Wie verhalten sich SATA-HDDs mit Inhalt beim Einbau in den Zidoo X20 / X20 Pro?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie verhalten sich SATA-HDDs mit Inhalt beim Einbau in den Zidoo X20 / X20 Pro?

    Hallo liebe Mediaplayer-Gemeinde.

    Ich plane den Kauf eines Mediaplayers mit 2 internen Festplatten-Slots und habe den Zidoo X20 oder X20 Pro in Augenschein genommen. Jetzt würde ich gerne wissen, wie sich dieser Player mit bereits bespielten SATA-Festplatten (2 Stck. WD 10TB) verhält. Kann ich die Festplatten einfach in den Player einsetzen, so dass mir danach die Filme, Serien... darauf angezeigt werden und ich diese abspielen kann? Mein derzeitige Player (Dune HD Duo 4K) erkennt den Inhalt dieser Festplatten nicht und will sie initialisieren. Und ich weiss nicht, ob dadurch die Festplatten formatiert und die darauf befindlichen Materialien gelöscht werden. So wie es bei den Panasonic-BD-Recordern der Fall ist. Die beiden 10TB-Festplatten (NTFS) sind zu einer Partition mit 20TB zusammengefasst worden. Vielleicht hat ja jemand diesbezüglich Erfahrungen und kann mir da weiterhelfen.

    Viele Grüße vom

    Steelwizzard
  • Grundsätzlich sollten zwei 10 TB HDs auch einzeln im X20, X20 Pro erkannt werden. Wieso der Dune HD Duo 4K es nicht kann, kann ich an dieser Stelle nicht sagen. Allerdings verstehe ich nicht, wie Du 2 x 10 TB als eine Partition pflegst, denn das kann auch ein X20 / Pro nicht verwalten.

    Wenn die Platten in den Schacht kommen werden diese versucht zu initialisieren, allerdings nicht formatiert. Resultat ist dann, die Platten können nicht erkannt werden vom Zidoo, demnach werden sie auch nicht angezeigt im System.

    Vom Formatieren einer jede Platte rate ich unter Android ab.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Hallo Lony.

    Vielen Dank für Deine Antwort!

    Wenn ich mit Windows beide Platten wieder einzeln formatiere, wie der Urzustand war, könnte ich die Festplatten dann mit Material füllen und im Anschluss in den X20/X20 Pro schieben, so dass er sie initialisiert und ich dann Zugriff auf den Inhalt (Serien, Filme...) habe? Das habe ich noch nicht verstanden. Wichtig ist mir, dass der Inhalt nach dem Initialisieren abrufbar ist und nicht gelöscht wird.

    Gruss, Steelwizzard
  • Steelwizzard schrieb:

    Wenn ich mit Windows beide Platten wieder einzeln formatiere, wie der Urzustand war, könnte ich die Festplatten dann mit Material füllen und im Anschluss in den X20/X20 Pro schieben, so dass er sie initialisiert und ich dann Zugriff auf den Inhalt (Serien, Filme...) habe? Das habe ich noch nicht verstanden. Wichtig ist mir, dass der Inhalt nach dem Initialisieren abrufbar ist und nicht gelöscht wird.
    Mach doch lieber den einfachen Schritt, formatiere die Platte einfach in einem Windows System am Sata Controller in NTFS und nimm anschließend die Platte und setze sie in den Zidoo. Danach sollte die Box die Platte auch erkennen, zwar leer aber egal. Danach kannst Du dann die Platte über Netzwerk direkt befüllen oder Du nimmst sie raus und machst es direkt unter Windows. Ersteres würde sich aber anbieten. So gehst Du nicht Gefahr, das die Platte eventuell mit den Daten nicht erkannt wird.

    Hatten wir alles schon hier, das manche Platte recht mürrisch ist.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Ich habe eine der beiden Festplatten gerade unter Windows in NTFS formatiert. Sie zeigt mit 9,09 TB an. Das passt also. Da ich den Player noch nicht habe, würde ich die Festplatte gerne so direkt am PC mit Windows bestücken, damit sie fertig ist, wenn dann mal der Player kommt, dessen Bestellung ich heute noch durchführen werde. Wenn dann der Worst Case eintritt und die Daten vom Player dann nicht erkannt werden muss ich eben in den sauren Apfel beissen, und alles dann übers Netzwerk neu bestücken. Wie das funktioniert weiss ich zwar nicht, da ich diese Prozedur noch nie durchgeführt habe. Jedoch denke ich, dass es mir mit Eurer Unterstützung gelingen sollte. Nur nochmal kurz zur Info, um vielleicht schon jetzt abschätzen zu können, ob die Platte zu den mürrischen gehört: Es handelt sich um eine "WD Red NAS Hard Drive 10TB" mit der Bezeichnung "WD100EFAX" mit folgenden Infos: SATA 6Gb/s / NX HA500.

    Gruss, Steelwizzard
  • Nein also die 10 TB WD Red sollte im Grunde genommen kein Problem darstellen. Wichtig ist, das sie am SATA Controller Deines PCs Partitioniert und Formatiert wird.

    Das befüllen der Platte ist dann im Netzwerk denkbar einfach, geht alles über OPenWrt, welches als zweites BS auf dem Zidoo mit inne ist.

    Solltest Du Win10 Dein Eigen nennen, dann ist hier auch auf SMB1 zu achten, welches ja mit letztem Update, wohl komplett von MS rausgenommen wurde.

    Aber wie gesagt, Hilfe bekommst Du hier auf alle Fälle und bisher hatten wir bei jedem Erfolg.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Ich habe die Festplatte am SATA-Controller meines PCs formatiert und sie wird auch normal von Windows erkannt. Die Variante via Netzwerk befüllen würde ich nur im Notfall verwenden, da ich die Platte schon jetzt bestücken möchte. Windows 10 Pro läuft bei mir mit 64-bit. Aber von SMB1 habe ich keinerlei Ahnung. Das sagt mir nichts. Brauche ich das oder nicht? Und wenn, wie bekomme ich das?

    Auf jeden Fall freue ich mich sehr, hier zu sein. Gerade auch deshalb, weil Du mir mit Deinem letzten Satz Mut machst, dass sich bisher bei jedem der Erfolg eingestellt hat. Ich habe mit Mediaplayern noch zu wenig Erfahrungen. Ich möchte eben keine externen Festplatten oder NAS-Systeme irgendwo rumstehen haben. Deshalb die Idee mit den internen Slots bei den Mediaplayern.

    Gruss, Steelwizzard
  • Ok wenn Du Sie jetzt schon bestücken möchtest, dann ok, allerdings wäre jetzt meine Variante gewesen, warten bis der Zidoo kommt, ob die Platte auch sofort erkannt wird, Sollte diese nicht erkannt werden , dann müssen wir mal schauen, woran es liegt, ob eventuell ein Firmware Update dann Hilfe bringt.

    Mit dem X20 solltest Du auch vollauf zufrieden ein, da es ein Frontlader ist, sind diese auch schnell zu entfernen und zu wechseln.

    Kleiner Tip noch, wenn Du die Platte bestückst mit Filmen, lege sie gleich Ordner für Ordner an und wenn Du nochg alle mit Cover ausgerüstet haben möchtest, dann schau Dir am besten TMM an, da kann man am PC schon alles notwendige im Vorwege erledigen, sodass auch alle Filme ordentlich ausgerüstet mit Infos sind.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Filme sollten eigentlich nicht auf die Platte. Ich als großer Serienfan hatte mir vorgestellt, dass ich ein Serien-Archiv auf den Festplatten anlege. 1 Serie = 1 Ordner mit allen Episoden in diesem Ordner. Wenn ich dafür dann auch Cover anlegen kann, wäre das natürlich die Krönung! Und wenn das mit der Bestückung dann doch nicht funktioniert, dann muss ich das eben, wie schon von Dir beschrieben, wenn der Player dann da ist, übers Netzwerk neu machen. Aber ich will es mal schon vorher versuchen. Vielleicht klappt es ja... Aber nochmal zum Thema SMB1. Wie muss ich mich da jetzt verhalten. Nicht, dass alles daran scheitert...

    Gruss, Steelwizzard
  • Steelwizzard schrieb:

    Aber nochmal zum Thema SMB1. Wie muss ich mich da jetzt verhalten. Nicht, dass alles daran scheitert...
    Also wenn Du das Netzwerk nicht nutzt, dann musst Du Dir wegen dem Protokoll keine Gedanken machen.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Also damit hat das was zu tun. Dann verstehe ich das jetzt. Ich würde das Netzwerk nur nutzen, wenn die direkte Bestückung via PC fehlschlägt und die Dateien vom Zidoo nicht erkannt werden. TMM kannte ich im Übrigen gar nicht... Super Tipp von Dir! Das ist auch bei Serien eine Bereicherung!!!

    Vielen Dank auch für Deine bisherige Unterstützung! Du hast mir bis hier schon mal sehr geholfen!!! Jetzt muss ich nur noch auf den Zidoo warten und schauen, ob er die HDDs ohne Probleme erkennt und die Dateien darauf auch wiedergeben kann...

    Gruss, Steelwizzard
  • Steelwizzard schrieb:

    HDDs ohne Probleme erkennt und die Dateien darauf auch wiedergeben kann...
    Über die Wiedergabe der Dateien mache ich mir keine Sorgen und das mit der HD sollte für mein Dafürhalten auch klappen.

    Also kurz um Ampel ist im Moment Grün ;)

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Ich habe auch den X20. Das mit den Festplatten ist ganz einfach, so wie Lony es beschrieben hat.

    Unter Windows mit NTFS formatieren und dann am PC die Filme drauf kopieren. Dabei halt die richtige Ordnerstruktur einhalten, damit Cover etc. dann auch gefunden und gespeichert werden können. Ich habe für jeden Film einen Order und für jede Serie einen Ordner.

    Mit tinyMediaManager kann man dann schon am PC alle Filme und Serien taggen lassen.
    Wenn man dann die Platte in den X20 schiebt kann der XBMC sofort die Bibliothek richtig einlesen und fertig.
  • Hallo Sunbank.

    Vielen Dank für Dein Feedback! Dann weiss ich schonmal, dass das Erkennen der Festplatten im X20 kein Problem darstellen wird, nachdem ich bereits angefangen habe, die Festplatte im PC zu bestücken. Zwei Fragen habe ich noch: 1.) Wie halte ich die richtige Ordnerstruktur ein? Und 2.) Wird beim Abspielen der Serien, Filme etc. im Gerätedisplay das Zählwerk angezeigt oder nur das Wort "Play" wie bei anderen Playern?

    Gruß, Steelwizzard
  • Neu

    Das macht man genauso wie von KODI empfohlen. Ich habe es z.B. so gemacht: Ein Ordner Filme darunter dann für jeden Film wieder einen eigenen Ordner für jeden Film. Ein zweiter Ordner heiß Serien und darunter dann wieder für jede Serie einen Ordner. Ich habe dann jede Episode in diesem Ordner z.B. Name S01E01, Name S01E02 usw. Name ist natürlich der Name der Serie und S01 ist Staffel 1 und E01 ist Episode 1.
    Es gibt aber im Internet jede Menge Anleitungen für KODI.
    Wenn man das von Haus aus richtig macht, funktioniert auch das Erkennen durchTMM einwandfrei und der ZIDOO zeigt Cover, und alle anderen Informationen an.
    Was das Display anzeigt weiß ich gar nicht, ich sitze zu weit weg davon und jetzt bin ich woanders.
  • Neu

    Er ist da! Und ich bin ziemlich begeistert! Die über Windows bestückte Festplatte mit meinen Serien wurde erkannt und ich konnte sofort auf alle Dateien zugreifen... Auch das Zählwerk (schön groß) wird angezeigt. Jetzt muss ich nur noch herausfinden, wie ich Apps (Maxdome, Amazon Prime, TVNOW...) installiere, wenn das überhaupt damit funktioniert... - Für TMM bin ich 'nen Happen dusselig! Ich bekomme das nicht hin. Die Software lädt die Serien beim Reiter Filme ein, und wenn ich versuche, die Serien zu bearbeiten, geraten sie in meinem eigenen Ordner, den ich schon sortiert habe, durcheinander. Dann habe ich mal versucht, über den Player Cover zu laden. Er hat 28 geladen, wovon kein einziges zu meinen Serien passt. Aber wenigstens funktioniert das Abspielen, was mir wichtig war!

    Gruß, Steelwizzard
  • Neu

    Steelwizzard schrieb:

    Für TMM bin ich 'nen Happen dusselig! Ich bekomme das nicht hin. Die Software lädt die Serien beim Reiter Filme ein, und wenn ich versuche, die Serien zu bearbeiten, geraten sie in meinem eigenen Ordner, den ich schon sortiert habe, durcheinander. Dann habe ich mal versucht, über den Player Cover zu laden. Er hat 28 geladen, wovon kein einziges zu meinen Serien passt. Aber wenigstens funktioniert das Abspielen, was mir wichtig war!
    Dann schau Dir doch mal das hier bitte an, mit Ton ;)

    android-mediaplayer.de/index.p…r-F%C3%BCr-ANF%C3%84NGER/

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Neu

    Danke für die Verlinkung, Lony! Dafür muss ich mir etwas mehr Zeit nehmen. Wahrscheinlich am Wochenende. Viel wichtiger sind mir jetzt die erwähnten Apps (Mediatheken). Da habe ich noch nix gefunden, wie ich die im Zidoo implementieren kann. Vielleicht hast Du dazu auch noch eine Info für mich...

    Gruß, Steelwizzard
  • Neu

    Steelwizzard schrieb:

    Vielleicht hast Du dazu auch noch eine Info für mich...
    Entweder über den Store schauen, was da so am Markt ist, aber grosse Hoffnung in Bezug auf HD brauchst Du Dir nicht machen, da ist der Zidoo ungeeignet. Ist aber auch bekannt. Mehr wie SD kommt da nicht.

    Gruss Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Nvidia Shield, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED