzen verworfen und meine damalige Hoffung auf eine neue Fw gesetzt.
    HT2.0 HomeTheater nutze ich nicht. H abe ich auch bislang nicht getestet.

    Das sind Details, die man hier benötigt, um der Sache auf den Grund zu gehen und wir sind noch nicht dabei, hier ausschließlich Untouched ISOs zu kommunizieren.



    Lony
    Lony , ... Entschuldigung.
    Das alles hatte ich des Umfanges wegen weggelassen, weil ich diese Angaben schon übergeben hatte ( siehe unter 2.2.61 oben ) und dies dann bereits besprochen wurde. Damit Du nicht suchen musst, habe ich zur Erinnerung die Antworten nochmal unter Deinen Fragen eingefügt.
    Überlege wieder ob man ZDMC 17.6.1 doch mal neu aufsetzten sollte. Denn Fw Updates bingen da ja nicht zwangsläufig Änderungen. g_irre
    Muss erst mal schauen ob die ZDMC in def Filesbase hinterlegt ist.
    Das die Wd Platte defekt sein könnte , schliesse ich zu 99% eher aus. Dafür scheint das Fehlerbild zu untypisch
    Auf weitere Fragen gibt von mir selbstredend Antworten
    Gruss
    1. Panasonic TX-50exw784; Onkyo TX-SR 373; Zidoo Z10, Fantec 4KP6800 (m. Fw Himedia 10Pro) mit interner 6 Tb Festplatte und externer 6 Tb Festplatte; Panasonic DMP-BDT110EG 3D Blu-ray-Player; Panasonic Recorder mit 500GB interner Festplatte

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fuchs ()

  • Dann geh bitte einmal auf ZDMC 18.2 und den Lüfter auf permanent schalten.

    ZDMC 18.2 findest Du in der Filebase.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED