Musik richtig Scrapen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Musik richtig Scrapen

    Servus

    Nachdem ich mich z.Z. wieder ein wenig mit XBMC beschäftige und ich mit Hilfe eurer Beiträge nun alle Filme und Serien perfekt in der Datenbank habe, hab ich ein Problem mit dem Scrapen von Musik.
    Meine Alben werden nicht hinzugefügt, ich verwende folgenden Pfad: Alben/Interpret/Albumname/*.mp3 welcher leider nicht verarbeitet wird. Es werden keine Dateien angezeigt. ;(
    Auch werden Tracks die im Ordner Mix liegen zwar erkannt und verarbeitet, jedoch sind sämtliche Infos in Englisch.

    Ich hoffe auf Tipps eurerseits damit ich auch meine Mucke über XBMC genießen kann. Ich verwende Gotham 13.2
    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Gruß
    moere

    Zidoo X9S | Open Hour Gecko | HiMedia H8 Octa | HiMedia Q5 4K3D Quad | HiMedia Q5 Pro | VidOn Box | EWEAT EW902 | HTPC intel i5, 4GB, 128GB SSD, Win7, iR
    Yamaha AV RX-V473 | Panasonic TX-P50VT20EA (Plasma 3D) | Playstation 3 | NAS Synology 414j 4x4TB (HMS5C4040BLE640)

    ehem. Player: HiMedia Q6-II eMMC | MiniX Neo X8-H | Phantom MX4 | Tronsmart Vega S89-H


    Custom Firmware



    Dir gefällt die CFW, dann würde ich mich über eine kleine Spende freuen.

    SPENDEN
  • Danke moere
    besonders der zweite Link ist sehr hilfreich. :thumbsup:
    Jetzt kann ich wieder weiter mit XBMC spielen.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Zu dem Thema Musikdatenbank und Musikscrapper kommt speziell bei mir eine Problematik zum Tragen, die ich bisher unter xbmc nicht lösen konnte.
    Meien Multichannel Tracks sind im RAW Format DTS und AC3. RAW bedeutet, es gibt keinen Container und damit auch nicht die Möglichkeit des Taggings.

    Meine Dateiorganisation ist für alle Musikquellen identisch:
    Interpret - Album
    Tracknr. - Interpret - Titel.

    Interessant wäre für mich ein Scrapper, der allein aus der Verzeichnis- und Dateinamenstruktur die DB anlegen könnte. Mit Winamp unter Windows war das tatsächlich möglich. Gibt es so eine Option auch mit einem Addon oder Scrapper für xbmc?
    mfg
    showDown.
    __________________________________________________________
    TV LG42LM620 * Denon AVR-X1400H * Teufel LT3 * 2x3TB Medion NAS
    Himedia Q10-IIENemmc@FW1.0.7 * Minix NEO X8-H@Finless ROM * FireTV Stick 1.Gen * SPMC 14.2.0
  • Servus Showdown

    Zum Thema Scrapper kann ich nix sagen. Aber es müsste doch möglich sein Deine Raw Files verlustlos in MKA Container zu verpacken, denn dann könnte man die Files auch Taggen und der Scrapper würde seinen Dienst nicht verweigern.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • Hmm, etwa 30000 mkv Container erzeugen?
    Das ist in etwa die Ladung von 10x300 Meter Containerschiffen, die aus China kommend nach Hamburg einfahren. Keine gute Idee...

    mfg
    showDown.
    __________________________________________________________
    TV LG42LM620 * Denon AVR-X1400H * Teufel LT3 * 2x3TB Medion NAS
    Himedia Q10-IIENemmc@FW1.0.7 * Minix NEO X8-H@Finless ROM * FireTV Stick 1.Gen * SPMC 14.2.0
  • Wie bitte? Du hast 30.000 DTS/Ac3 Audio Files im Raw Format vorliegen. :S
    Ich hab ja auch die ein oder andere Dts Audio CD hier aber es war mir nicht bewusst das es sooo viele davon gibt.
    Ok ich sehe ein das ein Umwandeln in Deinem Fall wohl aussichtslos ist. Anderseits, wenn Du gleich damit beginnst schaffst Du es noch bis zur Rente. :D

    Mal ne andere Frage, wie groß ist den so ein Raw File pro Minute Spielzeit? Ich kenne das nur von der Fotografie und da ist das Raw Format nicht unbedingt Speicherschonend.

    Gruss
    Two Bier or not two Bier, thats the Quetschen. gr_ihhhh




    Mediaplayer: Eweat EW902 (FW: 20151128) Eweat R9 (FW: V1.04_20170116)
    TV: Panasonic TX-L47WT50E (FW: 1.630)
    AVR: Harman Kardon AVR151S (FW: 01.10)
    NAS Systeme: Synology DS215j 2x WD Desktop Green 40 EZRX 4TB
    Lenovo Iomega IX2-DL WD Desktop Green 60 EZRX 6TB ; WD Desktop Green 30 EZRX 3TB
  • 640kbps bei DD und 1510kbps bei DTS - also Faktor 2-4.5 einer 320kb mp3.
    Da es bis zur Rente nicht mehr ganz so lange hin ist, werde ich lieber ein geeignetes xbmc Addon suchen bzw. auf eines warten - oder noch besser, selber programmieren...
    mfg
    showDown.
    __________________________________________________________
    TV LG42LM620 * Denon AVR-X1400H * Teufel LT3 * 2x3TB Medion NAS
    Himedia Q10-IIENemmc@FW1.0.7 * Minix NEO X8-H@Finless ROM * FireTV Stick 1.Gen * SPMC 14.2.0
  • Moin, ich hatte dieses Thema ja letztlich auch bei meinem MED und die Entwicklerhatten da eine feine Lösung für .DTS Files gefunden. HD-Tonformate als solche leider auch da nicht abspielbar, von Scraping ganz zu schweigen. Für mich macht eine solche Lösung erst dann wirklich Sinn, wenn ich nur die Box anschalten muss, den TV auslasse und alles über eine App steuern kann.
    Viele Grüße
    The Sky moves sideways
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    TV: Panasonic TX-50DXX789, Sony Bravia KDL-40EX725BAEP UHD-BD-Player: Panasonic DMP-UB404 AVR/Sound: Yamaha RX-V681 7.2, Onkyo SKS HT 528 5.1 Lautsprechersystem Android-Mediaplayer: Zidoo X9s FW 2.0.15 Amazon Fire Tv Stick 2. Gen.
    Mini-PC: Zotac Zbox Nano CI520 Konsolen: Sony PS4 Pro & PS3 Slim 250GB NAS: Synology DS215j
    |ehemalige Mediaplayer: Nvidia Shield Tv 16 GB, Tronsmart Vega S95 Telos, Eweat EW902, Minix Neo X8-H, Himedia Q10-II, Mede8ter 600X
  • Hinweis/Tipp zum Taggen/Scrappen von dts-Dateien:

    Ich binde dts-Dateien in die XBMC-Datenbank ein, indem ich per Script (siehe unten) für jede Datei im entsprechenden Ordner eine cue-Datei erstelle.

    Brainfuck-Quellcode

    1. @ECHO Off & setlocal ENABLEDELAYEDEXPANSION
    2. rem ####### Eingabe der Daten: ? ersetzen ########
    3. SET ALBUM=?
    4. SET ARTIST=?
    5. SET JAHR=?
    6. SET Genre=?
    7. SET KOMMENTAR=5.1 Sound
    8. SET DISKANZAHL=1
    9. SET pfad=?
    10. rem ####### ENDE der Eingabe ########
    11. cls
    12. %pfad:~0,2%
    13. cd %pfad%
    14. set Zaehler=
    15. set /a Zaehler=0
    16. echo -------------------------------------
    17. echo [ Verzeichnins: "%pfad%"
    18. echo -------------------------------------
    19. for %%a in (*.dts) do (
    20. set dat=%%a
    21. echo [ !dat:~4,-4! ]
    22. set nDat=!dat:~0,-4!.cue
    23. call :Machedies "%%a"
    24. )
    25. goto :Ende
    26. :Machedies
    27. echo TITLE "%ALBUM%" > "%ndat%"
    28. echo. >> "%ndat%"
    29. echo PERFORMER "%ARTIST%" >> "%ndat%"
    30. echo REM GENRE "%GENRE%" >> "%ndat%"
    31. echo REM DATE %JAHR% >> "%ndat%"
    32. echo REM COMMENT "%KOMMENTAR%" >> "%ndat%"
    33. echo REM TOTALDISCS %DISKANZAHL% >> "%ndat%"
    34. echo. >> "%ndat%"
    35. echo FILE "%dat%" WAVE >> "%ndat%"
    36. echo TRACK !dat:~0,2! AUDIO >> "%ndat%"
    37. echo TITLE "!dat:~4,-4!" >> "%ndat%"
    38. echo INDEX 01 00:00:00 >> "%ndat%"
    39. set /aZaehler+=1
    40. Echo [ %Zaehler%.] CUE.-Sheet erstellt
    41. Echo.
    42. :Ende
    Alles anzeigen
    • gruß hhmedia