ISOs werden nicht abgespielt !?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ISOs werden nicht abgespielt !?

    Moin Leute,
    habe heute mein Z9s erhalten.

    - Ich habe das Gerät gerootet
    - KODI installiert
    - XBMCWrapper gekauft und installiert
    - Im XBMCWrapper für Samba und NFS den Google Video Player ausgewählt
    - Auf dem PC tinyMediaManager installiert und alles eingestellt
    - In KODI die Netzwerkadresse eingepflegt
    - KODI hat erfolgreich alles von tinyMediaManager mit deutscher Sprache übernommen


    Nun zum Fehler:
    - Egal was ich abspiele, es läuft alles gut bis auf UHD Material. Es stottert und bleibt hängen. Wenn ich auf "abspielen über..." klicke und den KODI Player auswähle, so läuft es vieeeeeel flüssiger aber immer noch nicht perfekt.

    Ich dachte der Google Video Player sollte ausgewählt werden, warum läuft der KODI eigene Player besser? (aber halt auch nicht gut genug)

    Danke

    PS: Unter den Zidoo EInstellungen habe ich unter Automatic Framerate -> Automatic Framerate and Resolution eingestellt.

    PPS: Der Zidoo ist über LAN mit dem Internet verbunden und die Filme die ich zum Testen erstmal ausgwählt habe, befinden sich auf meinem WIndows Rechner der über WLAN (5GHZ) verbunden ist. Über WLAN habe ich Download ca. 120 und Upload ca. 8 daher 100% was die Leitung hergeben kann. Es sollte also nicht am WLAN liegen

    Danke
  • das kann nicht sein , definitiv nicht . Geh mal auf dein dateiexplorer und such dir noch mal dein UHD Film denn da wird definitiv der zidoo Player genutzt und schau wie es läuft , wenn es bescheiden läuft checke nochmal die Einstellungen aber da ruckelt nichts
    Entweder Einstellungsfehler oder fehlerhafte source was noch die Frage aufwirft womit er erstellt wurde.
  • Über den Dateiexplorer den Film abgespielt und es läuft flüssig. Habe dann ca. 40min vorgespult und bei der Wiederaufnahme hat es erstmal gestottert..hat sich aber dann wieder aufgefangen und lief flüssig.

    Film gestoppt und KODI geöffnet. Den gleichen Film ausgewählt und gestartet. Der Player fängt genau da an, wo ich über den Explorer aufgehört hatte (muss also der gleiche Player sein). Film läuft flüssig...ABER wieder ca. 40min vorgespult und es fängt an zu stottert ohne Ende. Hier fängt es sich nicht. Pause, Play etc. hilft alles nicht, es stottert weiter.
  • magnexx schrieb:

    Über WLAN habe ich Download ca. 120 und Upload ca. 8 daher 100% was die Leitung hergeben
    Sorry was ist das denn bitte für eine Angabe, Download in welche Richtung, Upload in welche Richtung und 120 zu 8 ist ja wohl dann doch schon sehr abweichend.


    magnexx schrieb:

    Ich dachte der Google Video Player sollte ausgewählt werden, warum läuft der KODI eigene Player besser? (aber halt auch nicht gut genug)
    Klar läuft der besser und das nachweislich.

    Screenshot machen von den Basis EInstellungen von den XBMCWrappers.
    Screenshot machen von den Sonstigen Einstellungen

    Und Root hast Du natürlich installiert.

    Es ist völlig egal ob da ein 5 GHZ WLANB sitzt, wenn die UHD Datei eine grösse von 60 GB und mehr hat und die Verbindung in WLAN ist nicht perfekt, dann hat das nix mit dem Google Video Player zu tun.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Nur mal zur Info !

    Ich habe in meinem WLAN AC 5 GHZ mit Repeater 1750E keinerlei Probleme 4K zu streamen von meinem NAS.

    Alle meine Geräte laufen auf einen Switch auf vom Switch per LAN Kabel rüber zur 1750E von da per WLAN AC 5 GHZ zur Fritze.

    86 GB ISO File UHD ohne Probleme inkl. Vorspulen und Rückspulen
    62 GB ISO File UHD ohne Probleme --dito--
    57 GB ISO File UHD ohne Probleme - dito--

    Konstellation sollte auch klar sein XBMCWrapper und KODI 18.2

    Nicht das einer denkt, wir würden hier Märchen erzählen.

    Und das alle läuft absolut smooth inkl.HD Töne und DTS-X und Atmos.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Marathin schrieb:

    Du solltest als Gegentest mal eine UHD Datei auf einen Stick oder Festplatte transferieren und an den USB des Zidoo stecken. Wenn er dann da flüssig läuft muss es am Windows PC liegen

    - Aktuelle Firmware 2.2.61 installiert
    - Wrapper und KODI aktuell
    - Film von gestern x264 2160p und einen anderen in x265 2160p (Beide ca. je 25GB) auf USB Stick gepackt

    Über Zidoo abgespielt -> 100% flüssig


    - Beide Filme auf die NAS gepackt, die über LAN Kabel verbunden ist. (Um WLAN
    als Problem auszuschließen)


    Über KODI Video x264 2160p -> abspielen mit...-> Wrapper(Standard) -> und es stottert stark
    Video x264 2160p -> abspielen mit...-> Video Player -> und es läuft zu 99% flüssig

    Über KODI Video x265 2160p -> abspielen mit...-> Wrapper(Standard) -> und es stottert stark
    Video x265 2160p -> abspielen mit...-> Video Player -> und es läuft zu 100% flüssig

    Lony schrieb:

    magnexx schrieb:

    Über WLAN habe ich Download ca. 120 und Upload ca. 8 daher 100% was die Leitung hergeben
    Sorry was ist das denn bitte für eine Angabe, Download in welche Richtung, Upload in welche Richtung und 120 zu 8 ist ja wohl dann doch schon sehr abweichend.

    magnexx schrieb:

    Ich dachte der Google Video Player sollte ausgewählt werden, warum läuft der KODI eigene Player besser? (aber halt auch nicht gut genug)
    Klar läuft der besser und das nachweislich.
    Screenshot machen von den Basis EInstellungen von den XBMCWrappers.
    Screenshot machen von den Sonstigen Einstellungen

    Und Root hast Du natürlich installiert.

    Es ist völlig egal ob da ein 5 GHZ WLANB sitzt, wenn die UHD Datei eine grösse von 60 GB und mehr hat und die Verbindung in WLAN ist nicht perfekt, dann hat das nix mit dem Google Video Player zu tun.

    Lony
    Mit dem PC ein Speedtest gemacht um zu gucken wie gut die Verbindung zwischen PC und Router über WLAN ist. Ein hoher Download muss nicht zwingen einen hohen Upload haben. Ich habe mich sogar verschrieben, es sind 6 Upload. Laut Vertrag erhalte ich 120 Download und 6 Upload und das ist das was ich auch im Speedtest am WIndows Rechner erhalte. Also keine Probleme mit der WLAN Verbindung. Spielt aber alles keine Roller mehr, weil die NAS über LAN verbunden ist und die gleichen Probleme vorhanden sind.

    Im Anhang Bilder alle Einstellungen des Wrappers.

    Ja Root ist vorhanden.
    Bilder
    • 20190608_115500.jpg

      108,89 kB, 1.500×856, 15 mal angesehen
    • 20190608_115507.jpg

      197,45 kB, 1.500×883, 13 mal angesehen
    • 20190608_115510.jpg

      87,01 kB, 1.500×854, 11 mal angesehen
    • 20190608_115512.jpg

      113,95 kB, 1.500×838, 12 mal angesehen
    • 20190608_115514.jpg

      145,73 kB, 1.500×850, 12 mal angesehen
  • magnexx schrieb:

    Mit dem PC ein Speedtest gemacht um zu gucken wie gut die Verbindung zwischen PC und Router über WLAN ist. Ein hoher Download muss nicht zwingen einen hohen Upload haben. Ich habe mich sogar verschrieben, es sind 6 Upload. Laut Vertrag erhalte ich 120 Download und 6 Upload und das ist das was ich auch im Speedtest am WIndows Rechner erhalte. Also keine Probleme mit der WLAN Verbindung. Spielt aber alles keine Roller mehr, weil die NAS über LAN verbunden ist und die gleichen Probleme vorhanden sind.
    Sorry Dein Internet Speed hat doch nix mit dem Speed innerhalb Deines WLAN Netzes zu tun :!: :!: :!:

    Dein Problem ist und bleibt das WLAN , gepaart mit dem Audio Output.

    Such Dir mal einen Speedtest für das WLAN , um dieses in Deinem Netzwerk zu prüfen und da wirst Du Dich dann erschrecken, was über den Äther kommt, denn mehr wie 21-30 M/bits sind das auf sicher nicht.

    Danke Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • Vergessen wir das WLan. Ich schrieb doch "Beide Filme auf die NAS gepackt, die über LAN Kabel verbunden ist. (Um WLAN
    als Problem auszuschließen)" = die gleichen Probleme weiterhin vorhanden

    Ob das Problem am Audio Output liegt, lässt sich ganz leicht herausfinden. Der Blurayplayer als Receiver bleiobt aus und ich stecke noch alle Kabeln ab. Nur noch Zidoo über HDMI mit TV verbunden. Ich probiere es aus....in 5min schriebe ich die Antwort.
  • Pack dern Film auf USB häng ihn an die Box, starte KODI und der Film läuft ohne Probleme, fertig.

    Und ab jetzt dürfen auch andere ran.

    Viel Erfolg.

    Lony
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED
  • und alternative instaliert man sich auch mal das aktuelle zdmc auf den zidoo ;)
    Aber 90gb uhd isos laufen zu 100 Prozent mit Kodi und wrapper
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Also für mich stellt sich das Problem wie folgt da:
    Wenn du einen Film vorspulst und danach an einer anderen Stelle fortsetzen willst,passiert folgendes im der Wiedergabe. Ein Modul das Videomodul muss mit dem Audiomodul synchronisiert werden. Dieses geschieht zeitnah, wenn allerdings der Videocache leer ist kommt es zum stottern des Materials.
    Dieses Stottern wird sich nicht mehr beheben lassen. Bis es wieder zu einem einwandfreien Cachebefüllung kommt.

    Dieses alle setzt voraus das der Videocache immer gefüllt ist. Also eine 1A Datenverbindung. Die bei dir nicht vorhanden ist.
    Lokal geht ja alles.
    Also wie @Lony schon postete kontrolliere mal die Anbindung ans NAS.

    Pansonic TX 58DXX789,HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.0.7 by @moere22
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast,
    Kodi 18.1 (Leia)
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB WD Ironwolf
  • Lony schrieb:

    Pack dern Film auf USB häng ihn an die Box, starte KODI und der Film läuft ohne Probleme, fertig.

    Und ab jetzt dürfen auch andere ran.

    Viel Erfolg.

    Lony
    FIlm auf USB Stick gepackt. KODI geöffnet und über KODI den Film vom USB gestartet. ES STOTTERT!

    Über Zidoo, Explorer, SMD, Windows Rechner ausgewählt (WLAN Verbunden) und der FIlm läuft flüssig.


    Berny schrieb:

    und alternative instaliert man sich auch mal das aktuelle zdmc auf den zidoo ;)
    Aber 90gb uhd isos laufen zu 100 Prozent mit Kodi und wrapper
    Kenne ich nicht. Ist das das Hometheater? Ich werde recharchieren....kann dazu noch nichts sagen.

    zusammen schrieb:

    Also für mich stellt sich das Problem wie folgt da:
    Wenn du einen Film vorspulst und danach an einer anderen Stelle fortsetzen willst,passiert folgendes im der Wiedergabe. Ein Modul das Videomodul muss mit dem Audiomodul synchronisiert werden. Dieses geschieht zeitnah, wenn allerdings der Videocache leer ist kommt es zum stottern des Materials.
    Dieses Stottern wird sich nicht mehr beheben lassen. Bis es wieder zu einem einwandfreien Cachebefüllung kommt.

    Dieses alle setzt voraus das der Videocache immer gefüllt ist. Also eine 1A Datenverbindung. Die bei dir nicht vorhanden ist.
    Lokal geht ja alles.
    Also wie @Lony schon postete kontrolliere mal die Anbindung ans NAS.
    Theoretisch richtig, aber warum läuft es dann über KODI und USB auch nicht? wie oben beschrieben.

    Das Problem liegt nicht am Zidoo, nicht am Audio, nicht an der Verbindung und nicht am Wrapper. Als laie würde ich sagen, irgenwas stimmt mit KODI nicht. Ich werde es deinstallieren und neu aufsetzten.
  • zdmc findest du hier in der Filebase oder bei zidoo oder auch direkt als Link hier im zidoobereich :D
    ZDMC 18.2 veröffentlicht
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Also das lese ich in deinem Post#7 ganz anders.

    magnexx schrieb:

    Aktuelle Firmware 2.2.61 installiert
    - Wrapper und KODI aktuell
    - Film von gestern x264 2160p und einen anderen in x265 2160p (Beide ca. je 25GB) auf USB Stick gepackt

    Über Zidoo abgespielt -> 100% flüssig

    Pansonic TX 58DXX789,HiMedia Q10 Pro + 9x8 TB WD + Int. 8 TB WD Script @messer, CFW 2.0.7 by @moere22
    AVR: Yamaha RX V 631 Multicast,
    Kodi 18.1 (Leia)
    Synology DS 1618+ mit 6x 8 TB WD RED
    Synology DS 1618+ mit 6x 10 TB WD Ironwolf
  • zusammen schrieb:

    Also das lese ich in deinem Post#7 ganz anders.

    magnexx schrieb:

    Aktuelle Firmware 2.2.61 installiert
    - Wrapper und KODI aktuell
    - Film von gestern x264 2160p und einen anderen in x265 2160p (Beide ca. je 25GB) auf USB Stick gepackt

    Über Zidoo abgespielt -> 100% flüssig

    # 7 War meine erste Versuche.
    #13 lesen. Mit oben meinte im selben Post oben.

    "FIlm auf USB Stick gepackt. KODI geöffnet und über KODI den Film vom USB gestartet. ES STOTTERT!
    Über Zidoo, Explorer, SMD, Windows Rechner ausgewählt (WLAN Verbunden) und der FIlm läuft flüssig."
  • warum , wird doch über den wrapper gesteuert und der eigene zidoo Player angesteuert
    LG Berny

    Ich bin zwar nicht dumm ,aber ich kann nicht alles wissen


    Herzlich
    Willkommen
  • Dann soll er den Film anwählen und die Menu Taste drücken und erzählen was da steht.

    Wenn das nur VideoPlayer steht, dann ist auch kein Wrapper aktiv gr_ohhh gr_ohhh gr_ohhh
    Mediaplayer: EWEAT R9_Plus, ZIDOO X9s, Himedia Q10-Pro
    TV :Sony KD-75XD9405, SONY KDL 52LX905
    SAT-Receiver: Vu+ Uno 4K SE mit VTi 13.0.10
    AVR Denon X4200W
    SOUNDSYSTEM :Teufel System 6 THX 5.2.2
    NAS: (Synology) DS112+ -1 x 2TB WD Green, DS414J - 4 x 4TB WD RED, DS415+ - 4 x 3TB WD RED
    , DS216Play - 2 x 2TB WD RED